Zum Inhalt springen

Aussprüche von Imam Khomeini


Ya Baqiyatullah
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Khomeini (Gott habe ihn selig):

"Meine Meinung über die arabischen Staaten ist keine gute. Die arabischen Staaten haben es nicht fertiggebracht, ihre Unabhängigkeit zu wahren und eine Einheit unter sich zu bilden, um so Israel zugrunde zu richten. Streitigkeiten unter ihnen und der Verrat mancher Führer der arabischen Staaten haben dazu geführt, dass sich die Zionisten dort befinden und sich verfestigen."

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

"Meine Lieben, alle Probleme, die für die Leute und die menschlichen Gesellschaften entstehen, gehen durch einen dieser zwei Punkte hervor: Entweder durch das Fehlen der Weitsicht (Basirat) oder das Fehlen der Geduld."

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Khomeini (Gott habe ihn selig):

"Ich erkenne Sie Damen als Führer an. Die Damen sind die Führer unserer Bewegung. Wir folgen ihnen. Die erste Phase des aufrichtigen Mannes und der aufrichtigen Frau beginnt im Schoß der Frau. Wenn Ihr, die Frauen, gut seid, werden sowohl die Männer als auch die Kinder gut sein."

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Khomeini (Gott habe ihn selig):

"Schaden wird uns aus dem Inneren des Menschen, aus dem Inneren der Nation und des Landes zugefügt. Habt keinerlei Furcht vor dem Ausland. Fürchtet euch vor unseren eigenem Inneren."

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Im Treffen mit dem Vertreter des Papstes Johannes Paul, Hilarion Capucci, sagte Imam Sayyed Ruhollah Khomeini: 

"Jeder, der Jesus Christus folgt, muss den Unterdrückten ein Unterstützer sein und den Großmächten entgegenwirken. Genauso wie jene, die die Glaubensrichtung des Islam befolgen, gegen die Großmächte opponieren und die Unterdrückten aus deren Klauen befreien müssen."

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...