Zum Inhalt springen

Was ist Liebe?


Gast Zaman
 Teilen

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 97
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • Rehad

    18

  • 3aliy

    4

  • Zaman

    12

  • Signor Abdullah

    16

Top-Benutzer in diesem Thema

#augenroll#

 

Da ich nicht an die Liebe glaube verstehe ich den Hadith so, das menschen die verliebt sind leere herzen haben was die liebe zu Allah angeht und die illussion die sie liebe nennen nichts weiter als ne distanz zu Allah darstellt.

 

ve selam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#augenroll#

 

Da ich nicht an die Liebe glaube verstehe ich den Hadith so, das menschen die verliebt sind leere herzen haben was die liebe zu Allah angeht und die illussion die sie liebe nennen nichts weiter als ne distanz zu Allah darstellt.

 

ve selam

 

 

Salamu alykum,

 

interessante Meinung...nur versteh ich sie nicht ganz..

Ich würde das Gegenteil behaupten:

Wenn du Allah wirklich liebst, dann liebst du auch seine Geschöpfe!

Viele verstehen unter Liebe vor allem geliebt zu werden um Bestätigung zu bekommen..doch das ist keine Liebe, sondern Egoismus. Und manche machen sich in ihrer Liebe so abhängig, projezieren (wie du es ansprachst) ihre ganze Liebe in eine Person, machen sich von ihr vollständig abhängig und liefern sich ihr völlig aus. Das ist Übertreibung. Villeicht lässt Allah sie das jedoch durchmachen, damit sie lernen, dass nur die Liebe zu IHM eine solche Hingabe verdient und nur die Liebe zu IHM auf die schönste Art erwidert wird....jede andere wird zwangsläufig enttäuscht werden.

 

Vielleicht kannst du deine Meinung näher erklären bzw begründen.

 

Fie Amanilah was Salam http #rose#

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich liebe Allah und auch seine Geschöpfe aber es beschränkt sich darauf das ich meine familie liebe meine geschwister. Das wars dann aber auch schon denn ich glaube nicht an romantische schulmädchenträumereien wie die liebe auf den ersten blick etc.

 

Tut mir leid aber was punkto liebe angeht bin ich eher rational und kalt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salamu Alykum liebe Geschwister,

ich habe in einem Unterricht ein Hadith von Imam Jafar a.s. gehört und denke schon länger darüber nach.

#augenroll# Vielleicht poste ich es einfach mal:

Imam Jafar a.s. wurde gefragt:

Wa mal 3Ischq?- Was ist die leidenschaftliche Liebe (zu einem Menschen)?

Er a.s. antwortete: Quluubun Challat min Dhikrillah-

Herzen, die leer sind von dem Gedenken Allahs

Fa adhakahumu Allah 7aalawata Rairihie- deshalb ließ sie Allah die Süße eines anderen als Ihn kosten!

#rose# Wie ist das gemeint? Ist das eine Strafe oder eine Art liebevolles anstubsen von Allah? Würde mich über eure Meinungen freuen! ;)

Fie Amanillah was Salam

 

 

As Salamu 3aleikum,

 

liest man sich die islamischen Lehren, den Quran, die Ahadith der Ahlul Beyt (as) durch, dann wird ersichtlich, was für ein hohen Wert das Gedenken Gottes hat. Von daher denke ich, dass das alles andere als ein liebevolles Anstubsen von Allah swt ist. Die Liebe bzw. die Beziehung zu Allah swt und zu den Menschen, sind zwei Dimensionen; kaum zu vergleichen. Ich habe einen Hadith gefunden, der hier perfekt passt:

 

Imam al-Baqir (As) berichtete, dass in der ursprünglichen Thora geschrieben stehe: Der Prophet Moses (as) fragte Gott, ob Er ihm nahe sei, wenn er ihn flüsternd rufe, oder ob er weit entfernt sei, so dass er ihn laut rufen müsse. Gott offenbarte daraufhin Moses (as) : "O Moses, Ich bin demjenigen nahe, der Meiner gedenkt." Moses (as) sagte: "Wer ist in Deiner Obhut an dem Tag, da es keine Obhut außer Diener Obhut geben wird?" Gott erwiderte: "Diejenigen, die stets Meiner gedachten, diejenigen, derer Ich gedenke, diejenigen, zwischen denen um Meiner Willen gegenseitige Liebe besteht. Wahrlich, jene sind es, deren Gedenken mich davon abhält, die die noch auf der Erde weilen, mit etwas Bösen zu treffen." (Bihar al Anwar: Bd. 81, S.175, Bab 14, H.Nr: 6)

 

 

Allah swt hat im Quran für uns bestimmt, dass wir heiraten und somit uns lieben:

Zu Seinen Zeichen gehört, daß Er euch aus eurer Art Gattinnen erschaffen hat, damit ihr bei ihnen Ruhe findet, und Er hat zwischen euch Liebe und Barmherzigkeit bewirkt. Darin sind Zeichen für Menschen, die nachdenken können. (Sura 30 Vers 21)

 

In diesem Vers ist von Liebe und Nachdenken die Rede, sub7an Allah.. Also das heisst, wenn ich verliebt bin, dann ziehe ich keine rosa-rote Brille an und habe nur noch Augen für meinen Geliebten. Im Gegenteil, wenn ich verliebt bin, dann denke ich (inshallah) an diesen Vers und werde Sub7an Allah wa Alhamdulillah sagen...So gedenke ich Allah swt und werde ihn nie aus meinen Herzen verlieren, inshallah.

 

Wir Menschen haben ein gewisses Pflichtgefühl gegenüber Allah swt, denn Er erweist mit jeder Sekunde unseres Lebens ein Gnade; Er gibt uns Schutz , Vertrautheit, Sicherheit und natürlich Liebe.

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#augenroll#

 

 

Salam Liebe Geschwister,

 

Das hat was an sich, wir gehören allah wir müssen allah Lieben den Allah Liebt seine Gebieter. Mann kann einen Menschen lieben aber man sollte es nicht zu sehr ans Herzen nehmen, man kann keinen Menschen Heiraten und ihn mögen oder was anderes aber man sollte immer an Allah denken egal was kommen sollte, allah ist immer da ! Allah gab uns ein Herz und eine Seele, mit der Seele schmerzen wir mit den Herzen Lieben wir mit den Kopf denken wir aber man sollte vorsichtig sein der Shaytan ist auch da !

 

#rose# Schwester (Zeinab el Haura)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#augenroll#

:D
Ich möchte hier nur etwas ergänzen und zur Diskussion freigeben. Nämlich ist in besagter Ajah 21 Sura 30 (Ar-Rum) nicht von

حب

die Rede, sondern von
مودة

Dieses Wort ist in meiner Übersetzung mit Zuneigung, nicht mit Liebe übertragen. Vielleicht, weil Liebe nicht automatisch besteht sondern erstmal entstehen muss?

Allerdings müssten wir schauen, wie beide Wörter, sonst so im Qur´an Verwendung finden.

Hier eine Ajat zu حب

 

#rose#

Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen.

 

2:165 ومن الناس من يتخذ من دون الله اندادا يحبونهم كحب الله والذين ءامنوا اشد حبا لله ولو يرى الذين ظلموا اذ يرون العذاب ان القوة لله جميعا وان الله شديد العذاب

 

2:165 Es gibt Menschen, die Gott Gottheiten gleichstellen und sie lieben, wie man Gott liebt. Die Gläubigen aber empfinden für Gott eine weitaus größere Liebe. Sähen diese Ungerechten die qualvolle Strafe, die sie erwartet, dann würden sie erkennen, wie unendlich Gottes Macht und wie unermeßlich Seine Strafe ist.

 

Und eine zu مودة

 

;)

Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen.

 

60:7 عسى الله ان يجعل بينكم وبين الذين عاديتم منهم مودة والله قدير والله غفور رحيم

 

60:7 Möge Gott zwischen euch und den von euch Angefeindeten Zuneigung schaffen, wenn sie gläubig werden. Gott ist allmächtig. Gott ist voller Vergebung und Barmherzigkeit.

 

Auch in Betrachtung der übrigen Stellen habe ich den Eindruck das مودة

eine schwächere Form von Liebe ist als حب

eben eher "nur" Zuneigung. Aber da lasse ich mich auch gerne noch eines anderen belehren, wenn 

ihr gründlicher recherchiert habt.

 

Die "romatische Schulmädchenliebe" werden wir hier wohl gar nicht behandeln...

da diese meiner derzeitigen Meinung nach eher eine Täuschung ist,

kann sie leider auch nur durch "Ent"täuschung behandelt werden. 

Verwechseln wir nicht Liebe mit Verliebtsein (besser Verknalltsein, um die Wortähnlicheit zu mindern).

Sonst führt das nur zu einer Herabwürdigung der echten Liebe, wie sie ja auch zwischen den Angehörigen Ahl-ul-Bayts besteht, also auch zwischen Menschen gut und schön sein kann. 

 

#rose#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#augenroll#

#rose#

 

Mir wurde Mawaddah im Vers (60/7) so erklärt, dass Mawaddah mehr ist als Liebe. Mawaddah bedeutet, dass man jmd. liebt und seine Handlungen dementsprechend ausrichtet. D.h. man behandelt seinen Partner auch liebevoll.

 

Mawaddah sei besonderer und stärker als Liebe. Vielleicht hat jmd. noch mehr Informationen darüber?

 

In meiner Übersetzung wird es mit Liebe übersetzt.

 

;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#augenroll#

;)

So, hier einmal alle noch nicht zitierten Verse , die mir zu Mawaddah - مودة  unter  http://www.openquran.org/ 

herausgesucht wurden, mit entsprechenden, vielfältigen Übertragungen des Wortes ins Deutsche.

Inshaallah hilft uns das als Diskussionsgrundlage:

 

#rose#

ولىن اصبكم فضل من الله ليقولن كان لم تكن بينكم وبينه مودة يليتنى كنت معهم فافوز فوزا عظيما

4:73 Wenn Gott euch aber Huld erweist und euch den Sieg beschert, dann würde er so sprechen, als hätte er keine enge Bindung zu euch gehabt und sagen: "Schade, daß ich nicht mit dabei war! Ich hätte gesiegt und eine große Beute gemacht!"

 

5:82 لتجدن اشد الناس عدوة للذين ءامنوا اليهود والذين اشركوا ولتجدن اقربهم مودة للذين ءامنوا الذين قالوا انا نصرى ذلك بان منهم قسيسين ورهبانا وانهم لا يستكبرون

 

5:82 Du wirst gewiß feststellen, daß die schlimmsten Feinde der Gläubigen die Juden und die Anhänger der Vielgötterei sind und daß die den Gläubigen am freundlichsten Gesinnten die Christen sind. Das liegt daran, daß es unter ihnen Priester und Mönche gibt und daß sie bescheiden sind.

 

29:25 وقال انما اتخذتم من دون الله اوثنا مودة بينكم فى الحيوة الدنيا ثم يوم القيمة يكفر بعضكم ببعض ويلعن بعضكم بعضا وماوىكم النار وما لكم من نصرين

 

29:25 Er sprach: "Was ihr anstatt Gottes anbetet, das sind Götzen. Wegen der freundschaftlichen Beziehungen zwischen euch laßt ihr den falschen Glauben bestehen. Am Jüngsten Tag aber werdet ihr einander verleugnen und verfluchen. Eure Wohnstätte wird die Hölle sein, und ihr werdet keine Helfer haben."

 

42:23 ذلك الذى يبشر الله عباده الذين ءامنوا وعملوا الصلحت قل لا اسءلكم عليه اجرا الا المودة فى القربى ومن يقترف حسنة نزد له فيها حسنا ان الله غفور شكور

 

42:23 Sie ist es, die Gott Seinen Dienern, die an Ihn glauben und gute Werke verrichtet haben, durch frohe Botschaften verkündet. Sprich: "Ich verlange von euch dafür keinen Lohn außer der liebevollen Annäherung an Gott und Seinen Gesandten. Wer eine schöne Tat begeht, dem steigern Wir ihren Wert durch hohe Belohnung. Gott ist der Allverzeihende, der Dankenswürdige.

 

60:1 يايهاء الذين ءامنوا لا تتخذوا عدوى وعدوكم اولياء تلقون اليهم بالمودة وقد كفروا بما جاءكم من الحق يخرجون الرسول واياكم ان تومنوا بالله ربكم ان كنتم خرجتم جهدا فى سبيلى وابتغاء مرضاتى تسرون اليهم بالمودة وانا اعلم بما اخفيتم وما اعلنتم ومن يفعله منكم فقد ضل سواء السبيل

60:1 O ihr Gläubigen! Ihr sollt Meine und eure Feinde nicht als Verbündete nehmen, denen ihr Zuneigung entgegenbringt, haben sie doch die euch verkündete Wahrheit geleugnet, den Gesandten und euch selbst deswegen vertrieben, weil ihr an Gott, euren einzigen Herrn, glaubt. Wenn ihr ausgewandert seid, um für Meine Sache zu kämpfen und Mein Wohlgefallen zu gewinnen, sollt ihr sie nicht als Verbündete nehmen und ihnen nicht insgeheim Zuneigung entgegenbringen. Ich weiß genau, was ihr verborgen haltet und was ihr offen äußert. Wer von euch das doch tut, der ist vom geraden Weg abgeirrt.

 

صدق الله العظىم

:D

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Namen Allahs des Allerbarmers des Barmherzigen

 

As- salamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh.

 

Mich würde interessieren welches Wortlaut und Bedeutung in diesem Vers verwendet wird:

 

Du wirst kein Volk finden, das an Allah und an den Jüngsten Tag glaubt und dabei diejenigen liebt, die sich Allah und Seinem Gesandten widersetzen, selbst wenn es ihre Väter wären oder ihre Söhne oder ihre Brüder oder ihre Verwandten. Das sind diejenigen, in deren Herzen Allah den Glauben eingeschrieben hat und die Er mit Seinem Sieg gestärkt hat. Er wird sie in Gärten führen, durch die Bäche fließen. Darin werden sie auf ewig weilen. Allah ist wohl zufrieden mit ihnen, und sie sind wohl zufrieden mit Ihm. Sie sind Allahs Partei. Wahrlich, Allahs Partei ist die erfolgreiche. . [58:22]

 

Wa Salamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hussein ibn Ali

#salam#

#salam#

#salam#

 

Licht und Liebe in den Herzen,

liebe Geschwister im Islam,

 

Das besondere Wort in Sure 58 Al-Mujādilh Vers 22 ist :

 

حَادَّ Hadda

 

Das bezieht sich auf den Namen Allah swts, denn Er swt ist:

حادئ hadi

 

Das ist das Maximalste, was zwischen Allah swt und einem Menschen enstehen kann, es ist viel mehr als Liebe oder ähnliches. Hadi bedeutet Führer, dies bedeutet wiederum, wen Allah swt führt und zwar ist hier spezifisch Imam Ali :) und dadurch generell alle Imame #heul# gemeint, hat die maximalste Nähe zu Allah swt erreicht.

 

Die Nähe zu Allah swt ist wichtiger als jede Nähe zu einem Menschen.

Wer sich durch die Führung Allah swts leiten lässt und seinen Ehepartner als Hilfe ansieht, um die maximalste Nähe zu Allah swt aufbauen zu können, hat den Sinn des Lebens verstanden.

Alles Lob gebührt Allah swt, dem Herrn der Welten

Bi Amen Allah

#rose##rose##rose#

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

wenn ich über diese Aussage nachdenke, lese ich es so: Wer nicht sein ganzes Herz von Allah erfüllt hat, kann in die Falle geraten, dass er auf eine ungesunde Art von einem anderen Menschen abhängig wird.

 

Ein Mensch, der aber ganz von der Liebe zu Allah erfüllt ist, wird wohl die Liebe zu einem Menschen immer aus diesem Blickwinkel erleben und gestalten. Und er wird sich dem Menschen viel besser zuwenden können, als wenn nur das eigene "egoistische" Gefühl dahinter steckt.

 

Sicher, viele Menschen sind gerade in der Vorbereitungsphase oder der Anfangszeit einer Ehe auch in einer gewissen Weise "verliebt". Das ist natürlich, und es ist ein Geschenk an die Menschen, damit sie sich besser für ihre Ehe aneinander gewöhnen können. Die Anziehungskraft erleichtert es, eine Gemeinsamkeit als Paar zu entwickeln. Was darüber hinaus geht, ist aber nicht gut! Würden der Partner und die Gefühle für ihn das ganze Leben ausfüllen und sozusagen überfluten - was ich an dem Wort "Leidenschaft" festmache - dann entfernt derjenige sich immer weiter von Allah UND von sich selbst - und damit auch von der echten Zuneigung zum Partner. So merkwürdig es klingen mag, einen anderen auf eine verkehrte Art "zuviel", zu leidenschaftlich zu lieben schenkt dem Partner nichts, es beraubt ihn und nimmt ihm die echte Liebe weg.

 

Wassalam,

Rajaa

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Namen Allahs des Allerbarmers des Barmherzigen

 

As- salamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh.

 

Folgenden Text habe ich ohne Quelle im Internet gefunden und eignet sich gut für weitere Impulse zur Diskussion:

 

Wie können wir leben, ohne geliebt zu sein? Zu wissen, ich bin wertvoll und angenommen, so wie ich bin? Aber wohl jede und jeder hat auf der Suche nach der wahren Liebe schon Enttäuschungen erlebt. Oft hat sich der Egoismus mit der Liebe vermischt. Auf der wahrhaftigen Suche enthüllt sich die wahre Liebe immer mehr. Gerade deswegen lohnt sich die Suche. Denn sich in der Liebe mit wenig zu begnügen, bedeutet, sie nicht zu kennen. Was macht nun ein Mädchen oder einen Jungen so anziehend? Ist es der Nutzen, den ich vom anderen habe oder seine Fürsorge? Ist es die Freude, die ich in seiner Nähe empfinde oder die wir miteinander teilen? Sind es meine Gefühle, die ich ihm gegenüber empfinde? Solange eine Beziehung nur auf diese Punkte aufbaut, ist sie unvollständig. Sie reduziert die oder den anderen nur zu einem Objekt. Die andere Person wird zu einem Hilfsmittel für mich. Es klingt paradox, aber tatsächlich kreise ich nur um mich selbst. Wirklich lieben heißt, den anderen um seiner selbst Willen zu lieben. Tiefe Liebe bedeutet, sich vom anderen anziehen zu lassen, weil ich dessen Glück wünsche. Ich liebe ihn zu allererst, weil er es ist, weil sie es ist. Es leuchtet ein, dass in einer solchen Beziehung beide aufmerksamer sind, Gefühle und Freude zu teilen oder sich gegenseitig zu helfen. Was diese Beziehung begründet, ist die Person, unabhängig von ihren Stärken und Schwächen. In Wahrheit lieben fordert eine freie Wahl. Ich muß mich entscheiden, den anderen zu lieben, mich aus freien Stücken und aus Überzeugung ihm zuwenden. Wahrhaftig lieben ist nur möglich, wenn ich dem anderen einen Teil meiner Freiheit schenke. Diese Entscheidung verlangt natürlich Gegenseitigkeit. Das ist die Voraussetzung für eine Beziehung. Wenn ich das Glück des anderen auf diese Art suche, trage ich auch zu meinem eigenen Glück bei. Das ist die Liebe: Gegenseitiges und freies Geschenk. Natürlich ist das nicht immer leicht. Wir alle unterliegen Schwankungen der Laune, der Routine des Alltags, plötzlich auftretenden Schicksalsschläge, aber auch unserem Egoismus. Die Liebe ist zerbrechlich. Da tauchen viele Fragen auf. Werde ich sie auch noch in zwanzig Jahren lieben? Kann ich seine Schwächen wirklich ertragen? Hat die Liebe Bestand für das Leben? Über Leid und Krankheit hinweg? Wenn unsere Beziehung wirklich in einer freien und gegenseitigen Entscheidung verwurzelt ist, dann wird sie mit der Zeit wachsen. Denn die Liebe wird nicht ein für allemal geschenkt. Sie muß sich immer neu bewähren. Seien wir einem plötzlichen Gefühl gegenüber mißtrauisch, selbst wenn es noch so überwältigend ist. Liebe auf den ersten Blick ist nicht endgültig und nicht unbedingt tief. Natürlich steht am Anfang meist das Gefühl. Der andere zieht mich an, ich fühle mich wohl in seiner Gegenwart. Wenn aber die Gefühle einmal weg sind, taucht die Frage auf, ob das die wahrhaftige Liebe ist. Sie wird erst wahrhaftig, wenn sie zu einer Entscheidung führt. Da die Liebe eine personale Beziehung ist, wächst und vertieft sie sich im Laufe der Zeit und führt zu immer größerem gegenseitigen Vertrauen. Das verlangt sorgfältigen Umgang miteinander und eine stetige Erneuerung durch Aufmerksamkeiten, die dem anderen seine einmalige Stellung zeigen, die er in meinem Leben einnimmt. Und die Ereignisse, ob Kummer oder geteilte Freude, können die Intimität in dem Maße wachsen lassen, wie wir uns dem anderen über alle Prüfungen hinweg zuwenden. Die Liebe ist also nicht eine bloße Verbindung von zwei Menschen, sondern gegenseitiges Geschenk zweier freier Wesen mit allem, was sie bestimmt: Leib, Seele und Geist, aber auch mit dem wertvollen Geschenk, das unser Leben ausmacht. Die Logik der Liebe besteht darin, eine endgültige Hingabe anzustreben. Nur eine gegenseitige Entscheidung, die auf Dauer ausgerichtet ist, gestattet der menschlichen Liebe, etwas Absolutes zu erreichen und zu erfüllen.

 

As- salamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salamu Alykum

 

ein interessanter Artikel..finde ich. Es ist doch komisch, dass egal wo man hinschaut scheint es im Leben doch nur um Liebe zu gehen, auch um

geliebt zu werden..jedes Baby braucht es genauso dringend wie Essen und Kleidung.

 

Khalil Gibran schrieb in "Der Prophet"

"Die Liebe gibt nichts als sich selbst und nimt nichts als sich selbst. Die Liebe besitzt nicht, noch will sie Besitz sein. Denn der Liebe ist die Liebe genug."

 

Ich finde es ist eine sehr gelungene Umschreibung von Liebe. Liebe ich wirklich, auch wenn die Liebe nicht erwiedert wird? Ich hab oft beobachtet, dass die Menschen "Liebe" an Bedingungen knüpfen und es ihnen eher ums geliebt werden, als ums Lieben geht.

Die Liebe zum Imam jedoch ist von bedingungsloser und selbtloser Natur, denn auch wenn Er mich keines Blickes würdigen würde, könnte ich nicht anders, als ihn zu lieben. Und die Liebe zu ihm ist geknüpft an die Liebe zu Allah.

Was mich beschäftigt ist die Liebe zu anderen als Allah und den Masoumin.

Wie von welcher Art sollte sie sein...schlau bin ich aus den drei Begriffen "Hubb" "Ischq" "Mawaddah" auch noch nicht geworden.

 

 

Imam Sadiq (a.s) sprach:"Das Herz ist"der heilige Bezirk" Gottes. Darum lass niemanden im heiligen Bezirk Gottes wohnen, außer Gott."

(Bihar-ul-Anwar, B.69, S.25)

 

Tolle schreibt über die Liebe:

"Wahre Liebe bringt kein Leid mit sich. Wie könnte sie auch? Sie wandelt sich auch nicht plötzlich in Hass, genauso wie wahre Freude zu Schmerz wird." Die andere Liebe nennt er eine Sucht und ich glaube, damit hat er Recht und ich sehe einen Einklang mit den Überlieferungen.

 

Fie Amanillah was Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salamu Alykum liebe Geschwister,

ich habe in einem Unterricht ein Hadith von Imam Jafar a.s. gehört und denke schon länger darüber nach.

#salam# Vielleicht poste ich es einfach mal:

Imam Jafar a.s. wurde gefragt:

Wa mal 3Ischq?- Was ist die leidenschaftliche Liebe (zu einem Menschen)?

Er a.s. antwortete: Quluubun Challat min Dhikrillah-

Herzen, die leer sind von dem Gedenken Allahs

Fa adhakahumu Allah 7aalawata Rairihie- deshalb ließ sie Allah die Süße eines anderen als Ihn kosten!

:O Wie ist das gemeint? Ist das eine Strafe oder eine Art liebevolles anstubsen von Allah? Würde mich über eure Meinungen freuen! #salam#

Fie Amanillah was Salam

#salam#

Assalam Alaikoum,

 

Das ist eher eine Strafe.

Denn laut Koran vergißt Allah diejenigen die ihn vergessen und misst ihnen keine Bedeutung zu.

 

9:67. Die Heuchler und die Heuchlerinnen, sie halten zusammen. Sie gebieten das Böse und verbieten das Gute, und ihre Hände bleiben geschlossen. Sie haben Allah vergessen, so hat Er sie vergessen. Wahrlich, die Heuchler, das sind die Ungehorsamen.

 

25:77. Sprich: «Was kümmert Sich mein Herr um euch, wenn ihr nicht (zu Ihm) betet? Ihr habt ja geleugnet, und das wird (euch) nun anhaften.»

 

Wassalam!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

Assalam Alaikoum,

 

Imam Hussein(a.s) hat die Liebe vollständig beschrieben:

Mein Herr! ich verliess die Geschöpfe, alle, aus Liebe zu Dir und verwaiste die Kinder um dich zu schauen. Würden sie mich in Stücke zerlegen, würde sich mein Herz zu keinem richten außer zu Dir.

Das ist das Geben ohne Grenzen,

 

so wie Allah seine aufrichtigen Diener ohne Grenzen gibt:

3:37. So nahm ihr Herr sie gnädig an und ließ sie wachsen zu holdem Wuchs und berief den Zacharias zu ihrem Pfleger. Sooft Zacharias zu ihr in die Kammer trat, fand er Speise bei ihr. Er sprach: «O Maria, woher hast du dies?» Sie antwortete: «Es ist von Allah.» Allah gibt, wem Er will, ohne zu rechnen.

 

Und der Mensch muss auch geben und geben,

 

9:24. Sprich: «Wenn eure Väter und eure Söhne und eure Brüder und eure Frauen und eure Verwandten und das Vermögen, das ihr euch erworben, und der Handel dessen Niedergang ihr fürchtet, und die Wohnstätten, die ihr liebt, euch teurer sind als Allah und Sein Gesandter und das Streiten für Seine Sache, dann wartet, bis Allah mit Seinem Urteil kommt; und Allah weist dem ungehorsamen Volk nicht den Weg.»

 

bis er sich ganz gibt:

2:207. Und manch einer unter den Menschen würde sich selbst verkaufen im Trachten nach Allahs Wohlgefallen; und Allah ist gütig gegen die Diener.

 

Wassalam!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

Assalam Alaikoum,

 

Das ist eher eine Strafe.

Denn laut Koran vergißt Allah diejenigen die ihn vergessen und misst ihnen keine Bedeutung zu.

 

9:67. Die Heuchler und die Heuchlerinnen, sie halten zusammen. Sie gebieten das Böse und verbieten das Gute, und ihre Hände bleiben geschlossen. Sie haben Allah vergessen, so hat Er sie vergessen. Wahrlich, die Heuchler, das sind die Ungehorsamen.

 

25:77. Sprich: «Was kümmert Sich mein Herr um euch, wenn ihr nicht (zu Ihm) betet? Ihr habt ja geleugnet, und das wird (euch) nun anhaften.»

 

Wassalam!

 

Ja, so kann man es sehen. Die Frage ist: Warum sind die Herzen leer vom Gedenken Allahs? Was ist passiert? Wir dürfen nicht den Fehler machen eine Ajah oder Hadith auf Kosten der anderen verstehen zu wollen.

Was ist zum Beispiel mit Yakob a.s., der sich die Augen blind weinte, weil Yusuf entfernt von ihm wurde?

Nie könnten wir sagen, dass sein Herz nicht angefüllt war mit der Liebe zu Allah s.T oder das er ihn vergaß!

 

Ich habe manchmal die Befürchtung, dass wir da was sehr falsch verstanden haben, was die Liebe angeht. Einige Gläubige meinen, wir würden zu einem gefühlslosen Eisklotz, wäre man ein wirklicher Gläubiger. Aber die Propheten und Imame zeigen eine Sensibilität und Liebensfähigkeit, über die wir nur staunen können. Sie verbinden diese Liebe jedoch immer mit Allah. Denkt an Imam Husayn a.s., als er weinte und nach dem Grund für seine Tränen gefragt wurde. Er antwortete: Nicht um mich weine ich, sondern um diese da drüben! Wobei er die Mörder seiner Familie, Gefährten undund ihm selbst meinte.

فَلَعَلَّكَ بَاخِعٌ نَّفْسَكَ عَلَى آثَارِهِمْ إِن لَّمْ يُؤْمِنُوا بِهَذَا الْحَدِيثِ أَسَفً

"Und fast hättest du dich aus Kummer über sie zu Tode gegrämt, wenn sie dieser Rede keinen Glauben schenken. 18/6

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Signor Abdullah
Ja, so kann man es sehen. Die Frage ist: Warum sind die Herzen leer vom Gedenken Allahs? Was ist passiert? Wir dürfen nicht den Fehler machen eine Ajah oder Hadith auf Kosten der anderen verstehen zu wollen.

Was ist zum Beispiel mit Yakob a.s., der sich die Augen blind weinte, weil Yusuf entfernt von ihm wurde?

Nie könnten wir sagen, dass sein Herz nicht angefüllt war mit der Liebe zu Allah s.T oder das er ihn vergaß!

 

Ich habe manchmal die Befürchtung, dass wir da was sehr falsch verstanden haben, was die Liebe angeht. Einige Gläubige meinen, wir würden zu einem gefühlslosen Eisklotz, wäre man ein wirklicher Gläubiger. Aber die Propheten und Imame zeigen eine Sensibilität und Liebensfähigkeit, über die wir nur staunen können. Sie verbinden diese Liebe jedoch immer mit Allah. Denkt an Imam Husayn a.s., als er weinte und nach dem Grund für seine Tränen gefragt wurde. Er antwortete: Nicht um mich weine ich, sondern um diese da drüben! Wobei er diejenigen meinte, die seine Familie, Gefährten und ihn umbringen werden.

فَلَعَلَّكَ بَاخِعٌ نَّفْسَكَ عَلَى آثَارِهِمْ إِن لَّمْ يُؤْمِنُوا بِهَذَا الْحَدِيثِ أَسَفً

"Und fast hättest du dich aus Kummer über sie zu Tode gegrämt, wenn sie dieser Rede keinen Glauben schenken. 18/6

 

 

 

Selam! Ich kann mich aus meiner Kindheit noch an einen Satz aus dem Incil erinnern. Und ich denke egal, wie sehr man die Authenzität des Neuen Testamentes, in ihrer heutigen Überlieferung streiten mag, finde ich diesen Satz wunderschön. Er lautet in ungefähr: " Wer die Liebe nicht gefunden hat, hat Gott nicht gefunden!"

Wem auch immer dies eingefallen ist, ich finde es auch für Muslime sehr inspirierend.

 

Selam!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Selam! Ich kann mich aus meiner Kindheit noch an einen Satz aus dem Incil erinnern. Und ich denke egal, wie sehr man die Authenzität des Neuen Testamentes, in ihrer heutigen Überlieferung streiten mag, finde ich diesen Satz wunderschön. Er lautet in ungefähr: " Wer die Liebe nicht gefunden hat, hat Gott nicht gefunden!"

Wem auch immer dies eingefallen ist, ich finde es auch für Muslime sehr inspirierend.

 

Selam!

 

Ich lese gerade christliche Gebete und finde die meisten wunderschön! Allah hat uns doch im Quran aufgefordert an das Injiel zu glauben. Und auch wenn viel falsch übersetzt und verfälscht wurde, müssten wir imstande sein, das Wahre vom Falschen zu trennen. "Wer die Wahrheit erkannt hat, dem schadet die Falschheit nicht!"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Signor Abdullah
Ich lese gerade christliche Gebete und finde die meisten wunderschön! Allah hat uns doch im Quran aufgefordert an das Injiel zu glauben. Und auch wenn viel falsch übersetzt und verfälscht wurde, müssten wir imstande sein, das Wahre vom Falschen zu trennen. "Wer die Wahrheit erkannt hat, dem schadet die Falschheit nicht!"

 

Selam! Auch sehr wundervoll. Bevor ich mich nun endgültig verabschiede, vielleicht noch einen Satz, mit dem ich es, zur Erleichterung vieler, dann auch gut sein lasse: "Oh, Gott,- verletze mein Herz mit der Sehnsucht nach dir!"

 

Masa- l`- chair!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

#salam#

 

Signor Abdullah:

" Wer die Liebe nicht gefunden hat, hat Gott nicht gefunden!"

 

Imam Baqir sagte etwas Vergleichbares: "Glaube ist Liebe und Liebe ist Glaube."

Unter dieser Prämisse kann auch die Liebe in der Ehe als spiritueller Weg begriffen werden, in der die Fähigkeit der Partner zur Liebe Gottes zur Liebe des Propheten (sas) und den Ahlul Bayt gesteigert wird als auch die Liebe zu den Mitmenschen.

Aber dass Liebe ohne Opfer möglich sei, glaube ich nicht.

Wenn das Ego nicht stirbt, kann man nicht lieben. Muhammad (sas) nannte das Ego unseren größten Feind.

 

Rumi schrieb:

 

Ich fragte Ihn: Was soll ich tun?

Er sagte: Stirb.

Ich sprach: Noch reiner als der Bach, der aus den Bergen kommt, ist meine Seele.

Er sagte: Stirb.

Ich sprach: Ich bin so hell wie eine Kerze und wie ein Schmetterling so frei.

Er sagte: Stirb.

Und von Allah heißt es: "Er ist der Allvergebende, der Liebevolle" (Qu'ran 85:14)

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Rumi schrieb:

 

Ich fragt Ihn: Was soll ich tun?

Er sagte: Stirb.

Ich sprach: Noch reiner als der Bach, der aus den Bergen kommt, ist meine Seele.

Er sagte: Stirb.

Ich sprach: Ich bin so hell wie eine Kerze und wie ein Schmetterling so frei.

Er sagte: Stirb.

Und von Allah heißt es: "Er ist der Allvergebende, der Liebevolle" (Qu'ran 85:14)

#salam#

 

Mascha'allah ... Das ist wirklich sehr schön!

 

Wassalam!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

Mascha'allah ... Das ist wirklich sehr schön!

 

Wassalam!

 

 

Ja anhören hört es sich sehr gut #salam# ..nur in wieweit hilft es uns weiter..meinte er das Nafs oder uns selbst? Das Nafs sind nicht wir und wir sind nicht das Nafs.

Ich benötige im Moment nach konkretere Aussagen...und so sehr ich Rumi schätze, denke ich nicht, dass er eine Instanz ist, die man einfach übernehmen könnte.

Aber anhören hört es sich sehr gut..würde auf der Stelle sterben, wenn ich wüsste wie.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...