Sayyid 'Aliy

Zauberei und Dschinns

45 posts in this topic

#bismillah#

#salam#

Frage: Woher wissen sie soetwas..

Durch die Befragung von Helfern. Meist Dschinns.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 


#bismillah#
#salam#

Einige behaupten, wenn man ein Mu'min ist, wird man davon nicht betroffen. Wer also einen starken Iman hat ist davor geschützt. Dies sollte mit diesen Beispielen widerlegt werden, da so etwas nicht stimmt. So wie ein Schwert den Amir al-Mu'minin treffen konnte, so kann auch ein Zauber uns treffen. Wie es beim Propheten geschah. Dies heißt nicht, dass der Prophet (saas) eine Schwäche hatte, genauso wie das Schwert Imam Ali (a.) traf, ohne das dies bedeutet, Imam Ali (a.) hätte eine Schwäche.


Bruder Salman, deine Worte hier

 

genauso wie das Schwert Imam Ali (a.) traf, ohne das dies bedeutet, Imam Ali (a.) hätte eine Schwäche.
kann ich nicht ganz so nachvollziehen. Habe ich richtig verstanden, dass du sagst dass Imam Ali(as.) aufgrund eines Zaubers das Schwert ihn getroffen hat? Aber so kann es nicht sein, denn als Muawiye(la.) beschlossen hatte Imam Ali(as.) zu töten erklärte sich Ibn Muljam(la.) dafür bereit und suchte vergeblich danach wie er Imam Ali(as.) umbringen kann, da Imam Ali(as.) viel zu stark war. Bis dann Imam Ali(as.) selber sagte, dass er nur schwach wie eine Feder ist, wenn Er vor Allah swt steht und das Gebet vollrichtet. "Nur dann kann man mich töten", sagte er. Und als dies Ibn Muljam(la.) mitbekam tat er es auch so und verletzte Imam Ali(as.) mit einem vergifteten Dolch während er betete.

Also deswegen habe ich jetzt nicht ganz verstanden, wo hier der Zauber oder die Dschinns eine Rolle spielen?
Und du sagtest ja auch

 

ohne das dies bedeutet, Imam Ali (a.) hätte eine Schwäche.

Aber die Schwäche von Imam Ali(as.) war doch gerade, dass wenn er vor Allah swt steht schwach wird aufgrund seiner Taqwa, die Angst vor Allah.
Ich bitte um eine Erklärung und falls ich was falsch verstanden habe bitte verzeih mir Bruder.

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

@Br. Salman:

woher hast du das, dass der Prophet (s.a.a.s) verzaubert worden ist bzw. was ist die Quelle dieses Hadiths? Und was bedeutet hier "verzaubert"?

 

 

 

#bismillah#

 

 

#salam#

 

 

ummi ( fatima özoguz) sagte mal, dass dieser hadith israeliyat ist. ich persönlich kann auch nicht daran glauben, dass der gesandte Allahs #sas# verzaubert wurde -.-

 

 

eine person der mit dschinns zutun hat, sagte mir mal, dass ein jüdischer dschinn auf mich abgesehen hat und mir das leben schwer macht -.- ich hasse zionistische dschinns -.-

 

 

#salam#

Wölkchen likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

As-salamu 'alaikum,

 

liebe Schwester AmiraAlShia76, ich weiß nicht ob deine Frage schon geklärt wurde, denn die Antwort ist in diesem Thread zu finden. Aber um es noch einmal zu verdeutlichen, es geht hierbei nicht darum, wie Imam 'Aliy (a.) ermordet wurde. Sondern um die Aussage "Ein Mu'min ist durch seinen Iman gegen Zauber geschützt". Nur durch eine Schwäche (im Glauben/Iman) kann ein Mensch verzaubert werden, so die Behauptung. Ich aber sage, das ein Zauber genauso ein "Mittel" wie das Gift oder das Schwert ist. Man konnte mit einem Schwert und mit Gift dem Gläubigsten Menschen seiner Zeit schaden. Wir sehen also, es hat nicht viel mit dem Iman zutun. Deshalb zu sagen, der Iman ist ein absoluter Schutz stimmt nicht. Ja, der Iman kann gegen sehr vieles schützen, aber nicht gegen alles, wie wir an der Überlieferung über unseren Propheten (s.) erkennen können.

 

Außerdem kann die unglaubliche Konzentration und Taqwa Imam 'Aliys (a.) nicht als Schwäche gelten, vielmehr ist das seine größte Stärke.

 

Bruder Ansar Hezbollah, ich habe Quellen und die Meinung von Allamah Tabatabai (q. r.) dazu geschrieben. Was du und ich glauben ist zweitrangig. Außerdem, wer sagt denn das jeder Jude auch ein Zionist ist? :) (Übrigens, wie ich "damals" schrieb ist ja peinlich ^^)

 

Was-salamu 'alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

Alle Märchengeschichten, dass der Prophet Muhammad (s.) verzaubert worden wäre, sind unauthentisch und Großgelehrte wie Abu Ja'far At-Tusi (r.) bestätigten diesen Fakt. Die Märchengeschichte in Tafsir Furat ist ein gutes Beispiel, sie enthält zwei unbekannte Überlieferer. Wenn solche Stories weder von der Überlieferungskette noch von Großgelehrten wie At-Tusi (r.) bestätigt werden, wieso soll man an sowas glauben?

 

Hier wird es wunderbar widerlegt:

 

http://derkult-info....verzaubert.html

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

As-salamu 'alaikum,

 

lieber Bruder, wir sollten immer zuerst lesen und uns bilden, bevor wir etwas angreifen und kritisieren. Falls du die Widerlegung gelesen hast, dann lese dir doch erst auch die Gegenseite durch um dir dann eine neutrale Meinung bilden zu können. Nur eine Seite zu lesen kann der Wahrheitsfindung nicht dienlich sein. Denn, lieber Bruder, die Antworten auf die Kritikpunkte sind alle wiederholt in diesem Thread gegeben worden. Nichtsdestotrotz wiederhole ich sie noch einmal, in der Hoffnung, dass man in Zukunft zuerst liest und dann die offen stehenden Fragen stellt.

 

Nun, was die Widerlegung angeht, so stellt sie mich nicht zufrieden noch widerspricht sie meinen Aussagen.

 

1. Ahadith

 

Wenn man ein Thema behandeln und beurteilen will, dann reicht es nicht, die Überliefererkette von ein oder zwei Ahadith als nicht authentisch abzustempeln. In der Hadithwissenschaft gibt es viel mehr Kriterien die berücksichtigt werden müssen. Denn es sind zu diesem Thema nicht nur zwei Ahadith vorhanden, sondern viel mehr. Wie ich oben schon geschrieben hatte, erwähnt Allamah at-Tabatabai (r.) einen Hadith zu diesem Thema in seinem Buch Tafsir al-Mizan im "Bahth Riwa'i". Zudem verweist er auf verschiedene Quellen hin, unter anderem auf Bihar ul-Anwar, Durr al-Manthur, Tub al-A'immah von Imam Ja'far as-Sadiq (a.) und auf sehr viele sunnitische Quellen, wie Tafsir Majma' al-Bayan at-Tabrasi. Manchmal ist ein Hadith mit einem bestimmten Wortlaut schwach, ein anderes Mal zwar mit anderem Wortlaut, jedoch mit selbem Inhalt stark. Ich möchte nun keinen Exkurs über einige Punkte der Hadithwissenschaft geben, deshalb belasse ich es dabei.

 

2. Sheykh Tusi (r.)

 

Leider hat man die Aussage von Sheykh at-Tusi nicht genau unter Betracht gezogen. Ich zitiere: "[...] denn würde man ihm zuschreiben, dass er verzaubert worden sei, so hätte er bereits seinen Verstand verloren und dies hat Gott schon in Seinem Wort widerlegt, worin die Ungerechten zitiert werden: Ihr folgt nur einem verzauberten Mann! [...]"

 

Dieser unscheinbare Zusatz ist unscheinbar wichtig. (Unterstrichen und kursiv) Denn hier wird deutlich, welche Art von Zauberei Sheykh at-Tusi (r.) meint. Wenn man sich aber mit den verschiedenen Arten der Zauberei nicht auskennt, sondern denkt, alles wäre ein und dasselbe, dann kann ich verstehen, dass diesem Zusatz nicht die ihm gebührende Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Wie dem auch sei habe ich zu diesem Punkt bereits eine Antwort von Allamah at-Tabatabai (r.) gegeben. Ich wiederhole: Allamah at-Tabatabai (r.) schrieb, dass einige Menschen an dieser Überlieferung zweifeln würden (über Verzauberung des Propheten (s.)) und als Argument die Verse aus Sura al-Furqan vorbringen würden, in denen Gott dies angeblich dementiert.

 

"[...] Und die Ungerechten sagen: ""Ihr folgt nur einem Mann, der einem Zauber zum Opfer gefallen ist."" (8) "Schau, wie sie dir Gleichnisse prägen! Sie sind irregegangen und können keinen Ausweg finden."

 

Allamah at-Tabatabai antwortet darauf, dass die Ungerechten den Verstand des Propheten (s.) als verzaubert bezeichneten. Somit wollten sie aussagen, dass der Prophet (s.) wie in einem Fieberwahn spricht und nicht klaren Verstandes ist, da er eben verzaubert sei. Dies dementiert Allah ohne jeglichen Zweifel. Jedoch wird nirgendswo dementiert, dass der Prophet (s.) dadurch nicht körperlich krank werden konnte. Allamah at-Tabatabai (r.) selbst bestätigt, dass es keinen Beweis dafür gibt, dass der Prophet (s.) dagegen geschützt war.

 

Ich habe ebenfalls erklärt, dass man sich von etwas Unbekanntem wie Zauberei nicht einschüchtern lassen sollte. Es ist genauso anzusehen wie ein Messerstich oder Gift. Wenn der Prophet (s.) durch die Faust, durch das Schwert oder durch Gift verletzt werden konnte, so gibt es keinen Grund anzunehmen, dass es sich bei Zauberei anders verhalten würde. Unser Problem ist nur, dass für uns die Zauberei etwas unbekanntes und befremdliches ist, weshalb wir uns so vehement dagegen sträuben.

 

Auf die restliche "Widerlegung" durch den Quran gehe ich nicht mehr ein, da dies rein gar nichts mit dieser Form von Zauberei zutun hat, da dies keine Einflüsterung vom Satan ist und nichts mit der Abirrung vom rechten Weg zutun hat. Das Argument mit dem Iman wurde ebenfalls angesprochen, es ist kein absoluter Schutzschild gegenüber jeglichen Schaden. Bei offenen Fragen stehe ich zur Verfügung.

 

Was-salamu 'alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Schön,dass du nochmals eine Erklärung verfasst hast.Ich kannte es auch so wie du erklärt hast und dann wurde in dem Thread" Ali als Esel ,Esel als Überlieferer.."eine andere Erklärung abegegeben.

Jetzt bin ich ,weil ich unwissend bin,wieder verwirrt..

Was stimmt den nun?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Slm

 

Wie es scheint gibt es hier unterschiedliche Meinungen. In andere Tafasir Werken heißt es, sie haben keine Macht über ihn, was auch die körperliche Verzauberung ausschließen würde. Schlechter Zauber ist ein Werk vom Shaitan, diese würde aber den Vers ausschließen in dem esheißt, wahrlich hast du keine Macht über meine Auserwählten Dienern. Denn diese Macht bezieht sich auf alles teuflische und somit auch diese Art von Zauber

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Das es grundsätzlich möglich ist Menschen auf diese niederträchtige Art und Weise zu schaden,steht außer Frage,auch wenn es selten vorkommt,gibt es dieses Phänomen.

Es erscheint auch logisch,dass die Auserwählten geschützt sind vor den Werken des Teufels.

Könnte es sein,dass der Zauber unvollständig in seiner Ausprägung war...also "nur" physisch?Also,dass es versucht wurde und teils misslungen ist?Ich meine nicht ,dass Allahs t Schutz unvollständig ist...obwohl ich genau das schreibe...estaghfirullah..inshallah versteht man mich..

Es gibt auch die Überlieferung,nach der unser Prophet saas vor dem Schlafen die Schutzsuren uns Surat Al Ikhlas rezitierte und mit den Händen über seinen Körper strich als Schutz.

Ich weiss leider nicht mehr wo diese Überlieferung steht.

Inshallah hilft jemand weiter ..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

As-salamu 'alaikum,

sie haben keine Macht über ihn, was auch die körperliche Verzauberung ausschließen würde.

 

Schlechter Zauber ist ein Werk vom Shaitan,

 

das muss nicht der Fall sein, man muss die Tafasir genau lesen und verstehen, was der Verfasser aussagt und aussagen möchte. Man kann sehr schnell etwas missverstehen, wenn man sich nicht ausreichend mit einem Thema auseinandersetzt, wie bei der Aussage von Sheykh at-Tusi (r.).

 

Nicht direkt, auch wenn es oft mit Dschinns (Shayatin) in Verbindung steht. Siehe al-Baqara Vers 102:

 

"[...] sie brachten den Menschen die Zauberei bei sowie das, was den beiden Engeln in Babel, Harut und Marut, herab gesandt wurde. Die beiden jedoch haben niemanden etwas gelehrt, ohne daß sie gesagt hätten: ""Wir sind nur eine Versuchung, so werde nicht ungläubig!"" Und sie lernten von den beiden das, womit man zwischen dem Mann und seiner Gattin Zwietracht herbeiführt. [...]"

 

Was-salamu 'alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah

 

As'salamu 'alaikum, Bruder Salman 'Aliy, würdest du bitte mehr über Umm al Subyan und schwarze Magier erzählen. Seit wann gibt es Schwarze Magie? Wer hat das als erste Praktiziert? (...)

Umm al Subyan, ich lese das, das eine Kreatur ist das aussieht wie eine schwarze Wolke und einem Angst einjagt. Bei Fehlgeburten soll Umm al Subyan das Embryo verschlingt haben und und und... Hz. Sulaiman (a) wollte Umm al Subyan aufgrund seiner angsteinflößendes Aussehen in den Meeren festbinden. Doch Umm al Subyan meinte genau deswegen wurde er erschaffen um Menschen angst einzu jagen und insbesondere jene die auf die schiefe Bahn geraten sind. Um diese erneut auf dem rechten Weg zu bringen...Ist das nun wahr? Freue mich auf die Antworten...

 

Wasalam

Ya Mahdi (aj) Madadi

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif Salam alaykum

 

Tipps gegen Zauberei /Dschinns/ Satan:

 

-nicht lügen

-nicht betrügen

-nicht das Vermögen des anderen beneiden

-keinen Zinsen nehmen

 

speziell gegen Zauberei:

-JEDEN Tag spenden

-z.B. Firusa Ring an rechter Hand tragen

-Gebete PÜNKTLICH verrichten

-Verwandtschaftsbande pflegen

-seine Geheimnisse hüten

- drei Tage im nüchternen Zustand Quitten essen

 

speziell gegen Dschinns:

-Adhan in das Ohr des Betroffenen rezitieren

 

weitere Knotenlöser/ Tipps:

 

-Hadithe Kisa lesen

-jeden Tag Quran lesen, speziell Schutzsuren (Sure Al-Ikhlas, Sure Al-Falaq, Sura An- Nas)

- Dua Tawwassul

-Ziarat Ashura

-Esma ul Husna

 

 

wa salam: Nichts kann uns treffen außer dem, was Allah für uns bestimmt hat , Er ist der Herrscher der Welten für immer und ewig !

MissJour likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismillah
As-salamu 'alaikum,

Bruder Salman 'Aliy, würdest du bitte mehr über Umm al Subyan erzählen.

 

Schutz vor Um us-Sibyan:

13009673170198qlczby9a6m.jpg

 

Was-salamu 'alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selamen aleykum bruder salman aly ich bin bessesen versuche mit ayetel kürsi heraus zu bringen schaffe es nicht was kann ich machen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selamen aleykum wie begreit man sich von ifrit jinn ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Behandlung von Zauberei folgende Ruqyah über dem Patienten rezitieren:

 

 

 

1. Sure Al-Fatiha

 

 

 

2. Ayat al-Kursi

 

 

 

3. Al-Araaf 117-122

 

 

 

4. Sura Yunus 81-82

 

 

 

5. Sura Ta-Ha 69

 

 

 

6. Die Schutzsuren Al-Ikhlas, al-Falaq, an-Nas, Sura al-Ikhlas

 

 

 

Behandlung gegen Jinn : Folgende Ruqyah soll man über dem Patienten rezitieren:

 

 

 

 

1. Al-Fatiha

 

 

 

2. Die ersten fünf Verse von Sure al-Baqarah

 

 

 

3. Verse 163-164 von Sura al-Baqarah

 

 

 

4. Verse 255-257 von Sura al-Baqarah

 

 

 

5. Verse 285-286 von Sura al-Baqarah

 

 

 

6. Verse 18-19 von Sura Aali-Imran

 

 

7. Verse 54-56 von Sura al-Araf

 

 

 

8. Verse 115-118 von Sura al-Muminun

 

 

 

9. Verse 1-10 von Sura al Saffat

 

 

 

10. Verse 29-32 von SUra al-Ahqaf

 

 

 

11. Verse 33-36 von Sura al-Rahman

 

 

 

12. Verse 21-24 von Sura al-Hashr

 

 

 

13. Verse 1-9 von Sura al-Jinn

 

 

 

14. Sura al-Humazah

 

 

 

15. Sura al-Ikhlas

 

 

 

16. Sura al-Falaq

 

 

 

17. Sura an-Nas

 

 

 

Die Verse die Jinn bestrafen

 

 

 

1. Al-Fatiha

 

 

 

2. Ayat al-Kursi

 

 

 

3. Sura an –Nisa 167-173

 

 

 

4. Sura al-Maidah 33-34

 

 

 

5. Sura al-Anam 93

 

 

 

6. Sura al-Araf 44-51

 

 

 

 

7. Verse 54-56 von Sura al-Araf

 

 

 

8. Verse 115-118 von Sura al-Muminun

 

 

 

9. Verse 1-10 von Sura al Saffat

 

 

 

10. Verse 29-32 von SUra al-Ahqaf

 

 

 

11. Verse 33-36 von Sura al-Rahman

 

 

 

12. Verse 21-24 von Sura al-Hashr

 

 

 

13. Verse 1-9 von Sura al-Jinn

 

 

 

14. Sura al-Humazah

 

 

 

15. Sura al-Ikhlas

 

 

 

16. Sura al-Falaq

 

 

 

17. Sura an-Nas

 

 

13. Sura al-Anbiya 70

 

 

 

14. Sura al-Dukhan 43-52

 

 

 

15. Sura al-Ahqaf 29-34

 

 

 

16. Sura al-Hajj 19-22

 

 

 

17. Sura Maryam 68-72

 

 

 

18. Sura al-Mulk 5-11

 

 

 

Angaben ohne Gewähr und laut Dr. Abul Mundhir Khalil ibn Ibrahim Amin

 

 

 

Wollt fragen ob es hierzu auch schiitische Hadithe gibt

 

 

 

danke wslm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikum 

Sayid Aliy kann man sie irgendwie erreichen ? P N? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
    • 5 Posts
    • 932 Views
    • *Mehdi*
    • *Mehdi*
    • 8 Posts
    • 3994 Views
    • Muslimasamia
    • Muslimasamia
    • 11 Posts
    • 5549 Views
    • ali1
    • ali1
    • 43 Posts
    • 2863 Views
    • Zeynab ul Kubra
    • Zeynab ul Kubra

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.