Zum Inhalt springen

Aussprüche von Imam Khamenei


Ya Baqiyatullah
 Teilen

Empfohlene Beiträge

ANSAR HEZBOLLAH

Howal Ahad

Salam Aleykum

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

"Die Judaisierung Pälestinas ist ein wirrer Traum, den sie (Zionisten) gesehen haben. Weder wird sich dieser Traum erfüllen, noch wird der Jahrhundertdeal zustande kommen."

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...
ANSAR HEZBOLLAH

Howal Ahad

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

Da wo Wahrheit und Falschheit existieren, ist Neutralität bedeutungslos. Man muss auf Seiten der Wahrheit stehen und sich der Falschheit entgegenstellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ANSAR HEZBOLLAH

Howal Ahad

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

„Das Geschehen von Ghadir Khum gibt die klare und feste Argumentierung des Islams kontra säkulares Denken wieder, denn das Geschehen von Ghadir Khum veranschaulicht , dass der Islam den Regierungsangelegenheiten und der Politik ausdrücklich Beachtung schenkt."

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ANSAR HEZBOLLAH

Howal Ahad

Salam Aleykum 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

 „Das Auftreten von Uneinigkeiten unter den Muslimen wird automatisch dazu führen, dass ihre Willenskraft und ihre Energien und Ambitionen für interne Auseinandersetzungen verbraucht werden und dass sie ihre eigentlichen Feinde vergessen. Das aber ist genau das Ziel, für dessen Erreichung der Imperialismus und die Front der arroganten Mächte geplant haben."

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Howal Ahad

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

Der Islam erlaubt es dem Mann nicht seine Frau zu unterdrücken und ihr eine Sache aufzuzwingen.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Howal Ahad

Salam Aleykum 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

Der Koran sagt:

قوا انفسکم و اهلیکم نارا وقودها الناس و الحجارة

bewahrt euch selbst und eure Angehörigen vor einem Feuer, dessen Brennstoff Menschen und Steine sind (66:6).

Beschützt sowohl euch selbst als auch eure Angehörigen. Das ist sowohl an Männer als auch an Frauen gerichtet. Die Angehhörigen bestehen aus der Familie und nahestehenden Menschen. Eure Ehefrauen von euch Männern zählen dazu und die Ehemänner von euch Frauen zählen dazu. Bewahrt euch und eure Angehhörigen davor im Höllenfeuer zu wälzen. 

Die Männer können die Frauen und die Frauen können die Männer vor dem Abgrund der Hölle eretten und ins Paradies bringen.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Howal Ahad

Salam Aleykum 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

Niemals darf die Islamische Gemeinschaft das Ereignis von Aschura als eine Lehre und Lektion und als einen Banner der Rechtleitung aus dem Sinn verlieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Howal Ahad

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

Jene, denen der Islam wahrhaftig am Herzen liegt, dürfen nicht zulassen, dass die göttlichen Werte in der Gesellschaft verändert werden. Wenn Gottesfurcht in der Gesellschaft keinen Wert mehr darstellt, dann ist klar, dass das Blut eines gottesfürchtigen Menschen wie Imam Hussain vergossen werden muss. Wenn Betrügerei, Irreführung und Gleichgültigkeit gegenüber den islamischen Werten die Oberhand gewinnen, dann ist es auf der Hand, dass ein Mann wie Yazid die Belange der Gesellschaft in die Hand nehmen wird, und ein Mann wie Ubeidullah die Vorzeigepersönlichkeit des Islam wird. Alles, was der Islam tun wollte, bestand darin, diese falschen Wertschätzungen zu ändern. Und auch das, was unsere Revolution tun wollte, bestand darin, die Nichtigkeit materieller Wertmaßstäbe aufzuzeigen und diese zu verändern.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Howal Ahad

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

Es wäre ein Fehler, zu glauben, Imam Hussein habe eine Niederlage erlitten. Denn für Gott zu sterben, stellt keine Niederlage dar. Derjenige, der auf dem Schlachtfeld getötet wird, hat keine Niederlage erlitten, sondern der, der sein Ziel nicht erreicht, erleidet eine Niederlage. 
Da dies nicht der Fall war, konnte Imam Hussein den Plan der Feinde des Islam, die die Gebote Gottes nach ihrem persönlichen Gutdünken und Nutzen geändert hatten oder dies bezweckten, vereiteln. Dadurch, dass er den Ruf des Kampfes gegen Unterdrückung und für die Einhaltung der Rechtschaffenheit überall verkündete, besiegte er, wenngleich auch nach dem Tod, letzten Endes den Feind des Islam und erreichte sein Ziel. Imam Hussein  hat sowohl kurzfristig, als auch langfristig gesiegt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

"Weder ist Gott damit zufrieden noch erlauben es uns die Islamischen Gesetze, wenn wir sagen, dass unsere Streitkräfte für eine bestimmte Person sterben sollen. Dem ist nicht so. Ja, für den Islam sollen sie sterben. Auch die bestimmte Person (er selbst) soll für den Islam sterben."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

Wenn es die Verteidiger der heiligen Schreine nicht  gegegeben hätte, gäbe es den Arbain-Fußmarsch nicht.

 

AndroidOnlineNewsImage.aspx?id=13673597

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

„Es liegt in der Natur der USA, dass sie bei jedem Ereignis den Unterdrücker und nicht die Unterdrückten verteidigen."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):


"Der Name des Imams der Zeit  und das Gedenken dieses Edelmütigen  erinnert uns stets darin, dass der Aufgang der Sonne - der Wahrheit und der Gerechtigkeit - am Ende dieser finsteren Nacht ganz gewiss ist. Manchmal werden die Menschen hoffnungslos, wenn sie die dichten Wellen der Finsternis und der Unterdrückung sehen. Das Gedenken an den Imam der Zeit zeigt jedoch, dass die Sonne aufgehen und der Tag anbrechen wird. Ja, in der Welt herrscht die Finsternis und es gibt Unterdrücker und jene, die die Finsternis hervorbringen. Doch das Ende dieser dunklen Nacht ist ganz gewiss der Aufgang der Sonne. Das ist das, was die Überzeugung an den Imam der Zeit uns lehrt. Das ist eine verbürgte Verheißung Gottes. 

اَلسَّلامُ عَلَیکَ اَیُّهَا العَلَمُ المَنصوبُ وَ العِلمُ المَصبوبُ وَ الغَوثُ وَ الرَّحمَةُ الواسِعَةُ وَعداً غَیرَ مَکذوب

"Friede sei mit dir, oh aufgestellter Banner, Wissen, dem Gott vergeben hat, oh Zuflucht der Ummah, oh die große Barmherzigkeit und das eindeutige Versprechen Gottes." (Ziarat Ale Yasin) 

Das ist eine unwiderrufliche Verheißung Gottes. Am Anfang der Audienz der Ale Yasin heißt es 'Friede sei mit dir, oh Versprechen, für den Gott bürgt' ( اَلسَّلامُ عَلَیکَ یا وَعدَ اللهِ الَّذی ضَمِنَه؛). Die Verheißung, welcher von Gott verbürgt wird, ist die Erscheinung dieses Edelmütigen. 

Dementsprechend ist dies der zweite Punkt: jene, die an die Erscheinung und an die Existenz des Statthalters der Zeit glauben, werden niemals hoffnungslos und entmutigt sein. Und sie wissen, dass der Aufstieg der Sonne ganz gewiss die Finsternis beseitigen wird."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

Die hohe Brautgabe stammt aus der Zeit der Jahiliya (die Zeit der Ignoranz vor dem Islam). Der edle Gesandte (Friede sei mit ihm und seiner Familie) schaffte es ab.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

Heute erduldet das jemenitische Volk die schwersten Folterungen seitens der Saudis, ihren Verbündeten, Amerika und deren Unterstützung. Aber wisset, dass das jemenitische Volk und die Ansarollah ganz gewiss siegreich sein werden. Der einzige Weg ist der Widerstand und das, was  Amerika und seine Verbündeten so nervös macht, ist die Standhaftigkeit der muslimischen Nationen und diese Standhaftigkeit wird fruchten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

„Ihr habt es gehört, jeder hat es gehört, dass der großmäulige amerikanische Präsident die saudische Führung mit einer ‚Milchkuh’ verglich. Das ist eine Demütigung. Das ist eine Beleidigung - eine Beleidigung dieser Region, eine Beleidigung dieses Landes. Falls das Haus al-Saud es nicht unangenehm berührt, (vom US-Präsidenten) beleidigt zu werden, so sei‘s drum - soll es sie halt nicht berühren und weiter beleidigt werden. Aber diese Beleidigung ist eine Demütigung für die Menschen der Region und eine Demütigung für die muslimischen Völker.“

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

Imam Sayyed Ali Khamenei über die Folgen der Verbannung der Religion aus dem Leben:

„Diese Schritte im Westen hatten den Zerfall der Ehen und Familien und die gegenseitige Entfremdung unter den Menschen zur Folge. Aber wenn sich herausstellt, wie hohl diese Denkweisen sind und dass sie in die Sackgasse führen, kehren die Menschen zur Religion zurück. Nun, da diese große Bewegung eingesetzt hat, steht der Islam im Brennpunkt des Interesses."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Howal Ahad

Salam Aleykum 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

Je mehr der religiöse Inhalt verschiedener Ereignisse im Leben wächst, desto mehr wird das Wohl und die Rettung der Menschen abgesichert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

Wann wird eine Frau, die daran denkt aus sich selbst ein Objekt für die Aufmerksamkeit der Mäner zu machen,die Gelegenheit finden über die Läuterung ihrer Persönlichkeit nachzudenken?

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

„Wenn der Mensch seine Erwartungen im Leben niedrig hält, wird das zur Glückseligkeit führen. Das ist nicht nur zum Wohle des Menschen im Jenseits, sondern auch für sein  diesseitiges Leben."

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

„Die uns gegönnte Lebenszeit ähnelt einer Schneemasse, die dem brennenden Sonnenschein der Sommertage ausgesetzt ist. Augenblick für Augenblick schmilzt dieses Kapital vor sich hin, wobei wir allein mit dessen Hilfe die Glückseligkeit im Jenseits erlangen könnten. Wir müssen darauf bedacht sein, wie und wo wir unsere Zeit im Leben verbringen und wofür wir sie einsetzen.”

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
ANSAR HEZBOLLAH

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten):

„Die Amerikaner sagen mit Freuden, dass diese Sanktionen beispiellos in der Geschichte sind. Ja, sie sind beispiellos. So Gott es will wird die Niederlage, die die Amerikaner dabei erleiden, auch beispiellos sein.”

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ANSAR HEZBOLLAH

Howal Ahad 

Salam Aleykum 

 

Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten)"

„Die Sicht der Frau auf den Mann unterscheidet sich naturgemäß von der Sicht des Mannes auf die Frau und dies ist untadelig. 

Aus der Sicht des Mannes ist die Frau der Inbegriff der Schönheit, Zierlichkeit Empfindlichkeit und der Mann sieht in ihr die Milde. Auch der Islam bekräftigt dies: "Al Mar'atu Rayhana" (المرأة ریحانه) bedeutet, dass die Frau eine Blume ist und genau so sieht der Mann die Frau an. Seine Liebe manifestiert und zeichnet sich für sie in dieser Form ab.

Der Mann ist aus der Sicht der Frau das Sinnbild des Vertrauens. Er ist aus ihrer Sicht die Stätte der Unterstützung und des Vertrauens. Und in dieser Form zeichnet sich ihre Liebe für ihn ab.”

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...