Zum Inhalt springen

Was genau ist mit Unnachahmabarkeit des Korans gemeint?


Lovingislam

Empfohlene Beiträge

Salam,

Es steht ja immer in islamsichen Websites, dass der Koran literarisch und inhaltlich nicht nachzuahmen sei und dass schon damals Mekkaner versucht hatten sich der Herausforderung des Korans zu stellen, eine änliche Sure hervorzubringen, aber daran gescheitert seien.

 

Nur verstehe ich die Herausforderung nicht so ganz.Wie erkennt man , dass sie daran gescheitert waren damals? Und was heißt das überhaupt, eine ähnliche Sure hervorzubringen.

Wann weiß man denn, wann eine Sure ähnlich ist?

 

Ich meine, man könnte ja ein Wort in der Sure durch ein andereses ersetzen (ausubillah, das ist nur hypothetisch) und dann sind die Suren doch auch ähnlich.

Oder wie ist Ähnlichkeit hier definiert?

 

salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bismillah ar-rahman ar-rahim

Assalamu 'aleikum

 

Wenn man ein Wort in einer Sure vertauschen bzw. ersetzen würde, würde es sofort auffallen, denn seit Anbeginn des Islams wurde der Qur'an auswendig gelernt. Der Qur'an beschränkte sich nie auf das gebundene Format. Es sind Gottes Worte / Kalam ul-lah. Der Qur'an als Buch beinhaltet nur diese Worte, d.h. selbst wenn es den Koran nicht im gebundenen Format geben würde, wäre er trotzdem existent und würde trotzdem verbreitet werden, durch diejenigen die ihn auswendig können. Der Prophet s. war Analphabet, der weder schreiben noch lesen konnte, bevor der Qur'an herabgesandt wurde, so gab er den Qur'an weiter, lehrte ihn, ohne ihn aufzuschreiben.

 

Zum zweiten, ist es unmöglich eine ähnliche Sure hervorzubringen, denn jede Sure birgt viele Geheimnisse in sich, sei es Rechenformeln, Wunder, Codecs usw., das mal abgesehen von der Wortwahl und der Reime etc. Ein Mensch kann dies alles unmöglich in einer erfundenen Sure vereinen. Es ist ein Codec, den nur Allah swt kennt.

 

Sayyed Fadlalllah sagte einst:

Alle Angelegenheiten, Begriffe und Gesetze die der heilige Qu'ran umfasst, sind durch Übereinstimmung gekennzeichnet worden. Deshalb könnte man sagen, dass jenes Argument, welches dem Propheten (sas) das Verfassen des Qu'ran 's zuschreibt, unbedingt bedeuten würde, dass es Widersprüche und Diskrepanzen enthalten würde. (Würden wir annehmen es wäre wahr),diese Art Argument würde durch die Tatsache begründet werden, dass der Qu'ran an verschiedenen Orten und unter verschiedenen Umständen offenbart wurde in einer sehr langen Zeitspanne. Als Konsequenz dessen hätte es zum

Mangel in der Zusammenfassung geführt. Weil ein sterblicher für gewöhnlich aus Versehen und unbedingt Fehler macht. Dies ist kurz

gefasst in diesem Vers fest gehalten (auf gefangen) worden: Sie machen sich keine Gedanken über den Qur`an. Wäre er von einem anderen als Allah, so würden sie darin gewiss viel Widerspruch finden. (2:82)

 

 

Insha'allah können dir die anderen Geschwister auch Beweise liefern.

 

Fi Aman Allah

Wassalamu 'aleikum

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

Danke sehr!

Ich weiß schon,dass es auffallen würde,wenn man im Quran ein Wort vertauschen würde, weil die Menschen ihn auswendig gelernt haben, aber darauf wollte ich mit meiner Frage nicht hinaus...

Es geht darum, wenn jemand sich der Herausforderung des Qurans stellt und behauptet er hätte eine ähnliche Sure hervorgebracht, wie begründet man, dass das nicht stimmt und die Suren nicht ähnlich ist?

 

Man braucht dafür die Definition von ähnlicher Sure, um zu beurteilen, ob die Sure von dem Mann,der sich der Herausforderung gestellte hat, ähnlich ist. Wie ist das definiert?

 

salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

Assalam Alaikum

 

Wenn man etwas sagt, dann kann das Gesagte mehrere Eigenschaften besitzen, mittels denen wir seine Qualität messen können: Die Schönheit des Ausdrucks, Das Zusammenspiel der Worte, die Tiefe des Gesagten, die Genauigkeit, die Wahrhaftigen, die Mehrdimensionalität, der Rythmus, die Natürlichkeit, die sichere Einfachheit, Die Art der Darstellung der Gedanken, Die Fähigkeit Einfluss auf den Angesprochenen zu nehmen und viele anderen wichtigen Eigenschaften.

 

Wir Menschen schaffen es nicht in allen Dimensionen gleichzeitig den Gipfel des Möglichen zu erreichen, insbesondere dann nicht, wenn wir die selbe Mitteilung machen wollen, wie die von Allah gewollte Mitteilung. Würden wir uns alle versammeln um alle diese Dimensionen zu beachten und etwas zu liefern, was in ihnen das höchstmögliche erreicht, würden wir es nicht schaffen. Wenn wir nur ein Wort durch ein anderes ersetzen, wird die Qualität in mindestens einer Dimension und wahrscheinlich in mehreren schlechter werden. D.h. zumindest insgesamt schlechter und das ist ein grosses Wunder.

 

Wassalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Salam,

Schon, aber wenn jetzt so ein Herausforderer kommt und sagt, er habe es geschafft einen ähnlichen Vers hervorzubringen, dann kann man ihm ja nicht antworten " die Qualität ist schlechter" z.b. im Rhytmus.

Dann wird er ja auch fragen: Nach welchem Kriterium seid ihr zu diesem Schluss gekommen?"

 

Ich meine, im Schulfach Deutsch ist es ja auch immer sehr schwierig einen Aufsatz zu zensieren, weil es da nicht richtig und falsch gibt.

Bei einem Lehrer bekam ich immer nur Vieren und bei dem anderen immer nur Zweien, obwohl ich meinen Stil nie geändert habe.

 

Ergibt sich hier nicht das gleiche Problem?

 

salma

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

Assalam Alaikum,

 

Wenn du den Rythmus alleine nimmst, dann lässt du viel Raum für den Geschmack, der durchaus von der Neigung der Seele beeinflusst werden kann. Außerdem unter Rythmus ist eine gewisse Symmetrie zwischen dem Inhalt und dem Stil gemeint, die stets den Zweck bestens erfüllt. Es gibt viele Studien über diese Seite des Korans. Leider ist das meiste nur auf arabisch.

 

Der Koran ist jedoch viel mehr ein Buch der Rechtleitung. Das muss man immer beachten. Er ist eine Verkörperung der Wahrheit in all ihren Formen. Er beschreibt die Welt, den Menschen und zeigt die Gesetze, die auf der individuellen, sozialen, politischen und wirtschaftlichen Ebene über ihn herrschen. Er beschreibt die Seele und ihre Kräfte. Er beschreibt die Wahrheit des Herrn und den Weg zu ihm Er zeigt die Gesetze des Sieges und der Niederlage. Er sagt uns, was wir denken, wie wir aufgebaut sind, was wir brauchen, welchen weg wir nehmen sollen. Er spricht jeden an, egal welche Wissenstufe er besitzt. jeder kann für sich das nehmen, was er braucht.

 

Und der Koran bleibt auch die ganze Zeit wahr! Die Entwicklung der Wissenschaften bestätigt immer seine Aussagen und zeigt neue Perspektiven in ihm. Er zeigt uns woher wir kommen, wohin wir gehen und wie wir dorthin mit vielen Erkenntnissen und sicher ankommen. Das ist das Ziel des Korans. Er ist das Licht in den Finsternissen.

 

Das Wunder besteht darin, dass die Wahrheit optimal dargestellt wurde, in jeder Dimension unter Beachtung des Ziels und des Zwecks. Das Ziel und der Zweck sind objektive Werte. Die Herausforderung des Korans besteht darin, dass die Menschen aufgefordert werden, der Menschheit etwas anzubieten, eine einzige Sure vorzulegen, die so wahrhaftig ist, wie eine Sure aus dem Koran und gleichzeitig in allen anderen Dimensionen so hochqualitativ ist, wie der Koran. Die Zusammenhänge zwischen den Dimensionen sind dabei so komplex, dass man bei der optimierung einer Dimension die qualität einer anderen verschlechtert.

 

Wassalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

 

Es wird überliefert, dass die Quraisch, die versuchten dieser Herausforderung, eine ähnliche Sure hervorzubringen, nachzukommen, sich schrecklich blamierten, als sie, auch noch nach dem Vorbild der Sure 101, folgende Verse anfertigten: Der Elefant! Was lehrt dich, was der Elefant ist?! Er hat einen unzuträglichen Schwanz und einen langen Rüssel." (al Mizan: B 1/67) . Man muss bedenken, dass der Quran einem bestimmten System und Rythmus, wie schon gesagt wurde, unterlegen ist. Er hat eine ganz eigensinnige Ordnung. Der Quran skizziert das äußerliche wie innerliche Befinden, des Menschen. Er schaut dem Menschen sozusagen ins Mark, er schaut ihm in die Seele, und mehr: Er lässt ihn in sich schauen, wenn dieser in ihm liest und er bringt ihm Gleichnisse für sein Befinden, um ihn von der Notwendigkeit der Behandlung zu überzeugen, auch wenn ihm die Arznei, die in Wirklichkeit Balsam für seine Seele ist, bitter schmeckt.

In dieser Hinsicht der Beredtheit und der Rhetorik ist der heilige Quran so einmalig, dass der Versuch etwas Vergleichbares beizubringen, eine Sure wie diesen Quran hervorzubringen, nicht nur zum Scheitern verurteilt ist, sonder auch noch Blamage und Schmach mit sich zieht, ja einem Selbstbetrug gleichkommt (Quranwissenschaften)

 

Bei Dua Kumayl, das von Imam Ali (as) verfasst wurde und die Ahlul Beyt (as) waren für ihre hohe Rhetorik bekannt, da zitiert er ein Vers aus dem Quran. Dieser Vers hebt sich von dem ganzen Kontext in Hinsicht seiner Anordnung und Reinsprachlichkeit ab. Das merke sogar ich.

 

Man muss beachten, dass die Araber früher höchste menschliche Reinsprachlichkeit und Rhetorik hatten. Keiner konnte ihnen das Wasser reichen. Um so mehr waren sie verwundert, als sie die Versen des Qurans hörten. Da er ihre Reinsprachlichkeit übertraf.

Wenn schon Ungläubige zugeben, dass die Verse einer unglaublichen Reinsprachlichkeit unterliegen, und somit jede Veränderung sichtbar wäre, dann ist es Beweis genug.

 

wassalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Salam,

Vielen Dank euch beiden, Allah belohne euch.

Das heißt man kann das sofort unterscheiden, welcher Satz aus dem Quran kommt und welcher nicht, oder? Ich bin des Arabischen leider (noch) nicht mächtig.

salam

 

#bismillah#

 

Ja kann man. Der Korantext wird auch oft im Studium der arabischen Sprache benutzt, um eine Reinsprachlichkeit zu ersehen.

 

 

wassalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...