Zum Inhalt springen

Nouruz


Sadik
 Teilen

Empfohlene Beiträge

#bismillah#

#salam#

 

Auch wenn die Iraner es nicht mögen, dass man ihnen vor dem Abend gratuliert: Herzlichen Glückwunsch zu eurem neuen Jahr. :)

 

Weiß einer wann (Uhrzeit) Imam Khamenei seine Rede hält?

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

So schnell hat sich's erledigt. Entschuldigung!

 

Um 18:30 insha'Allah nach unserer Zeit kann man ihn im iranischen Fernsehen sehen, insha'Allah.

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

@Bruder Sadik Da hast du recht,es ist noch ein bisschen zu früh,du warst wohl ungeduldig. #salam#

Ich wünsche allen Menschen,die das Nuruz feiern,ein schönes neues,gesegnetes Jahr,aber erst ab heute Abend :).Nuruz wurde übrigends jetzt auch offiziell von der UNESCO als Weltkulturerbe aufgenommen,wurde ja auch mal Zeit!

Khodahafez

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Al Hussayni Basiji

#bismillah#

#salam#

Maschaallah!

Die Rede von Imam Khamenei war so schön, aber leider nur so kurz. #rose# Allah beschütze diesen wundervollen und ehrenhaften Sayyed.

 

Meine Glückwünsche zum Nouruz an alle die diesem Kalender folge leisten [iran, Afghanistan, Usbekistan, Tajikistan, Pakistan, usw.] :D

 

:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Muhsin ibn Batul

#bismillah#

#salam#

 

Auch von mir herzliche Glückwünsche!

 

Imam Khamenei (H) hat das Jahr "des doppelten Fleißes und doppelten Arbeitseinsatzes" ausgerufen.

 

:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Al Hussayni Basiji

#bismillah#

#salam#

 

Ich halte ebenfalls nichts von Nouruz, da es nur ein kulturelles Ereignis ist dem sehr viel beigemessen wird. Viele übertreiben leider was Nouruz angeht. Es war jedoch sehr schön als ich in Iran vor 2 Jahren Nouruz erleben durfte.

 

:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

hier die Rede Imam Khameneis auf englisch:

Quelle: http://presstv.ir/detail.aspx?id=121288&am...ionid=351020101

 

Home > Iran > Politics Leader congratulates nation on Nowruz camera1.gif Sat, 20 Mar 2010 17:59:09 GMT Font size : font_inc.gif font_nor.gif font_dec.gif davari20100320170406873.jpg In the name of God

O the transformer of hearts and sights…

O the planner of night and day…

O the transformer of our being…

Transform our being into the very best…

 

I congratulate all Iranians living in our vast and dear country on Nowruz and the beginning of the year, the first day of spring and the rebirth of nature. I also congratulate all Iranians living in other parts of the world, those who have great hopes for their country.

 

I would especially like to congratulate the youth, men and women, who have made great sacrifices for the high goals of the revolution and the country; those who have dedicated their lives and their youth for the revolution and the prosperity of our country; the honorable families of the martyrs, war-disabled veterans and their families and all those who work for the prosperity of the country.

 

And I would like to pay tribute to our great Imam Khomeini, the founder of this massive movement of people, the one who started the development of the great Islamic Republic of Iran.

 

Nowruz is the beginning of growth, this growth, as felt in the nature, can take shape in our hearts and mind in our movement towards development.

 

Let's take a look back at the year 1388 which is coming to an end, if we want to describe the year 1388 in one sentence, I think it would be the year of the Iranian nation, the year of victory for this great nation, the year of historic and effective participation of this nation in spheres linked to the destiny of our great Revolution and great country.

 

In the early months of the year 1388, people, with their unprecedented participation, organized an election which was unprecedented in the history of our Revolution and in our country's long history; an outstanding point of our history.

 

During the following months, again, people in a big test and in a big and historic movement demonstrated their participation, determination, perseverance, national resolve and their wisdom.

 

As a brief interpretation of the events in the months following the elections, I can say the enemies of the country and the enemies of the Islamic Republic concentrated all their efforts and power on defeating this Revolution from within itself.

 

Our nation stood against this fiendish plot and vicious act and brought the enemy to his knees with outstanding wisdom, perseverance and resolve.

 

What happened during the eight months after the election until the 22nd of Bahman (Feb. 11) has been an experience full of lessons and warnings and has actually been a begining for the Iranian nation.

 

The nation acted brilliantly in the year 1388, and the officials also made great and admirable efforts, these efforts were considerable and deserve admiration; it is the duty of all impartial observers to appreciate these efforts and work done for the sake of the country's prosperity and development in different spheres. Officials have made great achievements in scientific and industrial spheres, in social affairs and foreign policy. May God reward them all and grant them the opportunity to make further achievements.

 

What my observation of the current status of the country and the huge capacity of this great nation and country tell me is that what we have done, what the officials and people have done is not much given the huge capacity of the country for development.

 

We are obliged to struggle more and make more efforts, much more than before.

 

This part of the prayer we recite in the year's transition is interesting when we say "transform our being to the very best." It does not say "make us feel better or bring us better days," it calls for the best happenings, best days and best situation.

 

This is the high aspiration of a Muslim; he wants to reach the best in all spheres.

 

This year we need to multiply our efforts to achieve what this prayer has taught us in accordance with the country's necessities and capacity. We need to increase the level our work.

 

I have named this year as "redoubled diligence and redoubled work," hoping that all officials along with people with higher aspiration and intensified work can take higher steps and move closer toward our high goals in different fields including the economic, cultural, political, civil and social fields.

 

We need this redoubled diligence; our country needs this redoubled work. We need to trust God, seek God's help, we should know the ground has been prepared for more work.

 

Our enemies target our nation's knowledge and devotion, we should intensify our knowledge and devotion, with God's help the roads will be paved, barriers will be removed, and God's help and victory will assist our nation and authorities.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Al Hussayni Basiji
Ich gratuliere auch allen Iraner zum neuen gesegnete Jahre. :D

Inshallah wird es die Rede bald in Detsch geben.

 

#bismillah#

#salam#

 

Auch nicht-Iraner feiern Nouruz(!) #rose#

Jaaa, den Iranern gönne ich keine Extrawurst. Pech ...

 

:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

:)

 

Auch nicht-Iraner feiern Nouruz(!) #rose#

Jaaa, den Iranern gönne ich keine Extrawurst. Pech ...

 

Stimmt! Dann wünsche ich den anderen auch ein gesegnetes Jahr. #salam##rose# Möge Allah swt Imam Khamenei (h) beschützen.

 

:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

matem-i kerbela

salam alaykum

 

ich wünsche allen, die newrouz feiern, alles gute #bismillah#

darunter allen azeris/azerbaycaner, kurden, iraner und meinen afghanischen geschwistern

3id mobarak

 

 

wslm.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bismihi ta'ala,

a salamu aleikum wa rahmatullah,

 

ich wünsche euch allen ein schönes Nourouz- Fest und ein gesegnetes neues Jahr 1389 #bismillah#

 

Alle, die hier geschrieben haben, dass sie nicht allzu viel von Nourouz halten, mögen daran erinnert sein, dass es zu diesem Tag eine Überlieferung von Imam Dschafar A Sadik (Friede sei mit ihm) gibt, wonach es an diesem Tag empfohlen ist, Ghusl zu machen, seine sauberste Kleidung zu tragen, sein schönstes Parfum zu benutzen, zu fasten und nach den Nafila Gebeten des Mittags- und Nachmittagsgebet 4 Rika'at (immer zwei einzeln) mit bestimmten Suren zu beten. Anschließend gibt es zu diesem Gebet ein bestimmtes Du'a.

So steht es zumindest im Mafatih ul Jinan.

 

wa salamu aleikum wa rahmatullah

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ANSAR HEZBOLLAH
Bismihi ta'ala,

a salamu aleikum wa rahmatullah,

 

ich wünsche euch allen ein schönes Nourouz- Fest und ein gesegnetes neues Jahr 1389 #bismillah#

 

Alle, die hier geschrieben haben, dass sie nicht allzu viel von Nourouz halten, mögen daran erinnert sein, dass es zu diesem Tag eine Überlieferung von Imam Dschafar A Sadik (Friede sei mit ihm) gibt, wonach es an diesem Tag empfohlen ist, Ghusl zu machen, seine sauberste Kleidung zu tragen, sein schönstes Parfum zu benutzen, zu fasten und nach den Nafila Gebeten des Mittags- und Nachmittagsgebet 4 Rika'at (immer zwei einzeln) mit bestimmten Suren zu beten. Anschließend gibt es zu diesem Gebet ein bestimmtes Du'a.

So steht es zumindest im Mafatih ul Jinan.

 

wa salamu aleikum wa rahmatullah

 

ya karim

 

salam aleykum,

 

ob dieser sahih ist? einige versuchen ja auch chaharshanbe-soori mit den islam in verbindung zu bringen. obwohl es eine vorislamische tradition der perser ist.

 

aber noruz ist ja nichts schlimmes.^^ ich selbst aber halte noruz oder das neujahrfest der christen für überflüssig. denn es ist ein ganz normaler tag wie alle anderen tage gottes.

 

was-salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Al Hussayni Basiji
Alle, die hier geschrieben haben, dass sie nicht allzu viel von Nourouz halten, mögen daran erinnert sein, dass es zu diesem Tag eine Überlieferung von Imam Dschafar A Sadik (Friede sei mit ihm) gibt, wonach es an diesem Tag empfohlen ist, Ghusl zu machen, seine sauberste Kleidung zu tragen, sein schönstes Parfum zu benutzen, zu fasten und nach den Nafila Gebeten des Mittags- und Nachmittagsgebet 4 Rika'at (immer zwei einzeln) mit bestimmten Suren zu beten. Anschließend gibt es zu diesem Gebet ein bestimmtes Du'a.

 

#bismillah#

#salam#

 

Sowas zweifle ich stark an. Nouruz ist ein kulturelles Fest und hat nichts mit religiösen Handlungen zu tun. Außerdem werden heute noch traditionelle Dinge an diesem Tag von den Ataschparast (Feueranbeter) durchgeführt. Ebenfalls gibts es Sachkenntnisse das diese Traditionen auch von den Safaviden abstammen, allahu 3alam.

 

Imam Khamenei dazu:

 

F. 390: Wie ist die Meinung Eurer Eminenz für die Nowruz-Feiertage. Steht es religionsrechtlich als ein Feiertag fest, den die Muslime feiern wie das Fitr-Fest und das Opferfest, oder ist es nur ein gesegneter Tag, wie die Tage von z.B. Freitag und andere der (besonderen) Anlässe?

 

A: Es wurde kein relevanter besonderer Text überliefert, dass Nowruz religionsrechtlich zu den religiösen Feiertagen oder zu den gesegneten Tagen gehört, aber die Veranstaltungen und Besuche darin sind zulässig.

 

F. 391: Ist das, was über den Tag von Nowruz, (über) seinen Vorzug und (über) die Handlungen dazu überliefert wurde, gültig? Und ist es erlaubt, diese Handlungen - ob rituelles Gebet oder Bittgebet usw. -, mit der Absicht der Nähe (zu Gott) zu verrichten?

 

A: Die Absicht der Nähe (zu Gott) in diesen Handlungen hat die Stufe des Überprüfungswürdigen und Bedenklichen. Allerdings ist es zulässig, diese zu verrichten mit der Hoffnung auf das Erwünschte.

 

Da ich Imam Khamenei folge richte ich mich nach seinen Anweisungen, allerdings variieren hier auch die Meinungen zwischen den Maraj'e.

 

:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...