Sign in to follow this  
Followers 0
tammam

Wieso haben früher die Menschen ihre Töchter lebendig begraben

16 posts in this topic

#salam#

 

Wieso haben früher die Menschen noch bevor Sayyida Fatima Zahra a.s. geboren wurde, ihre Töchter lebendig begraben? Was war der Sinn und Zweck? Kann mir das vll jemand ausführlich erklären wie es genau war??

 

Danke

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Schwester, wieso früher? Heute werden doch auch täglich Kinder abgetrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein ich meine zur Zeit des heiligen Propheten Mohammad s.a.a. haben Familien jedes mal wenn sie eine Tochter gebärt haben einfach lebendig begraben weil es hieß es ist ein Mädchen, dann als der heilige Prophet Sayyida Fatima Zahra bekommen hat, hat er es natürlich nicht gemacht und es den menschen auch gesagt das es haram sei. Meine frage hierzu wie kam es dazu das sie einfach ihre Töchter begruben?? Natürlich hat der Prophet die Unwissenden aufgeklärt indem er Fatima Zahra bekommen hat. Wenn es den heiligen Propheten nicht geben würde damals, dann wären heute nur noch Männer am leben

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Ein Grund warum kleine Mädchen lebendig begraben wurden ist, weil die Araber Angst hatten, dass Mädchen ihnen Schande bringen würden.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schwester, ich hab schon verstanden was du meinst. Diese grausame Tat wird immernoch praktiziert.

Aufgrund von Abtreibungen weiblicher Föten kamen 2005 in China auf 100 Mädchen 118 Jungen. Weltweit ist das Verhältnis 100:105. Deshalb ist das Feststellen des Geschlechtes per Ultraschall in der Volksrepublik unter Strafe gestellt, um wieder ein natürliches Gleichgewicht herzustellen. Jedoch deuten bestochene Ärzte an, dass sie „den Unterschied nicht sehen“ könnten. So schließen die Mütter darauf, dass das Baby ein Mädchen werden wird.

 

Aber ich denke du hast da was falsch verstanden. Keinesfalls war es so, dass alle Araber zur Zeit des Propheten (sas) ihre Töchter getötet haben. Das war ein Brauch, bei einigen Götzendienern, vorallem die Armen, die Männer gebraucht haben, die für sie arbeiten gehen. Frauen galten als Balast, die man durchfüttern muss.

Das Problem gibt es heute noch sehr häufig in Indien. Dort sind bei vielen armen Menschen Töchter sehr unbeliebt, da sie für ihre Töchter sogar eine Mitgift zahlen müssen, wenn sie sie verheiraten wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schwester, ich hab schon verstanden was du meinst. Diese grausame Tat wird immernoch praktiziert.

 

 

Aber ich denke du hast da was falsch verstanden. Keinesfalls war es so, dass alle Araber zur Zeit des Propheten (sas) ihre Töchter getötet haben. Das war ein Brauch, bei einigen Götzendienern, vorallem die Armen, die Männer gebraucht haben, die für sie arbeiten gehen. Frauen galten als Balast, die man durchfüttern muss.

Das Problem gibt es heute noch sehr häufig in Indien. Dort sind bei vielen armen Menschen Töchter sehr unbeliebt, da sie für ihre Töchter sogar eine Mitgift zahlen müssen, wenn sie sie verheiraten wollen.

 

Vielen Dank #salam# Hamdulilah hab ich es jetzt verstanden!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

In Indien wird das heute auch noch gemacht ^^

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Folgender Artikel ist auch interessant zum Thema:

 

http://www.nachrichten.at/nachrichten/welt...el/art17,373105

 

Folgender Koran Vers passt auch sehr schön:

 

6:151 Sprich: „Kommt her! Ich will vortragen, was euer Herr euch geboten hat: Ihr sollt Ihm nichts beigesellen. Und zu den Eltern sollt ihr gut sein. Und ihr sollt eure Kinder nicht aus Armut töten; Wir werden euch und sie versorgen. Und nähert euch nicht Abscheulichkeiten, weder öffentlichen noch heimlichen. Und tötet kein Leben, das Gott verwehrt hat, außer wenn ihr dazu berechtigt seid.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

#salam#

 

Sure Al-Takwir,81: und wenn das lebendig begrabene Mädchen gefragt wird (8) Für welch eine Sünde wurdest du getötet? (9)

 

Soweit ich weiß gibt es verschiedene Gründe, warum verschiedene Stämme/Völker es in der Vergangenheit gemacht haben (Einiges wurde hier schon genannt):

 

- Bei einigen wurde ein Mädchen lebendig begraben aus Angst sie würde ihnen eine Schande bringen.

 

- Andere haben ein Mädchen begraben, wenn sie an einen für den Stamm/Volk historisch schlechten Tag geboren wurde.

 

- Weitere haben sie getötet, um sie ihren "Gott" zu opfern...

 

 

 

wa'salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine andere grausame Tradition in Indien ist auch, dass häufig, wenn eine Frau ihren Mann verliert, sie dann auch auf dem Scheiterhaufen mit der Leiche ihres Mannes verbrannt wurde, lebendig.

 

Gott sei Dank haben die Briten diese Tradition verboten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selam Aleikum wa rahmatullah wa baraktuh liebe Geschwister,

 

ich werde nun einen Auszug aus dem Buch "Aktuelle Fragen zum Thema der Frau im Islam"

Insallah wird dieser kurze Auszug dir ein wenig weiterhelfen.

 

In den tobenen Kriegen wurden die Frauen der Gegner versklavt, was sie dermaßen degradiert, dass die Banu Tamim, genauer gesagt Nu'man ibn Mundir, irgendwann anfingen, ein Neugeborenes, insofern es ein Mädchen war, lebendig zu begraben. Denn man musste befürchten, die Tochter vom eigenen Fleisch und Blut könnte im Krieg in die Hände der Feinde fallen, was Schmach über die Familienehre und den Mannesstolz gebracht hätte. Die Tochter war nunmehr ein Grund für Schwäche und Verletzlichkeit. In der Zeit vor dem Islam war dieser barbarische Brauch deshalb weit verbreitet und wurde von vielen nicht einmal mehr als böse oder unmenschlich empfunden.

Der heilige Quran selbst greift diesen Brauch entschieden an:

 

,,Und wenn einem von ihnen ein Weibliches verkündet wird, dann verfinstern sich sein Gesicht und er ist von Zorn erfüllt." Sure Nahl(16),Vers 58

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selam Aleikum wa rahmatullah wa baraktuh

 

Sehr interessant Bruder Malik,

 

ich kenne auch einen Fall aus dem Iran, wo ein Mann seine Neugeborene getötet hat, weil er davon ausging, dass sie so oder so in einer schlechten Gesellschaft aufwächst, wo sie zu Unzucht und anderen schlimmen Sachen hingezogen wird. Also hat er, um das zu verhindern, sie einfach getötet, als "Schutz" sozusagen.

 

Hossein

Share this post


Link to post
Share on other sites

#rose#

 

Salam,

 

ja genau in Indien werden kleine Mädchen immer noch lebendig begraben.

Sie werden dort wenn sie verschont werden wie Sklaven behandelt.

Die Männer der Frauen entscheiden alles Frauen müssen arbeit Haushalt machen, Kinder großziehen und dürfen nicht mal die Schule besuchen.

Die Eltern wollen Jugen haben nur Jugen (vor allem der Ehemann)...

Man sagt Mädchen bringen unheil auf die Familie (in Indien)...

 

Ich hoffe ich hab alles richtig erklärt.

 

 

Wasalam #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Salam, #rose#

 

schaut euch bitte mal dieses video an.

Es ist schrechlich wie man Mädchen behandelt...

 

 

 

 

 

 

Wasalam #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

Der Thread ist zwar älter aber trotzdem meine Meinung: Es auf Indien zu beziehen ist gemein! Wie viele indische Schauspielerinnen werden heute geliebt und als Vorbild für das indische Mädchen genommen? Ich meine es ist möglich und wahr das manche Inder Abtreiben und töten in den Dörfern doch, das hat jetzt nichts damit zu tun das Frauen nicht in Indien leben sollten oder einfach schlecht behandelt werden denn, in den großen Städten sind Mädchen ja auch wilkommen, ooder nicht? Nie auf Länder beziehen es können genau so Araber, Deutsche, Chinesen... sein die es machen was sehr traurig ist #weinen# mein Großonkel hat 3 Töchter und wünscht sich immer Enkelin weil, er die so zuckersüß findet doch, trotzdem hat er keine Vorurteile zwischen Mädchen und Jungen! :) Viele aus meiner Familie haben mehr Jungen als Mädchen und wünschen sich Töchter, manche sind so stolz wenn sie ihre Töchter sehen! Der Mann meiner Tante hat jetzt seine erste Tochter und ist soooo glücklich und der mein Großonkel (ein anderer) hat eine Tochter die er besser als alles andere findet :P Vorbildlich ist natürlich keine Vorurteile zuhaben! Dabei haben Länder auch nichts zu tun es kommt auf die Eltern an!

Wa Salam #rose#

PS: Heutzutage ist es egal ob Mädchen oder Jungen heute wird oft beides Abgetrieben leider #weinen#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 360 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama
    • 99 Posts
    • 7739 Views
    • AbbasHusain
    • AbbasHusain
    • 22 Posts
    • 859 Views
    • Narjes
    • Narjes
    • 7 Posts
    • 1194 Views
    • Muslim001
    • Muslim001
    • 2 Posts
    • 402 Views
    • MuLi
    • MuLi

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.