Ya Baqiyatullah

Aussprüche von Imam Khamenei

907 posts in this topic

Howal Ahad 

Salam Aleykum

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

„Es kann möglich sein, dass wir gegen jemanden sind oder mit ihm verfeindet sind. Wie müssen wir über ihn urteilen? Wenn unser Urteil etwas anderes als die Wahrheit ist, so ist das ein Abweichen vom Pfade der Gottesfurcht. Es darf nicht sein, dass unsere Gegnerschaft zu einer Person uns dazu bewegt bezüglich der Person vom Pfade der Wahrheit abzuweichen und Unrecht zu begehen. Man darf niemandem Unrecht antun."

Seyfullah likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb ANSAR HEZBOLLAH:

Howal Ahad 

Salam Aleykum

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

„Es kann möglich sein, dass wir gegen jemanden sind oder mit ihm verfeindet sind. Wie müssen wir über ihn urteilen? Wenn unser Urteil etwas anderes als die Wahrheit ist, so ist das ein Abweichen vom Pfade der Gottesfurcht. Es darf nicht sein, dass unsere Gegnerschaft zu einer Person uns dazu bewegt bezüglich der Person vom Pfade der Wahrheit abzuweichen und Unrecht zu begehen. Man darf niemandem Unrecht antun."

Salam alaikum 

Alhamdulillah.  Danke schön für den wertvollen Beitrag. 

Die 7 Regeln um glücklich zu leben von Imam Ali (a.):

1. Hasse niemanden, egal wie sehr man dir Unrecht tat.

2. Sei nie besorgt, egal wie sehr sich die Sorgen häufen.

3. Lebe stets in Bescheidenheit, egal wie sehr sich deine Position erhöht.

4. Erhoffe dir stets das Gute, egal wie sehr sich die Plagen mehren.

5. Gebe immer viel, auch wenn man es dir verwehrt hat.

6. Lächle, auch wenn das Herz blutet.

7. Unterbreche nicht das Bittgebet für deinen Glaubensbruder in seiner Abwesenheit.   [sinngemäße Übersetzung] قواعد السعادة السبع لأمير المؤمنين علي بن ابي طالب عليه السلام 1 -لَا تكْرَه أَحَدا مهما أَخْطَأ فِي حَقِّك 2 -لَا تَقْلَق أَبَدا مَهْمَا بَلغْت الْهُمُوْم 3 -عِش فِي بَسَاطَة مَهْمَا عَلَا شَأْنُك 4 -تَوَقَّع خَيْرَا مَهْمَا كَثُر الْبَلَاء 5 -أعْطِ كَثِيْرَا و لَو حُرِمْت 6 -ابْتَسِم و لَو الْقَلْب يَقْطُر دَما 7 -لَا تَقْطَع دُعَاءَك لِأَخِيْك الْمُسْلِم بِظَهْر الْغَيب

Wasalam 🌹

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum, 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

 

اِنَّ اللهَ اشتَریّْ مِنَ المُؤمِنینَ اَنفُسَهُم وَ اَموالَهُم بِاَنَّ لَهُمُ الجَنَّةَ یُقاتِلونَ فی سَبیلِ اللهِ فَیَقتُلونَ وَ یُقتَلونَ وَعـدًا عَلَیهِ حَقًّا فِى التَّورىّْةِ وَ الاِنجیـلِ وَ القُرءان

 

Allah hat von den Gläubigen ihre eigene Person und ihren Besitz dafür erkauft, daß ihnen der (Paradies)garten gehört: Sie kämpfen auf Allahs Weg, und so töten sie und werden getötet. (Das ist) ein für Ihn bindendes Versprechen in Wahrheit in der Thora, dem Evangelium und dem Qurʾān (Koran 9:111)

 

 

Das bedeutet, dass Gott der Erhabene, ihre Leben, dieses Gut, von ihnen annimmt und  ihnen im Gegenzug das Paradies gewährt. Dies ist der höchste Handel, dies ist der größte Gewinn. Unser Leben ist jenes Kapital, welches willig oder widerwillig dahinschwinden wird. Das bedeutet, dass es niemanden gibt, der sein Leben, dessen kostbarstes menschliches Kapital es ist, zu behalten. Es währt eine zeitlang und wird uns dann genommen werden. Es wird uns auf verschiedene Arten genommen; einer wird beispielsweise in der Wüste oder auf der Straße einen Unfall haben und so zunichte gehen. Einer wird durch eine Krankheit zunichte gehen. Doch einer treibt mit seinem Leben Handel mit Gott, er handelt mit diesem vergänglichen Leben.

Nurullah and Seyfullah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten): 

 

„Nehmen Sie an, Sie stecken in einem Tunnel, der z.B. durch einen Stein blockiert ist, fest. Das Ende des Tunnels ist auch versperrt. Hegen Sie auch in solch einer Lage die Erwartung auf Erlösung (Imam Mahdis Wiedererscheinung)."

Agit62, Seyfullah and Nurullah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten): 

 

„Wir werden dann den Wert dieser Ereignisse erfassen, wenn wir die geehrten Märtyrer Haj Ghassem Soleymani und Abu Mahdi Mohandes nicht als Einzelpersonen betrachten. Wir müssen sie als eine Schule sehen. Wir müssen unseren geehrten General, den Märtyrer, als einen Weg, eine lehrreiche Schule betrachten. Dann wird der Wert und die Bedeutung dieser Begebenheit für uns ersichtlich."

Nurullah, Agit62 and Seyfullah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

 

„Die amerikanischen Clowns sagen, verlogenerweise und mit einer vollkommenen Hinterhältigkeit, dass sie an der Seite des iranischen Volkes stehen. Selbst wenn ihr an der Seite des Volkes steht, dann nur um ihnen euren vergifteten Dolch in die Brust zu rammen. Selbstverständlich wart ihr bisher nicht im Stande dazu gewesen, und auch in Zukunft könnt ihr nichts ausrichten."

Nurullah, Seyfullah and Agit62 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

 

„Der Racheruf der iranischen Nation ist der wahre Treibstoff für die Raketen gewesen, die die US-Basis durchwühlt haben."

Seyfullah likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei:

 

"Das Warten (auf die Wiedererscheinung) bedeutet, dass wir uns dafür vorbereiten müssen, Soldaten des Imam der Zeit zu sein. Soldaten eines großen Erlösers, der gegen alle internationalen Zentren der Macht und Korruption kämpfen will, brauchen hierfür Selbstverwirklichung, Kenntnis und Hellsicht. Wir dürfen nicht denken, dass, nur weil der Imam der Zeit erscheinen und die Welt mit Gerechtigkeit füllen wird, wir deshalb keine Pflichten hätten. Nein, im Gegenteil, wir sind heute verpflichtet uns in diese Richtung zu bewegen, um für die Wiedererscheinung dieses Edelmütigen vorbereitet zu werden. Der Glaube an den Imam der Zeit bedeutet nicht Zurückgezogenheit. Wenn wir heute sehen, dass überall auf der Welt Unrecht, Ungerechtigkeit, Benachteiligung und Unterdrückung existieren, so sind all dies Dinge, für deren Bekämpfung der Imam erscheinen werden wird. Wenn wir die Soldaten des Imams sind, müssen wir uns für den Kampf gegen diese Angelegenheiten vorbereiten."

ismael_nbg, Seyfullah and Agit62 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten): 

 

„Sayyeda Zeynab Al-Kubra (Friede sei mit ihr) ist der Inbegriff der Würde, genauso wie Hussain ibn Ali (Friede sei mit ihm) der Inbegriff der Würde in Karbala am Tage Aschuras war."

Seyfullah and Agit62 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

„General Märtyrer Soleymani war der angesehenste und stärkste Kommandeur im Krieg gegen den Terrorismus. Welcher Kommandeur hatte diese Macht und hätte die Taten vollbringen können, die er vollbracht hat?"

Seyfullah and Agit62 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten): 

 

„Die geehrte Jugend des stolzen Irans wird die Niederlage Amerikas, wie der Zionismus in die Knie gehen wird, und die endgültigen Glorie und Größe der iranischen Nation miterleben."

Seyfullah and Agit62 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 


Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

„Der Märtyrertod von Haj Ghassem Soleymani hat der Welt die Lebendigkeit der Revolution vor Augen geführt. Einige wollten vortäuschen, dass die Revolution im Iran zugrunde gegangen, gestorben und beendet sei. Doch sein Märtyrertod hat gezeigt, dass die Revolution lebendig ist."

Seyfullah and Agit62 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

 

 „Die Größe dieser Revolution besteht nicht darin, dass es eine Staatsordnung gestürzt hat, damit eine andere dessen Platz einnimmt. Die Größe dieser Revolution besteht darin, dass wir zur islamischen Schlichtheit, Ehrenhaftigkeit, Mut und der Opferbereitschaft der Muslime in der Frühzeit des Islams zurückkehren. Dass wir zurückkehren gleich jenen Soldaten, deren ganzes Sein und Wesen Gott und dem Weg des Volkes gewidmet ist.  

O unsere geehrten Märtyrer, ihr wachsamen und sorgsamen Augen unserer Revolution, wisset, dass der Imam dieser Ummah und jeder Einzelne dieser Nation von eurer Linie und eurem Weg nicht loslassen werden."

Agit62 and Seyfullah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

„Der Märtyrer Emad Moghniyeh sah sich selbst als ein Kind des Imams (Khomeini) an. Das heißt, wenn wir ihn wirklich mit einem unserer Jugendlichen vergleichen, war er nicht der Überzeugung, dass jener iranischer Jugendlicher dem Imam näher steht als er. Er sah sich genauso wie ein iranischer Jugendlicher als ein Kind des Imams und ihn nahestehend an. Warum? Weil der Imam ihn mit Seele erfüllt hatte, weil der Imam ihn belebt hatte."

Seyfullah likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Ein Ausschnitt aus dem Buch "Macht und Herrlichkeit der Frau- In den Worten von Imam Khomeini und des Revolutionsführers":

 

Die Frauen bilden die Hälfte der Bevölkerung des Landes. Doch ihr Einfluss auf das Schicksal des Landes ist größer als die Hälfte der Gesamtbevölkerung. Die Frau beschreitet nicht alleine einen Weg, sie zieht die Männer mit sich nach. Wenn die Frauen in einer Gesellschaft an eine Idee glauben, diesen Weg dann beschreiten und trotz Hindernisse den Weg fortsetzen, wird deren Einfluss auf ihre Kinder, Ehemänner und selbst Brüder und Väter maßgebend und konstruktiv sein.

Seyfullah likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten): 

 

„Unser Wunsch ist es, dass wir zu jenen gehören, die die Fürsprache der Guten wie die der Märtyrer erhalten werden. Auch Herr Hajj Ghassem Soleymani gehört zu jenen, die Fürsprache einlegen werden. So Gott es will."

Agit62 and Seyfullah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

 

„Gott gab Märtyrer Soleymani vom Besten beides: er wurde sowohl zum Märtyrer und war als auch der Sieger auf den Kampfarenen der Region."

Seyfullah and Agit62 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

 

„Ich habe es folgendermaßen notiert; genauso wie die Pracht und der Glanz des berühmten Schiffes Titanic sie nicht daran hindern konnten zu sinken, werden die Pracht und der Glanz Amerikas ihn nicht hindern können zu sinken und Amerika wird  sinken!"

Nurullah, Agit62 and Seyfullah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

„In einem Bittgebet lesen wir: 'Wenn eines Tages die Angelegenheiten in die Enge getrieben werden, öffnet Er für sie eine Tür, an die man niemals gedacht hätte.‘ Wenn sich die Angelegenheiten ineinander verheddern, wenn dem Anschein nach eine Sackgasse entsteht, so kommt es manchmal vor, dass Gott der Erhabene aus einer Ecke dieser Sackgasse einen Ausweg eröffnet, auf den die Vorstellung und die Gedanken des Menschen niemals gekommen wären."

Nurullah, Seyfullah and Agit62 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

 

„Die Ärzte, Pfleger und die restlichen Involvierten in die Behandlungen, befinden sich wahrhaftig im Zustand des Jihads auf dem Pfade Gottes. Das, was sie heute leisten, ist der Jihad auf dem Pfade Gottes und hat einen sehr hohen Wert.“

Nurullah and Seyfullah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

 

„Wie sollen wir nach Jahrhunderten mit dieser Anschauung und diesem Phänomen umgehen? Alis Namen zu erwähnen und sich ihm zugehörig zu wissen genügt doch nicht. Wir kennen ja die großen Persönlichkeiten der Geschichte, die religiösen Anführer, die Propheten und Gottesfreunde nicht nur als historisches Andenken. Sie sind eine Lehre, sie sind Idole, Helfer und Wegweiser auf Schritt und Tritt im Leben. Welche Lehre ziehen wir aus ihnen? Das ist von Bedeutung. Welche Lehre muss heute die Islamische Gemeinschaft vom Fürsten der Gläubigen (Imam Ali), anderen Würdenträgern des erleuchteten göttlichen Weges und vom würdigen Dasein des großen Propheten des Islam (Allahs Friede sei mit ihm und seiner Familie) ziehen? Nach welchem Leitbild soll diese im Leben handeln? Das ist von Bedeutung. Mit dieser Sichtweise muss man den Fürsten der Gläubigen betrachten."

Seyfullah likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Revolutionsoberhaupt befiehlt die Bildung einer "Gesundheits- und Behandlungsbasis" zur Bekämpfung der Virusepidemie

 

Das Oberhaupt der iranischen Revolution, Ayatollah Khamenei, hat ein Edikt an die iranischen Streitkräfte erlassen, in dem er die Notwendigkeit der Einrichtung einer „Gesundheits- und Behandlungsbasis“ betont, um die weitere Ausbreitung einer anhaltenden Coronavirus-Epidemie im Land zu verhindern.

 

In seinem Edikt vom Donnerstag, das an den Vorsitzenden des Generalstabs der iranischen Streitkräfte, Generalmajor Mohammad Baqeri, gerichtet war, lobte Ayatollah Khamenei zunächst die Dienste, die die Streitkräfte dem iranischen Volk bisher bei der Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus erwiesen haben. Er betonte anschließend die Notwendigkeit, dass diese Dienste weiter ausgebaut und fortgesetzt werden müssen. „Es notwendig, dass diese Dienste in Form einer Gesundheits- und Behandlungsbasis organisiert werden“, schrieb das Oberhaupt in seinem Edikt.

 

Ayatollah Khamenei fügte hinzu: „Zusätzlich zur Einrichtung von Behandlungseinrichtungen wie Feldkrankenhäusern und Krankenstationen, müssen Sie sich darauf konzentrieren, die weitere Ausbreitung dieser Krankheit mit den erforderlichen Mitteln zu verhindern.“

 

"Da es einige Hinweise darauf gibt, dass dieser Vorfall ein" biologischer Angriff "sein könnte, können diese Schritte auch eine Form der biologischen Verteidigungsübung sein, die die nationale Macht und Stärke [des Landes] erhöhen", so das Revolutionsoberhaupt.

 

Das neuartige Coronavirus (COVID-19) ist eine neue Atemwegserkrankung, die Ende letzten Jahres erstmals in der zentralchinesischen Stadt Wuhan festgestellt wurde. Die Weltgesundheitsorganisation hat den Ausbruch am Mittwoch als Pandemie bezeichnet.

 

Unmittelbar nach dem Auftreten des Virus in der nordzentraliranischen Stadt Qom erklärten sich die iranischen Streitkräfte bereit, zur Bekämpfung des unerwünschten Phänomens beizutragen.

 

Parstoday

Seyfullah likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

 

„Eine der großen Sünden der westlichen Zivilisation in Bezug auf die Menschheit ist, dass sie die Ehe in den Augen der Menschen zu etwas Geringfügigem gemacht haben.“

Seyfullah, Nino24 and Nurullah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

"Unsere Kämpfer besaßen sowohl Bedachtsamkeit, als auch Beherztheit, Opferbereitschaft und sie waren gottdienend. Tagsüber waren sie im wahrsten Sinne des Wortes brüllende Löwen der Kampfarenen und Nachts waren sie im wahrsten Sinne des Wortes Gottdienende, Asketen, wehklagend und betend."

Nino24, Seyfullah and Agit62 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

"Gott, der Erhabene, bringt manchmal für mich und Sie Probleme hervor, um uns zur Anflehung, Aufmerksamkeit und Demut zu bewegen. Genauso wie Er in den edlen Koranversen gesagt hat:

«و لقد ارسلنا الی امم من قبلک فاخذناهم بالبأسا والضّراء لعلهم یتضرّعون. فلولا اذ جائهم بأسنا تضرّعوا و لکن قست قلوبهم و زیّن لهم الشّیطان ما کانوا یعملون

"Wir schickten schon vor dir (Gesandte) zu den Völkern, dann suchten Wir sie mit Not und Drangsal heim, auf daß sie (Mich) anflehen mögen. Warum demütigten sie sich dann nicht, als Unsere Strafe über sie kam? Jedoch ihre Herzen waren verhärtet, und Satan ließ ihnen alles, was sie taten, als wohlgetan erscheinen." (Koran 6:42-43)

Diese Anflehung ist nicht für Gott, es ist für uns selbst. Gott bedarf unsere Anflehung nicht. Es ist dieser Zustand der Anflehung, der das Herz mit der göttlichen Liebe erfüllt. Es macht den Menschen mit Gott bekannt. Es entleert den Menschen von verderblicher Selbstsucht und Hochmut und füllt ihn mit dem heiligen Licht Gottes und der göttlichen Gunst."

Seyfullah likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 173 Posts
    • 29895 Views
    • Ya Baqiyatullah
    • Ya Baqiyatullah
    • 2 Posts
    • 1062 Views
    • Muhsin ibn Batul
    • Muhsin ibn Batul
    • 2 Posts
    • 733 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 102 Posts
    • 111972 Views
    • Abdul Karim
    • Abdul Karim

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.