Zum Inhalt springen

Warnung an meine Geschwister !!!


Empfohlene Beiträge

Salam aleykum,

 

ich möchte ganz kurz einen für mich sehr wichtigen Punkt hier los werden:

 

Meine lieben Geschwister, wir leben gerade in etwas unruhigen Zeiten - es werden Kriege vorbereitet und durchgeführt, islamische bevölkerungsgruppen werden dämnonisiert usw.

 

Ich möchte jetzt keinen Roman schreiben, aber ich bitte euch, seid vorsichtig mit wem ihr euch verbündet bzw. mit wem ihr euch austauscht!!!

 

Der Faschismus (auch Nazis waren Faschisten) kann niemals eine Lösung sein - Nationaler Sozialismus kann niemals funktioneren, Sozialismus kann nur bestehen und funktionieren, wenn es auf internat. Ebene geschieht.

 

Faschisten sind immer der bewaffnete bzw. verlängerte Arm des Kapitals, diese sind Blender und Heuchler und Geschichtsverfälscher und Volksverräter - Seid vorsichtig!!! Nicht der Holocaust ist ein Mythos, sondern die NS-Ära wird irrsinnig glorifiziert - Adolf Hitler und seine Gangster haben diese Situation herbeigeführt in der sich Deutschland befindet, wissentlich!!!

 

Der Islam ist eine Religion des Friedens und der Mitte - laßt euch das nicht verderben.

 

wa Salam

 

PS: Hoffentlich ist es nicht so, daß sich Gleiches zum Gleichen gesellt !!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 55
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • Spekulant

    14

  • Rajaa

    8

  • Selma

    2

:(

 

ich verstehe die Aufregung nicht ganz. Nur weil wir jemandem in einigen Punkten Recht geben, übernehmen wir nicht seine gesamte Denkweise und Ideologie. Spekulant ja auch nicht unsere, wie deutlich an seiner Signatur zu sehen ist. So what?

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam ...

 

ich würde hier immer zwischen national gesinnten Menschen (mit denen man diskutieren sollte) und gewaltbereiten Nationalsozialisten (mit denen man keine Diskussionsebene finden kann) unterscheiden wollen.

 

Wer fragt und sucht, ist ein Gesprächspartner, auch wenn ich mit ihm nicht in allen Punkten übereinstimmen kann. Wer Verbündete für Gewaltinteressen finden will, ist hier sicher an der falschen Adresse.

 

Übrigens würde ich es nicht so formulieren: Adolf Hitler und seine Gangster, sondern anders herum. Die Gangster, die sich Adolf Hitler zunutze gemacht haben, wegen seines treffsicheren Verhaltens zum damaligen Zeitgeist - und insofern ist es sehr wichtig, bei allem zu fragen: Wem nützt es wirklich. Den Menschen, oder dem Kapital? Der Gemeinschaft, oder einigen Besitzenden und Mächtigen?

 

Wassalam

Rajaa

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam aleykum,

 

ich hoffe, euch ist nicht entgangen, daß angefangen vom Magazin "Der Spiegel", gewisse polit. Parteien, bis hin zu irgendwelchen Experten versucht wird - Ahmadinedschad als Antisemit und Holocausleugner darzustellen.

 

Jetzt fängt man schon an, irgendwelche Pseudo-Parteien und Kameradschaften zu diesem Zwecke einzuspannen - die rechte Szene in Deutschland ist schon immer bzw. steht schon immer unter konservativ-staatlichem Einfluß - wie bereits schonmal erwähnt, sind diese schon immer nützliche Idioten (entschuldigt diesen ausdruck, aber so nennt man das) - der einzelne Angehörige, solcher Organisationen ist sich dessen natürlich nicht bewußt - ihm reicht es wenn er sich vollsaufen kann und seinen Hass herauslassen kann um vielleicht so seinen Minderwertigkeitskomplex abzuschütteln - In der Regel verhält es sich so...

 

Ich darf euch an die letzten NPD-Skandale erinnern - irgendwelche Leute wollten die NPD gerichtlich verbieten und es kam tatsächlich heraus, daß bis in die Führungszirkel dieser Partei - Agenten bzw. V-Leute (ich gehe davon aus, das V steht für Verbindung, also Verbindungs-Leute) aktiv sind - Zum Schluß kam die Frage, wer denn nun die Partei lenkt - der Verfassungsschutz????

 

wa Salam

 

PS: Hab ich mal irgendwo gefunden:

 

Die wahre Geschichte des Islam ist nicht die Geschichte der Kriege und Eroberungen, der Reiche und Dynastien, sondern die Geschichte der Verwirklichung individueller und kollektiver Menschwerdung im Dienste Gottes durch Vervollkommnung edlen Charakters, Liebe, Wahrhaftigkeit und Gerechtigkeit

 

wa Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Salam aleykum,

 

ich hoffe, euch ist nicht entgangen, daß angefangen vom Magazin "Der Spiegel", gewisse polit. Parteien, bis hin zu irgendwelchen Experten versucht wird - Ahmadinedschad als Antisemit und Holocausleugner darzustellen.

 

Jetzt fängt man schon an, irgendwelche Pseudo-Parteien und Kameradschaften zu diesem Zwecke einzuspannen - die rechte Szene in Deutschland ist schon immer bzw. steht schon immer unter konservativ-staatlichem Einfluß - wie bereits schonmal erwähnt, sind diese schon immer nützliche Idioten (entschuldigt diesen ausdruck, aber so nennt man das) - der einzelne Angehörige, solcher Organisationen ist sich dessen natürlich nicht bewußt - ihm reicht es wenn er sich vollsaufen kann und seinen Hass herauslassen kann um vielleicht so seinen Minderwertigkeitskomplex abzuschütteln - In der Regel verhält es sich so...

 

Ich darf euch an die letzten NPD-Skandale erinnern - irgendwelche Leute wollten die NPD gerichtlich verbieten und es kam tatsächlich heraus, daß bis in die Führungszirkel dieser Partei - Agenten bzw. V-Leute (ich gehe davon aus, das V steht für Verbindung, also Verbindungs-Leute) aktiv sind - Zum Schluß kam die Frage, wer denn nun die Partei lenkt - der Verfassungsschutz????

 

wa Salam

 

#zwinker#

 

hast du Angst, wir würden reihenweise in die NPD eintreten? Unbegründet, würde ich mal sagen #salam#

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Salam aleykum,

 

ich möchte ganz kurz einen für mich sehr wichtigen Punkt hier los werden:

 

Meine lieben Geschwister, wir leben gerade in etwas unruhigen Zeiten - es werden Kriege vorbereitet und durchgeführt, islamische bevölkerungsgruppen werden dämnonisiert usw.

 

Ich möchte jetzt keinen Roman schreiben, aber ich bitte euch, seid vorsichtig mit wem ihr euch verbündet bzw. mit wem ihr euch austauscht!!!

 

Der Faschismus (auch Nazis waren Faschisten) kann niemals eine Lösung sein - Nationaler Sozialismus kann niemals funktioneren, Sozialismus kann nur bestehen und funktionieren, wenn es auf internat. Ebene geschieht.

 

Faschisten sind immer der bewaffnete bzw. verlängerte Arm des Kapitals, diese sind Blender und Heuchler und Geschichtsverfälscher und Volksverräter - Seid vorsichtig!!! Nicht der Holocaust ist ein Mythos, sondern die NS-Ära wird irrsinnig glorifiziert - Adolf Hitler und seine Gangster haben diese Situation herbeigeführt in der sich Deutschland befindet, wissentlich!!!

 

Der Islam ist eine Religion des Friedens und der Mitte - laßt euch das nicht verderben.

 

wa Salam

 

PS: Hoffentlich ist es nicht so, daß sich Gleiches zum Gleichen gesellt !!!!

 

....Und auch die Palästinenser haben ihre Situation herbeigeführt wissentlich.

 

Soe einen Unsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen.

 

Ich laase mir von keinem Bruder eine Brille aufsetzen nach der ich Menschen zu beurteilen habe.

Dazu bin ich selber in der Lage.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#zwinker#

 

ich verstehe die Aufregung nicht ganz. Nur weil wir jemandem in einigen Punkten Recht geben, übernehmen wir nicht seine gesamte Denkweise und Ideologie. Spekulant ja auch nicht unsere, wie deutlich an seiner Signatur zu sehen ist. So what?

 

#salam#

 

Ich sage dazu packtiert mit Nazies wenn Ihr es für nötig haltet. Schähmt euch dafür nicht.

Denn euer Gegner euer Feind die Kolonialherren hat auch keine Scheu mit Jedem zu paktieren der ihm momentan nützt. Mit einem Bocassa einem Idi Amin einen Saddam Hussein ja auch mit Stalin.

 

Unsere Rechten(Nazies) sind im Vergleich mit denen die USA oft packtiert noch verhältnismäßig harmlos. Vergesst das bitte nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Salam ...

 

ich würde hier immer zwischen national gesinnten Menschen (mit denen man diskutieren sollte) und gewaltbereiten Nationalsozialisten (mit denen man keine Diskussionsebene finden kann) unterscheiden wollen.

 

Wer fragt und sucht, ist ein Gesprächspartner, auch wenn ich mit ihm nicht in allen Punkten übereinstimmen kann. Wer Verbündete für Gewaltinteressen finden will, ist hier sicher an der falschen Adresse.

 

Übrigens würde ich es nicht so formulieren: Adolf Hitler und seine Gangster, sondern anders herum. Die Gangster, die sich Adolf Hitler zunutze gemacht haben, wegen seines treffsicheren Verhaltens zum damaligen Zeitgeist - und insofern ist es sehr wichtig, bei allem zu fragen: Wem nützt es wirklich. Den Menschen, oder dem Kapital? Der Gemeinschaft, oder einigen Besitzenden und Mächtigen?

 

Wassalam

Rajaa

 

Die V-Leute haben die NPD gerettet in dem sie sich selbst geoutet haben.

Ein sehr interesannter Vorgang.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es gibt keinen grund mit nazis zusammen zu arbeiten

 

man würde sich nur in die hand beissen lassen mehr nicht - einmal wär das ein gefundenes fressen für die medien und andere die den islam als grössten feind seit jahrhunderten ansehen .. desweiteren haben sie hier keinerlei macht und keinerlei richtige einflüsse so das es nichts bringen würde

 

es wäre höchstens erdenkenswert wenn es einen islamischen staat gebe und der sich neue verbündete sucht (wohlwissend das es nur auf zeit so ist) wenn dann deutschland nationalsosialistisch wäre müsste man dann abwägen ob es sinnvoll ist mit denen staatliche geschäfte zu machen um nur selber einen vorteil zu haben (technologie und wirtschaft ankurbeln) dabei gibt es auch viele andere staaten die auch als zeitpartner dienen könnten..

 

nun was lernen wir daraus es gibt keinen grund dafür nur nachteile (von den moralischen und religiösen gründen hab ich gar net mal gesprochen wenn man die noch miteinbeziehen würde gebe es keinerlei gründe)

 

die einzigen die davon profitieren würden wären halt nur diese gruppen die halt mehr leute hätten die tumuld und chaos stiften wobei das dann nach getaner arbeit auch ausgeschlachtet zu unserem nachteil dienen könnte #zwinker#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#zwinker#

#salam#

 

Mein Lieblingsautor B. Brecht schrieb zu dem Thema sehr viele Gedichte:

 

Ich zitiere mal:

 

Das Lied vom SA-Mann

 

Als mir der Magen knurrte, schlief ich

Vor Hunger ein.

Da hört ich sie ins Ohr mir

Deutschland erwache! schrein.

 

Da sah ich viele marschieren

Sie sagten: ins dritte Reich.

Ich hatte nichts zu verlieren

Und lief mit, wohin war mir gleich.

 

Als ich marschierte, marschierte

Neben mir ein dicker Bauch

Und als ich "Brot und Arbeit" schrie

Da schrie der Dicke auch.

 

Der Staf hatte hohe Stiefel

Ich lief mit nassen Füßen mit

Und wir marschierten beide

In gleichem Schritt und Tritt.

Ich wollte nach links marschieren

Nach rechts marschierte er

Da ließ ich mich kommandieren

Und lief blind hinterher.

 

Und die da Hunger hatten

Marschierten matt und bleich

Zusammen mit den Satten

In irgendein drittes Reich.

 

Sie gaben mir einen Revolver

Und sagten: Schieß auf unsren Feind!

Und als ich auf ihren Feind schoß

Da war mein Bruder gemeint.

 

Jetzt weiß ich: drüben steht mein Bruder

Der Hunger ist´s, der uns eint

Und ich marschier, marschiere

Mit seinem und meinem Feind.

 

So stirbt mir jetzt mein Bruder

Ich schlacht' ihn selber hin

Und weiß doch, dass, wenn er besiegt ist,

Ich selber verloren bin.

(Quelle: http://www.antifa-online.de/artikel.php3?id=2006053001)

 

DIE OBEREN SAGEN:

Es geht in den Ruhm.

Die Unteren sagen:

Es geht ins Grab.

(Quelle: http://deu.anarchopedia.org/index.php/Bert..._Oberen_sagen:)

WENN ES ZUM MARSCHIEREN KOMMT, WISSEN VIELE NICHT

Daß ihr Feind an ihrer Spitze marschiert.

Die Stimme, die sie kommandiert

Ist die Stimme ihres Feindes.

Der da vom Feind spricht

Ist selbst der Feind.

(Quelle: http://deu.anarchopedia.org/index.php/Bert...en_viele_nicht)

 

AN DIE GLEICHGESCHALTETEN (1935)

 

Um sein Brot nicht zu verlieren

In den Zeiten zunehmender Unterdrückung

Beschließt mancher, die Wahrheit

Über die Verbrechen des Regimes bei der Aufrechterhaltung der Ausbeutung

Nicht mehr zu sagen, aber

Aber auch die Lügen des Regimes nicht zu verbreiten, also

Zwar nicht zu enthüllen, aber

Auch nichts zu beschönigen. Der so Vorgehende

Scheint nur von neuem zu bekräftigen, daß er entschlossen ist

Auch in den Zeiten zunehmender Unterdrückung

Sein Gesicht nicht zu verlieren, aber in Wirklichkeit

Ist er doch nur entschlossen

Sein Brot nicht zu verlieren. Ja, dieser sein Entschluß

Keine Unwahrheit zu sagen, dient ihm dazu, von nun an

Die Wahrheit zu verschweigen. Das kann freilich

Nur eine kleine Zeit durchgeführt werden. Aber auch zu dieser Zeit

Während sie noch einhergehen in den Ämtern und Redaktionen

In den Laboratorien und auf den Fabrikhöfen als Leute

Aus deren Mund keine Unwahrheit kommt

Beginnt schon ihre Schädlichkeit. Wer mit keiner Wimper zuckt

Beim Anblick blutiger Verbrechen, verleiht ihnen nämlich

Den Anschein des Natürlichen. Er bezeichnet

Die furchtbare Untat als etwas so Unauffälliges wie Regen

Auch so unhinderbar wie Regen.

So unterstützt er schon durch sein Schweigen

Die Verbrecher, aber bald

Wird er bemerken, daß er, um sein Brot nicht zu verlieren

Nicht nur die Wahrheit verschweigen, sondern

Die Lüge sagen muß. Nicht ungnädig

Nehmen die Unterdrücker ihn auf, der da bereit ist

Sein Brot nicht zu verlieren.

Er geht nicht einher wie ein Bestochener

Da man ihm ja nichts gegeben, sondern

Nur nichts genommen hat.

Wenn der Lobredner

Aufstehend vom Tisch der Machthaber, sein Maul aufreißt

Und man zwischen seinen Zähnen

Die Reste der Mahlzeit sieht, hört man

Seine Lobrede mit Zweifeln an.

Aber die Lobrede dessen

Der gestern noch geschmäht hat und zum Siegesmahl nicht geladen war

Ist mehr wert. Er

Ist doch der Freund der Unterdrückten. Sie kennen ihn.

Was er sagt, das ist

Und was er nicht sagt, ist nicht.

Und nun sagt er, es ist

Keine Unterdrückung.

Am besten schickt der Mörder

Den Bruder des Ermordeten

Den er gekauft hat, zu bestätigen

Daß ihm den Bruder

Ein Dachziegel erschlagen hat. Die einfache Lüge freilich

Hilft ihm, der sein Brot nicht verlieren will

Auch nicht lange weiter. Da gibt es zu viele

Seiner Art. Schnell

Gerät er in den unerbittlichen Wettkampf aller derer

Die ihr Brot nicht verlieren wollen: es genügt nicht mehr der Wille zu lügen.

Das Können ist nötig und die Leidenschaft wird verlangt.

Der Wunsch, das Brot nicht zu verlieren, mischt sich

Mit dem Wunsch, durch besondere Kunst dem ungereimtesten Gewäsch

Einen Sinn zu verleihen, das Unsagbare

Dennoch zu sagen.

Dazu kommt, daß er den Unterdrückern

Mehr Lob herbeischleppen muß als jeder andere, denn er

Steht unter dem Verdacht, früher einmal

Die Unterdrückung beleidigt zu haben. So

Werden die Kenner der Wahrheit die wildesten Lügner.

Und das alles geht nur

Bis einer daherkommt und sie doch überführt

Früherer Ehrlichkeit, einstigen Anstands, und dann

Verlieren sie ihr Brot.

(Quelle: http://deu.anarchopedia.org/index.php/Bert...chgeschalteten)

 

Wa salam

Schafik

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Besonders "an die Gleichgeschalteten" trifft es doch ziemlich genau. Wir sind in der Tat gleichgeschaltet, und sehr wenige trauen sich mehr, gewisse Wahrheiten zu äußern, besonders der Unterdrückung der Palästinenser durch Israel, ohne seine Existenz damit zu riskieren.

#zwinker#

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hallo

ist ja auch kein wunder.

da kriegt man als deutscher ruck zuck einen mit der nazikeule uebergebraten.

der zionist ist hier was die kuh in indien ist.

gruss hans

 

#zwinker#

und als moslem bekommt man eins mit der islamistenkeule

übergebraten..

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...
es gibt keinen grund mit nazis zusammen zu arbeiten

 

man würde sich nur in die hand beissen lassen mehr nicht - einmal wär das ein gefundenes fressen für die medien und andere die den islam als grössten feind seit jahrhunderten ansehen .. desweiteren haben sie hier keinerlei macht und keinerlei richtige einflüsse so das es nichts bringen würde

 

es wäre höchstens erdenkenswert wenn es einen islamischen staat gebe und der sich neue verbündete sucht (wohlwissend das es nur auf zeit so ist) wenn dann deutschland nationalsosialistisch wäre müsste man dann abwägen ob es sinnvoll ist mit denen staatliche geschäfte zu machen um nur selber einen vorteil zu haben (technologie und wirtschaft ankurbeln) dabei gibt es auch viele andere staaten die auch als zeitpartner dienen könnten..

 

nun was lernen wir daraus es gibt keinen grund dafür nur nachteile (von den moralischen und religiösen gründen hab ich gar net mal gesprochen wenn man die noch miteinbeziehen würde gebe es keinerlei gründe)

 

die einzigen die davon profitieren würden wären halt nur diese gruppen die halt mehr leute hätten die tumuld und chaos stiften wobei das dann nach getaner arbeit auch ausgeschlachtet zu unserem nachteil dienen könnte #bismillah#

 

Wisst Ihr was viel schlimmer ist als mit den "Nazies" zusammenzuarbeiten.

Moslem die Terroranschläge ausüben. Sie sind das gefundene Fressen für die Medien.

Ja die "Nazies" sind es eigendlich diejenigen die Angast haben müssten euch zu Nahe zu stehen. Denn "Nazies" üben keine Terroranschläge aus sind kein Sicherheitsrisiko.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
es gibt keinen grund mit nazis zusammen zu arbeiten

 

man würde sich nur in die hand beissen lassen mehr nicht - einmal wär das ein gefundenes fressen für die medien und andere die den islam als grössten feind seit jahrhunderten ansehen .. desweiteren haben sie hier keinerlei macht und keinerlei richtige einflüsse so das es nichts bringen würde

 

es wäre höchstens erdenkenswert wenn es einen islamischen staat gebe und der sich neue verbündete sucht (wohlwissend das es nur auf zeit so ist) wenn dann deutschland nationalsosialistisch wäre müsste man dann abwägen ob es sinnvoll ist mit denen staatliche geschäfte zu machen um nur selber einen vorteil zu haben (technologie und wirtschaft ankurbeln) dabei gibt es auch viele andere staaten die auch als zeitpartner dienen könnten..

 

nun was lernen wir daraus es gibt keinen grund dafür nur nachteile (von den moralischen und religiösen gründen hab ich gar net mal gesprochen wenn man die noch miteinbeziehen würde gebe es keinerlei gründe)

 

die einzigen die davon profitieren würden wären halt nur diese gruppen die halt mehr leute hätten die tumuld und chaos stiften wobei das dann nach getaner arbeit auch ausgeschlachtet zu unserem nachteil dienen könnte #bismillah#

 

Wisst Ihr was viel schlimmer ist als mit den "Nazies" zusammenzuarbeiten.

Moslem die Terroranschläge ausüben. Sie sind das gefundene Fressen für die Medien.

Ja die "Nazies" sind es eigendlich diejenigen die Angast haben müssten euch zu Nahe zu stehen. Denn "Nazies" üben keine Terroranschläge aus sind kein Sicherheitsrisiko.

 

Noch nicht, aber sie sind Demagogen und Aufhetzer. Vorerst noch Schreibtischtäter, denen aber schon viele folgen. Noch gibt es "nur" Übergriffe gegen Einzelne, vorwiegend gegen ethnische Minderheiten in Ostdeutschland. Auch das definiere ich als Terror!

Mit den sogenannten " Terroranschlägen von Muslimen" ist es eine Frage der Betrachtungsweise. Wenn sich die Iraker gegen die amerikanischen Besatzer wehren, nennen die einen es Terror, die anderen legitime Selbstverteidigung, desgleichen Palästina.

 

#sas#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
es gibt keinen grund mit nazis zusammen zu arbeiten

 

man würde sich nur in die hand beissen lassen mehr nicht - einmal wär das ein gefundenes fressen für die medien und andere die den islam als grössten feind seit jahrhunderten ansehen .. desweiteren haben sie hier keinerlei macht und keinerlei richtige einflüsse so das es nichts bringen würde

 

es wäre höchstens erdenkenswert wenn es einen islamischen staat gebe und der sich neue verbündete sucht (wohlwissend das es nur auf zeit so ist) wenn dann deutschland nationalsosialistisch wäre müsste man dann abwägen ob es sinnvoll ist mit denen staatliche geschäfte zu machen um nur selber einen vorteil zu haben (technologie und wirtschaft ankurbeln) dabei gibt es auch viele andere staaten die auch als zeitpartner dienen könnten..

 

nun was lernen wir daraus es gibt keinen grund dafür nur nachteile (von den moralischen und religiösen gründen hab ich gar net mal gesprochen wenn man die noch miteinbeziehen würde gebe es keinerlei gründe)

 

die einzigen die davon profitieren würden wären halt nur diese gruppen die halt mehr leute hätten die tumuld und chaos stiften wobei das dann nach getaner arbeit auch ausgeschlachtet zu unserem nachteil dienen könnte #bismillah#

 

Wisst Ihr was viel schlimmer ist als mit den "Nazies" zusammenzuarbeiten.

Moslem die Terroranschläge ausüben. Sie sind das gefundene Fressen für die Medien.

Ja die "Nazies" sind es eigendlich diejenigen die Angast haben müssten euch zu Nahe zu stehen. Denn "Nazies" üben keine Terroranschläge aus sind kein Sicherheitsrisiko.

 

Noch nicht, aber sie sind Demagogen und Aufhetzer. Vorerst noch Schreibtischtäter, denen aber schon viele folgen. Noch gibt es "nur" Übergriffe gegen Einzelne, vorwiegend gegen ethnische Minderheiten in Ostdeutschland. Auch das definiere ich als Terror!

Mit den sogenannten " Terroranschlägen von Muslimen" ist es eine Frage der Betrachtungsweise. Wenn sich die Iraker gegen die amerikanischen Besatzer wehren, nennen die einen es Terror, die anderen legitime Selbstverteidigung, desgleichen Palästina.

 

#sas#

 

Ihr seid Opfer der Probaganda.

Der Anschlag in Potsam ist auf Betrunkene zurückzuführen und nicht auf Rechtsextreme und selbst wenn hat die NPD damit nichts zu tuen.

Das ist schon so primitiv geworden in der Presse das es Jeder auch Ihr merken müßtet daß hier eine Hetze gegen Rechts geführt wird.

 

Ich denke wichtiger ist das zu lesen was diese "Rechtsextremen" selber von sich geben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

was die selber von sich geben, habe ich oft genug gelesen, und bei einigem davon wird mir übel. Ich bezog mich auch nicht auf Potsdam, das ist doch nicht der einzige Fall! Es geht auch nicht um eine bestimmte Partei, sondern um die Weltanschauung.

 

#sas#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#bismillah#

 

was die selber von sich geben, habe ich oft genug gelesen, und bei einigem davon wird mir übel. Ich bezog mich auch nicht auf Potsdam, das ist doch nicht der einzige Fall! Es geht auch nicht um eine bestimmte Partei, sondern um die Weltanschauung.

 

#sas#

 

Das sind keine Christen, die träumen von alten germanischen Göttern (nicht die NPD).

Was ist daran so schlimm ???

Es sind Heiden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam ...

 

das mit Potsdam hatten wir schon ausführlich hier, das ist ja in der Zwischenzeit raus, dass das kein Anschlag war.

 

http://www.shia-forum.de/index.php?showtop...light=betrunken

 

Dort wo es reale Übergriffe gibt, ist das natürlich schrecklich.

Aber nicht der eine oder andere wildgewordene selbsternannte Nazi macht mir Sorgen.

 

Die wirkliche Sorge bereiten mir diejenigen, von denen die Macht im Staat tatsächlich ausgeht, die Medien mit ihrer Volksverhetzung, die Volksvertreter, die die Macht haben, das Grundgesetz auszuhöhlen und so weiter.

 

Und die Politiker und ihre Diener, die Medien, nutzen dann Ereignisse wie Potsdam, um das Gutmenschentum zu demonstrieren und von den realen Diskriminierungen abzulenken.

 

Da tun sich erschreckende Anfänge auf, Menschen anderer Herkunft und Religion zunehmend zu dehumanisieren - ein hochgefährlicher Prozess!

 

Wassalam

Rajaa

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.


×
×
  • Neu erstellen...