Zum Inhalt springen

Tattoos


Gast Syed Asad ALi Zaidi

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 73
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • Abdullah

    9

  • Naynawa

    6

  • Sulfikar

    5

:(

 

Sayyid Sistani:

 

§ Question : Are tattoos are allowed?

 

§ Answer : There is no objection to having tattoos.

 

 

§ Question : What is your ruling on having permanent or temporary tattoos?

 

§ Answer : Tattoos are permissible irrespective of whether they are permanent or temporary.

http://www.sistani.org/html/eng/main/index...eng&part=4n.

 

Die Fatwa meines Marja's Imam Khamene'i habe ich leider nicht gefunden, aber ich glaube, dass er es auch erlaubt.

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Syed Asad ALi Zaidi

Na ich dachte es wäre verboten. DaHabe ich jetzt mal glück gehabt. :)#salam#

 

Aber es kommt sicherlich drauf an was für welche. könnte ich eigentlich den Namen von Imam Ali :( Tattoowieren lassen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

salamwarrhamatulahi,ich glaube es ist verboten,weil man dann kein wudhu mehr nehmen kann,oder es kommt auf die tinte an die man dafuer benutzt,aber persoehnlich wuerd ich es vermeiden,hanna ist soweit ich weiss erlaubt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
salamwarrhamatulahi,ich glaube es ist verboten,weil man dann kein wudhu mehr nehmen kann,oder es kommt auf die tinte an die man dafuer benutzt,aber persoehnlich wuerd ich es vermeiden,hanna ist soweit ich weiss erlaubt.

 

:(

 

Siehe Fatwa.

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:(

 

ich habe die Fatwa von Imam Khamene'i gefunden:

 

Q 148: There are tattoos on some parts of my body and I am told that my ritual bathing [ghusl], ablution [wudhu’], and prayers are invalid. Please guide me in this matter.

 

A: If the tattoos are merely color and there is nothing on the surface of the skin that prevents water from reaching it, then ablution [wudhu’] and the ritual bathing [ghusl] are valid and there is no harm done to the validity of prayers.

 

Aber es kommt sicherlich drauf an was für welche. könnte ich eigentlich den Namen von Imam Ali Tattoowieren lassen?

 

Sayyed Sistani:

 

396. If a verse of the holy Qur'an or Name of the Almighty Allah is written or tattooed on the body of a person then such a person while doing Wudhu or Ghusl, will be required to pour water on that part without touching the writing.

http://al-islam.org/laws/ghusl.html#378

 

Es ist erlaubt Koranverse und Namen Allahs s.t. tattowieren zu lassen, nur du darfst sie nicht berühren, wenn du in einem unreinen Zustand bist.

Deshalb würde ich persönlich davon abraten...

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

Darf ich dir einen Rat geben als (leider) selbst Tättowierte?

Überlege dir aus welcher Absicht heraus Du das Tatto machen möchtest,

denn es ist ein äusserliches Mal, das Du dein ganzes Leben tragen wirst.

Sicherlich Du solche Ermahnungen schon überdrüssig, bei mir war es damals jedenfalls so :(

Ich bereue meine Entscheidung heute. :D

Aber trotzdem, frage Dich selbst nocheinmal nach dem Grund für Deinen Wunsch, und zu welchem Zweck.

:)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:(

 

denn es ist ein äusserliches Mal, das Du dein ganzes Leben tragen wirst.

 

Vor irre langen Jahren, ich war noch kein Muslim, da dachte ich darüber auch nach.

Und genau aus dem Grund den du angegeben hast, habe ich es sein lassen.

 

denn was soll man sich auf die Haut piksen.

Ändert sich meine Einstellung, dann ist man sich auch des Tatoos überdrüssig und

 

Al hamd Li Allah

 

Ich habe keines. Und dabei bleibt es in Scha Allah unabhängig ob es halal oder haram ist.

 

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam ...

 

und nochmal auf Deutsch, von Imam Khamene'i:

 

F. 148: Auf einigen meiner Körperteile gibt es Tätowierungen, und einige sagen, daß meine rituelle Vollkörperreinigung und rituelle Waschung und (somit auch) mein rituelles Gebet ungültig sind, und von mir kein rituelles Gebet angenommen wird. Ich bitte Sie, mich bei dieser Angelegenheit zu leiten.

 

A: Wenn die Tätowierung lediglich eine Farbe ist, und es auf der äußeren Haut nichts gibt, was das Wasser von dieser (Haut) abhält, sind die rituelle Waschung und rituelle Vollkörperreinigung gültig . Und das rituelle Gebet ist (in diesem Fall) unbedenklich.

 

Wassalam

Rajaa

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

salamwarrahmatullahi,also ich denke auch das wenn man mal auf toilette muss wird es ein problem darstellen,islamische tatoos zu tragen oder gar beim geschlechtsverkehr,weil soweit ich weiss ist z.B ein islamischer anhaenger abzunehemen wenn man diese dinge tut.ich wuerde dir auch davon abraten,Allah weiss was fuer eine liebe du zu Imam Ali as. hast du brauchst das nicht noch durch ein tatoo vorweisen.

masalame sayed yasin

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:(

 

salamwarrahmatullahi,also ich denke auch das wenn man mal auf toilette muss wird es ein problem darstellen,islamische tatoos zu tragen oder gar beim geschlechtsverkehr,weil soweit ich weiss ist z.B ein islamischer anhaenger abzunehemen wenn man diese dinge tut.ich wuerde dir auch davon abraten,Allah weiss was fuer eine liebe du zu Imam Ali as. hast du brauchst das nicht noch durch ein tatoo vorweisen.

masalame sayed yasin

 

Nein, ist nicht ganz richtig. Die Antwort war auf eine Frage, die bereits das Vorhandensein des Tatoos voraussetzt.

Gibt es eine Fatwa, die Tatoos zu machen erlaubt?

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#zwinker#

 

Nein, ist nicht ganz richtig. Die Antwort war auf eine Frage, die bereits das Vorhandensein des Tatoos voraussetzt.

 

Aber würde ein Marja', der religiöse Tattoos verbietet, dann nicht diejenigen auffordern, ihre Tattoos zu entfernen? Oder es wenigstens in seiner Fatwa erwähnen, dass solche Tattoos verboten sind?

 

Da man diese Fatwa von Sayyid Sistani anscheinend auch anders verstehen kann, würde ich den Interessierten raten, ihn nochmal konkret zu fragen.

 

Gibt es eine Fatwa, die Tatoos zu machen erlaubt?

 

Eine Fatwa, die religiöse Tattoos direkt erlaubt oder verbietet, habe ich leider nicht gefunden.

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#zwinker#

 

Aber würde ein Marja', der religiöse Tattoos verbietet, dann nicht diejenigen auffordern, ihre Tattoos zu entfernen? Oder es wenigstens in seiner Fatwa erwähnen, dass solche Tattoos verboten sind?

 

Die Marja antworten zum Teil sehr geziehlt auf ddie Fragestellung. Daher ist die Antwort nur im Kontext der Frage zu sehen.

Es gibt doch auch die ayat, die das Beten verbietet, wenn man betrunken ist. Hier ist der Kontext, dass schon vorher etwa verbotenes eingetreteen ist Faktum. das beten ist im Normalfall erlaubt aber in diesem Zutand nicht und das unabhängig davon ob der Zustand legal oder illegal eingetreten ist.

 

Da man diese Fatwa von Sayyid Sistani anscheinend auch anders verstehen kann, würde ich den Interessierten raten, ihn nochmal konkret zu fragen.

 

sehe ich auch so.

 

Eine Fatwa, die religiöse Tattoos direkt erlaubt oder verbietet, habe ich leider nicht gefunden.

 

Da wäre es vielleicht angebracht direkt zu fragen.

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Syed Asad ALi Zaidi

#zwinker#

#salam#

 

Warum ich mir ein Islamisches Tattoo machen möchte weiß ich nicht so wirklich, aufjedenfall weiß ich überhaupt noch garnicht was für eins. Aufjedenfall soll es Islamisch sein.

 

Dann hat da ein Bruder gesagt das man beim Geschlechtsverkehr damit probleme haben wurde kann ich verstehen aber anderseits ist es gut wenn man vorm Geschlechtsverkehr mit seiner Frau Bismillah sagt. Es gibt sogar bestimmte Ayat für Geschlechtsverkehr. Naja spielt eigentlich zu der Tattoo Frage keine große rolle. Weil wenn ich denn ein Tattoo von einen Heiligen Namen habe dann würde es nicht dabei genug respektiert werden. Verstehe ich.

Daswegen möchte ich doch keine Heiligen Namen aber wie wärs mit A MUSLIM oder SHIA oder ein Pferd alles auf Arabischer schrift und Lateinischer Schrift. Wär doch in Ordnung?

Ich werde es mir aber natürlich noch richtig überlegen und auch noch mal die Frage an Syed Ayotollah Sistani stellen. Hoffentlich kriege ich dann auch eine Antwort.

 

Danke fürs Mit Denken!

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#zwinker#

 

Warum ich mir ein Islamisches Tattoo machen möchte weiß ich nicht so wirklich, aufjedenfall weiß ich überhaupt noch garnicht was für eins. Aufjedenfall soll es Islamisch sein.

 

Es gibt doch die Regel, dass man es vermeiden sollte, mit einem Teil, das desn Namen Allahs swt oder den Namen eines Masumin #salam# enthält nicht auf Toliette gehen soll.

 

Wenn dieses Teil der eigene Körper ist, muss ich es dann vermeiden auf Toilette zu gehen.

 

Bitte nicht als Beleidigung auffassen. Soll zum Nachdenken motivieren.

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#zwinker#

 

Nein ich werde das nicht als eine beleidigung aufnehemen.

 

Al Hamd Li Allah.

 

Ich habe es dazu geschrieben, weil meine Äusserung in zwei verschiedene Richtungen losgehen kann und eine davon wollte ich vermeiden.

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Hmmm... also ich weiß das man sich trotz dem Tatoo normal reinigen kann, (wdoh) da es unter der Haut ist und das Wasser nicht unter die Haut geht. Mein bruder hat das Schwert von Imam Ali #as# auf seinem Arm tatuwirt, und mein Onkel der Mullah meint, ist nicht erwünscht doch solange nix mit Allah s.t. steht oder andere sachen dann ist es nicht so schlimm. Bei ihm steht nur" Sayf Zulfkikar"

Hmmm... also so was finde ich schön, und ist nix schlimmes bei... also meiner meinung nach!!! :D

 

#cool#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#salam#

#cool#

 

Hmmm... also ich weiß das man sich trotz dem Tatoo normal reinigen kann, (wdoh) da es unter der Haut ist und das Wasser nicht unter die Haut geht. Mein bruder hat das Schwert von Imam Ali :) auf seinem Arm tatuwirt, und mein Onkel der Mullah meint, ist nicht erwünscht doch solange nix mit Allah s.t. steht oder andere sachen dann ist es nicht so schlimm. Bei ihm steht nur" Sayf Zulfkikar"

Hmmm... also so was finde ich schön, und ist nix schlimmes bei... also meiner meinung nach!!! :)

 

#as#

 

Salam

 

falls ich auch mal nur meine Meinung sagen darf, jenseits jeglicher Rechtsgutachten:

 

Ich finde schon, dass man seine Liebe zu den Ahl al- Bait (a.s.) besser ausdrücken kann als durch Tattoos, Zulfiqar- Kettchen usw. #bismillah#

 

:D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salamu 3aleikum,

 

also meine Meinung, ich finds total hässlich, sorry. Egal was man macht, das sieht so unnatürlich aus, und nach ein paar Jahren wird es so eklig grün #bismillah# . Es haben so viele bereut. Wie alt bist du? Vielleicht ist es ja nur eine Phase #salam# .

 

Wa Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.


×
×
  • Neu erstellen...