Zum Inhalt springen

Film


karolin
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Das friedliche Zusammenleben war in muslimischen Ländern üblich. Dieses Verhältnis wurde zumeist durch den europäischen Expansionismus gestört, zuerst durch Kreuzzüge und danach durch den Kolonialismus. Die europäischen Mächte förderten gezielt die christlichen Minderheiten als ihren potenziellen Rückhalt in den Regionen und setzten zumeist andersweitige (sich selbst als Muslime verstehende) Minderheiten an die Regierungsaufgaben. Verheerend sind nun (zumeist evangelikale) Missionare. Missionare westlicher Kirchen sind nicht willkommen, weil sie zum einen hinterhältige Methoden wie Täuschung und Nötigung gegenüber Muslimen verwenden und zum anderen, weil sie die orientalischen Christen zu den westlichen Kirchen bekehren wollen, wodurch sie sich auch in diesen Kreisen unbeliebt machen. Ausnahmen sind hier z.T. uniierte Kirchen. Im Zusammenhang mit der Bedrohung durch den westlichen (Wirtschafts-)Imperialismus verschlechtert sich das verhältnis zunehmend. Die äthiopischen Dorfregionen sind eine der wenigen Orte, in denen das friedliche Zusammenleben noch relativ gut funktioniert. Wenn Muslime aus dem Ausland kommen und aus Ländern mit massiven Problemen mit "den Christen" stammen, dann stören sie sich aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen natürlich an der Art und Weise des Zusammenlebens.

Dies bedeutet aber nicht, dass dort eine durchgängig islamische Lebensweise vorherrscht. Offensichtlich ist z.B. der im Filmausschnitt aufgezeigte Verstoß gegen die Eheregelungen, gemäß welchen Muslimas nur Muslime heiraten dürfen, bei Unkenntnis weniger offensichtlich ist hingegen der Verstoß gegen das Rauschmittelverbot durch den Konsum von Kat, einer Droge, die traditionell in dieser Region bis hin zum Jemen angebaut wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam alleikum

 

 

mashallah, so sollte es doch überall sein.das ist in der tat ein vorbildliches leben.anstatt ständig auf der jeweiligen religion rumzuhacken sollte man doch hand in hand die welt verbessern.in diesem kleinen gesegneten dorf hat es ja schließlich geklappt.danke schwester für den link :)

 

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:)

#salam#

 

Das ist ein sehr schönes Video

 

ABER:

 

Was ist das für eine Muslimin die einen Christen Heiratet?

 

Im Islam darf die Frau einen andersgläubigen NICHT Heiraten.

 

Und die Kinder essen bei wem es besser schmeckt?

Die Frau begeht eine grosse Sünde indem sie ihre Kinder Haram-Fleisch essen lässt.

 

 

Aber wenn Christen und Moslems zusammenleben, sollte es so sein wie im Video.NEBENEINANDER...nicht zusammen!

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:)

 

Was ist das für eine Muslimin die einen Christen Heiratet?

 

Im Islam darf die Frau einen andersgläubigen NICHT Heiraten.

 

Und die Kinder essen bei wem es besser schmeckt?

Die Frau begeht eine grosse Sünde indem sie ihre Kinder Haram-Fleisch essen lässt.

 

 

Aber wenn Christen und Moslems zusammenleben, sollte es so sein wie im Video.NEBENEINANDER...nicht zusammen!

 

Sowas passiert oftmals, wenn sich Kulturen vermischen. Dass die Lebensweise dort nicht korrekt islamisch ist zeit sich auch durch den offenen Drogenkonsum (Kat). Friedlich nebeneinander zu leben bedeutet, dass jede weltanschaulische Gruppe eine eigene Gemeinschaft bildet und die Anhänger der Gemeinschaft friedlich in selben Ort leben. Dies setzt allerdings eine tolleranz gegenüber den Prinzipien der anderen Religion vorraus. Dies haben u.a. viele europäische Politiker offenbar nicht verstanden und versuchen Muslime an allen Ecken einzuschränken.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...
MeisterderWinde
#bismillah#

 

 

 

Sowas passiert oftmals, wenn sich Kulturen vermischen. Dass die Lebensweise dort nicht korrekt islamisch ist zeit sich auch durch den offenen Drogenkonsum (Kat). Friedlich nebeneinander zu leben bedeutet, dass jede weltanschaulische Gruppe eine eigene Gemeinschaft bildet und die Anhänger der Gemeinschaft friedlich in selben Ort leben. Dies setzt allerdings eine tolleranz gegenüber den Prinzipien der anderen Religion vorraus. Dies haben u.a. viele europäische Politiker offenbar nicht verstanden und versuchen Muslime an allen Ecken einzuschränken.

 

#salam#

 

 

Euröpäische Politiker? Informiere dich mal über Saudi Arabien, Indonesien, Türkei usw. da siehst du wie Despoten Minderheiten ihrer Rechte berauben und einschränken.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...