Sign in to follow this  
Followers 0
Diana

Tragen einer Krawatte

31 posts in this topic

#salam#

;)

 

Inshallah geht es euch gut?!

 

 

Ich habe diese Fatwa von Imam Khamenei gelesen:

 

F: Wie ist das Urteil zum Tragen von Krawatte und Hut? Und mit Annahme der Nichterlaubnis, ist dieses Urteil auf die Bürger der Islamischen Republik (Iran) begrenzt, oder umfasst es andere Muslime, die in den übrigen Ländern wohnen?

 

A: Das Tragen einer Krawatte und Ähnlichem, was zur Kleidung und Kostüm der Nichtmuslime gehört, so dass dieses (Tragen) zur Verbreitung der feindlichen westlichen Kultur führt, ist nicht erlaubt, und dieses Urteil ist nicht auf die Bürger des Islamischen Staates begrenzt.

 

Quelle: Antworten auf Rechtsfragen

 

Also habe ich das richtig verstanden, dass es haram ist, eine Krawatte zu tragen? 

 

Ist vielleicht eine doofe Frage, aber wissen das den die muslimischen Brüder überhaupt?  #salam#

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

ya karim

 

salam aleykum,

 

ich weiss es schon seit langem dass es haram ist. bei der arbeit musste ich auch eine krawatte tragen. ich habe mich deshalb sehr geschämt. auch wenn es schön aussieht.

 

all die herrren, die unsere länder ausgebeutet haben und uns ihre abscheuchlichen lebensstil und ideologie aufzwingen wollten trugen krawatten. deshalb mögen die gelehrten krawatten nicht. schon schahid sayyed navab safavi war dagegen.

 

was.salamu aleykum

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Also ich trage zu gegebenen Anlässen Krawatten und finde es unbedenklich (da es mein Marja nicht als verboten ansieht).

 

all die herrren, die unsere länder ausgebeutet haben und uns ihre abscheuchlichen lebensstil und ideologie aufzwingen wollten trugen krawatten. deshalb mögen die gelehrten krawatten nicht. schon schahid sayyed navab safavi war dagegen.

 

Ich glaube kaum, das die Begründung der Fatwa darin liegt, dass die Gelehrten keine Krawatten mögen ^^

Ich verstehe nicht, inwiefern das zum Beitrag der Verbreitung der "feindlichen westlichen Kultur" dient?! Schließlich trägt man zu einer Krawatte auch einen Anzug, wieso ist ein Anzug erlaubt, aber ausgerechnet die Krawatte nicht?! Hat es eine spezielle Bedeutung?

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

#salam#

 

"bei der arbeit musste ich auch eine krawatte tragen."

 

Darauf wollte ich auch noch eingehen... Aber wie ist das Urteil darüber, dass man eine Krawatte tragen muss? Gibt es da vielleicht einen "Ausnahmefall"? 

 

;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
...da es mein Marja nicht als verboten ansieht.

 

 

#salam#

 

#salam# 

 

Welche Gelehrten erlauben dies und welche nicht?

 

;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

 

Also ich trage zu gegebenen Anlässen Krawatten und finde es unbedenklich (da es mein Marja nicht als verboten ansieht).

 

 

 

Ich glaube kaum, das die Begründung der Fatwa darin liegt, dass die Gelehrten keine Krawatten mögen ^^

Ich verstehe nicht, inwiefern das zum Beitrag der Verbreitung der "feindlichen westlichen Kultur" dient?! Schließlich trägt man zu einer Krawatte auch einen Anzug, wieso ist ein Anzug erlaubt, aber ausgerechnet die Krawatte nicht?! Hat es eine spezielle Bedeutung?

 

#salam#

 

ya karim

 

salam aleykum,

 

akhi ich meine nicht, dass es verboten ist weil es die gelehrten nicht mögen. aber konservative gläubige mögen krawatten nicht, weil es symbol der westlichen welt ist. hierin europa mag es etwas normales sein. doch in länder wie der iran, besonders zur seiten von shahid navab und davor, galt es als ein symbol der westlichen mächte und ist seitdem unbeliebt.

 

warum anzüge nicht unbeliebt sind? anzüge lassen einen sehr fundamentalistisch aussehen ;)

 

was-salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Assalamu Alaikum,

 

Ich bin mir sicher, dass ich mal eine Rede von Imam Khomeini (H) gehört habe, in der er gesagt hat, dass eine Krawatte auch ein Zeichen der "Selbstüberhebung" ist.

 

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Salam,

 

Habe eine frage, was ist wenn man Hochzeit Feiert ? Darf man da auch keine Krawatte tragen ?? Ist das dann auch verboten oder Makruh ? danke euch für die antworten.

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

 

Salam,

 

Habe eine frage, was ist wenn man Hochzeit Feiert ? Darf man da auch keine Krawatte tragen ?? Ist das dann auch verboten oder Makruh ? danke euch für die antworten.

#salam#

 

yakarim

 

salam aleykum,

 

wenn ihr marja das verbietet, dann macht es ja keinen unterschied ob man hochzeit feiert oder nicht.

 

was-salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

#salam#

 

Die Nachahmung der westlichen Kultur dabei [obwohl Imam Khamenei in seinen Vorträgen oft darauf hingewiesen hat] ist nicht der ausschlaggebende Punkt um dieses Modestück als verwerflich zu betrachten. [Laut einigen Maraj'e] Vielmehr habe ich früher erfahren, dass die Hintergründe mit den Kreuzzügen der Nasara zu tun haben, da diese Krawatte zu dieser Zeit von den Kreuzrittern erfunden und getragen wurde. [Die Struktur der Krawatte früher weicht leicht von der heutigen ab, da die Krawatte früher ein Symbol für das Kreuz der Christen dienen sollte] Daher sagen auch viele, dass dadurch der eigentliche "Sinn" hinter der Krawatte nachgeahmt wird.

 

;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam,

 

Bei Sayyed Sistani ist das Tragen einer Krawatte völlig in Ordnung. Ähnlich könnte es nun auch mit dieser Gesangsform sein. "Nachahmung des Westens" muss nicht gleich heißen "schlecht". Es gibt viele gute Aspekte, die der Osten sich vom Westen lieber abschauen sollte. Natürlich nicht alles, aber deshalb sollte man die Gesellschaft nicht gleich komplett ablehnen nur weil es der "westen" ist. Lieber das Gute ehmen und das Schlechte verwerfen. 

 

 

 

Frage: Rechtsgelehrte haben verordnet, dass es für Männer verboten ist reine und natürliche Seide zu tragen. Ist es für einen Mann erlaubt, Seide zu tragen, die mit anderen Materialien gemischt wurde, wenn es sich bei dem Kleidungsstück um einen Krawatte handelt? Und ist es für einen Mann verboten die Krawatte zu tragen, wenn sie aus reiner und natürlicher Seide besteht?

 

Antwort: Es ist nicht verboten, eine Krawatte zu tragen, nicht einmal, wenn sie aus reiner Seide ist, weil sie nicht groß genug ist, so dass sie die ´aurah, die im Gebet zu bedecken ist, bedecken könnte. Für den Fall, dass es sich um ein Seidenmischgewebe handelt, so dass es nicht mehr als reine Seide bezeichnet werden kann, darf man es tragen, selbst wenn das Kleidungsstück groß genug wäre, um die im Gebet bedeckt zu haltende ´aurah bedecken zu können.

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

:)

#heul#

 

Bei Sayyed Sistani ist das Tragen einer Krawatte völlig in Ordnung. Ähnlich könnte es nun auch mit dieser Gesangsform sein. "Nachahmung des Westens" muss nicht gleich heißen "schlecht". Es gibt viele gute Aspekte, die der Osten sich vom Westen lieber abschauen sollte. Natürlich nicht alles, aber deshalb sollte man die Gesellschaft nicht gleich komplett ablehnen nur weil es der "westen" ist. Lieber das Gute ehmen und das Schlechte verwerfen.

 

Es geht darum keine Kultur von Nichtmuslimen nachzuahmen, die dem Islam gegenüber feindlich eingestellt ist und dabei spielt nicht nur der Westen eine Rolle. Hier ein Beispiel:

 

F. 296: Wie ist das Urteil zur Nachahmung des Westens bei der Frisur?

 

A: Maßgebend für das Verbot für dazu Ähnlichem ist, was eine Nachahmung der Feinde der Muslime und Verbreitung ihrer Kultur ist. Und dies ist unterschiedlich bei unterschiedlichen Ländern, Zeiten und Personen, und der Westen hat keine Besonderheit dabei.

 

 

Zudem müssen wir hier nicht die Meinungsunterschiede der Rechtsgelehrten austragen. Es wurde lediglich nach einer Erläuterung zu einer Fatwa von Imam Khamenei gefragt...

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
ya karim

 

salam aleykum,

 

ich weiss es schon seit langem dass es haram ist. bei der arbeit musste ich auch eine krawatte tragen. ich habe mich deshalb sehr geschämt. auch wenn es schön aussieht.

 

all die herrren, die unsere länder ausgebeutet haben und uns ihre abscheuchlichen lebensstil und ideologie aufzwingen wollten trugen krawatten. deshalb mögen die gelehrten krawatten nicht. schon schahid sayyed navab safavi war dagegen.

 

was.salamu aleykum

 

Salam

 

Zu diesem Punkt würde ich gerne etwas sagen. Es wird den Schwestern ja immer gesagt, sie dürfen wegen der Arbeit ihr Kopftuch nicht ausziehen, weil es haram ist. Doch manche machen es trotzdem, wenn sie in großer Bedrängnis sind. Obwohl sie sich sehr unwohl fühlen und wissen, das es haram ist. Hier sieht man, dass es auch bei Männern einen Punkt gibt, etwas zu tun, was haram ist, nur um arbeiten zu können. Und das ein Mann sich dann genauso schämen kann, weil er haram begehen muss wegen der Arbeit.

Aber das mit dem schön aussehen, das ist schon ein interessanter Punkt, denn auch eine Frau mit offenen Haaren sieht "schön" aus, genau wie ein Mann mit Krawatte (ist aber auch Geschmacksache), aber trotzdem ist beides haram.

 

Nun möchte ich nicht sagen, welches haram schwerer wiegt, oder welches davon von Allah swt. "vielleicht" vergeben wird, denn diese Entscheidung liegt nur bei Ihm swt.. Diese Diskussion wäre müsig. Aber man sieht, dass es auch hier in gewisser Hinsicht Gemeinsamkeiten gibt und wie man quasi (der Arbeit wegen) "gezwungen" wird, eine Haram-Tat zu begehen, weil man entweder nicht vom Geld anderer leben möchte, oder weil dieses Geld aus bestimmten Gründen nicht reicht oder weil man es vielleicht nicht oder nicht vollständig bekommt.

 

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

 

Zu diesem Punkt würde ich gerne etwas sagen. Es wird den Schwestern ja immer gesagt, sie dürfen wegen der Arbeit ihr Kopftuch nicht ausziehen, weil es haram ist. Doch manche machen es trotzdem, wenn sie in großer Bedrängnis sind. Obwohl sie sich sehr unwohl fühlen und wissen, das es haram ist. Hier sieht man, dass es auch bei Männern einen Punkt gibt, etwas zu tun, was haram ist, nur um arbeiten zu können. Und das ein Mann sich dann genauso schämen kann, weil er haram begehen muss wegen der Arbeit.

Aber das mit dem schön aussehen, das ist schon ein interessanter Punkt, denn auch eine Frau mit offenen Haaren sieht "schön" aus, genau wie ein Mann mit Krawatte (ist aber auch Geschmacksache), aber trotzdem ist beides haram.

 

Nun möchte ich nicht sagen, welches haram schwerer wiegt, oder welches davon von Allah swt. "vielleicht" vergeben wird, denn diese Entscheidung liegt nur bei Ihm swt.. Diese Diskussion wäre müsig. Aber man sieht, dass es auch hier in gewisser Hinsicht Gemeinsamkeiten gibt und wie man quasi (der Arbeit wegen) "gezwungen" wird, eine Haram-Tat zu begehen, weil man entweder nicht vom Geld anderer leben möchte, oder weil dieses Geld aus bestimmten Gründen nicht reicht oder weil man es vielleicht nicht oder nicht vollständig bekommt.

 

 

Wasalam

 

Salam

 

Das mit der Krawatte kannst du damit nicht vergleichen.

 

Denn die Krawatte wurde nicht von ALLAH(swt) verboten, sondern von ein paar Gelehrten...denn andere Gelehrte sagen das es nicht Haram ist.

 

Aber das Kopftuch gilt in GANZEN Islam, da es von ALLAH(swt) verordnet wurde.

 

#bismillah#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Seit wann verbieten ein paar Gelehrte etwas, was Allah erlaubt?

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

#salam#

 

Seit wann verbieten ein paar Gelehrte etwas, was Allah erlaubt?

 

#salam#

 

Salam

 

Gegenfrage: Seit wann erlauben ein paar Gelehrte etwas, was Allah swt für Verboten erklärt?

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

 

Das mit der Krawatte kannst du damit nicht vergleichen.

 

Denn die Krawatte wurde nicht von ALLAH(swt) verboten, sondern von ein paar Gelehrten...denn andere Gelehrte sagen das es nicht Haram ist.

 

Aber das Kopftuch gilt in GANZEN Islam, da es von ALLAH(swt) verordnet wurde.

 

#bismillah#

 

#salam#

 

Bruder, das kannst du so nicht sagen. Allah (swt) hat die Krawatte explizit nicht verboten, da es sie damals nicht gab, aber laut der Meinung Sayyed Khameneis, der den Ijtihad (eigenständige Rechtsfindung) praktiziert, erlässt er dies für verboten aus dem und dem Grund.

Die Unterstützung der feindlichen Kultur ist nicht erlaubt und da er der Meinung ist die Krawatte unterstützt bzw. verbreitet die feindliche Kultur, stuft er dieses Kleidungsstück als haram ein.

 

Wenn Sayyed Khamenei also sagt, dass die Krawatte haram ist, dann macht er das nicht aus sich selbst heraus, sondern handelt nach den Gesetzen Allahs.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

#salam#

 

ich verstehe es nicht, wie man krawatte mit kopftuch gleichsetzen kann.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Ich hasse Krawatten^^

 

Jeder soll das Tragen was er für richtig hällt, Im Islamischen Sinne, versteht sich.

 

Ob haram lässt sich garantiert streiten #salam#

 

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

 

salam

 

Soweit ich weiss ,ist die Krawatte nicht haram sondern makrouh.

 

 

 

 

wsalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Das mit der Krawatte kannst du damit nicht vergleichen.

 

Denn die Krawatte wurde nicht von ALLAH(swt) verboten, sondern von ein paar Gelehrten...denn andere Gelehrte sagen das es nicht Haram ist.

Aber das Kopftuch gilt in GANZEN Islam, da es von ALLAH(swt) verordnet wurde.

 

Wie Br. Al-Sadr schon darlegte, die Gelehrten, die es verbieten, haben eine Erklärung und einen guten Grund dazu und beziehen sich bei der Rechtsfindung für dieses Urteil auf ihre islamischen Quellen. Wenn also die einen sagen, dass es haram ist und die anderen, dass es nicht haram ist, liegt eine Seite wohl falsch. Da man aber seinem Marjaa folgen sollte, ist es für die, deren Marjaa es verbietet, haram. Und übrigens, man findet auch Gelehrte, die das Kopftuch nicht als Pflicht ansehen. Denkt mal an den ägyptischen Gelehrten (dessen Name mir gerade entfallen ist), der den französischen Schülerinnen damals erklärte, sie müssen sich an die französischen Gesetze halten und ihr Kopftuch in der Schule ausziehen. Also würde ich sagen, dass beide Urteile (bzgl. Kopftuch und Krawatte) eine Grundlage in islamischen Gesetzen und im ganzen Islam Geltung haben, nur dass es immer Gelehrte gibt, die das anders auslegen.

 

ich verstehe es nicht, wie man krawatte mit kopftuch gleichsetzen kann.

 

Dieser Vergleich fiel mir auf, weil ich es auf die Arbeit bezog. Krawatte an (obwohl haram), damit man die Arbeit bekommt oder Kopftuch aus (obwohl haram), damit man die Arbeit bekommt. Und ich sagte ja schon, was davon auf welche Weise später von Allah swt. beurteilt wird, liegt nur bei IHM! Man könnte also nicht sagen, das eine ist weniger schlimmer als das andere. Es ist beides haram, wenn man von der Fatwa von Sayyid Khamenei ausgeht.

 

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Man könnte also nicht sagen, das eine ist weniger schlimmer als das andere. Es ist beides haram, wenn man von der Fatwa von Sayyid Khamenei ausgeht.

 

Der Hijab stellt eine der wichtigsten Pflichten der Muslima dar, laut Imam Khomeini sogar die wichtigste, daher kann man schon das eine gegen das andere aufwiegen, auch wenn es das Tragen der Krawatte nicht "halaler" macht. Und das mit dem sunnitischen Gelehrten aus Kairo hat für uns doch keine Relevanz, es gibt sogar ganze Gruppen von Muslimen, die meinen der Hijab sei garkeine Pflicht...

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam alaikum wa rahmatullah

 

Wie ist das Urteil zum tragen einer Fliege und tagen eines Hemdes mit Kragen

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 7 Posts
    • 354 Views
    • Susi
    • Susi
    • 2 Posts
    • 360 Views
    • Rafizi
    • Rafizi
    • 3 Posts
    • 2356 Views
    • firatk
    • firatk
    • 13 Posts
    • 1074 Views
    • Agit62
    • Agit62
    • 9 Posts
    • 1341 Views
    • Cat
    • Cat

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.