Zum Inhalt springen

Was sind die Bedingungen, um in den Islam einzutreten?


Empfohlene Beiträge

As Salamun Alaikum,

 

 

das wichtigste ist doch, dass man erst mit dem Herzen eintretet. Natürlich auch durch den Verstand bekräftigt und mit Überzeugung.

 

Islam ist sooo umfassend, subhanallah, es ist das ganze Leben, bzw. die ganzen Lebensstationen, sprich Diesseits, Jenseits....

 

Man kann, soll, muss sich ständig weiterentwickeln und kann nie behaupten jemals vollständig in den Islam "eingetreren" zu sein.

 

Ich weiß nur nicht, was du hier mit Bedingungen meinst??

 

Die Einzige Bedigung wäre die Glaubensüberzeugung zu verinnerlichen.

 

Das wäre die erste Stufe. Alles andere ist nach Fähigkeit des Menschen unterschiedlich.

Jeder Mensch kann zum Islam "eintreten" (naja, alle Menschen sind von Geburt an Muslime, deswegen find ich das verb "eintreren" ein wenig unpassend).

 

 

Gottessegen

 

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selamu aleikum

 

 

Es gib schon Bedingungen, die man erfüllen muss Massumah, so einfach geht das auch wieder nicht. Seine Antwort ist zu ungenau und nicht aussagekräftig, versuchs nochmal.

 

Ich geht hier vor allem, um die Dinge die man gewährleisten muss, um überhaupt als Muslim zu gelten. Dazu reicht es nicht aus an einen Schöpfer zu glauben. Es ist ein bisschen sehr viel mehr als das.

 

Der Glaube an einen Schöpfer reicht noch nicht aus um Muslim zu sein, und in den Islam einzutreten.

 

Vesuchs nochmal

 

Aleikum selam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

As Salamun Alaikum,

 

 

Jeder entwickelt sich nach seiner Fähigkeit.

 

Wir haben nicht das Recht zu sagen, du bist nicht Muslim, weil du die und die Bedigung nicht erfüllst.

 

Wenn jemand von sich aus behauptet, ich glaube an Gott und seinen Gesandten, dann hat niemand das Recht dem Menschen das abzusprechen, nur weil man eine andere Vortstellung hat.

 

Um überhaupt als "muslim" zu gelten, reicht die Glaubensüberzeugung.

 

Alles andere dürfte uns von anderen Menschen nicht interessieren.

 

Natürlich sollten sich die Muslime unterstützen, ermahnen, beraten und zum Guten auffordern. Jemanden seinen Iman aber zu erniedrigen oder ihn gar als nicht Muslim zu bezeichnen ist nicht unsere Aufgabe.

 

Jedem Menschen ist die Tür zu Gottes Barmherzigkeit offen.

Und Allah ist der Allwissende

 

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selamu aleikum

 

 

Mit welchen Stellen aus dem Quran oder den islamischen Texten belegst du deine Meinung, dass dies reicht, nur weil man sagt es gibt einen Gott, Muhammed ist ein Prophet, dass man da schon Muslim ist?

 

Bitte Beweise anführen

 

Aleikum selam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A'ahshadiyeah

Abdullah (Allahs Segen auf Ihm) berichtete:

Ich fragte den Gesandten Allahs (Allahs Frieden und Segen Ihm):

"Welche Tat ist Allah subhan wa tala am nächsten?"

Er antwortete:

"Das Gebet, möglichst nahe zu dem Zeitpunkt zu verrichten an dem es ausgerufen wird."

Ich fragte weiter:

"Welche Tat folgt dann?"

"Gut und gehorsam gegenüber seinen Eltern zu sein"

Ich fragte weiter:

"Welche Tat folgt dann?"

Er antwortete:

"Den Jihad (dem geistigen Kampf gegen sich selbst) in Allahs subhan wa talas Weg zu begehen."

Abdullah (Allahs Segen auf Ihm) ergänzte.

"Ich fragte nur dieses, hätte ich mehr gefragt, der Gesandte Allahs (Allahs Frieden und Segen Ihm) hätte mir mehr geantwortet."

(Bukhari) Volume 1, Book 10, Number 505

 

 

In einer anderen Hadithe laß ich über das Muslim sein:

Der Muslim würde erst jene und jene Sunna ablegen, zum Schluss das Gebet.

 

Die Quelle find ich insh'Allah bald #zwinker#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A'ahshadiyeah

 

 

Al-Islam

Mit der Befugnis von ‘Umar Ibn al-Khattab (Allah möge mit ihm zufrieden sein), der sagte:

Einst während wir mit dem Gesandten Gottes (s.a.w) zusammen sassen, kam ein Mann schneeweis bekleidet und mit schwarzem Haar auf uns zu. Es gab keine Zeichen des Reisenden an ihm; und niemandem von uns viel er wirklich auf. Er sass zusammen mit dem Propheten (s.a.w), kniete vor Ihm nieder und plazierte seine Handflächen auf die Schenkel des Gesandten Gottes (s.a.w) und sagte: ":Olive-->:Olive">Oh Mohammed, lehre mich über al-Islam[/color]".

 

Der Gesandte (s.a.w) sagte: ":Olive-->:Olive">al-Islam ist dazu da, zu Bestätigen, das La Ilaha Illa Allah, Muhammad Rasullullah (es soll niemand angebetet werden den Allah und Mohammed ist sein Gesandter), um das Gebet zu verrichten (Fünfmal pro Tag), um die Zakat zu bezahlen (die Armensteuer), den Monat Ramadan mit dem Fasten zu begehen und die Hadj (Pilgerreise) zum Haus (Heilige Moschee in Mekka) wenn du kannst zu begehen.[/color]"

 

Der Mann sagte:":Olive-->:Olive">Du hast die Wahrheit gesprochen[/color]".

 

Umar sagte:":Olive-->:Olive">Es verwunderte uns, dass er diese Frage stellte und die Antwort darauf hin dann selbst als Wahr bestätigte[/color]".

 

 

Al-Iman

Der Mann sagte: ":Olive-->:Olive">Oh Gesandter (s.a.w), sag mir was ist al-Iman (Glaube):[/color]

 

:Olive-->:Olive">"al-Iman ist dazu da, deinen Glauben in Gott, seine Engel, seine Bücher, seine Propheten und den letzten Tag und die Vorsehung egal ob gut oder schlecht zu bestätigen". [/color]

 

Der Mann sagte wieder: ":Olive-->:Olive">Du hast die Wahrheit gesprochen[/color]".

 

 

Al-Ihsan

Zuletzt fragte er:

:Olive-->:Olive">"Oh Gesandter, sag mir was ist Al-Ihsan (die Vollbringung von Handlungen mit gutem Benehmen und Güte.)[/color]

 

Der Gesandte (Allahs Frieden und Segen auf Ihm) antwortete wieder:

:Olive-->:Olive">"Es ist die Anbetung Gottes, als würdest du Ihn sehen und Er dich, auch wenn du Ihn nicht siehst." [/color]

 

Der Mann fragte:

:Olive-->:Olive">"erzähl mir über die Stunde". [/color]

 

Der Gesandte (s.w.t.) sagte:

"ich als der Gefragte weiss über diese Frage nicht mehr als Du weisst".

 

Der Mann sagte:

:Olive-->:Olive">"Erzähl mir über seine Zeichen". [/color]

 

Der Gesandte (s.a.w.) antwortete wieder:

:Olive-->:Olive">"Es ist wenn ein Sklave seinen eigenen Herrn gebärt, und wenn du den barfüssigen und zerlumpten Schäfer mit einem anderen Schäfer um die Wette hohe Gebäude errichten". [/color]

 

Der Mann verlies die Runde und Umar verblieb noch einen Augenblick mit dem Propheten (s.a.w.). Der Prophet s.a.w. sagte:

:Olive-->:Olive">"Oh Umar! hast du den Fragenden erkannt?" [/color]

 

Umar antwortete:

:Olive-->:Olive">"Du, der Gesandte weisst es am besten". [/color]

 

Der Prophet antwortete::Olive-->:Olive">

"Es war der Engel Gabriel, der kam um euch Eure Religion zu lehren".[/color]

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Selamu aleikum

 

 

Ich bin gespannt auf viele Beiträge bei dieser Wissensfrage, jeder hat nur einen Beitrag zur Verfügung.

 

Bitte alles mit Quelleangabe, Hadithverifikation usw..

 

 

Aleikum selam

 

as salamun aleykum lieber Bruder Quiz-Master,

 

man kann in den Islam nicht eintreten. Man kann, nur nach der Gnade die Gott uns offenbart, das Level erreichen um ein Muslim zu werden. Dann ist ja noch ein viel schwirigerer Schritt ein Mumin zu werden.

 

 

Ich denke wir Muslime selber sollten aufhören den Islam als eine Ideologie zu sehen in die man ein und aus tritt. Es ist eine Wahrheit die man erkennt oder nicht. Und wenn man es jemals aufrichtig erkannt hat kommt man davon auch nicht mehr runter.

 

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Selamu aleikum

 

 

Ich bin gespannt auf viele Beiträge bei dieser Wissensfrage, jeder hat nur einen Beitrag zur Verfügung.

 

Bitte alles mit Quelleangabe, Hadithverifikation usw..

 

 

Aleikum selam

 

:D

 

Was heißt: "Jeder hat nur einen Beitrag zur Verfügung"? :D Haben wir einen neuen Moderator?

 

Ich weiß , worauf du hinaus willst, es gibt einen ellenlangen Salafi- Text darüber. Mal sehen, wann den einer rüberkopiert... #zwinker#

 

:)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...