Sign in to follow this  
Followers 0
Noor-Alzahra

Bibel auf arabisch

15 posts in this topic

Salam alykom

 

Wir benötigen zwecks nachforschungen die Bibel auf arabisch. Weiß jemand wo man sie erhalten kann?

 

 

vielen dank im voraus

 

 

fee aman Allah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum

 

ich glaube ich hatte irgendwo eine. ich frage mal

 

du bekommst sie überall dort wo kostenlos bible verschenkt werden.

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#zwinker#

zeugen jehovas haben doch auch arabische oder?

#bismillah#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

zeugen jehovas haben doch auch arabische oder?

#idee#

 

#huh#

 

Mag sein, die missionieren ja in allen möglichen Sprachen. Die müssen ja Geld wie Heu haben #zwinker#

 

#lol#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

zeugen jehovas haben doch auch arabische oder?

#idee#

 

#huh#

 

Mag sein, die missionieren ja in allen möglichen Sprachen. Die müssen ja Geld wie Heu haben #zwinker#

 

#lol#

 

salamun aleykum,

wenn sie auch sollche Leute wie Tom Cruise haben bestimmt.

Dieser Sciontology Quatsch regt mich auch auf.

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du schon einmal in öffentlichen Bibliotheken nachgeschaut? Online gibt's auch eine arabische Ausgabe unter Bibleserver.com.

 

 

Wa Salaam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#zwinker#

Ich habe meine arabische Bibel mal bekommen, als ich in eine christliche Buchhandlung ging. By the way: Es ist auch nur eine von mehreren Übersetzungen. die Ausgabe des Dar al-Kitab al-Muqaddas fi 'sch-Scharq al-ausat (Beirut?), Arabic Bible 43, UBS - EPF - 26M - 1999, ist aber die wohl heute gängige Ausgabe. Es gibt in den christlichen Buchhandlungen für gewöhnlich auch einen Katalog für Bibel-Übersetzungen. Angeboten werden da in Arabisch m.e. die vollständige Ausgabe und ein Neues Testament. Dort habe ich mir mal auch das NT in Hebräisch und die syrische Peshitta besorgt. ... und die Zeugen Jehovas, die mich mal eine Zeit lang aufgesucht hatten, haben mir dann auf Anfrage auch eine arabische vorbeigebracht. Es war haargenau die gleiche, die ich auch in der Buchhandlung bekommen hatte, d.h. keine eigene Übersetzung, wie bei der deutschen Übersetztung (Neue-Welt-Übersetzung). Es sieht so aus, als wenn die ZJ keine eigene arabische Übersetzung angefertigt haben, jedenfalls nicht, dass ich wüsste. ...

Ich glaube, die Bibel kostete mich mal um die 25 D-Mark (?). ...

 

#oops#

Baha ud-Din

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte keine Bibel der Zeugen Jehovas nehmen! Diese ist an vielen Stellen perfide geändert, teilweise nur um ein Wort oder sogar ein Komma wodurch sich der Sinn aber komplett ändert!!!

 

Scientology und Zeugen Jehovas haben soviel miteinander zu tun wie Tag und Nacht!

 

Scietology ist eine auf Gewinn ausgerichtete "Religion". Das Leute wie Tom Cruise dort aktiv sind hat unter anderem den Grund dass die es sich einfach leisten können die Unsummen für "Schulungen" auszugeben!

 

Die Zeugen Jehovas sind eine christliche Sekte! Sie sind keine Kirche!

 

Wikipedia.de bietet da einige Infos->Empfehlenswert

 

Gruß ENF

 

EDIT:

Hier ein Beispiel aus Lukas 23,43:

Jesus sagt am Kreuz zu einem der Gekreuzigten an seiner Seite:

"Ich sage dir: Noch heute wirst du mit mir im Paradies sein."

 

In der Ausgabe der Zeugen Jehovas sieht das so aus:

"Und er sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir heute: Du wirst mit mir im Paradies sein."

 

Merkt ihr wie der vorgezogene Doppelpunkt den Sinn ändert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das gibts auch bei Quranübersetzungen, dass einfach Satzzeichen hinzugefügt werden, die im Original gar nicht drin sind, und so wird der Sinn total verändert .

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Ja, das gibts auch bei Quranübersetzungen, dass einfach Satzzeichen hinzugefügt werden, die im Original gar nicht drin sind, und so wird der Sinn total verändert .

 

Im Quran sind überhaupt keine Satzzeichen vorhanden.

Und auch die Punkte und Striche (damma, Kasra, ...) kamen erst später dazu.

 

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

weiß ich . Ich beziehe mich vor allem auf 33, Vers 37

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

So als aller erstes:

Nieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeemals eine "Neue-Welt-Übersetzung" kaufen! Das ist eine Fälschung des biblischen Textes durch die Wachtturmgesellschaft, die den Bibeltext an die Lehre der Zeugen Jehovahs anpasst!!!!

 

Bibeln in anderen Sprachen sind bei IBS (Internationale Bibelgesellschaft= International Bible Society) erhältlich. Würde Euch aber eher empfehlen da anzurufen und die Bestellung telefonisch zu tätigen, als es online zu machen, da es online nicht nur umständlicher ist, sondern da fehlen auch noch viele Produkte. Obwohl, ach probiers mal selber, hab hier was für dich gefunden:

http://www.eurobible.net/shop/ver_1_2/inde...p;s=4&usr=0

 

Scheint das zu sein, was Du suchst,

liebe Grüße

Amin

Share this post


Link to post
Share on other sites
#as#

 

Ja, das gibts auch bei Quranübersetzungen, dass einfach Satzzeichen hinzugefügt werden, die im Original gar nicht drin sind, und so wird der Sinn total verändert .

 

Im Quran sind überhaupt keine Satzzeichen vorhanden.

Und auch die Punkte und Striche (damma, Kasra, ...) kamen erst später dazu.

 

 

#salam#

 

Salamu 3aleikum,

 

hat jetzt nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun aber die Schwester meines Schwagers studiert in Beirut Arabistik und die haben da mal eine Vers vom Koran genommen und diese Zeichen, die erst später kamen, an andere Stellen hingesetzt und im diesem Vers, mit den veränderten Zeichen, war dann zu lesen, dass es kein Gott gibt (astaghfirullah).

Was sagt ihr dazu?? Ich meine, warum kann man den Koran so leicht verändern? Derjenige, der diese Zeichen hinzugefügt hat, könnte ja auch ein Fehler gemacht haben, denn es war ja meines Wissens nach nicht von der Familie des Propheten (sas). Aber Allah swt sagte ja, dass ER verhindert, dass der Koran nicht verändert wird.

 

Aber trotzdem komische Sache!

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Jasmina!

 

Ich kenne mich jetzt da nicht soooooooooooooooo gut aus, aber soweit ich weiß gab es damals nicht mal Punkte. Das heißt keinen Unterschied zwischen b und t, z.B.

Aber eine Sache gab es schon vorher: Die Rezitation.

Die Menschen kannten den Koran auswendig und haben ihn mündlich weitergegeben und die Schrift diente nur zur Orientierung. Die Muslime kannten also die Betonungen. Sie wußten, wann ein Satz aufhört, wann ein "t" dasteht oder ein"b" usw obwohl das nicht direkt da stand.

Die Punkte und so, wurden dann nur noch eingefügt. Wie man das dann richtig macht, wußte man durch die Betonung, die die Rezitatoren aufsagten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 5 Posts
    • 282 Views
    • Eren
    • Eren
    • 1 Posts
    • 466 Views
    • ismael_nbg
    • ismael_nbg
    • 3 Posts
    • 404 Views
    • ismael_nbg
    • ismael_nbg
    • 14 Posts
    • 1271 Views
    • abd
    • abd
    • 4 Posts
    • 988 Views
    • ZainabHairan
    • ZainabHairan

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.