Sign in to follow this  
Followers 0
IslamicREV

Personen: Al-Ghazali_1, Sufi_1

6 posts in this topic

AS

 

Wer von euch hat das Buch "Elixier der Glückseligkeit" gelesen? Ich habe es kürzlich zu Ende gelesen und fand es sehr interessant, doch einige Dinge sind mir noch unklar.

 

Al-Ghazali erzählt, dass er ständig nach der Wahrheit gesucht hat und letzlich eingesehen hat, dass die Sufis, den richtigen Weg gehen. Er berichtet von einer Stufe, wo der Mensch "Eingebungen" empfangen kann. Es sagt, dass man nicht alles durch die Sinne wahrnehmen kann, sondern das es darüber hinaus noch weitere Ebenen gibt. Aber er begründet, dass nicht mit Ahadith. Er argumentiert sehr logisch, doch bei dieser Theorie bringt er keine Ahadith. Es hört sich eher so an, als hätte Ghazali diese Dinge neu eingeführt. Mir ist auch nicht bekannt, dass der Prophet z.B. durch lautloses "Allah, Allah" sagen, in eine andere Ebene eingetreten ist oder dergleichen. Also diese ganzen Zikr-Riten stehen irgendwie nur so im Raum, ohne authentische Beweise.

 

Was sagt ihr dazu? Gibt es vielleicht Sufis hier, die das erklären können?

 

ws #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam alaikum liebe geschwister im islam

hier ein paar worte .

zitiert: aus M. Bayat/ M A Jamnia. Geschichten aus dem Land der Ssufis ( ISBN 3-596-13966-X) die Autoren wurden in Teheran geboren und sind praktizierrende Sufi´s und wurden in den Ni´matullahi-Orden initiiert. Sie leben heute in den USA.

 

Viele der Sufi-Orden entstanden in jener Zeit ( ca. 500 nH, Anm. meinerseits) , in erster Linie Zweige einer Hauptkette, die auf Hasan al-Basri zurückgeht( dieser wurde von Ali, dem Schwiegersohn des Propheten(saws) initiiert und unterwiesen).

 

Da jeder für sich in Anspruch nehmen konnte, ein Sufi-Meister zu sein, war es für jedes der Zentren wichtig, den eigenen Stammbaum zurückverfolgen zukönnen. Viele der Zenteren beriefen sich auf Ali. Ali ist seinerseits von Muhammad(saws) initiiert worden.

Es gibt in der muslimischen Tradition auch wirklich eine Überlieferung, die besagt, dass der Prophet Muhammad (saws) eines Nachts zum Himmel fuhr und ihm dort eine Khirqa gegeben wurde, die er Ali verleihen sollte, als Zeichen dafür, daß ihm erlaubt sei, Menschen auf dem spirituellen Weg zu unterweisen. Ali wiederum erteilte vier Leuten dieselbe Befugnis: Hasan, Husein, Komail, und Hasan al Basri. Im klassischen Sufismus werden dies vier als die vier Pirs oder Meister bezeichnet.

 

 

dhikr = Gedenken

 

Und gedenket Meiner Gnade. ich suche die genauen stellen auds dem quran noch einmal heraus

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam alaikum liebe geschwister im islam

 

hier nun ein paar ayat zum thema:

 

"Und gedenke deines Herrn in Deinem Herzen in Demut und Furcht, ohne laut vernehmbare Worte am Morgen und am Abend."

[7:205]

 

"Wahrlich, das Gebet hält einem von schlechten Taten ab, und Gotteserinnern ist das Höchste."

[29:45]

 

Und für den, der sich vom Gedenken an den Allerbarmer abwendet, bestimmen Wir einen Satan, der sein Begleiter sein wird.

[43:36]

 

Und wenn das Gebet beendet ist, dann zerstreut euch im Land und trachtet nach Allahs Gnadenfülle und gedenkt Allahs häufig, auf daß ihr Erfolg haben möget.

[62:10]

 

O ihr, die ihr glaubt, lasset euch durch euer Vermögen und eure Kinder nicht vom Gedenken an Allah abhalten. Und wer das tut - das sind die Verlierenden.

[63:9]

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam alaikum

 

alle Ahnenketten, die ich kenne - begründen sich in Hasrat Ali.

 

Mit Ausnahme der Bruderschaft der Naqschibandiyye. Sie führt ihren Ursprung auf Abu Bakr zurück.

 

In den Ahnenkette sind Sunniten , ich habe aber das Gefühl, dass die meisten von ihnen Schiiten gewesen sind ...

Alle Ahnenketten, die ich jedenfalls kenne und von denen ich bisher gehört habe, fangen mit Hasrat Ali an, Außnahme siehe oben.

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam alaikum

 

alle Ahnenketten, die ich kenne - begründen sich in Hasrat Ali.

 

Mit Ausnahme der Bruderschaft der Naqschibandiyye. Sie führt ihren Ursprung auf Hasrat Abu Bakr zurück.

 

In den Ahnenkette sind Sunniten , ich habe aber das Gefühl, dass die meisten von ihnen Schiiten gewesen sind ...

Alle Ahnenketten, die ich jedenfalls kenne und von denen ich bisher gehört habe, fangen mit Hasrat Ali an, Außnahme siehe oben.

 

wa salam

 

AS

 

Vielen herzlichen Dank für die Informationen. Die Quranverse kann man so interpretieren wie es Ghazali meint, aber man kann sie auch anders interpretieren, da sie nicht ganz eindeutig sind. Gibt es hierzu auch Überlieferungen. Mich würde vorallem die Person Hassan al-Basri interessieren. Erstaunlich das Sufis auch Kumail kennen. Haben die türkischen Kadiris auch schiitische Ursprünge?

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamualaykum Bruder!

 

Die Ebenen von denen Al-Ghazali sprach, sind meiner Vermutung die spirituellen Stationen und Stufen (Sharia, Tariqa (Marifah) und Haqiqa').

 

Die türkischen Bektashis und Mevlevis haben schiitische Ursprünge. Ausserdem gibt es die iranischen Nimatullahi und Oveyssi Orden.

 

www.bektashi.net

www.mevlana.ch

www.nimatullahi.org

www.mto.org

 

Die Sache mit Hasan Basri ist ne Angelegenheit für sich. Es wurde viel über die Beziehung zwischen Imam Ali (a.s.) und Hassan al-Basri diskutiert.

 

Wa Salam!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 229 Views
    • Nurullah
    • Nurullah
    • 1 Posts
    • 350 Views
    • Narjes
    • Narjes
    • 16 Posts
    • 1255 Views
    • Bird
    • Bird
    • 4 Posts
    • 912 Views
    • Murtadha
    • Murtadha
    • 59 Posts
    • 2324 Views
    • sharh
    • sharh

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.