Zum Inhalt springen

Enthaltsamkeit/Weltentsagung


Muhsin ibn Batul
 Teilen

Empfohlene Beiträge

  • 3 Jahre später...
  • 7 Monate später...
  • 2 Monate später...


Imam Ali (sa) sprach:

"Es ist eine Mitgift für das Paradies sich von dieser Welt zu scheiden und sich auf das Jenseits zu konzentrieren."

Quelle: Jawhiz al-Mutalib fi Manaqib al-Imam Ali (as), Band 2, Seite 162

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Imam Ali(as.) sagte:

 

"O Leute! Enthaltsamkeit ist es, eigene Wünsche einzuschränken, den Gaben zu danken und sich vor Verbotenem fernzuhalten. Wenn dies möglich ist, dann sollten (mindestens) die Verbote nicht deine Geduld überwältigen."

 

(Nahjul Balagha, Predigt 80)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
  • 5 Wochen später...

Imam Sadiq (as.) sagte:

"Die Welt ist ein Gefängniss für den Gläubigen, das Grab ist seine Festung und das Paradies sein letzter Wohnort.

 

Die Welt ist das Paradies des Ungläubigen, das Grab ist sein Gefängniss und die Hölle sein letzter Wohnort."

 

Al-Khisal, Seite. 108, Nummer. 74

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
  • 3 Wochen später...

Imam Ali (as.) sagte:

"Wahrlich, die Welt ist eine Niederlassung von Täuschung und Betrug, es nimmt jeden Tag Ehepartner, tötet eine Familie jeden Abend und teilt eine Gruppe jede Stunde."

 

Nahj Al-Sa`Ada, Band. 3, Seite. 174

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Imam Jafar as-Sadiq(as.) wurde nach der Enthalsamkeit gefragt und er antwortete: "Derjenige, der auf die Verbote Gottes verzichtet."

 

(Al-Kafi, Band 3, S. 123)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

Imam Ali (as.) sagte:
"Wahrlich, du folgst dem Weg derer, die vor dir waren, so setze deine Bemühungen in der Arbeit für dein Jenseits und kümmere dich nicht für das weltliche Gewinn. "

(Ghurar al-Hikam S. 38)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Imam Ali (as.) sagte:

Niemand erreicht was er sich im Jenseits wünscht, außer durch den Verzicht von dem, was er in dieser Welt nachstrebt (begehrt).“

 

(Ghurar al-Hikam S. 42, Nr. 52 )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Wochen später...
  • 3 Wochen später...

Imam Hassan ibn Ali (as.) sagte:

"Dein Geld, ist nicht für dich, aber du bist für es. Deshalb beschütze es nicht, denn es schützt dich nicht. Und esse es , bevor es dich isst."

 

 

(A'imatuma, 204)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Der Prophet Mohammad (saas.) sagte:

„Es gibt zwei Hungrige, deren Magen nie gefüllt sein wird. Einer der hungrig nach dieser Welt ist, dessen Magen wird nie von dieser Welt gefüllt werden. Und der andere der hungrig nach Wíssen ist, dessen Magen wird nie mit Wissen gefüllt sein. Deshalb wird derjenige der von der Welt das nimmt, was Allah (swt.) erlaubt hat, sicher sein und derjenige der es auf verbotenen Wege erwirbt, wird ruiniert außer wenn er bereut und zurückkehrt. Derjenige der Wissen erwirbt und nach dem handelt, dessen Wissen wird geschützt und derjenige der durch das Wissen die Welt verlangt, wird erniedrigt und nur die Welt bekommen.“

 

(Kitab-e-Sulaym ibn Qays al-Hilali Nr. 18, S. 167 )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Monate später...

Imam Musa al-Kazim (as.) sagte:

Die Welt wurde zu Jesus (as) in Form einer blauäugige Frau verkörpert, und er sagte zu ihr: "Wie viele hast du geheiratet?" Sie sagte, "Viele", so fragte er, "Also hast du dich von allen geschieden oder? , sie antwortete:"Nein, ich habe sie alle getötet ", und Jesus (as) sagte:" Wehe über deine derzeitigen Ehegatten, könnten sie keine Lehren von deinen vorherigen (Ehegatten) nehmen ?“

 

(Bihar al-Anwar, Band. 78, S. 311, Nr. 1 )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...