Zum Inhalt springen

Harun und ich! Ist wichtig


Empfohlene Beiträge

Gast Syed Asad ALi Zaidi

#sheikh#

 

Also meine Geschwister ich habe jetzt eine Bitte an euch. Ich habe heute eine Person auf MSN kennengelernt. Er heißt Harun und ist hier Mitglied.

Er ist ein Österreicher und Muslim. Mein Eindruck von ihn ist, das er eine sehr ruhige beherrschung volle Person ist. Er ist wie ich es sehe an den Islam interesiert hat mir im Gespräch von seine Meinung überzeugen wollen.

Ich kopiere den text hier rein. Weil ich euch jetzt drum bitten möchte mit mir zusammen veruschen seine gestellten Fragen zu beantworten. Vielleicht schafen wir ihn zu beweisen das die Shia kein shirk machen.

Die Fragen hat er am Ende gestellt und erhlich gesagt bin ich nicht in der Lage alleine seine Fragen zu beantworten aber ich möchte ihn durch euer Hilfe, Helfen. Ihr müsst ja auch nicht das ganze gespräch zu lesen. Hilft mir bitte und Ihn. Danke vielmals. Ich zähle auf euch.

Ich werde auch versuchen seine Frage und anliegen zu erfüllen. #bismillah#

#salam#

 

 

Chat gelöscht , diskutiert das bitte direkt. wir reden miteinander, nicht übereinander!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salamu Alykum.

 

Hmm #salam# was soll man denn dazu noch sagen? Schade für den Bruder, dass er nur hier rein zu kommen scheint um "Dawa" zu machen und sich selber anscheinend nicht einmal die Mühe gemacht hat, sich auf dieser Seite über uns zu informieren. Dann hätte er sich so einige Fragen sparen können. Und schade eigentlich auch, dass er sich nicht traut seine "Fragen" hier reinzusetzen, damit alle mit diskutieren können. #salam#

 

Aber eines möchte ich noch von dir wissen, sayid Asad Ali Zaidi: War er einverstanden, dass du euer privates Gespräch hier reinpostest?

 

Und an Bruder Harun: Schöne Grüße an Hisbut- Tahrier. Und hör nicht auf nachzudenken!

Und als Denkaufgabe: Überprüfe die Definition des Wortes Ibadah von einem Gelehrten, wie Ibnu Rajab al-Hanbali und dem was ein normaler Mensch darunter verstehen würde. Jeder ägyptische Bauer würde dir wohl sein SchipSchip (Latschen) übern Kopf ziehen, wenn du ihm sagen würdest, er mache Ibadah zum Propheten, weil er an seinem Grab steht und ihn s.a.a. um etwas bittet.

Und überdenke, ob Moses denn auch kein Muslim #bismillah# Kafir war, weil er vor Pharao Ansgt hatte.

Und überdenke gut, ob es schirk sein kann, wenn jemand all das tut, was dein Gelehrter nannte, weil Gott es uns befohlen hat? #sheikh# Wenn Allah mir sagt gehorche dem, liebe den, verehre den....habe ich dann Allah angebetet, wenn ich folge leiste oder die Person, die ich geliebt, verehrt habe und der ich gefolgt bin?

 

 

Fie Amanilah was Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Syed Asad ALi Zaidi

#bismillah#

ich habe ihn Bruder Harun ja gesagt das ich seine Fragen hier stellen werde, weil er es ja selber nicht macht und es ist kein Privates Gespräch. Das was er mir erzählt hat er auch schon anderen aus den Forum erzählt.

 

Ich möchte mich Lieber um seine Fargen kümmern die am Ende des Gesprächs stehen. Tafsir von einpaar suras und dann noch andere Fragen.

Ich werde versuchen irgendwas noch zu finden was diesen Bruder Harun, davon überzeugt das Shia kein Shirk machen. Das hört man so oft, dass ist nicht mehr normal. Da steckt mal wieder ein Wahabi einfluss drine.

 

versucht mal bitte seine Fragen zu beantworten die er gestellt hat, ich werde es machen, wenn ich Zeit habe.

 

[Danke

 

#sheikh#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salamu Alykum

 

wenn du es ihm gesagt hast, dann ist es ja völlig in Ordnung. Wollte nur sicher gehen. #bismillah#

 

Du schriebst:

Ich möchte mich Lieber um seine Fargen kümmern die am Ende des Gesprächs stehen. Tafsir von einpaar suras und dann noch andere Fragen.

 

Deine Absicht in Ehren und so gut ich kann, werde ich dir InschaAllah helfen, jedoch habe ich nicht den Eindruck, dass es sich um echte Fragen handelt. Aber den Tafsier zu kennen, kann nur nützlich sein, deshalb denke ich sollten wir darauf eingehen.

 

 

Ich werde versuchen irgendwas noch zu finden was diesen Bruder Harun, davon überzeugt das Shia kein Shirk machen. Das hört man so oft, dass ist nicht mehr normal. Da steckt mal wieder ein Wahabi einfluss drine.

 

:schock: Warum versuchst du jemanden zu überzeugen, dass du kein Götzendiener bist? :schock: Es ist eigentlich eine Frechheit dir oder jemand anderem sowas zu unterstellen und derjenige trägt dafür am jüngsten Tag die Verantwortung. Das man sowas so oft hört zeigt nur die die Bereitschaft der Menschen jedes eigenständige Denken (für viele Konvertiten mit dem Eintritt zu Islam) abzulegen. Sicher hast du mit den wahabitischen Einflüssen Recht, aber auch sie (siehe Quran: nicht mal der Schaitan hat Macht über uns) können niemanden zwingen, sondern nur ihren Schaum anbieten. Sie sind nichts weiter als Schaumschläger.

 

13/17:

Er hat vom Himmel Wasser herabkommen lassen, und da strömten (ganze) Wadis (mit Wasser), so viel ihnen zugemessen war (bi-qadarihaa). Und die Flut (sail) trug an der Oberfläche Schaum. Und bei dem, was man im Feuer erhitzt in der Absicht, Schmuck oder Gerät zu erhalten, gibt es Schaum, der ihm ähnlich ist. So prägt Allah (im Gleichnis) das Wahre und das Nichtige. Was (nämlich) den Schaum betrifft, so vergeht er als Blasen (fa-yazhabu dschufaa§an). Was aber das betrifft, was für die Menschen von Nutzen ist, so bleibt es in der Erde. So prägt Allah die Gleichnisse.

 

Fie Amanillah was Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast BekirBerlin

SelamunAleykumWrWb,

lieber Bruder im Islam Syed Asad ALi Zaidi bitte ich bitte darum, das du wenn du online bist mir sofort schreibst, eine Private Nachricht oder so schreibst, denn es ist SEHR SEHR WICHTIG.

 

WeSelamunAleykum

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Syed Asad ALi Zaidi

#salam#

 

Also das hätte ich mir schon denken können das dieses Gespräch gelöscht wird, aber ist einwenig nachvollziehbar.

Dann stelle ich mal selber die Fragen die er mir gestellt hat.

 

Er braucht irgendwas über das Thema Tohhid.

Dazu gibt es vieles, sogar hier auf al-shia.de.

 

Dann die Tafsir und übersetzung von Sura Nissa Aya 60, 65

Sura Baqara aya 256

Sura Maida aya 44, 45, 47, 50

 

Ich habe ihn schon auf www.al-islam.org Nahjul Balgha und weiters gezeigt aber naja er will einfach immer mehr.Hehe #cool#

Er fragt auch viel über Imam Zainulabedin #salam#

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Syed Asad ALi Zaidi

#salam#

 

Bruder Harun wenn du dass hier liest dann schau hier rein ich gebe dir paar Links:

 

Tauhid http://www.al-shia.de/usuluddin/tauhid.htm

Ausführliches über die Imame: http://www.al-shia.de/ahlulbayt/index.htm

ÜBer bestimmte Suren im Quran: http://www.al-shia.de/quran/index.htm

Übersetze Bittgebete von IMAM Z.ABEDEEN A:S http://www.al-shia.de/bittgebeteziyarat/index.htm

Artile über die Sahaba, etc. alles warüber er dich fragte: http://www.al-shia.de/artikel/index.htm

Über unsere Gelehrte auch jene die nicht mehr leben:

http://www.al-shia.de/persoenlichkeiten/index.htm

Hadithe zu einigen Suren: http://www.al-shia.de/ueberlieferungen/index.htm

 

Es gibt bei uns in Pakistan ein Sprichwort:

Wenn man sucht, findet man auch ALLAH j.j

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Syed Asad ALi Zaidi

#salam#

 

Hier lese das mal Bruder Harun:

 

Und haltet euch allesamt fest am Seile Allahs; und seid nicht gespalten (Koran 3:103)Warum Schia?Der Begriff „Schia“ ist ein Adjektiv, welches die Muslime, die den Imamen aus der Familie des Propheten (Ahl-ul Bayt) folgen, für sich verwenden. Sie benutzen dieses Wort nicht aus Gründern der Absonderung, oder um unter den Muslimen Teilung hervorzurufen. Vielmehr verwenden sie es, weil der Koran dies tut; weil der Prophet Muhammad dies tat und weil die frühen Muslime dies taten, bevor solche Wörter wie Sunnit oder Salafit jemals existiert haben.

Zweifellos werden die wahren Anhänger (Schia) dieser Imame, die wirklich Erfolgreichen am Tage des Gerichts sein. Schia im HadithIn der Geschichte des Islams, wurde das Wort „Schia“ speziell für die Anhänger des Imams Ali (a) verwendet. Diese Ausdrucksweise ist nichts, was später eingeführt wurde! Die erste Person, welche diesen Begriff benutzte, war der Gesandte Allahs selbst. Als der folgende Vers des Korans offenbart wurde:Die aber glauben und gute Werke üben, sie sind die besten Geschöpfe. (Koran 98:7)…sagte der Prophet (s) zu Ali: „Dies gilt für dich und deine Schia.“ Weiterhin sagte er: „Ich schwöre bei dem, der mein Leben in seinen Händen halt, dass dieser Mann (Ali) und seine Schia am Tag des Gerichts Erlösung sichern werden.“q Djalal al-Din al-Suyuti, Tafsir al-Durr al-Manthur, (Kairo) Bd.6, S.379q Ibn Djarir al-Tabari, Tafsir Djami' al-Bayan, (Kairo) Bd.33, S.146q Ibn Asakir, Ta'rikh Dimashq, Bd.42, S.333, S.371q Ibn Hadjar al-Haythami, Al-Sawa'iq al-Muhriqah, (Kairo) Kap.11, Abschn.1, S. 246-247 Der Prophet (s) hat gesagt: "Oh Ali! Du und deine Schia wird (am Tag des Gerichtes) Allah entgegentreten, zufrieden mit sich selbst und (Ihn) zufriedenstellend, und da werden deine Feinde zu Ihm kommen, zornig und halsstarrig.q Ibn al-'Athir, Al-Nihaya fi gharib al-hadith, (Beirut, 1399), Bd. 4, S.106q Al-Tabarani, Mu'djam al-Kabir, Bd.1, S.319q Al-Haythami, Majma' al-Zawa'id, Bd. 9, Nr. 14168Der Prophet (s) hat gesagt: „Frohe Botschaft, oh Ali! Wahrlich, du und deine Schia, Ihr werdet im Paradies sein.“q Ahmad Ibn Hanbal, Fadha'il al-Sahaba, (Beirut) Bd.2, S.655q Abu Nu'aym al-Isbahani, Hilyatul Awliya, Bd.4, S.329 q Al-Khatib al-Baghdadi , Tarikh Baghdad, (Beirut) Bd.12, S.289q Al-Tabarani, Mu'djam al-Kabir, Bd.1, S.319q Al-Haythami, Madjma' al-Zawa'id, Bd.10, S.21-22 q Ibn 'Asakir, Ta'rikh Dimashq, Bd.42, S.331-332 Ibn Hadjar al-Haythami, Al-Sawa'iq al-Muhriqah, (Kairo) Kap.11, Abschn.1, S.247

 

Aber wie konnte der Prophet (s) einen solch teilenden Begriff verwenden?War der Prophet Abraham ein Sektiererer? Wie steht es um die Propheten Noah und Moses? Wenn das Wort Schia, ein Begriff der Teilung wäre, würde weder Allah diesen verwenden, um seine hochrangigen Propheten zu beschreiben, noch würde der Prophet (s) die durch diesen Begriff beschriebenen gelobt haben.Unnötig zu sagen, dass der Prophet (s) niemals die Absicht hatte, die Muslime in zwei Gruppen zu spalten. Er befahl dem Volk, Imam Ali (a) als sein Vertreter zu Lebenszeiten und als sein Nachfolger und Kalif nach ihm, zu folgen. Unglücklicherweise, war die Zahl derer, die diesen Wunsch des Propheten folge leisteten, gering und man nannte sie die „Schia Alis“. Sie waren Objekt jeder Art von Diskriminierung und Verfolgung, und litten sehr von dem Tag an, an dem der Segen Gottes an die Menschheit, der Prophet Muhammad (s) verschied. Hätten alle Muslime befolgt, was der Prophet wünschte, gäbe es heute keine Gruppierung oder Glaubensschule innerhalb des Islams. In einer Überlieferung, sagt der Prophet (s): „Kurze Zeit nach mir, wird Uneinigkeit und Haß sich unter euch verbreiten. Wenn eine solche Situation eintritt, dann geht hin und sucht Ali heraus, denn er kann die Wahrheit von der Lüge trennen.“ q Ali Muttaqi al-Hindi, Kanz al-'Ummal, (Multan) Bd.2, S.612, Nr. 32964In Bezug, auf den bereits zitierten Koranvers, berichten einige sunnitische Gelehrten von Imam Dja'far as-Sadiq (a), dem sechsten Imam der Schia von der Familie des Propheten (Ahl al-Bayt), folgendes:"Wir sind das Seil Allahs, von dem Allah gesagt hat: „Und haltet euch allesamt fest am Seile Allahs; und seid nicht gespalten" q Al-Tha'labi, Tafsir al-Kabir, zum Kommentar von Vers 3:103q Ibn Hadjar al-Haythami, Al-Sawa'iq al-Muhriqah, (Kairo) Kap.11, Abschn.1, S.233Wenn also Allah über Separatismus klagt, so klagt Er jene an, die sich von seinem Seil getrennt haben, nicht jene, die sich daran fest halten!Schlußfolgerung:Wir haben gezeigt, dass im Koran der Begriff Schia für die Anhänger der großen Diener Allahs verwendet wird und in den Überlieferungen des Propheten für die Anhänger Imam Alis (a). Jemand, der einem solch göttlich auserwähltem folgt, ist sicher vor den Konflikten in der Religion und hat das feste Seil Allahs ergriffen und dem sei die frohe Botschaft des Paradieses verkündet. Um mehr über den authentischen Islam zu erfahren, besuchen Sie: http://al-islam.org/faq/ v1.0

Schia im KoranDas Wort Schia bedeutet soviel wie „Anhänger, Mitglieder einer Partei“. Allah hat in seinem Koran erwähnt, dass einige seiner rechtgeleiteten Diener, als die Schia anderer seiner rechtgeleiteten Diener galten. Wahrlich, Abraham gehörte zu seiner (Noahs) Schia. (Koran 37:83)Und er (Moses) betrat die Stadt um eine Zeit, da ihre Bewohner in einem Zustand von Unachtsamkeit waren; und er fand da zwei Männer, die miteinander kämpften, der eine von seiner eigenen Partei (Schia) und der andere von seinen Feinden. Jener, der von seiner Partei (Schia) war, rief ihn zu Hilfe gegen den, der von seinen Feinden war.(Koran 28:15)Demnach ist Schia, ein von Allah für seine hochrangigen Propheten, sowie für deren Anhänger verwendetes Wort. Wenn jemand die Schia (der Anhänger) eines rechtschaffenden Gottesdiener ist, so ist nichts Falsches dabei, Schia zu sein. Ist jemand auf der anderen Seite aber die Schia eines Tyrannen oder Sündigers, so wird dieser sein Schicksal mit seinem Führer zusammen teilen. Im Koran wird erläutert, dass die Menschen am Tag des jüngsten Gerichtes in Gruppen und zwar eine jede unter Führung ihrer Imame kommen werden. Allah sagt dazu:(Gedenke) des Tags, da Wir ein jedes Volk mit seinem Führer vorladen werden. (Koran 17:71)Am Tag des jüngsten Gerichtes wird das Schicksal eines einzelnen „Anhängers“ einer jeden Gruppierung, von dem Schicksal ihrer Imame (vorausgesetzt, dass diesem Imam tatsächlich gefolgt wurde) abhängig sein. Allah erwähnt im Koran, dass es zwei verschiedene Arten von Imamen gibt:Und Wir machten sie zu Führern, welche (Menschen) zum Feuer einluden; und am Tage der Auferstehung werden sie keinen Beistand finden. Und Wir ließen ihnen einen Fluch folgen in dieser Welt; Und am Tage der Auferstehung werden sie unter den Verabscheuten sein.(Koran 28:41-42)Der Koran erinnert weiterhin, dass es auch Imame gibt, welche von Allah als Führer für die Menschheit ausgesucht wurden:Und Wir erweckten Führer aus ihrer Mitte, die (das Volk) leiteten nach Unserem Gebot, weil sie standhaft waren und fest an Unsere Zeichen glaubten.(Koran 32:24)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selamu aleikum

 

Ich werde versuchen irgendwas noch zu finden was diesen Bruder Harun, davon überzeugt das Shia kein Shirk machen. Das hört man so oft, dass ist nicht mehr normal. Da steckt mal wieder ein Wahabi einfluss drine.

 

:schock: Warum versuchst du jemanden zu überzeugen, dass du kein Götzendiener bist? :schock: Es ist eigentlich eine Frechheit dir oder jemand anderem sowas zu unterstellen und derjenige trägt dafür am jüngsten Tag die Verantwortung. Das man sowas so oft hört zeigt nur die die Bereitschaft der Menschen jedes eigenständige Denken (für viele Konvertiten mit dem Eintritt zu Islam) abzulegen. Sicher hast du mit den wahabitischen Einflüssen Recht, aber auch sie (siehe Quran: nicht mal der Schaitan hat Macht über uns) können niemanden zwingen, sondern nur ihren Schaum anbieten. Sie sind nichts weiter als Schaumschläger.

 

So ist es nicht ganz, das will ich mal gleich hier klarstellen, mir geht es nicht darum, das jemand mir Beweisen muss, dasskein Schirk begangen wird.

 

Mir gehts darum nachzuvollziehen, was die schiitische Lehre besagt von ihren Grundlagen her, deswegen will ich auch betonen, dass ich diese ganzen Fragen, die gestellt wurden, von Gelehrten bis zum 1500 Jh. abendländischer Zeitrechnung beantwortet haben will.

 

Ich denke, aufgrund dessen können wir alle profitieren, da ihr erstens von euren Gelehrten lernt, und zweitens, ich auch meine Fragen beantwortet habe.

 

Ist doch ein guter Deal oder nicht?

 

Aleikum selam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wiso Müssen wir Schiiten immer Beweisen das wir kein Shirk machen???

Ich würd mal gerne Beweise sehen die belegen das die sunnis kein shirk machen.

Ist nicht böse gemeint und keiner soll sich angegriffen fühlen aber für diese ausgrenzung und misstrauen an den schiiten kann ich nicht mehr hören.

Ich denke wir Müssen niemand was beweisen Die Geschichte des Islam spricht eindeutig für uns und unsere lehre.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

#salam#

 

@harun

Mir gehts darum nachzuvollziehen, was die schiitische Lehre besagt von ihren Grundlagen her, deswegen will ich auch betonen, dass ich diese ganzen Fragen, die gestellt wurden, von Gelehrten bis zum 1500 Jh. abendländischer Zeitrechnung beantwortet haben will.

 

was soll diese einschränkung bewirken?

weil sunnitische geschwister fragen mit dem wissen der gelehrten bis zum 15.jhrd beantworten.

das war mein einzigstes posting zu diesem thema, inscha´allah.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam alaikum

 

und noch dazu diese Einschränkungen: Erst darf man nur eine Antwort geben, dann nur von Gelehrten des 15. Jahrhunderts...hallo? Versuchst du hier, uns aufzuzwingen, wie wir diskutieren sollen? So langsam finde ich das unverschämt.

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Wiso Müssen wir Schiiten immer Beweisen das wir kein Shirk machen???

Ich würd mal gerne Beweise sehen die belegen das die sunnis kein shirk machen.

Ist nicht böse gemeint und keiner soll sich angegriffen fühlen aber für diese ausgrenzung und misstrauen an den schiiten kann ich nicht mehr hören.

Ich denke wir Müssen niemand was beweisen Die Geschichte des Islam spricht eindeutig für uns und unsere lehre.

 

Es ist einfacher, zu beweisen, dass sie das selbe wie wir machen.

Ich gehe jetzt auf eine Praktik ein, die bei uns als Schirk gewertet wird.

 

Wir bitten die Imame, um uns zu helfen, Schirk?!

 

Nun. Die Sunnis tun dies auch.

Warum?

Es gibt die allegemein anerkannte Praxis vion einem anderen eine Dua zu erbitten. Man hat hierbei diesen Vermittler, der ja laut deren definition strikt untersagt ist.

 

Argumentation dagegen: Die Imame und der Prophet sind doch tot.

 

Sind sie wirklich tot?

 

Nein. Der Quran sagt etwas anderes!

 

"Denkt nicht, diejenigen die auf dem Wege Allahgs getötet wurden, tod nicht. Nein doch (arabisch: Bal!)! Sie leben und haben bei ihrem Herrn Versorgung. Docvh ihr merkt nicht.

 

 

Wenn die Märtyrer, wie hier angegeben ist leben. Ist dann der Prophet #salam# nicht der höchste Märtyrer.

Hussen wird als Fürst der Märtyrer bezeichnet.

 

Das, was wir machen ist der Yakien an diese Ayat. Denn sie sehen uns, aber wir nicht sie.

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...