Khademet Zainab

fische, welche sind lecker?

42 posts in this topic

#bismillah#

Assalamu Alaikum,

 

#salam#

 

In so ziemlich allen Ländern der Erde werden die gleichen Methoden für den Fischfang benutzt. Diese Methoden entscheiden sich an sich nur je nachdem, in welchem Umfang die Fischerei erfolgt und um welche Fischart es sich handelt. Für den Massenfischfang geht keiner auf einzelne Fische los und spießt sie auf, bevor sie aus dem Wasser kommen.

Bei den für uns im Verzehr relevanten Fischarten werden zumeist Netze ausgelegt. Der Ablauf der Methode beinhaltet auch, dass die Fische noch lebend aus dem Wasser kommen. Fische, die bereits tot sind, wenn sie an Deck landen, werden sogar aussortiert, da sie nicht mehr verwendbar und ohnehin ein potenzielles Risiko für die Qualität des restlichen Fangs sind. Die anderen werden an Deck der Fischkutter - oder wie auch immer sich die Gefährte nennen mögen - getötet.

 

Es ist also Gang und Gäbe, dass Fische in der kommerziellen Fischereiwirtschaft (Privatfischerei ist noch mal was Anderes) lebend aus dem Wasser geholt werden, meines Wissens gibt es dazu sogar internationale Richtlinien/Gesetze.

Theoretisch kann man sich also die Arbeit sparen, jede mögliche Firma anzuschreiben, also relaxt #lol#

 

 

Wassalam

Ich wäre dir für Quellen dankbar.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Die einzige Quelle, die ich grad griffbereit habe, ist "Fiqh für Muslime im Westen", dort wird das mit den Fangmethoden auch erwähnt.

 

Ich hab ansonsten mündliche, aber für mich diesbezüglich vollkommen vertrauenswürdige Quellen. Die Familie meiner Mutter lebt überwiegend an der Ostsee und einige meiner Verwandten sind auch im Fischereibereich tätig. Sie haben mir das vor Jahren mal erklärt. ICh bezweifle auch, dass sich da groß was geändert hat, einige der Fischereigesetze sind seit dem 19. Jahrhundert gültig, da wird sich wohl fast nie mehr was ändern #lol# Ausnahme sind wohl Artenschutzbestimmungen.

 

Ich kann versuchen, was zu finden (habe keinen großen Kontakt mehr zu meinen Verwandten, seit dem sie von meiner Religion wissen), aber vielleicht macht sich der eine oder andere auch mal auf die Suche, viel Zeit kann ich dafür nämlich momentan nicht investieren.

 

Ich hab aber auch noch nie von nem Fischkutter gehört oder gesehen, der Totfänge vertickt...

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Ich hab da was von Peta. Wer nen empfindlichen Magen hat und in Zukunft noch Fisch essen möchte, möge es bitte nicht lesen. Zumindest geht daraus hervor, dass sie lebend gefangen werden #pfeif#

 

http://www.peta.de/w...keinen.525.html

 

Wassalam

 

 

Salam

 

Ja wenn sie nicht vorher in den Netzen ersticken, weil es dort zu eng ist. Ist ein schwieriges Thema!

 

Anhang: Ein Nachteil der Schleppnetzfischerei ist die verminderte Qualität des Fanges. Während bei anderen Fangmethoden, zum Beispiel Langleinen, die Fische frisch aus dem Wasser kommen, sterben sie in den Schleppnetzen bereits im Wasser durch den Druck der anderen Fische im Netz, und werden dann tot weiter durchs Wasser gezogen.

 

Das Verbot von Grundschleppnetzen ist ein wesentliches Ziel von Greenpeace.

 

Wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

#salam#

 

uhh schwester das hört sich lecker an, ich steh ja auch auf champions ^^

 

kannst du es etwas genauer erklären.. wie du es genau und ungefähre angaben wie viel man nehmen muss?

danke wäre super lieb

 

Ja, das schmeckt auch total gut.

Also wenn du dir einen unpanierten Seelachs kaufst, musst du ihn mit Eier, Mehl und Paniermelhl panieren. Ich selber hab mir einen fertig panieren Seelachs aus Aldi geholt. (http://www.foodwatch.de/foodwatch/content/e10/e13946/e29254/e31569/e31571/photo31581/EskimoSeelachsfiletVorderseite72dpi_ger.jpg)

Dann kannst du entweder frische oder eingelegte Champignons verwenden,(soviel wie draufpassen) die als erstes auf den Fisch kommen. Dann bedeckst du den oberen Teil des Fisches mit geriebenen Käse. Das kommt dann solange in den Backofen, bis der Käse gut geschmolzen ist und gaaanz leicht bräunlich wird. Ich würde dir raten, den Fisch einpaar Stunden vorher aus dem Gefrierschrank zu nehmen, damit er einwenig auftaut.

Dazu habe ich dann eine Dillsauce gemacht. Ich habe diese fertigen Salatdressingbeutel von Knorr genommen und das mit Butter und Sahne vermischt und in einem Topf heiss gemacht.

InshaAllah wird es dir schmecken :)

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Ja wenn sie nicht vorher in den Netzen ersticken, weil es dort zu eng ist. Ist ein schwieriges Thema!

 

Anhang: Ein Nachteil der Schleppnetzfischerei ist die verminderte Qualität des Fanges. Während bei anderen Fangmethoden, zum Beispiel Langleinen, die Fische frisch aus dem Wasser kommen, sterben sie in den Schleppnetzen bereits im Wasser durch den Druck der anderen Fische im Netz, und werden dann tot weiter durchs Wasser gezogen.

 

Das Verbot von Grundschleppnetzen ist ein wesentliches Ziel von Greenpeace.

 

Wa salam

 

Salam

 

Wie gesagt werden die Fische, die tot an Deck der Kutter landen, aussortiert, da sie nicht verwendet werden können. Das betrifft nicht die meisten Fische, sondern nur einen verhältnismäßig kleinen Anteil. Auch gibt es ja nicht nur die Schleppnetze, die meisten Fischarten, die mit Grundschleppnetzen gefangen werden, kommen in der schiitischen Rechtsschule als Speisefisch ohnehin nicht in Frage. Auch die normalen Schleppnetze haben ihr spezifisches Einsatzgebiet, wovon nur einige Fischarten betroffen sind. Es lohnt sich grundsätzlich, sich nach dem Lebensraum des zu verzehrenden Fisches sowie nach der entsprechenden Fangmethode zu erkundigen, dadurch können etwaige Probleme und Zweifel ggf. behoben werden.

So wird zum Beispiel im europäischen Raum, aber auch südlich des Äquator zumeist die Langleinenmethode verwendet, wo es an sich garantiert ist, dass die Fische lebend ausm Wasser kommen. Schleppnetzfischerei ist in Skandinavien und im Nordatlantik verbreitet.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Wie gesagt werden die Fische, die tot an Deck der Kutter landen, aussortiert, da sie nicht verwendet werden können. Das betrifft nicht die meisten Fische, sondern nur einen verhältnismäßig kleinen Anteil. Auch gibt es ja nicht nur die Schleppnetze, die meisten Fischarten, die mit Grundschleppnetzen gefangen werden, kommen in der schiitischen Rechtsschule als Speisefisch ohnehin nicht in Frage. Auch die normalen Schleppnetze haben ihr spezifisches Einsatzgebiet, wovon nur einige Fischarten betroffen sind. Es lohnt sich grundsätzlich, sich nach dem Lebensraum des zu verzehrenden Fisches sowie nach der entsprechenden Fangmethode zu erkundigen, dadurch können etwaige Probleme und Zweifel ggf. behoben werden.

So wird zum Beispiel im europäischen Raum, aber auch südlich des Äquator zumeist die Langleinenmethode verwendet, wo es an sich garantiert ist, dass die Fische lebend ausm Wasser kommen. Schleppnetzfischerei ist in Skandinavien und im Nordatlantik verbreitet.

 

Wassalam

 

 

Salam

 

Ja man sollte sich auf jeden Fall gründlich informieren. Aber da viele Fische z.B. Lachs heute garnicht mehr aus dem Meer kommen, sondern aus Suchtanlagen, ist es eigentlich nicht ganz so schwierig, da was falsch zu machen.

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Ja man sollte sich auf jeden Fall gründlich informieren. Aber da viele Fische z.B. Lachs heute garnicht mehr aus dem Meer kommen, sondern aus Suchtanlagen, ist es eigentlich nicht ganz so schwierig, da was falsch zu machen.

 

Wa Salam

 

#salam#

 

Ja das würde ich auch mal sagen =)

 

Aber Schwester mit deinem liebenswürdigen Verschreibsel hast du mir den Tag versüßt =) Nicht bös gemeint, aber es hat mich grad so schön zum Schmunzeln gebracht =)

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Ja das würde ich auch mal sagen =)

 

Aber Schwester mit deinem liebenswürdigen Verschreibsel hast du mir den Tag versüßt =) Nicht bös gemeint, aber es hat mich grad so schön zum Schmunzeln gebracht =)

 

Wassalam

 

 

Salam

 

Das hab ich ja jetzt erst gesehen! ;) Manchmal kann man sogar über sich selber lachen....sollte natürlich Zucht heißen!

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Suchtanlagen kenn ich aber auch. Das Shia-Forum ist ein Musterbeispiel dafür #lol#

Share this post


Link to post
Share on other sites

wieso sind denn schuppenlose fische nicht erlaubt für uns .. ?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

die schuppenlosen fische ernähren sich vom "abfall" des meeres und sind also ähnlich wie die "schweine" auf dem land, nur halt im meer ^^

 

p.s. das gilt nur für schiiten, bei sunniten sind alle fische erlaubt

 

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#wasalam#

 

was ist denn dieser "Abfall" ?

 

Giftige Abwässer,Abfall und Schmutz von den Industrien und der Bevölkerung.

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#wasalam#

 

 

 

Giftige Abwässer,Abfall und Schmutz von den Industrien und der Bevölkerung.

 

#wasalam#

 

 

Und Fische mit Schuppen schlucken sowas nicht?Ich mein das Zeug is doch überall #augenroll#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

Assalam Alaikum,

 

hmm...kann mir das denn keiner beantworten?

 

Allah (s.t) verbietet nichts, außer wenn der Schaden gross genug ist, sei es für den Körper oder vor allem für die Seele.

[7:157]

Dies sind jene, die dem Gesandten, dem Propheten folgen, der des Lesens und Schreibens unkundig ist; dort in der Thora und im Evangelium werden sie über ihn (geschrieben) finden: er gebietet ihnen das Gute und verbietet ihnen das Böse, und er erlaubt ihnen die guten Dinge und verwehrt ihnen die schlechten, und er nimmt ihnen ihre Last hinweg und die Fesseln, die auf ihnen lagen. Diejenigen also, die an ihn glauben und ihn stärken und ihm helfen und dem Licht folgen, das mit ihm herabgesandt wurde, die sollen erfolgreich sein.

 

Der Verzehr schuppenloser Fische gehört eben zu den schlechten Dingen, deren Schaden so gross ist, dass sie haram sind. Das ist der Grund warum es verboten ist. Das ist was man den Überlieferungen entnehmen kann.

 

Die Frage danach, was genau schlecht daran ist, ist nun etwas, was nicht aus den Überlieferungen entnommen werden kann. Ich habe irgendwo gelesen, dass die Schuppen der Fische ihnen eine grosse Immunität gegen Viren und ähnliche Dinge gibt. Das könnte u.a. zu den Weisheiten gehören, ist aber nicht der vollständige Grund. Der vollständige Grund ist wie gesagt, dass es insgesamt zu den schlechten Dingen gehören.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 9 Posts
    • 1541 Views
    • Hamudi1990
    • Hamudi1990
    • 3 Posts
    • 608 Views
    • Sulfikar
    • Sulfikar
    • 7 Posts
    • 568 Views
    • Laillahaillallah
    • Laillahaillallah
    • 6 Posts
    • 872 Views
    • I_love_Allah
    • I_love_Allah

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.