Zum Inhalt springen

Fragen an Sunniten Im Forum


Ahlul_bait
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Salam,

Bruder glaube nie das was du selbst nicht da erlebt hast!Du würdest dich wundern wie offen der Iran eigentlich ist.Viele Leute haben davon ein falsches Bild.Die Leute nehmen dich da so wie du bist!Also ich kann mir das schwer vorstellen,das sowas im iran passiert sein soll.Außerdem sieht das Kind sehr dunkel aus,könnte eher im Süden WENN passiert sein,da gibt es auch Balutschen.Aber das kann ich einfach nicht glauben.^^Weil das Land an sich viel zu locker drauf ist.Es gibt auch sowas wie übele Nachrede!Das ist auch eine Sünde!

 

Im Iran gibt es übrigends auch Juden und Zahrahustra Anhänger wie Christen,das sind nicht gerade wenig und die leben ale friedlich miteinander!Ich habe selten ein Land gesehen,wo so viele verschiedene Kulturen und Religionen Leben und die sich alle verstehen!

 

Und noch was,wir können hier leider nicht alle Türkisch.^^

Salam

 

 

keine ahnung also dort stand das es im iran war

und sowas steht bestimmt nicht in der scharia

schade schade für die muslime

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 79
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • Fidan38

    10

  • Nilofar

    6

  • mahdi_mohajjer

    5

  • Neuer

    4

salam

@fidan es ist nicht gerade schlau alles zu glauben,was man in den Medien findet! #bismillah#

Sudan,Saudia Arabien haben noch viel schlimmere Gesetzte.Aber wie gesagt ich kenne Land und Leute,ich würde sowas nicht glauben!

Kinder sind im Iran eigentlich Kinder!Und geniessen den größten Schutz und das nicht nur vom Staat selbst sondern von der Bevölerung!Ich glaube die würden den Typ eher umbringen,als das sie sowas zu lassen würden!Ich würde mich hüten über eine Nation so zu urteilen,die ich nie sah und die ich nicht kenne..ich würde erst mal nach forschen!!

Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Wenn wir noch dran glauben würden, dann denke ich mir, dann wäre wir doch nicht hier, ausserdem welche Lügen meinst du denn??

 

Er meint die bekannten Vorurteile gegenüber Schiiten, die nicht stimmen.

 

Sind mehrere Gründen für die ich einfach keinen einzigsten beweis aus dem Koran gefunden haben.Die verleugnung der anderen Töchter des Propheten (sws),die übele Nachrede der Ehefrauen unseres geliebten Propheten (sws).

 

Was die Beweise aus dem Quran betrifft, so kommt es daher, dass du die Verse anders und unserer Ansicht nach falsch interpretierst und dadurch auf falsche Rückschlüsse kommst.

Und was die "Töchter" des Propheten #rose# betrifft, so ist es eine Meinungsverschiedenheit, die durch die unterschiedlichen Überlieferungen resultiert und auch kein "echtes" Streitthema bzw. nie ein Argument gegen die Schia sein kann.

 

Uns üble Nachrede zu unterstellen ist eine sehr unpassende Art Kritik gegen unsere Ansichten zu äußern, da du uns damit verleumdest.

Die Unfehlbarkeit,das blutig schlagen an Ashura das ich selbst sah(ist aber keine verallgemeinerung),die übertriebene Liebe zu den Imamen und den Gelehrten.

 

Und selbst wenn du es mit eigenen Augen gesehen hast, so ist es immernoch kein Argument gegen die Schia, denn diese Praktiken gehören nicht zur Schia, auch wenn es Schiiten gibt, die es machen.

 

Alhamdulillah haben wir Imame und Gelehrten, die es verdienen so sehr geehrt und geliebt zu werden. Es gibt auch gute sunnitische Gelehrte, wo ich mir wünschen würde, dass ihnen von Sunniten mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Das negativste was mir jeh aufgefallen ist,wie sie gegenüber der Frau des Propheten(saw) Aisha(ra) herziehen.

 

Wie gesagt, ziehen wir über keinen her und ich bitte dich darum, diese beleidigenden Unterstellungen sein zu lassen.

Man kann Kritik auch sachlich äußern, Schwester...

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#lol#

 

Finde das allgemein, viele Menschen Vorurteile haben. Wenn man versucht die Vorurteile wegzulegen kann man, auch die Menschen besser verstehen d.h. nicht das man deren gleicher Meinung sein muss und natürlich nicht alles Tolerieren, aber im gewissen Maße etwas Respekt zeigen und verständnis für Sie einbringen warum Sie so sind, wie Sie sind.

 

 

Die Ahlul Sunnah sind meiner Meinung nach, Muslime aber es gibt sachen, die ich niemals akzeptieren kann so einige dinge. Die ich nicht aufzählen möchte. Wie gesagt deren Glauben und mein Glaube. Es gibt sehr gute von denn Sunniten, wie auch schlechte, dies ist aber fast überall zu finden.

 

 

Was heißt denn, Töchter des Propheten?

Kenne nur Fatima Tü Zehra oder kennt ihr jemand anderes die überlebt hat?!

 

 

Schweßter bist du Nurkoraner?^^haha also, bei denn Tatsachen bleiben #lol# #lol# . Da du ja von der Ahlul sunnah bist steht denn im Heilligen Koran genau wie du zu beten hast, also die Form und Müstehap oder Mekruh usw. verstehst du das ist kein Argument für dich, weil du damit gegen dich selber Argumentierst^^ und außerdem gibt es Thread wo es dort steht?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

Finde das allgemein, viele Menschen Vorurteile haben. Wenn man versucht die Vorurteile wegzulegen kann man, auch die Menschen besser verstehen d.h. nicht das man deren gleicher Meinung sein muss und natürlich nicht alles Tolerieren, aber im gewissen Maße etwas Respekt zeigen und verständnis für Sie einbringen warum Sie so sind, wie Sie sind.

 

Das ist eine Einstellung auf der alle zwieschen Menschlichen Beziehungen funktionieren können,leider vermisse ich sowas bei sehr vielen!

 

Was heißt denn, Töchter des Propheten?

Kenne nur Fatima Tü Zehra oder kennt ihr jemand anderes die überlebt hat?!

Für die Sunnitischen Geschwister hatte unser geliebter Prophet(sas) 4 Töchter.

 

Schweßter bist du Nurkoraner?^^haha also, bei denn Tatsachen bleiben #rose##rose# . Da du ja von der Ahlul sunnah bist steht denn im Heilligen Koran genau wie du zu beten hast, also die Form und Müstehap oder Mekruh usw. verstehst du das ist kein Argument für dich, weil du damit gegen dich selber Argumentierst^^ und außerdem gibt es Thread wo es dort steht?

 

Lieber Bruder,wieso so zynisch?Wie kann die Schwester "nur-koranerin" sein wenn sie an den Ehefrauen des Prophten(sas) hängt wie an den anderen drei Töchtern des Propheten(sas) nach ihrem glauben.Nach meinem Wissen glauben "nur-koraner" nur an den heiligen qu´ran und an keine Hadithe.

Sie stellt hier nur Punkte auf,weshalb sie nicht konvertiert,weshalb muss sie dafür angegriffen werden?! Irgendwie wiedersprichst du dir da selbst,zu mal dem was ich im ersten Teil deines postest las,wir können alles bereden aber mit respekt!Nur so können wir einander Freunde wie Glaubendsgeschwister sein.

 

Finde das allgemein, viele Menschen Vorurteile haben. Wenn man versucht die Vorurteile wegzulegen kann man, auch die Menschen besser verstehen d.h. nicht das man deren gleicher Meinung sein muss und natürlich nicht alles Tolerieren, aber im gewissen Maße etwas Respekt zeigen und verständnis für Sie einbringen warum Sie so sind, wie Sie sind.

 

Das war eigentlich sehr schön gesagt.^^

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

1) Es wird wohl kaum jemand antworten " Ja, ich glaube an Lügen" #rose#

 

2) Ich habe hier mal gelesen, dass einige Menschen(nicht Propheten!) als unfehlbar angesehen werden (hoffentlich sag ich nichts falsches). Falls das so wäre, könnte ich das nicht nachvollziehen.

Auch die Zeitehe kann ich einfach nicht nachvollziehen. Ansonsten finde ich, gibt es nicht viel Unterschiede,sondern sehr viele Gemeinsamkeiten #rose#

 

salam

 

#rose#

#rose#

 

Allahumma sale 'ala Muhammed wa ale Muhammed

 

Assalamu Alaikum Ya Taha (s.a.w.a.w.a.s.) & Yaseen (s.a.w.a.w.a.s.) wa Aale-Yaseen (s.a.w.a.w.a.s.)

 

 

zu 1):

Sie (diese Personen) müssens ja auch nicht öffentlich Preisgeben, denn Er weiß genau wie und was wir über die anderen denken.

 

zu 2):

"Ich habe hier mal gelesen, dass einige Menschen(nicht Propheten!) als unfehlbar angesehen werden (hoffentlich sag ich nichts falsches). Falls das so wäre, könnte ich das nicht nachvollziehen."

 

Im Quran heißt es:

Und bleibt in euren Häusern und prunkt nicht wie in den Zeiten der Dschahiliya und verrichtet das Gebet und entrichtet die Zakah und gehorcht Allah und Seinem Gesandten. Allah will nur jegliches Übel von euch verschwinden lassen, ihr Leute des Hauses, und euch stets in vollkommener Weise rein halten. [33:33]

 

Nun kommen wir jetzt zur Deutung, des Teiles den ich extra dick makiert habe:

"Allah will nur jegliches Übel von euch verschwinden lassen, ihr Leute des Hauses, und euch stets in vollkommener Weise rein

halten."

 

Wir Schiiten deuten diesen Teil des Verses so, dass dieser Vers sich an die Ahlul-Bayt (a.s.), Familie des Propheten (s.a.w.a.wa.s.) gerichtet ist.

Diese reine Familie besteht aus 14 Personen. Sie sind zusammengesetzt aus dem Propheten (s.a.w.a.w.a.s.), aus der Tochter des Propheten (s.a.w.a.w.a.s.) Fatima al-Zahra (a.s.) und aus den 12 Imamen.

 

Du fragst dich jetzt vllt. warum ist Aisha, die Frau des Propheten (s.a.w.a.w.a.s.) nicht dabei ist. Nun aus einem einfachen Grund. Aisha gehört zählt nicht zu den unfehlbaren gehört. Wieso ... hier:

Quran ul-Karim

 

Allah (swt) sagt im Quran: [66.3] Als der Prophet einer seiner Frauen einen Vorfall anvertraute und sie ihn dann ausplauderte und Allah ihm davon Kunde gab, da ließ er (sie) einen Teil davon wissen, und verschwieg einen Teil. Und als er es ihr vorhielt, da sprach sie: «Wer hat dir dies gesagt?» Er sprach: «Der Allwissende, der Allkundige hat es mir gesagt.»

[66.4] Wenn ihr beide euch reuig Allah zuwendet, so sind eure Herzen bereits (dazu) geneigt. Doch wenn ihr euch gegenseitig gegen ihn unterstützt, wahrlich, dann ist Allah sein Helfer und Gabriel und die Rechtschaffenen unter den Gläubigen; und außerdem sind die Engel (seine) Helfer.[66.5] Vielleicht wird sein Herr ihm, wenn er sich von euch scheidet, an eurer Statt bessere Frauen geben, gottergebene, gläubige, gehorsame, reuige, fromme, fastende - Witwen und Jungfrauen.

[66.10] Allah legt denen, die ungläubig sind, das Beispiel vor von Noahs Frau und von Lots Frau. Sie standen unter zwei Unserer rechtschaffenen Diener, doch sie handelten ungetreu an ihnen. Drum nützten sie ihnen nichts wider Allah, und es ward gesprochen: «Gehet ihr beide ein ins Feuer zusammen mit denen, die eingehn!»

 

Hadithe

 

Sahih Bukhari Hadith: 6.436

Überliefert von Ibn Abbas: Ich beabsichtigte Umar zu befragen und sagte: "Wer waren die 2 Frauen, die sich gemeinsam gegen den Propheten gestellt haben?" Ich hatte kaum ausgesprochen, da antwortete er: "Es waren Aisha und Hafsa."

 

Sahih Muslim Hadith: Book 41, Number 6941

"Der Prophet Allah's (s.) trat aus dem Haus der Aisha und sagte: 'Der Ausgangspunkt des Unglaubens ist von hier, von wo die Hörner des Satan heraufkommen werden.'"

 

Sahih al-Bukhari Hadith: 4.336

Überliefert von Abdullah: Der Prophet stand auf und hielt eine Predigt, und er zeigte auf das Haus von Aisha und sagte: "Fitna (Aufruhr, Leid) ist genau hier," und sagte es dreimal, "und von wo die Seiten von Satans Kopf hervortreten."

 

Ahmad ibn Hanbal in seinem Musnad V6, Seite 115

Aisha sagte: "Eines Nachts, als er bei mir war, ging der Gesandte Allah's (s.) hinaus." Sie sagte:" Ich wurde eifersüchtig. Als er zurückkehrte und sah, was ich (zwischenzeitlich) getan hatte sagte er: 'Was ist los Aisha? Bist du eifersüchtig?" Ich antwortete: 'Und warum sollten nicht solche wie ich eifersüchtig sein auf solche wie du?' Der Prophet Allah's (s.) sagte darauf: 'Hat dein Satan von dir besitz ergriffen?'".

 

Sahih al-Bukhari Hadith: 7.570

Überliefert von al-Qasim bin Muhammad: Aisha, (sich über Kopfschmerzen beklagend) sagte, "Oh mein Kopf"! Allah's Apostel sagte, "Ich wünschte (d.h., dein Tod) würde noch zu meinen Lebzeiten eintreten, denn dann würde ich Allah um Verzeihung für dich bitten." Aisha sagte, "Eine unwahrscheinliche Geschichte! Bei Allah, Ich glaube du wünschst dir meinen Tod; und wenn dies passieren würde, dann würdest du den Rest des Tages damit verbringen, mit einer deiner Frauen zu schlafen."

 

Ihyaa al-Ulum, by al-Ghazzali, Chapter 3, v2, p29, The Book on the Etiquettes of Marriage, Mukashifat al-Qulub, by al-Ghazzali, Chapter 94

Einmal sagte sie verärgert zum Gesandten Allah's (s.): "Du bist doch derjenige, der so tut als sei er ein Prophet Allah's."

 

Sahih Al-Bukhari Hadith 8.101

Überliefert von Aisha: Allah's Apostel sagte: ,,Ich weiss, wann du böse und wann du zufrieden bist." Ich sagte, "Woher weisst du das, Allah's Apostel?" Er sagte, "Wenn du zufrieden bist, sagst du, 'Ja, beim Herrn des Muhammad,' doch wenn du böse bist, sagst du, 'Nein, beim Herrn des Abraham!' .."

 

Sahih al-Tirmidhi, and al-Zamakhshari has related it from him on, p73

Aisha sagte: "Ich sagte zum Propheten (s.) 'Genug jetzt, daß du über Safiyya sagst, sie sei so und so.' Der Prophet Allah's (s.) sagte zu mir: 'Du sprichst Worte die, würde man sie mit den Wassern der See mischen, sie diese färben (trüben) würde.'"

Musnad, by Ahmad Ibn Hanbal, v6, p227, Sahih al-Nisa'i, v2, p148

Aisha sagte: "Safiyya, die Frau des Propheten (s.), sendete ein Essen, welches sie für ihn (s.) zubereitet hatte, als er bei mir war. Als ich die Dienstmagd damit sah, überkam mich rasende Wut und ich nahm die Schüssel (mit dem Essen) und warf sie runter. Der Prophet Allah's (s.) sah mich an; Ich sah die Ungemach in seinem Gesicht und sagte zu ihm: 'Ich suche Zuflucht, daß mich Allah's Apostel heute verflucht.' Der Prophet sagte: 'Mach es Rückgängig'. Ich sagte: 'Was ist die Kompensation, Oh Prophet Allah's?' Er sagte: 'Das Essen, wie ihr Essen und eine Schüssel, wie ihre Schüssel.'"

 

Al-Tabaqat, by Ibn Sa'd, v8, p148Ibn Kathir, v5, p299

"Der Prophet (s.) heiratete Malika Bint Ka'b, die für ihre außergewöhnliche Schönheit bekannt war. Aisha ging zu ihr und sagte zu ihr: "Schämst du dich nicht, den Mörder deines Vaters zu heiraten? Sie suchte daraufhin Zuflucht gegen den den Propheten Allah's (s.), woraufhin dieser sich von ihr schied. Ihre Leute kamen daraufhin zu ihm und sagten: "Oh Prophet Allah's, sie ist jung und es fehlt ihr Wahrnehmungsvermögen. Sie wurde getäuscht, also nimm sie zurück". Der Prophet (s.) nahm sie jedoch nicht zurück. Ihr Vater wurde am Tage der Eroberung Mekkas ermordet, und sein Mörder war Khalid Ibn al-Walid al-Khandama."

 

al-Mustadrak, by al-Hakim, v4, p37, on the account of Asma,al-Isabah, by Ibn Hajar al-Asqalani, v4, p233,al-Tabaqat, by Ibn Sa'd, v2, p104, v8, p145 - Tarikh al-Ya'qubi, v2, p69

Es ist überliefert daß:"Als Asma Bint Nu'man zu ihrem Bräutigam (d.h. dem Propheten) geführt wurde, sagte Aisha ihr, daß der Prophet höchst erfreut über diejenige Frau sei, welche bei seiner Annäherung zu ihm sagen: 'Möge Allah mich vor dir beschützen.'"

 

Sahih Muslim Hadith: Book 9, Number 3507

Umar Ibn al-Khattab sagte: Als Allah's Apostel (s.) sich von seinen Frauen fern hielt, ging ich in die Moschee und fand Leute auf die Erde schlagen (mit Kieselsteinen) und sagen: Allah's Gesandter (s.) hat sich von seinen Frauen geschieden, und dies war bevor ihnen befohlen wurde, Zurückgezogenheit zu beachten. Umar sagte zu sich selbst: Ich muß dies heute herausfinden. Also ging ich zu Aisha und sagte (zu ihr): Oh Tochter von Abu Bakr, bist du bis zu dem Ausmaß gegangen, daß du Allah's Gesandten (s.) Schwierigkeiten bereitest? Darauf sagte sie: Sohn von Khattab! Du hast nichts zu schaffen mit mir. Du solltest dich um deine eigenen Fehler (ggf. deinesgleichen, seine Tochter Hafsa) kümmern. Er (Umar) sagte: Ich suchte Hafsa auf, Tochter von Umar und sagte zu ihr: Oh Hafsa! Diese (Infos) haben mich erreicht, daß du Allah's Gesandten (s.) Schwierigkeiten bereitest. Bei Allah! Du weist, daß Allah's Gesandter (s.) dich nicht liebt, und wäre ich nicht (dein Vater), hätte er sich scheiden lassen.

 

Sahih Muslim Hadith: Book 8, Number 3430

'A'ischa berichtete: Allah's Gesandter (s.) trat bei mir ein, während ein Mann nahe bei mir saß. Ich sah Zeichen von Ärger auf seinem Gesicht und ich sagte: Gesandter Allah's, er ist mein Bruder durch Unterhalt (Milchgeschwister), worauf er sagte: Berücksichtigt (richtig) wer eure Brüder sind aufgrund von Unterhalt (Milchgeschwister), denn dieses betrifft Hunger (d.h. (Stillen) der Säuglinge).

 

Sahih al-Bukhari Hadith: 3.815

Narrated Aisha: Once the Prophet came to me while a man was in my house. He said, "O Aisha! Who is this (man)?" I replied, "My foster brother" He said, "O Aisha! Be sure about your foster brother, as fostership is only valid if it takes place in the suckling period (before two years of age)."

 

Sahih al-Bukhari Hadith: 2.196

Überliefert von Aisha:"Als die Gebete zu beginn auferlegt wurden, bestanden sie aus jeweils aus zwei Rakat. Später wurde dies beim Gebet auf Reisen so beibehalten, aber die Gebete für Nichtreisende wurde vervollständigt." al-Zuhri sagte, "Ich fragte 'Urwa, was brachte Aisha dazu vervollständigt zu beten (auf Reisen)." Er antwortete, "Sie tat daß Gleiche, was Uthman tat."

 

Sahih Bukhari Hadith: 9.220

Überliefert von Abu Maryam Abdullah bin Ziyad al-Aasadi: Als Talha, al-Zubair und Aisha nach Basra zogen, schickte Ali den Ammar bin Yasir und al-Hasan bin Ali, die zu uns nach Kufa kamen und die Kanzel bestiegen. al- Hasan bin Ali war oben auf der Kanzel und Ammar war unter al-Hasan. Wir alle sammelten uns vor ihm. Ich hörte Ammar sagen, "Aisha zieht nach al-Basra. Bei Allah! Sie ist die Frau des Propheten, in dieser Welt und im Jenseits, Aber Allah prüft euch, ob ihr Ihm (Allah) gehorcht, oder ihr (Aisha)."

In diesem Hadith bemerken wir auch, daß die Umayadischen Überlieferer einen Satz hinzugefügt haben "und im Jenseits" zur Aussagen des Ammar (RA), um so die Massen glauben zu lassen, Allah hätte ihr alle ihre Sünden vergeben, die sie beging, und hätte ihr den Zutritt ins Paradies gewährt, um dort weiter bei ihrem Gatten zu leben. Andernfalls, woher hätte Ammar wissen sollen, daß sie seine Frau auch im Jenseits sei? Wie soll er so etwas beschwören können, was er gar nicht wissen konnte?

 

History of Ibn al-Athir, v3, p120, al-Imamah wa al-Siyasah, by Ibn Qutaybah

Der Prophet (s.) sagte zu seinen Frauen: "Ich frage mich welche von euch wird Urheber der Kamel-Affaire sein, welche die Hunde von Haw'ab anbellen werden und die vom geraden Weg abirrt. Was dich betrifft Humayra (d.h., Aisha), Ich habe dich gewarnt diesbezüglich."

(siehe auch in Surat 33:33 worin den Propheten Ehefrauen befohlen wurde, zu hause zu bleiben)

Zweifelsohne, eines ihrer weit schrecklichsten Taten war ihre Rolle in der "Kamelschlacht" gegen Imam Ali (a.s.) während seines Khalifats. Der Krieg wurde Kamel (Jamal) genannt, da Aisha ein Kamel ritt, als sie die Rebellen in ihrem Krieg anführte. Wie kann man sie für rein halten, wenn sie gegen den legitimen Khalifen Krieg führte und direkt verantwortlich war für den Mord and über 10.000 Muslimen?

 

History of al-Tabari, v6, p482

Jariyah Ibn Quddama al-Sa'di sagte zu ihr: 'Oh Mutter der Gläubigen, bei Allah, der Mord an Uthman ist weniger verächtlich als dein hinausziehen auf diesem verfluchten Kamel aus deinem Haus und unter Waffen. Allah hat dir den Schleier und Reinheit vorgeschrieben, du hast deine Decke zerstört und deinen Respekt besudelt. Wahrlich, werimmer deinen Aufstand sieht, sieht deine Zerstörung. Wenn du zu uns kommst in Gehorsam, so kehre zurück in dein Haus. Wenn du zu uns kommst im Zwang, dann suche Hilfe bei den Leuten".

 

al-Bukhari, v8, p97; al-Nisa'i, v4, p305; al-Hakim, v4, p525

Al-Sha'bi berichtet von Muslim Ibn Abi Bakra, von dessen Vater "Als Talha und Zubair Basra erreichten nahm ich mein Schwert, da ich ihnen helfen wollte. Ich besuchte Aisha; sie gab die Befehle und Verbote - sie war die Befehlshaberin. Ich erinnerte mich an eine Hadith vom Propheten Allah's (s.), die ich von ihm hörte: "Niemals wird eine Gemeinschaft erfolgreich sein, die eine Frau zu ihrem Führer machen.«" Ich zog mich (daher) zurück und verließ sie".

 

[4.93] Und wer einen Gläubigen vorsätzlich tötet, dessen Lohn ist die Hölle, worin er bleiben soll. Allah wird ihm zürnen und ihn von Sich weisen und ihm schwere Strafe bereiten.

 

Musnad Ahmad Ibn Hanbal, v6, pp 34,228,al-Tabaqat al-Kabir, by Ibn Sa'd, v2, part 2, p29,History of al-Tabari (Arabic), v1, pp 1800-1801,al-Ansab al-Ashraf, by al-Baladhuri, v1, pp 544-545,al-Tabaqat, by Ibn Sa'd, v2, part 2, p29 - al-Sunan al-Kubra, by al-Bayhaqi, v3, p396, A milder Version of the above tradition has also been mentioned by al- Bukhari, Sahih al-Bukhari, Arabic-English, traditions 3.761 and 5.727 and 5.736

Als Ubaydullah Ibn Utbah gegenüber Ibn Abbas erwähnte daß Aisha sagte: "In seiner tödlichen Krankheit wurde der Prophet ins (Aisha's) Haus gebracht, während seine Schultern unterstützt wurden durch Fadhl Ibn Abbas und eine andere Person", darauf sagte Abdullah Ibn Abbas: "Weißt du, wer dieser "andere Mann" war?" Ibn Utbah antwortete: "Nein." Dann sagte Ibn Abbas: "Er war Ali Ibn Abi Talib, aber sie hat eine Aversion ihn in einem guten Kontext zu nennen.

 

Musnad Ahmad Ibn Hanbal, v6, p113

"Ata Ibn Yasar, der sagt daß eine bestimmte Person zu Aisha kam und begann schamlos und beleidigend zu sprechen, während Ammar bei ihr war. Sie sagte zu ihm: "Was Ali betrifft, habe ich dir nichts zu sagen, doch in Bezug auf Ammar habe ich den Gesandten Allah's sagen hören..."

 

Ibn Abil Hadid in seinem Kommentar zu Nahjul Balagha überliefert:

Der Prophet Allah's (s.) winkte dem Ali näher zu kommen. Er kam näher bis er sich zwischen ihm und Aisha setzte und er und der Prophet (s.) umarmten sich. Sie sagte zu ihm "Kannst du keinen Platz für den finden als auf meinem Oberschenkel?"

 

Sharh Ibn Abil Hadid, v9, p195

Ibn Abil Hadid überliefert ebenfalls daß an einem Tag der Prophet Allah's (s.) mit Imam Ali unterwegs war und die Unterhaltung sich hinzog. Aisha kam näher, da sie hinterherlief, bis sie zwischen beiden war und sagte: "Was ist das zwischen euch beiden daß ihr so lange braucht?" Das verärgerte den Propheten Allah's (s.).

 

History of Ibn al-Athir, v3, p206,Lisan al-Arab, v14, p141 - al-Iqd al-Farid, v4, p290,Sharh Ibn Abil Hadid, v16, pp 220-223.

Aisha gab (auch) vor, daß der Grund für ihren Aufstand gegen Imam Ali (AS) (manifestiert in de Kamelschlacht) die Rache für daß Blut Uthman sei. Jedoch dokumentiert die Geschichtsschreibung, daß es vielmehr die Aisha war, die eine Hauptrolle in der Agitation gegen Uthman spielte, welche in dessen Ermordung endete. Sie ging einst zu Uthman und bat um ihren Anteil des Erbes vom Propheten (nachdem so viele Jahre vergangen waren nach dem hinscheiden des Propheten). Uthman weigerte sich jedoch Aisha Geld zu geben und erinnerte sie daran, daß sie eine derer war die Abu Bakr rieten, nicht den Erbschaftsteil des Propheten von Fatimah al-Zahra (AS) auszuhändigen. Daher, wenn Fatimah kein Anteil zustände, weshalb dann ihr? Als sie dies hörte wurde Aisha sehr zornig auf Uthman, sie ging hinaus und sagte zu den Leuten: "Tötet diesen alten Narren (Na'thal), da er ein Ungläubiger ist."

 

History of al-Tabari, English Version, v15, pp 238-239

Ibn Abbas sagte: "Oh' Mutter (der Gläubigen), sollte diesem Mann (Uthman) etwas zustoßen, würden die Leute ihr Asyl nur bei unserem Kompanion (nämlich Ali) suchen." Aisha antwortete: "Sei still ! Ich habe keine Lust mit dir zu streiten."

 

Ein weiterer Sunni Historiker, al-Baladhuri, in seiner Historie (al-Ansab al-Ashraf) sagte daß als die Situation extrem schwerwiegend wurde, orderte Uthman Marwan Ibn al-Hakam und Abdurrahman Ibn Attab Ibn Usayd an zu versuchen, Aisha zur Aufgabe ihrer Agitation gegen ihn zu überreden und ihm durch diese schwierige Zeit zu helfen.

"al-Ansab al-Ashraf", by al-Baladhuri, v4, part 1, p75

Sie gingen zu ihr, als sie sich für die Abreise zur Hadsch vorbereitete und sagten ihr: "Wir beten dafür, daß du in Medina bleibst und daß Allah diesen Mann (Uthman) durch dich rettet." Aisha sagte: "Ich habe meine Sachen für den Transport vorbereitet und gelobt die Pilgerfahrt durchzuführen. Bei Gott, Ich werde eurer Anfrage nicht nachkommen... Ich wünschte er (Uthman) würde in einen meiner Säcke passen, so daß ich in tragen könnte. Ich würde ihn dann ins Meer werfen."

 

Sie belügte ihn (s.), war eifersüchtig auf andere Frauen, bekämpfte Imam Ali (a.), gehorchte Allah (swt) nicht, befahl Uthman zu töten...

 

Tafsir al Kabir, by Fakhr al Din Mohammad Ibn Umar al Razi, Ägypten 1938, Auslegung des Verses 42;23, Kapitel 27, Seite 165-166,Tafsir al Kashaf, von al Zamakhshari,Tafsir al Kabir, by al Thalabi

Der Prophet (s.) sagte: „Und, der mit Hass über die Ahl-ul-Bayt stirbt, der wird niemals den Duft des Paradises riechen.“

 

Fakhr al Razi und andere, geben diese Überlieferungen zur Untermauerung des folgenden Quranverses an:[42:23] „Sprich; Ich verlange von euch keinen Lohn dafür, es sei denn die Liebe zu den Verwandten.“ Es wurde von den sunnitischen Quraninterpretoren verbreitet, dass Ibn Abbas berichtete: Als der o.g. Vers herab kam, fragten die Anhänger ihn: „Oh Prophet Allahs, wer sind die Verwandten, dessen Liebe Allah vorschreibt? Der Prophet sagte: „Ali, Fatima und ihre beiden Söhne.“ Er wiederholten diesen Satz dreimal.

 

Sunnitische Referenzen:

Tafsir al Kabir, von Fakhr al Din al Razi, Kapitel 27, Seite 165-166,Tafsir al Thalabi, Deutung des Verses 42;23,Tafsir al Tabari, von Ibn Jarir al Tabari,Tafsir al Qurtubi, Deutung des Verses 42;23,Tafsir al Kashshaf, von al Zamakhshari, Deutung des Verses 42;23,Tafsir al Baidhawi, Deutung des Verses 42;23,Tafsir al Kalbi, Deutung des Verses 42.23,al Madarik,Dhakha ir al Uqba, von Muhibbuddin al Tabari, Seite 25,Musnad Ahmad Ibn Hanbal,al Sawaiq al Muhrqah, von Ibn Hajar Haythami, Kapitel 11, Seite 259,Shawahid al Tanzeel, Hakim Hasakani , al Hanifi , Volume 2, Seite 132,und viele andere wie z.B. Ibn Abi Hatam, Al Tabarani usw.

 

 

Zu dem Hadith: Der Prophet sas.gif sagte zu Ali as.gif : "Oh Ali! deine Stellung bei mir ist wie die Stellung Haruns von Moses (as.)" oder Der "Prophet sas.gif sagte zu Ali as.gif : "Du bist zu mir wie Aaron zu Moses, außer daß kein Prophet nach mir kommen wird."

Wir lesen im heiligen Koran über Moses (as.) und Harun, richtig? Was hat der Prophet (saaw.) gesagt? „Oh Ali! deine Stellung bei mir ist wie die Stellung Haruns von Moses (as.)" Was bedeutet „deine Stellung bei mir ist wie die Stellung Haruns von Moses (as.)"? Das bedeutet Allah (swt.) hat im Koran, die Stellung Haruns von Moses (as.) als Beispiel gegeben, damit die Menschen sich im Nachhinein nicht über die Stellung Alis (as.) vom Propheten (saaw.) wundern. Ich vereinfache es dir. Der Koran spricht von Moses (as.) und Harun, richtig? Der Prophet Mohammad (saaw.) hat sich mit Ali (as.) verbrüdert. Der Prophet Moses (as.) hatte eine Frau namens Sufaira', die Tochter eines Propheten war. Als der Prophet Moses (as.) zum Miqat ging, hat Sufaira' seinen Bruder Harun bekämpft, den Khalifen und Minister Harun. Wer hat Harun bekämpft? Und wer hat die Menschen und die öffentliche Meinung auf ihm gehetzt? Die Frau von Moses (as.), Sufaira'! Also ist eins von den Zeichen auf denen der Prophet (saaw.) mit der Aussage „Oh Ali! deine Stellung bei mir ist wie die Stellung Haruns von Moses (as.)" weisen wollte: „Oh Ali, sowie Sufaira' Moses (as.) Minister, Harun, bekämpft hat, so wird meine Frau dich ebenfalls bekämpfen!" Warum? Weil deine Stellung bei mir wir die Stellung Haruns von Moses (as.) ist. Habt ihr das Zeichen beachtet oder nicht? So wie Sufaira' den Khalifen Moses (as.), Harun, als er im Miqat war, bekämpft hat, so ist deine Stellung bei mir wie die Stellung Haruns von Moses (as.) und meine Frau wird dich in der Kamelschlacht [http://www.eslam.de/begriffe/k/kamelschlacht.htm] bekämpfen. „Und du wirst Redner sein, oh Ali, und wirst ihr sagen: [Nahjul Balagha, Predikt 13]" Nahjul Balagha, Predikt 13: http://eslam.de/manuskripte/buecher/nahdsch-ul-balagha/predigten/nahdsch-ul-balagha_013_predigt.htm

 

Okay sagen wir mal Aisha, die Frau des Propheten (s.a.w.a.s.a.s.) gehört zu der Ahlul-Bayt (was nie der Fall sein kann).

Meine letzte Frage an dich:

Nach der Ansicht der Sunniten trifft Sure Al-Azhab (33), Vers 33 auf die Frauen des Prophten und nicht auf Ahlul-Bayt (as.). Das heißt, dass nach sunnitischer Ansicht Aisha unfehlbar gewesen ist, oder ?

...also wenn du mich fragst, ob eine Person die gegen den Quran gehandelt hat unfehlbar sein kann lautet meine antwort, als logisch denkender Mensch: "Nein !"

-----------

Quelle: zu Aisha

 

zu 3) Mu3ta (zu deutsch Zeitehe):

Dazu empfehle ich dir diesen Beitrag durchzulesen und nicht einfach zu überfliegen #hdl#

 

#bismillah#Zeitehe 1

#salam#Zeitehe 2

 

 

wa 'salam

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

Ich werde den Beitrag "häppchenweise" durchlesen...Aber erstmal allgemein: Ich kann nicht viel über die Hadithen von Aisha sagen, die hier zitiert wurden, dafür müsste ich wissen, wie die Sunniten diese Hadith erklären und interpretieren, um beide Deutungen zu vergleichen (shiitische und sunnitisch)

 

Ich glaube nicht, dass Aisha unfehlbar war #bismillah# .

Ich denke auch nicht, dass andere Sunniten daran glauben, sie war doch ein Mensch.

Aber auch hierfür habe ich keine Quellen

Angaben ohne Gewähr #salam#

 

salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mahdi_mohajjer

Salam,

 

Geschwister, ich möchte euch mal etwas zur "Normalisierung" aufrufen, ihr seid alle ziemlich geladen.

 

Ich finde es nicht in Ordnung dass wir die Interpretation Andersorientierter Muslime in Frage stellen, und uns damit auf dünnes Eis begeben.

Was in diesem Thread geschieht ist, man kritisiert aneinader das was einem nicht passt, und sorgt am Ende dafür, dass jemand der grade erst den Weg zum Islam gefunden hat, wieder in seine alten Angewohnheiten verfällt bzw. den Islam falsch kennenlernt.

Wenn ihr so miteinander umgeht, dann zeigt ihr dem Feind nur dass wir Muslime keine Einheit haben, und dass wir lieber gegeneinander statt miteinander kämpfen.

Lasst diejenigen die Nurkoraner sein wollen Nurkoraner sein, was ist daran falsch? Lasst die jenigen die Sunniten sein wollen Sunniten sein, sie haben euch genauso wie die Nurkoraner nichts getan,weshalb ihr so scharf auf sie reagieren solltet.

Und diejenigen die Schiiten sein wollen lasst sie Schiiten sein.

 

vergleicht nicht Leute wie Saddam HUssein, dessen name Hussein von unserem Imam stammt, Saddam Hussein war kein praktizierender Muslim, er hatte selber gesagt dass er keiner ist.

Lasst euch nicht von den Feinden des Islam in die Pfanne hauen, ihr würdet so viel hergeben nur um am Ende zu bereuen alles zerstört zu haben.

Manchmal ist es besser nichts zu schreiben als Beiträge zu verfassen die Schwestern und Brüder in diesem Thread verletzen könnten, und das auch noch aufgrund ihrer Ansichten.

Ich finde es für uns Schiiten nicht in Ordnung andere aufgrund ihres Glaubens anzugreifen oder sie niederzumachen, hätte Imam Ali (AS) das denn getan? Nein, das hätte er nicht!

 

Was in den Medien über Iran gesagt wird, ist weit von jeder Realität, ich sage nicht dass es hier perfekt ist, das Perfekte gibt es hier auf der Erde nicht, das ist nur das Paradies. Was im TV oder INternet zu sehen ist, ist weder glaubwürdig, noch ist es aus irgendeiner Ecke bestätigt dass es wirklich aus Iran kommt. Die Kufar stellt Videos ins Netz und behauptet es sei aus dem Iran. Schaut doch selber erstmal wieviel Unrecht in Europa geschieht, oder in Ländern wie der Türkei oder in Parichina in Pakistan bevor ihr dann so über den ganzen Iran urteilt.

 

Ich finde dass diese Unterhaltung nur dann fortgesetzt werden sollte, wenn man dazu in der Lage ist den Andere nicht zu beleidigen oder zu verletzen, denn wir als Muslime haben die Pflicht uns so zu verhalten wie wir es auch vom Gegenüber erwarten.

 

Und auch wenn ich kein Araber oder Iraner bin, wollte ich daruaf hinweisen dass das Wort "salam" Frieden bedeutet. Wenn ihr es also am Anfang schreibt "salam" und dann gleich loslegt über eure geschwister zu fluchen, dann habt ihr die bEdeutung des Islam nicht verstanden.

 

Wsalam,Mahdi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

Was die Beweise aus dem Quran betrifft, so kommt es daher, dass du die Verse anders und unserer Ansicht nach falsch interpretierst und dadurch auf falsche Rückschlüsse kommst.

Und was die "Töchter" des Propheten #rose# betrifft, so ist es eine Meinungsverschiedenheit, die durch die unterschiedlichen Überlieferungen resultiert und auch kein "echtes" Streitthema bzw. nie ein Argument gegen die Schia sein kann.

 

Uns üble Nachrede zu unterstellen ist eine sehr unpassende Art Kritik gegen unsere Ansichten zu äußern, da du uns damit verleumdest.

 

Darf ich dich fragen wo ich euch verleumdet habe?? würde mich mal Interessieren?? Verleumden einigen die Frauen des Propheten(saw)? Aisha(ra) und Hafsa(ra) den Prophet(saw) versucht zu vergiften, Hafsa hätte ja ein schweine gesicht, Aisha ist bösartig usw..?

 

Es kann doch nicht sein, dass alle wichtigsten Personen (propheten) im Koran namentlich erwähnt werden und die wichtigsten für die Ummah aber nicht?? Wenn wenigsten stehen würde seine Nachkommen, sine Blut, dann würde ich sagen top, das ist der beweis im koran, aber nichts.

 

Was die Töchtern betrifft, wieso uneinigkeiten schwester, wenn der Koran von seine Töchtern spricht??

 

Wenn ich euch verletzt haben sollte, dann tut es mir leid, ich beleidige nicht noch bin ich unhöflich gegenüber euch, noch verleumde ich.

 

Und selbst wenn du es mit eigenen Augen gesehen hast, so ist es immernoch kein Argument gegen die Schia, denn diese Praktiken gehören nicht zur Schia, auch wenn es Schiiten gibt, die es machen.

Wenn es nicht zur shia gehört, wieso erlauben es einige gelehrten??

Lasse mich gerne belehren.

Alhamdulillah haben wir Imame und Gelehrten, die es verdienen so sehr geehrt und geliebt zu werden. Es gibt auch gute sunnitische Gelehrte, wo ich mir wünschen würde, dass ihnen von Sunniten mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.
Alhamdullilah, ich habe nie gesagt das alle eure Gelehrten wisch wasch sind, hier geht es nur darum wieso ich nicht konvertiere. Überall gibt es solche und solche gelehrten und ich zieme mich über Gelehrten die Ihr leben lebenlang den Islam studiert haben (gewidemet) schlecht über sie zu reden.
Wie gesagt, ziehen wir über keinen her und ich bitte dich darum, diese beleidigenden Unterstellungen sein zu lassen.

Man kann Kritik auch sachlich äußern, Schwester...

Komisch das ich was anderes lese im Forum.

 

Was heißt denn, Töchter des Propheten?

Kenne nur Fatima Tü Zehra oder kennt ihr jemand anderes die überlebt hat?!

[33:59] O Prophet! Sprich zu deinen Frauen und deinen Töchtern und zu den Frauen der Gläubigen, sie sollen ihre Übergewänder reichlich über sich ziehen. So ist es am ehesten gewährleistet, daß sie (dann) erkannt und nicht belästigt werden. Und Allah ist Allverzeihend, Barmherzig.

 

Also in kleinealter konnten sie nämlich nicht sein, babys ebenfalls nicht.

Schweßter bist du Nurkoraner?^^haha also, bei denn Tatsachen bleiben
Wow wusste ich noch garnicht das ich nurkoranerin bin, bin echt erschüttert von mir.
Da du ja von der Ahlul sunnah bist steht denn im Heilligen Koran genau wie du zu beten hast, also die Form und Müstehap oder Mekruh usw. verstehst du das ist kein Argument für dich, weil du damit gegen dich selber Argumentierst^^ und außerdem gibt es Thread wo es dort steht?

 

Ehrlich gesagt, was ich garnicht wo du damit hinaus willst und damit bezwecken willst.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam ich bin ein Sunnit und Hanefi.

Ich persönlich finde das das richtig ist .

wir sind doch alles brüder wieso müssen manche leute auf die anderen rechtschulen oder schia rumhacken??

das bringt sowieso nichts.

#bismillah#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mahdi_mohajjer

Salam,

 

finde es wirklich unheimlich traurig dass man aufgrund verschiedener Ansichten aufeinander rumhackt. Ob jemand Nurkoraner, Sunnite oder Schiite ist, ist ihm oder ihr ja immernoch selbst überlassen, und selbst wenn man nicht Schiite is, heisst es noch lange nicht dass man der Person gegenüber kein Respekt zeigen müsste.

 

An die jenigen die Tabligh machen wollen: Versuchts mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

 

Wsalam,Mahdi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

finde es wirklich unheimlich traurig dass man aufgrund verschiedener Ansichten aufeinander rumhackt. Ob jemand Nurkoraner, Sunnite oder Schiite ist, ist ihm oder ihr ja immernoch selbst überlassen, und selbst wenn man nicht Schiite is, heisst es noch lange nicht dass man der Person gegenüber kein Respekt zeigen müsste.

 

An die jenigen die Tabligh machen wollen: Versuchts mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

 

Wsalam,Mahdi

 

 

was sind denn Nurkoraner die glauben nicht an die Sunna vom propheten??? omg #bismillah##salam#

naja jeder soll glauben wie er es für richtig haltet #rose#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mahdi_mohajjer

Salam,

 

ich bin zwar kein Nurkoraner aber wie würdest du dich fühlen wenn ich so über deine Glaubensrichtung lachen würde?

Das ist es doch genau was zwischen Muslimen Fitneh macht, am Ende meckern dann alle rum dass es so weit kommen musste, dann lasst uns jetzt gleich anfangen und aufhören unsere Glaubensgeschwister lächerlich zumachen, wegen dem was sie denken oder glauben.

 

Wsalam,Mahdi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Darf ich dich fragen wo ich euch verleumdet habe?? würde mich mal Interessieren?? Verleumden einigen die Frauen des Propheten(saw)? Aisha(ra) und Hafsa(ra) den Prophet(saw) versucht zu vergiften, Hafsa hätte ja ein schweine gesicht, Aisha ist bösartig usw..?

 

Du hast behauptet wir würden üble Nachrede begehen und Gheeba ist eine schlimme Sünde. Daher Verleumdung, Schwester. Ich kann nicht verleugnen, dass es Schiiten gibt, die Aischa und Hafsa derartiges vorwerfen, aber es ist nicht die schiitische Meinung. Daher kannst du auch das nicht als Argument gegen die Schia verwenden.

 

Wenn man die Schia bewerten möchte, dann nicht indem man sich Ansichten und Praktiken einer Minderheit anschaut...

Es kann doch nicht sein, dass alle wichtigsten Personen (propheten) im Koran namentlich erwähnt werden und die wichtigsten für die Ummah aber nicht?? Wenn wenigsten stehen würde seine Nachkommen, sine Blut, dann würde ich sagen top, das ist der beweis im koran, aber nichts.

 

Es sind nicht die Namen, die von Bedeutung sind, sondern ihre einzigartigen Eigenschaften. Daher brauchen wir keine Namen um zu erkennen, wen Allah (swt) meint. Lies dir mal diesen Text durch, dann verstehst du uns besser:

 

Keine namentliche Erwähnung im Heiligen Koran

Was die Töchtern betrifft, wieso uneinigkeiten schwester, wenn der Koran von seine Töchtern spricht??

 

[33:59] O Prophet! Sprich zu deinen Frauen und deinen Töchtern und zu den Frauen der Gläubigen, sie sollen ihre Übergewänder reichlich über sich ziehen. So ist es am ehesten gewährleistet, daß sie (dann) erkannt und nicht belästigt werden. Und Allah ist Allverzeihend, Barmherzig.

 

Dazu gibt es diesen ausführlichen Artikel:

 

Die 42. Konsultation – Die Verwendung des Plural für Singular

Wenn es nicht zur shia gehört, wieso erlauben es einige gelehrten??

Lasse mich gerne belehren.

 

Du sagst doch selbst "einige" Gelehrte. Es wird doch auch sunnitische Gelehrte geben, die etwas erlauben, was du ablehnst und wovon du behaupten würdest, dass es nicht zum Sunnitentum gehört. Und selbst wenn es "einige" schiitische Gelehrte geben sollte, die es (in Maßen) erlauben, so sind sich dennoch alle Gelehrten einig, dass diese Praktiken kein Bestandteil der Schia darstellen, denn dafür gibt es keine Beweise.

 

#rose#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

ich bin zwar kein Nurkoraner aber wie würdest du dich fühlen wenn ich so über deine Glaubensrichtung lachen würde?

Das ist es doch genau was zwischen Muslimen Fitneh macht, am Ende meckern dann alle rum dass es so weit kommen musste, dann lasst uns jetzt gleich anfangen und aufhören unsere Glaubensgeschwister lächerlich zumachen, wegen dem was sie denken oder glauben.

 

Wsalam,Mahdi

 

ok bruder #bismillah#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

was sind denn Nurkoraner die glauben nicht an die Sunna vom propheten??? omg #rose# #rose#

naja jeder soll glauben wie er es für richtig haltet #salam#

Also, dies was ich jetzt sage, soll zu keinem Streit führen. Es soll niemanden beleidigen und keiner soll mich dafür angreifen. Es geht lediglich um etwas was ich, durch Ahadithe, herausgefunden habe.

Die Sache ist die: Soweit ich weiß war der zweite Khalifa ein Nur-Quraner.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

@Nilofar, außer dir fühlt sich keiner hier angegriffen, komisch oder meinst du nicht?!

-Wenn man die bedeutung von Smileys nicht weist, dann kann man sich, durchaus angegriffen fühlen.

Danke trotzdem, das dir wenigsten ein kleiner Teil, meines beitrags gefallen hat.

 

 

 

Und warum habe ich das letzte beispiel gegeben mit Nurkoranern, wegen der aussage von ihr das Imam Ali angeblich nicht im Kuran stehen würde.

Nach dieser Logik, dürfte Sie ja auch nicht wissen, wie Sie beten soll. Jedoch macht Sie es, denke ich zumindest.

 

Man, kann echt aus einer Mücke einen Elephanten machen #rose#

Außedem ist es jedem selber überlassen, an was man glaubt und ich habe NIE erwähnt das sunniten keine Muslime sind, oder andere härtere beleidigungen.

 

Wusste garnicht, das Sunniten denken, der Prophet hätte mehrere Töchter gehabt naja, jedem das seine.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

Du hast behauptet wir würden üble Nachrede begehen und Gheeba ist eine schlimme Sünde. Daher Verleumdung, Schwester. Ich kann nicht verleugnen, dass es Schiiten gibt, die Aischa und Hafsa derartiges vorwerfen, aber es ist nicht die schiitische Meinung. Daher kannst du auch das nicht als Argument gegen die Schia verwenden.
Ich bin kein Mensch der alle verallgemeinert, dass müsstes du mitlerweile wissen schwester.

Es gibts gelehrten die es als erlaubt sehen sie zu verfluchen, weil sie gegen Imam Ali(as) gekämpft hat.

Okay.. woher weiss ich (welcher gelehrter) ist die shitische meinung der breite Muslimische masse?? (hoffe du verstehst was ich meine).

Es sind nicht die Namen, die von Bedeutung sind, sondern ihre einzigartigen Eigenschaften. Daher brauchen wir keine Namen um zu erkennen, wen Allah (swt) meint.

Aber auch Ihre bedeutende eigenschaften sind nicht eindeutig erwähnt, oder doch??

Es wird doch auch sunnitische Gelehrte geben, die etwas erlauben, was du ablehnst und wovon du behaupten würdest, dass es nicht zum Sunnitentum gehört. Und selbst wenn es "einige" schiitische Gelehrte geben sollte, die es (in Maßen) erlauben, so sind sich dennoch alle Gelehrten einig, dass diese Praktiken kein Bestandteil der Schia darstellen, denn dafür gibt es keine Beweise.

Darf ich wissen, welcher Gelehrter folgt man?? Also eure grossartigen gelehrten der heutige Zeit, wo man sich sicher ist.

Habe noch eine andere Frage, ab wann sind die Fatwas bei euch nichtig? sobald der Gelehrter es für nichtig abstempelt oder stirb oder ist die gültikgeit für ewig??

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Darf ich wissen, welcher Gelehrter folgt man?? Also eure grossartigen gelehrten der heutige Zeit, wo man sich sicher ist.

Habe noch eine andere Frage, ab wann sind die Fatwas bei euch nichtig? sobald der Gelehrter es für nichtig abstempelt oder stirb oder ist die gültikgeit für ewig??

 

#bismillah#

 

 

Salam Schwester,

Also wir haben noch Bücher von Khomeini(ra),aber in meiner Familie wird nach Khamenei gegangen und wie man mir sagte,sind die Fatwas dann nicht mehr gültig leider,wenn ein Gehlehrter von uns gegangen ist.Aber dennoch halten wir die Bücher im Haus. #salam#

Also so weiss ich das,vielleicht ist das nicht ganz richtig,ich lasse mich darin gerne weiter behlehren.

salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

 

könntes du bitte sagen (belegen) welche gelehrten es erlauben Aischa zu verfluchen.

 

deine Denk-Vorgehensweise kann ich nicht aktzeptieren (verstehen) , du solltes dich lieber mit der lehre (kern) beschäftigen als mit jene die es falsch oder richtig umsetzen.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mahdi_mohajjer

Salam geehrte Schwestern und Brüder,

 

ich denke wenn wir alle mehr Respekt vor einander hätten, und vor allem wir Brüder in unserem Umgangston mit den Schwestern etwas arbeiten würden, insgesamt ein besseres Miteinander hier im Forum haben könnten.

Leider denken einige Brüder dass sie wenn sie mit einer Schwester schreiben nicht auf ihren Umgangston achten müssen, das ist aber falsch. Ich finde ob es eine Schwester ist, oder ein Junge, insgesamt sollten wir darauf achten dass wir keine beiträge verfassen die das Gegenüber verletzen könnten, auch wenn man seine eigene Meinung als richtig ansieht, dann kann man das in einem Tonfall erledigen, der weder verletzend noch angreifend ist. Man greif keine Geschwister aufgrund ihrer Denkweise an, ob es Schwester X, Y oder Z ist, den Repsket sollten wir als Schiiten immer aufrecht erhalten.

Ich würde nur zu ungern dafür sorgen, dass jemand der grade erst hier hergefunden hat aus dem Forum Abschied nimmt und dann Bekannten/Freunden erzählt wie schlecht wir Schiiten erzogen sind.

Wollt ihr tabligh für den Islam bzw die Shia machen, dann müsst ihr freundlich bleiben.

Genauso werdet ihr niemandem ein Auto verkaufen können, wenn ihr ihn anschreit weil er mit der Gebrauchsanweisung der Bremse nicht klarkommt.

 

Bitte achtet etwas darauf, denn Allah (SWT) liebt die Geduldigen, und es ist das letzte was Imam Hussain (AS) gewollt hätte, dass wir untereinander streiten und uns gegenseitig beleidigen.

 

Wsalam,Mahdi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...
Salamu Aleikum Liebe Sunnitische Geschwister

 

2.Warum würdet ihr nicht zu Shi3a Konventieren ?

 

Was tun die Shi3a Falsch? Da ihr Ja hier Im Forum seit

 

und eure Fragen Stellen könnt und Inschaallah auch alle beantwortet wurden.

 

3.Was ist noch das Problem also wo hängt es noch bei euch das ihr nicht konventiert?

 

Wen es was gibt so Schreibt es hier bitte auf.

 

2- Warum konvertieren?

gegen Frage warum konvertiert ihr nicht zur sunnah?

Ob schia oder sunni , die Trennung ist eher eine politische Auseinandersetzung. Hauptmerkmal ist dass wir alle an QURAN glauben und den Sunnah des Propheten folgen. Wobei bei schiiten einige die Sunnah des Propheten ablehen (z.b. alewiten)

 

3- die Antwort auf diese Farge kann man aus der 2. entnehmen.

 

Ich finde wir sollten uns eher auf Wahdat konzentirieren , als den anderen zu konvertieren. Auf gemeinsamen punkten zu treffen und die Konflikte durch istischara lösen.

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

2- Warum konvertieren?

gegen Frage warum konvertiert ihr nicht zur sunnah?

Ob schia oder sunni , die Trennung ist eher eine politische Auseinandersetzung. Hauptmerkmal ist dass wir alle an QURAN glauben und den Sunnah des Propheten folgen. Wobei bei schiiten einige die Sunnah des Propheten ablehen (z.b. alewiten)

 

3- die Antwort auf diese Farge kann man aus der 2. entnehmen.

 

Ich finde wir sollten uns eher auf Wahdat konzentirieren , als den anderen zu konvertieren. Auf gemeinsamen punkten zu treffen und die Konflikte durch istischara lösen.

 

wassalam

 

 

Falsch ! Es geht nämlich vorallem um das Waliyllah und Kalifat #bismillah# wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Saif Imam Ali

#salam#

 

#wasalam#

 

InshaAllah ist es mir gestattet dem Bruder kilicaslan kurz meine Meinung zu seinen Fragen zu sagen.

2- Warum konvertieren?

gegen Frage warum konvertiert ihr nicht zur sunnah?

Ob schia oder sunni , die Trennung ist eher eine politische Auseinandersetzung. Hauptmerkmal ist dass wir alle an QURAN glauben und den Sunnah des Propheten folgen. Wobei bei schiiten einige die Sunnah des Propheten ablehen (z.b. alewiten)

 

Die Sache ist leider nicht bloß eine politische Sache,wenn wie Imam Ali so schön sagte, das Kalifat besteht nur aus einigen luxuriösen Tagen die vergehen. Das Imamat und die göttliche Führung ist von entscheidender Rolle,denn während die AhlulSunnah der Sahaba im Kollektiven folgt und ihre Hadithe für authentisch erklärt(in den Sihah Büchern),gelten bei uns nur die Ahlulbayt als fehlerfrei somit sind ihre Aussagen für uns verbindlich. Und es stimmt wir folgen zwar beide,Sunniten und Schiiten, dem Quran,aber die Interpretation verändert sich auch nun je nachdem,von wem man seine Religion entnimmt,oder nicht? Wir lehnen die Sunnah des Propheten nicht ab,ganz im Gegenteil, die Ahlulbayt ist die Verkörperung der Sunnah von Muhammad(saas) und das Erbe von Muhammad(saas) für die Ummah. Wenn wir an Quran und Ahlulbayt festhalten,werden wir inshaAllah nicht irregehen(Hadith Thaqalein).

Dass wir die Hadithe der Sihahbücher nun nicht alle für authentisch halten,mögen sie noch so oft von den Gelehrten der Ahlulsunnah authentifiziert worden sein, ist kein Beweis dafür,dass wir die Sunnah von Muhammad(saas) ablehnen,wir lehnen nur diejenigen ab,die diese Aussagen machen,besonders wenn einige Hadithe dem Menschenverstand und dem Quran widersprechen.

 

 

3- die Antwort auf diese Farge kann man aus der 2. entnehmen.

 

Warum wir nicht zur Ahlulsunnah konvertieren? Weil wir die Beweise für die Wilayah von Ali(as) auf beiden Seiten haben,in den Büchern der Schiiten und in den Büchern der Sunniten. Weil wir die Beweise in den Sahih-Büchern der Sunniten haben,dafür dass das Gebet verändert wurde(bei den Sahabas),sie es vergessen haben,sie es verloren haben,dass sie sich gegenseitig die Köpfe einschlugen,dass sie abtrünnig wurden,selbst diese,die dem Propheten(saas) unter dem Baum huldigten und nach Meinung der AhlulSunnah walJamaa'a das Paradies durch den Propheten von Allah versprochen wurde,weil wir einfach nicht über einige Taten von ihnen hinwegsehen wollen,denn bei allem Respekt, wer solche Taten begeht,ist auch bereit in den Überlieferungen einiges auszulassen,hinzuzufügen und zu verdrehen,darum lehnen wir Überlieferer und Sahabis wie Abu Huraira beispielsweise ab,der tausende Hadithe bei euch überliefert hat.

 

Ich finde wir sollten uns eher auf Wahdat konzentirieren , als den anderen zu konvertieren. Auf gemeinsamen punkten zu treffen und die Konflikte durch istischara lösen.

 

Nein Bruder.Das sollst du nicht als Angriff auf deine Privatssphäre oder deinen Glauben sehen,vielmehr möchten wir doch den Brüdern und Schwestern auf die Weise helfen,wie wir unseren leiblichen Brüdern und Schwestern helfen möchten,wer die Wahrheit hat,oder glaubt sie zu haben,der muss das auch sagen. Und dass wir uns auf einige Punkte einigen können,heißt noch lange nicht,dass wir uns in allem einig sind,denn es gibt unter anderem auch fundamentale Bereiche,indenen wir uns unterscheiden.

 

 

Ich hoffe du siehst das nicht als Front Bruder.

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
Muhsin ibn Batul

#salam#

#salam#

 

Es gibts gelehrten die es als erlaubt sehen sie zu verfluchen, weil sie gegen Imam Ali(as) gekämpft hat.

Okay.. woher weiss ich (welcher gelehrter) ist die shitische meinung der breite Muslimische masse?? (hoffe du verstehst was ich meine).

Es ist keine Angelegenheit, von der alles abhängt, Schwester. Niemand wird dir etwas vorwerfen, wenn du nicht verfluchst, daher mach dir keinen großen Kopf drum.

Aber auch Ihre bedeutende eigenschaften sind nicht eindeutig erwähnt, oder doch??

Doch sind sie. Man muss nur die richtigen Auslegungen des Qurans vor sich haben #rose# Zum Beispiel die Geschichte von Imam Ali (a.), dem Ring und dem Bedürftigen. Die Überlieferungen sagen eindeutig, dass hier Imam Ali gemeint ist bei diesem Ereignis. Oder das Ereignis bei dem Imam Ali und Fatima drei Tage gefastet haben und immer jemand an ihre Tür klopfte und sie so ihr fasten nur mit Wasser gebrochen haben. Nach all den Ereignissen werden eigenschaften genannt und mit diesen eigenschaften sind dann die Unfehlbaren vor allem gemeint und wir sind dazu aufgerufen sie nachzuahmen.

 

Darf ich wissen, welcher Gelehrter folgt man?? Also eure grossartigen gelehrten der heutige Zeit, wo man sich sicher ist.

Es gibt mehrere Großgelehrten der heutigen Zeit, z.B. Imam Khamenei oder Sayyed Sistani, Sayyed Makarim Shirazi usw.

 

Habe noch eine andere Frage, ab wann sind die Fatwas bei euch nichtig? sobald der Gelehrter es für nichtig abstempelt oder stirb oder ist die gültikgeit für ewig??

Versteh nicht ganz, wie du das meinst. Die Fatwa des Gelehrten ist solange gültig, solange er sie nicht ändert, aufgrund neuer Erkenntnisse. Wenn er stirbt, dann dürfen jene, die ihm schon zu Lebzeiten nachgeahmt haben auch nach seinem Tod noch nachahmen, sollten jedoch bei neueren Angelegenheiten und Fragen sich an einen anderen Marja wenden.

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Sie schreibst als Gast. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...