Sign in to follow this  
Followers 0
al-Sadr

Sind Taten ohne Taqleed gültig?

1 post in this topic

Frage:

Ich habe gehört, dass wenn eine Person kein "Taqleed"*1 macht, jedoch an Imam al-Zamans (aj) Existenz und an die hohe Position des Islam glaubt, seine Taten nicht angenommen werden, so tugendhaft er auch sein mag. Stimmt dies?

 

Antwort:

Derjenige, der das Level des "Ijtihad"*2 nicht vorweisen kann, ist nicht in der Lage seine Taten vor Allah (swt) zu rechtfertigen, es sei denn, sie stimmen mit den Aussagen eines religiösen Rechtsgelehrten (Marja') überein, wobei er dann für Fehler entschuldigt ist - falls welche da sind.

Ohne das Folgen eines religiösen Rechtsgelehrten wird derjenige jedoch für seine Taten allesamt zur Rechenschaft gezogen, sofern sie nicht mit der Religion übereinstimmen.

 

 

*1Taqleed = Nachahmung eines religiösen Rechtsgelehrten (Marja')

*2 Ijtihad = selbstständige Rechtsfindung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 3 Posts
    • 141 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 8 Posts
    • 198 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 38 Posts
    • 9865 Views
    • Yilmaz
    • Yilmaz
    • 15 Posts
    • 865 Views
    • allahsdiener
    • allahsdiener
    • 1 Posts
    • 260 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.