Zum Inhalt springen

Was soll man in Muharram nicht machen?


Kuresan

Empfohlene Beiträge

Esselamu Aleykum

ICh hab eine sehr neugierige Frage

wir türkische Siiten(Alewiten) fasten 12 Tage lang im Muharrem als Matem(Trauer)

dabei dürfen wir zb vieles nicht machen

und auch wenn wir unser Fasten brechen nurwenig essen wobe nicht rotes kein fleisch was blut und tod symbolisieren

ausserdem darf man in diesen tagen auch nicht mit seiner frau schlafen und muss sich sehr zurückziehen von draussen

man darf sich eignetlich auch nicht duschen und rasieren was aber nur noch hauptsächich ältere machen

 

und vieles mehr

 

gibt es sowas auch bei anderen siiten oder halt bei uns

 

Wassalam

post-6963-1261002557_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam bruder

 

das ist echt komisch... warum rasiert und duscht ihr euch nicht??? reinheit und hygiene ist sehr wichtig im islam, nicht umsonst steht in einer aya sinngemäßt : "und allah liebt die sich reinigenden"

 

wenn du jetzt sagst, ihr dürft dies nicht, und das nicht, meinst du dann dass es haram ist?

 

aber zu deiner frage. während aschura sollte man alles unterlassen, was man nicht tun würde wenn der engste verwandte gestorben wäre... denk dir es wäre dein vater (inshaallah bleibt er lange bei dir), und dann denk mal drüber nach, was du tun und lassen würdest, und das tust du dann eben oder eben nicht...

 

ich denke nicht dass es sinnvoll ist, etwas zu tun, was nicht aus vollem herzen kommt, und deswegen kann man sicherlich nicht sagen man muss dies und jenes tun... jeder sollte so trauern, wie es sich für ihn richtig anfühlt

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salamu Aleikum

ich habe mal frage an dich wie kommt ihr auf 12 tage fasten ?

Das mit der sauberkeit habt ihr wohl bisschen was

falsch gemacht oder keine aung was mit euch passiert ist

aber zu 100% es ist falsch !

 

Allah liebt diejenigen, die sich (Ihm) reuevoll zuwenden und die sich reinigen. (2:222; 9:108)

 

Der Prophet Muhammed sagte:

Die Reinheit ist die Hälfte des Glaubens. Der Schlüssel zum Gebet ist die Reinheit.

 

...und reinige deine Kleider. (74:4)

 

Prophet Muhammad saws ließ uns wissen :

"Ein wichtiger Moment in unsere Religion betrifft

Reinheit und Reinlichkeit!"

 

Der Prophet Muhammad saws:

"Ein unsaubere Mensch ist kein gutes Gottesgeschöpf!"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salamalaykum,

 

bitte aufmerksam lesen:

 

man darf sich eignetlich auch nicht duschen und rasieren was aber nur noch hauptsächich ältere machen

 

Das war eine Handlung gewesen, die damals in alevitischen Dörfern mit wenigen 100 Einwohnern gemacht wurden, wo alle geschwisterlich und im Einklang bezüglich der Trauer um Imam Hussayin (a.s.) lebten. Aus Zeichen der Trauer hat man im Muharrem sich nicht schön gekleidet. Rasierte Männer haben sich halt eben nicht rasiert. Während in sunnitischen Dörfern wohl grade am 10. Muharrem Festtage angesagt waren, haben Aleviten getrauert! So einfach ist das!

 

Und es gibt nunmal immer noch Tisch-Adab, wie z.b., dass kein Messer verwendet wird. Kein Fleisch gegessen wird, weil zwecks Zu-/Vorbereitung Blut vergossen wurde.

 

Der Bruder hat ganz normal und höflich gefragt, ob so etwas auch im Usuli-Schiitentum praktiziert wird.

 

Könnt Ihr nicht ebenso mit einem höflichen und geschwisterlichen "Nein, Bruder." antworten?

 

Euch fällt im Forum so einiges schwer, so viel ich weiss!

 

Wa alaykum salam!

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

Kuresan Kardesim,

 

Wir sind das einzige Volk und Orden, das Matam Fasten macht.

 

Bitte, bleibt sachlich aus respekt meiner landsleute und mir, ich bin Stolz ein Teil dessen zu sein, Elhamdulillah.

 

Die Sehits aus Kerbela haben keinen einzigen Tropfen Wasser bekommen und wurden zu wahren Märtyrern.

 

Wir werden dich nie vergessen Imam Hussein Ah Hasan Vah Hussein.

 

Muslim du und deine Kinder, dafür fasten wir noch heute 3 Tage zu deinen ehren. Elhamdulillah.

 

Wir sind das Volk Kerbelas Elhamdulillah.

 

 

Kein Fleisch, weil man keinen Opfer da bieten will.

Kein Wasser, weil wir mit der Familie der Ehli-beyt solidarität und Loyalität zeigen. Elhamdulillah. Das lassen wir uns nicht nehmen.

Bart Rasieren, man sollte Fasten wie in einen sehr natürlichen zu stand. Imam Hussein hast du deine Zeit vergeudet um dich zu Rasieren um anderen zu gefalllen? Du hattest eine ganz andere Aufgabe von Allah bekommen. Elhamdullillah Ya Imam Hussein.

Bei diesem Muharrem Fasten ist jegliche Tat um frei von dieser Welt zu sein erwünscht.

Duschen ist verpönt, nach meiner auffassung, weil es einen erleichtert, man sollte trotzdem die sunnah stellen sich waschen, denn Sauberkeit kommt vom Glauben.

aber ich halte mich von Diskussionen fern, deswegen werde ich nicht zurückantworten. Mit verständnis und der Ehre.

 

Ich habe keinen Mit, dieser Antwort weh getan, es war eine allgemein haltene antwort.

 

 

 

 

 

#salam#

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Vielen dank Shah Ismail. Sehr interessant. Auch ich bitte hier inshAllah in einem Ton miteinander zu reden, der für jeden Angenehm ist. Die Aleviten sind unsere Brüder. Ich finde es nicht schön, wenn man sagt: "Da habt ihr wohl was falsch gemacht oder keine Ahnung was mit euch passiert ist." Es hört sich sehr beleidigend an. Also inshAllah behalten wir den Ton, den unsere Imame behalten würden.

 

Zum Thema. Anscheinend ist es bei euch nicht dieses Fasten wie zum Monat Ramadhan. Vielmehr enthaltet ihr euch den Dingen, die unserem gemeinsamen Imam verwehrt waren oder an sein Leid erinnern. Was an sich nichts schlechtes enthält und sogar von dieser Perspektive aus gesehen sehr schön ist. Ich denke diese Dinge sind mit der Zeit entstanden. In der Zeit in der ihr getrauert habt, haben die Sunniten gefeiert. Es ist klar dass man dort zeigt: Es gibt nichts zum feiern! Jedoch gehören diese Dinge nicht zur 3aqidah. Vielmehr sind sie ein Banner, ein Zeichen der Trauer. Wie z. B. Sinezani (Auf die Brust schlagen). Oder wie die Shahada Imam Alis (a.) kein Teil des Adhans sondern ein Teil des Glaubens ist.

 

Dar panahe Khuda va eltemase dua.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

 

Duschen ist verpönt? #bismillah# Meinst du jetzt, dass sich reinigen, oder Reinigungsart (also Duschen) ist verpönt.

 

Reinheit wird im Islam ganz hoch angestellt.

 

 

Und ja Imam Hussein (as) hat ein bestimmte Aufgabe gehabt. Aber er hat sich auch um sein Äußeres gekümmert, zwar jetzt nicht unbedingt bei Ashura. Darüber gibt es eine Überlieferung von Imam As Sadiq (as), der ein Anzug aus hochwertigem Stoff angehabt hat und darunter ein Unterhemd aus billigen Stoff. Und er tat dies, weil es in der Gesellschaft üblich war, solche hochwertigen Stoffe anzuziehen. Die Gesellschaft war zu seiner Zeit auch sehr reich.

 

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Esselamu Aleykum

Ich danke euch für eure interesse

aber ich wollte natürlich keine Diskussion auslösen, deswegen hab ich unsere Gewohnheiten auch als eine frage formuliert.

ich kann mir denken, dass das Ganze im Kern einen Sinn hat

mit nicht duschen und nicht rasieren

also das gehört mit zum leiden

es ist bei uns so, dass wenn ein sehr naher verwandte stirbt , wir uns 40 tage lang nicht rasieren aber duschen tuen wir uns schon

ausserdem bleiben auch elektronische sachen aus

Imam Huseyin durfte auch nichts essen und trinken

deswegen versuchen wir durch das Fasten auch sein leid klein wenig mitzuteilen

es ist nicht wie im ramadan, also auch nach dem brechen des fastens darf man eignetlich nur wenig essen und wenig trinken

 

es wundert mich hin und wieder das dies nur bei den alewiten in türkischen und kurdischen gebieten gibt

obwohl wir angeblich auch ursprünglich aus dem Iran(Horasan) kommen wie mein opa mir immer sagte

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Wie Schwester Jasmina es schon schrieb. Es war Situationsbedingt. Der Islam ist stark Situationsbedingt. Es gibt Dinge die sich egal zu welcher Zeit nicht ändern. Aber im Gegensatz dazu ist der Islam eine sehr realistische Religion.

 

Zum Thema. Ich denke wie gesagt, dass dies als ein Zeichen gegenüber den Sunniten sein sollte. Ich denke wie gesagt nicht das dies zur 3aqida gehört. Hinter diesem Handeln ist jedoch ein Zeichen für die anderen. Wie eine Flagge. So wie wir sagen Ashhadu ana 3aliyan waliy ul-Lah - Genauso sehe ich diese Taten. Als eine Art Flagge die Zeichen setzen soll, zeigen soll: Wir feiern nicht, wir trauern! Diese Bräuche sind also durch die Situation der damaligen Aleviten entstanden. Die Aleviten sind auch ursprünglich natürlich Shiiten gewesen. Durch die ganzen Unterdrückungen und Verfolgungen, eben durch ihre schwierige Situation, hat sich einiges verändert. Ich sehe jedoch dies als ein Brauch an, an dem nichts schlimmes dran ist.

 

Aber zum Thema Fasten - Wie gesagt ist es nicht das Fasten wie es im Monat Ramadhan brauch ist. Jedoch würde ich trotzdem unsere Maraji3 zu diesem Thema befragen. Ob es ihrer Meinung nach trotzdem verboten ist oder wie man damit umzugehen hat.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wir türkische Siiten(Alewiten) fasten 12 Tage lang im Muharrem als Matem(Trauer)

 

 

#bismillah#

 

 

Selam Aleykum

 

 

Türkische Schiiten = Aleviten ? #salam#

 

wer sagt das ? .... (etwa ein alevite ?)

 

wa 'selam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

#salam#

 

Liebe Geschwister,

 

sind nicht wir Schiiten es, die immer wieder die Wahabiten aufgrund ihres schlechten Benehmens kritisieren, weil sie immer anderen Menschen so feindseelig begegnen? Sollten wir dann nicht besser mit Menschen umgehen, die aus Sicht der Shia Falsches tuen. Vor allem wenn jemand aus Wissendurst fragen stellt, sollten wir ihn nicht zurück weisen. Die Abneigung ist unberechtigt und Allah wird am Jüngsten Tag Anklage erheben, wenn wir unfreundlich zu den Unwissenden sind, die Fragen stellen.

 

Was andererseits unseren alevitischen Geschwister angeht, heisst es nicht, dass man nichts von dem was bei ihnen praktiziert wird kritisieren kann - wenn die Kritik den Zweck der Aufklärung beinhaltet und nicht Abneigung und Hass erzeugen soll.

 

Und auch die Alewiten sollten bereit sein, von den Schiiten anzunehmen und sich weiter zu entwickeln. Man muss nicht alles von den Eltern übernehmen, denn nicht alles was die Eltern machen und tun ist richtig. Der Maßstab ist nicht die ländliche Region aus der man kommt oder die Familie aus der man stammt, sondern der Islam.

 

 

Zurück zum Thema:

 

wir türkische Siiten(Alewiten) fasten 12 Tage lang im Muharrem als Matem(Trauer)

 

Es ist im Islam stark verpönt am 10. Ashura Tag zu fasten (also Fasten im religionsrechtlich-islamischen Sinne). Die sunnitschen Geschwister Fasten oft an diesem Tag.

 

man darf sich eignetlich auch nicht duschen und rasieren was aber nur noch hauptsächich ältere machen

 

Ein gläubiger Muslim darf sich ohnehin den Bart nicht glatt rasieren. Unabhängig ob Ashura ist oder nicht.

 

Wir sind das einzige Volk und Orden, das Matam Fasten macht.

Bitte, bleibt sachlich aus respekt meiner landsleute und mir, ich bin Stolz ein Teil dessen zu sein, Elhamdulillah.

 

Man sollte für alles was man tut eine Berechtigung haben. Im Islam gibt es keine "Landsleute", alle Menschen sind von Adam und Eva. Man sollte demnach sachlich bleiben, unabhängig davon mit wem man spricht.

 

 

Was alle anderen Traditionen angeht, sie schaden zwar nicht, jedoch sollte einem bewusst sein, dass es nicht aus dem Islam kommt bzw. Imam Hussain, . es so gewünscht haben oder selber danach gehandelt haben. Denn die sind ja die Hauptfiguren von Karbala.

 

Der Bruder hat ganz normal und höflich gefragt, ob so etwas auch im Usuli-Schiitentum praktiziert wird.

 

So etwas wie "Usooli"-Schiitentum gibt es garnicht. Dieser Begriff kann nur dann verwendet werden, wenn man davon ausgeht, dass es mehrere Shia-Zweige gibt. Diejenigen jedenfalls, die von einigen aus Unterscheidungszwecken "Usooli-Shia" genannt werden nutzen diese Begriffe nicht.

 

 

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

Salam,

 

Es gibt viele Mustahab und Makruh taten die man macht und machen kann.

 

Z.B.

 

Man sollte in Ashurra schwarz tragen also es soll dunkel sein, aber es ist kein zwang.

 

Mann sollte keine Mauled musik hören das ist feierlich.

 

Eigentlich alles was zum Feierlichen gehört ist nicht erwünscht aber es ich glaub ich nicht Haram.

Hat jemand Qwellen von Fatwas die können ja verdeutlichen was man machen kann oder lieber sein lassen.

 

#wasalam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

Assalamu Alaikum,

 

Dieses Thema hatten wir eigentlich schon oft genug besprochen.

 

Das was an normalen Tagen erlaubt oder verboten ist, ist an Ashura nicht anders.

Man kann Fleisch verzehren etc.

 

Man sollte auch selber wissen, welche Tat einem dazu bringen könnte, nicht an Ashura zu denken und diese dann dementsprechend und logischerweise unterlassen.

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salam

 

ich meine fleisch darf man nicht essen weil es auch ein symbol der Ermordung des Imam Huseyns (as) ist

natürlich ist das ganze kein zwang das macht man alles um diese Schande auf Ummati Muhammed saw nicht zu vergessen

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

salam

 

ist es nicht letzendlich so das jeder es so machen sollte das man dieses furchtbare ereigniss nicht vergisst, also ich rede jetzt von mir ich kann trotzdem gute laune haben und ein film gucken und trotzdem dabei an ashura denken. Aber das soll jetzt nicht heißen das ich nichts mache ich höre auch latmiyat usw und höre keine musik. Aber letztendlich ist das was du im herzen fühlst und denkst das ware...

 

oder mach ich das falsch?

 

Labaika ya Hussain

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

salam

 

ist es nicht letzendlich so das jeder es so machen sollte das man dieses furchtbare ereigniss nicht vergisst, also ich rede jetzt von mir ich kann trotzdem gute laune haben und ein film gucken und trotzdem dabei an ashura denken. Aber das soll jetzt nicht heißen das ich nichts mache ich höre auch latmiyat usw und höre keine musik. Aber letztendlich ist das was du im herzen fühlst und denkst das ware...

 

oder mach ich das falsch?

 

Labaika ya Hussain

 

wa salam

 

 

#wasalam#

 

Du solltest, so gut wie es möglich ist, dich darauf Konzentrieren, wenn es so sein soll, wie du es beschreibst, dann soll es so sein. Es gibt keinen Zwang zu nichts.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#wasalam#

 

Du solltest, so gut wie es möglich ist, dich darauf Konzentrieren, wenn es so sein soll, wie du es beschreibst, dann soll es so sein. Es gibt keinen Zwang zu nichts.

 

#salam#

 

#bismillah#

 

salam

 

lieber bruder denk jetzt nicht das ich ashura nicht ersnt nehme es ist mir sehr wichtig ich wollte nur darauf hinaus das es immer geht an imam hussain(as) usw zu denken egal in welcher situation man ist. Das soll jetzt nicht heißen das leute in ashura irgendwo hingehen sollen wo musik ist usw das natürlich nicht. Sondern ich will nur darauf hinaus das alles vom herzen kommt und allah(swt) ist allwissend er weiß wie du denkst wie du fühlst usw

 

allahu akbar

 

Labaika ya Hussain

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

salam

 

lieber bruder denk jetzt nicht das ich ashura nicht ersnt nehme es ist mir sehr wichtig ich wollte nur darauf hinaus das es immer geht an imam hussain(as) usw zu denken egal in welcher situation man ist. Das soll jetzt nicht heißen das leute in ashura irgendwo hingehen sollen wo musik ist usw das natürlich nicht. Sondern ich will nur darauf hinaus das alles vom herzen kommt und allah(swt) ist allwissend er weiß wie du denkst wie du fühlst usw

 

allahu akbar

 

Labaika ya Hussain

 

wa salam

 

 

#wasalam#

 

Alles ist gut, ich wusste schon wie du es meinst :D

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...