Zum Inhalt springen

Fragen zur Zeitehe


Empfohlene Beiträge

Salam,

 

ähh Leute?

 

Ich glaube ihr habt meine Geschichte nicht richtig verstanden.

Der Alte Mann hat nur eine Zeitehe mit der 8-Jährigen geschlossen, damit er mahram zu der Mutter der 8-Jährigen wird, sodass beide

zur Hajj fahren können, ohne, dass eine Haramtat entsteht. (Es ist haram mit einem wildfremden Mann oder einer fremden Frau, der /die noch nicht mal mahram zu der anderen Person ist, zu vereisen.

 

Außerdem: Was versteht ihr denn immer unter Zeitehe? Der alte Mann hat das Mädchen noch nicht mal angefasst! #augenroll#

Die Zeitehe dauerte nur so lange wie die Hajj.

 

 

 

es gibt viele möglichkeiten die haj zu machen da muss ich nicht gleich als lösung eine zeitehe machen und das mit einer 8 jährigen!

 

und die haj sollte man so früh wie möglich machen am besten sofort wenn es einen möglich ist! denn wenn man die möglichkeit hatte und es nicht getahn hat und dabei stirbt steht man vor allah swt und die frage wird gestellt warum er noch nicht die haj gemacht hat wo er doch die finanzielle möglichkeit vorher hatte aber dies ist ein anders thema! es gibt zahlreiche moscheen die gruppen bilden und die hajj machen von daher versteh ich nicht das problem dieses alten mannes!

 

 

Lieber Bruder, nur Allah (swt) allein kennt den alten Mann in und auswendig. NUr Er (swt) allein weiß, warum dieser Mann noch nicht zur Hajj gefahren ist.

Eine Hajj-Fahrt ist ein Risq, den man von Allah (swt) bekommt. Manche Menschen bekommen es früher, manche später und manche überhaupt nicht.

 

Und wenn der Mann jetzt endlich den Risq bekommen hat, was ist dann daran falsch mit der Frau des Freundes zu verreisen? (Durch die Zeitehe ist die Frau zur 'Schwiegermutter' geworden)

Außerdem machen meiner Meinung nach das Mädchen und der Vater des Mannes eine sehr gute Tat, wenn sie durch die Zeitehe dem alten Mann verhelfen zur Hajj zu fahren.

 

 

 

Wasalam,

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 123
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • HaKeEm

    34

  • Dhuljannah

    12

  • Naynawa

    12

  • Ali Afghani

    8

Top-Benutzer in diesem Thema

#salam#

 

Dass du auf die Suchfunktion hingewiesen wirst, hat nichts mit Geheimhaltung zu tun. Eher mit der Übersichtlichkeit (es ist besser auch für die Fragenden, wenn die Informationen zu einem Thema nicht in 300 verschiedenen Threads verstreut sind) und mit den Forenregeln, die auch du sicher gelesen hast ;)

 

Ob jemand von uns in Zeitehe lebt, gelebt hat, leben wird oder auch nicht, tut nichts zur Sache, denn das ist privat. Geheim gehalten wird es in den allermeisten Fällen nicht, da es durchaus auch triftige Gründe geben kann, die für eine Zeitehe sprechen, aber man muss es auch nicht der gesamten Nation ausbreiten oder?

 

Abgesehen davon bedeutet Zeitehe nicht automatisch, dass eine Frau 20 Männer hat oder ein Mann 20 Frauen. Ausnutzen kann man alles, die Zeitehe, aber auch die Dauerehe (das habe ich oft genug beobachtet, und bei Weitem nicht nur bei Schiiten).

 

Meiner Meinung nach ist es auch besser, man lernt sich im Rahmen einer festgesetzten Zeit (eben Zeitehe) möglichst gut kennen, auch unter vier Augen (was ohne jegliche Art von "Mahramität" nicht möglich bzw erlaubt ist) - eine Zeitehe kann auch mit der Vereinbarung geschlossen werden, dass z.B. körperlicher Kontakt nicht stattfindet, man aber eben auf eine intensivere Art miteinander sprechen kann - als dass eine Dauerehe nach der anderen geschieden werden muss, nur weil es doch nicht so ist, wie es bei den Treffen im Rahmen der halben Verwandtschaft den Anschein hatte.

 

 

Das alles ist aber auch in den bereits vorhandenen Threads zur Muta nachzulesen, ebenso wie die anderen Informationen, die hier gegeben wurden, daher nochmal der Hinweis auf die Suchfunktion.

 

Sieh es doch bitte mal von der Seite: Wir alle möchten im Glauben weiterkommen und Neues dazulernen. Dieser Prozess wird extrem aufgehalten, wenn wir zig Themen monatlich neu aufrollen müssen, nur um das immer wieder Gleiche zu sagen.

 

 

Wassalam

 

 

aleykum selem schwester danke für dein beitrag

 

ich seh das so das nicht gleich das gleiche thema auch gleich die selben fragen und antworten beinhaltet wenn das so ist wie du sagst kan man nach ein paar jahren dasforum schliessen und nur die suchfunktion stehen lassen und behaupten wir haben schon alle themen durch! die ein oder andere frage wird mit sicheheit hier widerholt es ergeben sich aber auch nebenfragen die in der suchfunktion dann vieleicht nicht vorhanden sind!

 

und jemanden ne frage zu beantworten und zu helfen in allahs religion dafür bekommt man doch hasena gute taten geschrieben, von daher find ich es besser das meine fragen persönlich beantwortet werden der eine gibt sich mit suchfunktion zufrieden der andere nicht da sich wie gesagt fragen bilden können die noch nicht behandelt wurden !

 

und warum es geheim ist macht mich umso mehr neugierig denn wenn ich verheiratet bin dann sag ich es einfach ! was ist an der zeitehe denn so anders oder schämt man sich dafür es zu verraten! wollte nur mal ne persönliche meinung und erfahrung darüber jemanden kennen ob er oder sie es bereut oder es jemanden gibt der in ne zeitehe lebt da ich es für unwahrscheinlich halte das sowas wirklich praktizirt wird ! es geht ja auch wenn man selbst jemanden kennt und davon erzählt! man muss sich ja nicht dafür schämen oder doch?

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

ähh Leute?

 

Ich glaube ihr habt meine Geschichte nicht richtig verstanden.

Der Alte Mann hat nur eine Zeitehe mit der 8-Jährigen geschlossen, damit er mahram zu der Mutter der 8-Jährigen wird, sodass beide

zur Hajj fahren können, ohne, dass eine Haramtat entsteht. (Es ist haram mit einem wildfremden Mann oder einer fremden Frau, der /die noch nicht mal mahram zu der anderen Person ist, zu vereisen.

 

Außerdem: Was versteht ihr denn immer unter Zeitehe? Der alte Mann hat das Mädchen noch nicht mal angefasst! #augenroll#

Die Zeitehe dauerte nur so lange wie die Hajj.

 

 

 

 

 

 

Lieber Bruder, nur Allah (swt) allein kennt den alten Mann in und auswendig. NUr Er (swt) allein weiß, warum dieser Mann noch nicht zur Hajj gefahren ist.

Eine Hajj-Fahrt ist ein Risq, den man von Allah (swt) bekommt. Manche Menschen bekommen es früher, manche später und manche überhaupt nicht.

 

Und wenn der Mann jetzt endlich den Risq bekommen hat, was ist dann daran falsch mit der Frau des Freundes zu verreisen? (Durch die Zeitehe ist die Frau zur 'Schwiegermutter' geworden)

Außerdem machen meiner Meinung nach das Mädchen und der Vater des Mannes eine sehr gute Tat, wenn sie durch die Zeitehe dem alten Mann verhelfen zur Hajj zu fahren.

 

 

 

Wasalam,

 

aleykum selem

 

die rede ist nicht vom alten mann das er die haj vorher machen konnte und ob er vorher die möglichkeit dazu hatte sondern allgemein das man es so früh wie möglich machen sollte!

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

ähh Leute?

 

Ich glaube ihr habt meine Geschichte nicht richtig verstanden.

Der Alte Mann hat nur eine Zeitehe mit der 8-Jährigen geschlossen, damit er mahram zu der Mutter der 8-Jährigen wird, sodass beide

zur Hajj fahren können, ohne, dass eine Haramtat entsteht. (Es ist haram mit einem wildfremden Mann oder einer fremden Frau, der /die noch nicht mal mahram zu der anderen Person ist, zu vereisen.

 

Außerdem: Was versteht ihr denn immer unter Zeitehe? Der alte Mann hat das Mädchen noch nicht mal angefasst! #augenroll#

Die Zeitehe dauerte nur so lange wie die Hajj.

 

 

 

 

Wasalam,

 

salam.gif

 

genau so wie du sie grad erklärt hast habe ich die geschichte auch verstanden schwester.aber genau das finde ich nicht inordnung.Ist es wirklich schon so weit das es keine andere möglichkeit gibt zur Haij zu fahren als das man ein 8 jähriges Mädchen für eine zeitehe nimmt,damit die Mutter und ein Freund ihres mannes zum haij gehen können? Was ich daran verkehrt finde ist,das weder Mutter noch dieser mann sich kennen und zusammen zur haij gehen wolln.das kann ich nicht verstehn,welcher Ehemann soetwas zu lässt.Sei es auch sein bester Freund. die tat der Mutter ist somit nicht gerade vorbildlich,meine familie wäre nicht damit einverstanden wen ich mal eben ne zeitehe eingehe um jemanden der egentlich nicht mahrram ist damit ein gefallen zu tun.Und meinem Kind würde ich das erst recht nicht antun. wer weiss wens die runde macht,wie es nacher dargestellt wird,wen man mal eben 1-2 wörter weg lässt,dan hat man den salat. das passiert nicht selten.gibt leute die warten nur auf solche geschichten. das Kind darf die Last dan tragen.

 

 

mag sein die zeitehe hat nicht immer was mit dem beischlaf zu tun,jedoch ist dies auch nicht der sinn und zweck einer zeitehe,das man ein 8 jähriges Kind dazu braucht.

 

 

ich bin mir sicher das Allah(swt) jeden die chance gibt,auf natürliche weise zur Haij zu gehen,inschallah

 

wasalam.gif

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

ich danke dir für deine info und beantwortung einer meiner fragen das die frau warten muss nach einer zeitehe bevor sie wieder heiraten darf! es gibt auch frühgeburten ich kenne welche die sind nach 6 monaten geboren man hätte zu zeit des propheten savs davon ausgehen können das die schwangerschaft vor 9 monaten war und das kind dem vater gehört der noch davor verheiratet war! also für mich ist es nicht so eindeutig wie du sagst bruder! ich sehe viel negatives was die zeitehe angeht!

 

Dann müsstest du auch viel negatives in der Dauerehe sehen, denn das, was du beschreibst, kann man ebenfalls auf die Dauerehe übertragen.

Was ist mit einem Mann, der 4 Frauen in Dauerehe heiratet und seine Frauen permanent wechselt? Ist doch möglich? Und was ist, wenn jede zweite schwanger wird? Die Dauerehe scheint auch viel negatives mit sich zu bringen?

 

Der Unterschied zwischen der Dauerehe und der Zeitehe ist, dass es bei der Zeitehe keine Scheidung gibt und dass die Frau nicht vom Mann erbt. Es ist nichts komplett anderes. Es sind nur einige Unterschiede zwischen diesen Eheformen.

 

Du kannst das Verhalten anderer kritisieren, wenn sie nicht das Maß halten, aber bitte gehe niemals soweit eine Regelung, die Allah (swt) festgelegt hat (aufgrund dessen) zu verwerfen. Das sind zwei unterschiedliche Dinge.

 

Und was für dich denke ich auch interessant ist, wäre diese Fatwa von Imam Khamenei, welche die Erlaubnis der Zeitehe einschränkt:

 

Frage: Wenn im Land/der Stadt des Mukallaf's die Allgemeinheit eine Mut'a Heirat als Verleumdung oder Beschuldigung erachtet, in solch einer Weise, dass der Gläubige beschuldigt wird, unreligiöse Dinge zu tun und unrechtmäßig Beziehungen zu haben oder sogar verachtet wird, wenn er/sie das tut, was ist dann das Urteil darüber?

 

Antwort: Obwohl die Mut'a Heirat erlaubt ist, oder um genau zu sein, unserer Ansicht nach Mustahab ist, ist es nicht verpflichtend in der Sichtweise der Sharia. Daher wenn es zu einem Konflikt, Beschuldigungen oder abscheulichen Folgen führt; Dinge die für den göttlichen Gesetzgeber nicht akzeptabel sind, wird es verboten für den Mukallah sich so einer Heirat hinzugeben.

 

http://leader.ir/tre...ex.php?catid=72

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Bruder, all diese Hinweise bedeuten nicht, dass du deine Fragen nicht nochmals selbst stellen kannst. Es bedeutet lediglich, dass du entsprechende Threads suchen solltest und dort dann deine Frage stellst. Das sollte doch nicht so schwer sein ;) Die Themen sind ja nicht statisch und abgeschlossen etc, sie können immer wieder heraufgeholt und kommentiert werden. Aber ich denke, viele Fragen wirst du dort eben schon beantwortet und äußerst ausführlich erklärt finden. Was dann an Fragen übrig bleibt, kannst du da stellen.

 

Nimm es bitte nicht persönlich, aber ich finde es anstrengend, wenn ich Informationen zu einem Thema suche und es dann zig Threads dazu gibt, die ich alle lesen muss, nur um festzustellen, dass 90% eh gleich sind. Da ist es doch einfacher und übersichtlicher, es alles in einem Thread zu lassen...

 

Um ehrlich zu sein, bin ich auch der Meinung, unsere Mods könnten da was zusammenlegen, so dass es nicht NOCH EIN Thema mit diesem Titel gibt. Aber sie wissen sicher, was sie tun und werden schon die richtige Entscheidung treffen ;)

 

Wassalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Br. Muhsin hat mal mit diesem Thread begonnen: Zusammenstellung zur Zeitehe (Mut'ah)

 

Ansonsten, wenn jemand nicht die bereits vorhandenen Threads verwenden will, dann muss er dafür Verständnis haben, wenn seine Fragen nicht ausreichend gut beantwortet werden. Also Br. Hakeem, es ist nur zu deinem Vorteil :)

 

#salam#

 

aleykum selem

 

wollt ihr mir sagen das bevor man eine frage stellt erst danach suchen soll ob sie schon gestellt wurde oder wie ! ich stelle ganz einfache fragen wer will kan sie beantworten und wer nicht will soll es nicht mehr als auffordern das ich sie beantwortet bekomme kan ich ja auch nicht !

 

und wenn ich ne frage stelle heisst es nicht gleich das ich etwas bezweifele! alles was von allah ist ist gut für uns ob wir es erkennen oder niocht allah weiss es besser! nur frag ich mich ist es wirklich von allah denn ich erkenn nur negatives

momentan weil man mir bisher nichts positives erwähnt und weissheiten! und was sunniten dazu sagen muss ich noch fragen bisher haben die ich gefragt habe wie ich das erste mal davon gehört!

 

ich will nur die positiv bekannten sachen an der zeit ehe sehen die einen bekannt sind! die müssten doch einen bekannt sein als shiite! und da es so positiv ist müsst es doch kein problem sein das jemand hier im forum ist der es zugibt in soner zeitehe zu leben bisher hat sich niemand gemeldet ist ja auch kein problem muss ja auch nicht sein das sich jemand meldet aber die frage stellt sich warum nicht, warum kommt niemand und sagt ich bin in einer zeitehe !

 

dann lese ich es ist geheim , wie geheim wie kan man geheim verheiratet sein?

 

natürlich in einer normalen ehe kan das auch geschehen was du mit den kinder bekommen erwähntest und vergleichst !

 

aber man kan zeitehe nicht mit ner normalen ehe vergleichen! in ner normalen ehe ist man verheiratet lebenlang es sei denn man versteht sich nicht! aber in der zeit ehe ist es befristet also so das man sich trennt nach einer zeit deshalb ja zeitehe! ne frau ist in einer zeit ehe verheiratet ist dann nach der befristeten zeit getrennt wartete 2 monatsperioden

 

und verheiratet sich wieder und dann wiederholt sich das und wieder und wieder und wieder und das vergleichst du mit ne normalen ehe!

 

ich frage dich würdest du ne zeitehe eingehn sei mal ehrlich! mich intressiern die ansichtsweisen wie man die zeitehe sieht kan doch niocht sein das alle es für so schön halten!

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Die Zeitehe ist schön und gut, da Allah (swt) nicht etwas schlechtes erlauben würde.

 

Man kann eine Dauerehe für eine kurze Zeit eingehen und sich scheiden lassen, genauso wie man eine Zeitehe für das Leben schließen kann (max.99 Jahre). Wie du weißt, dürfen schiitische Männer Frauen von Ahl-ul-Kitab nur in Zeitehe heiraten und diese wird dann dauerhaft geschlossen. Man wählt die Eheform aus, die einem in der gegebenen Situation am vorteilhaftesten erscheint, wenn man die Wahl hat.

 

Wenn du wissen möchtest, ob die Zeitehe islamisch legitim ist, dann ist es irrelevant, wie welche sie benutzen und wieviele wie oft Zeitehen eingehen. Auf private Fragen muss niemand öffentlich antworten, egal ob es sich dabei um Zeitehe oder Dauerehe handelt. Um zu wissen, ob sie islamisch legitim ist, musst du dich mit Quran und Sunnah auseinander setzen und dann wirst du erkennen, dass sie von Allah (swt) erlaubt wurde und daher steht es dir nicht zu die Zeitehe an sich zu kritisieren und als schlecht darzustellen. Hinterfragen ist erwünscht, aber du urteilst dabei auch...

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

An der Zeitehe ist nichts Geheimes, wenn du das Wort in die SuFu eingibst, wird dir das in verschiedenen Threads auch auffallen. Nur ist niemand verpflichtet, sein Intimleben im Forum auszubreiten ;) Ääääähm ja, da wären wir wieder beim Thema SuFu... #augenroll#

 

Auszug aus den Forenregeln:

 

Korrektes Posten:

 

Vergewissert euch, ob es nicht schon ein Topic gibt, das euer Thema behandelt.

Benutzt hierfür die beiden Suchfunktionen des Forums. Doppelthreads werden gelöscht.

 

http://www.shia-forum.de/index.php?app=forums&module=extras&section=boardrules

 

 

Es ist ja wirklich nichts dabei, wenn du dieses Thema vollends verstehen möchtest, im Gegenteil, es ist sogar sehr sehr gut.

Aber ich denke, viele von uns haben dieses Thema schon etliche Male durchkauen und jedes Mal dasselbe sagen müssen, da kann man doch erwarten, dass man ein Wort in eine Suchmaske eingibt. Ich mein, viele googlen doch auch täglich, SuFu benutzen ist doch nix Anderes. Ich würde jetzt mal schätzen, 90% deiner Fragen, die du hier gestellt hast, werden in anderen Threads beantwortet, die restlichen 10% kannst du doch dort erfragen.

 

Wer etwas wissen will, ist - so meine Meinung - auch bereit, mal ein paar Minuten Zeit und Sucharbeit zu investieren.

Sorry, dass ich das jetzt so direkt sage, aber mich nervts, vor allem bei einem Thema, das wirklich schon zur Genüge behandelt wurde...

 

 

Wassalam

 

 

P.S. Oh Gott, langsam werde ich zum Prinzipienreiter #lol# Wie schlimm ist das denn #schock#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

und was sunniten dazu sagen muss ich noch fragen bisher haben die ich gefragt habe wie ich das erste mal davon gehört!

 

Also bei den Sunniten ist die Zeitehe unter dem Begriff Jawaz 'Orfi bekannt, jedoch weiß ich nicht genau, welche Gemeinsamkeiten/Unterschiede es zwischen Jawaz Mut'a (Zeitehe-Genussehe, bei Shiiten) und Jawaz 'Orfi (Kennenlern-Ehe, bei Sunniten) gibt. Es gibt jedoch auch Sunniten, die diese Art von Ehe komplett ablehen, das stützt sich an einen Hadith von Omar ra.

Aber an sich ist diese Art von Ehe bei den Sunniten auch verbreitet, das wissen aber anscheinend nicht alle. Es gibt viele, die so eine Ehe eingehen, sie ist ja auch erlaubt (siehe Qur'an), aber leider haben die meisten auch ein schlechtes Bild davon und vergleichen sie mit legalisierter Prostitution (was du ja auch erwähnt hast) oder Fremdgehen. Also ich denke da besteht bei einigen echt Aufklärungsbedarf.

Aber darüber müsstest du dich dann schon auf einer sunnitischen Seite informieren. Ich kenne mich da nicht aus.

 

#wasalam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Zumindest die ägyptische Variante der Urfi-Ehe scheint aber tatsächlich leicht bedenklich zu sein, nach dem was ich bisher gehört hab... Eine Schwester schreibt zur Zeit ihre Magisterarbeit zu dem Thema, ich frag noch mal genauer nach.

 

Wassalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Ja das hört man desöfteren, dort wird diese Ehe einfach missbraucht, deshalb gehen die meisten mit Bedenken an die Sache ran. Man sieht was die Leute daraus machen und denkt, das wäre islamisch gesehen richtig und im schlimmsten Fall zweifelt man dann sogar die eigene Religion an. Das passiert ja in vielen Bereichen heutzutage.

Ich würde mich um mehr (seriöse) Informationen sehr feuen.

 

#wasalam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Die Zeitehe ist schön und gut, da Allah (swt) nicht etwas schlechtes erlauben würde.

 

Man kann eine Dauerehe für eine kurze Zeit eingehen und sich scheiden lassen, genauso wie man eine Zeitehe für das Leben schließen kann (max.99 Jahre). Wie du weißt, dürfen schiitische Männer Frauen von Ahl-ul-Kitab nur in Zeitehe heiraten und diese wird dann dauerhaft geschlossen. Man wählt die Eheform aus, die einem in der gegebenen Situation am vorteilhaftesten erscheint, wenn man die Wahl hat.

 

Wenn du wissen möchtest, ob die Zeitehe islamisch legitim ist, dann ist es irrelevant, wie welche sie benutzen und wieviele wie oft Zeitehen eingehen. Auf private Fragen muss niemand öffentlich antworten, egal ob es sich dabei um Zeitehe oder Dauerehe handelt. Um zu wissen, ob sie islamisch legitim ist, musst du dich mit Quran und Sunnah auseinander setzen und dann wirst du erkennen, dass sie von Allah (swt) erlaubt wurde und daher steht es dir nicht zu die Zeitehe an sich zu kritisieren und als schlecht darzustellen. Hinterfragen ist erwünscht, aber du urteilst dabei auch...

 

#salam#

 

aleykum selem schwester

 

zeige mir wo ich was falsches geurteilt habe! ganz ehrlich man verliert die lust auf dieses thema!es ist wie als wenn man jemand fragt wie es ein geht und man die antwort bekommt wie solls ein gehn! warum bekommt man nicht einfach die antwort auf seine frage versteh ich nicht ! stattdessen will man hier ein wie so oft belehren statt einfach auf ne einfache frage zu antworten ! aber hat kein sinn hab ich schon lange gemerkt und trotzdem stell ich fragen auf die man keine antwort bekommt und gegenfagen stattdessen nur um den fragen zu entkommen!

 

ich kan urteilen wie ich will ich seh die zeitehe als nicht normal an da es tausend negative dinge gibt! und niemand etwas positives nennt ausser die eine sache mit der haj und dem 8 jährigem mädchen ! wow wie positiv!

 

als ob es mich grossartig intressiert wer in eine zeitehe gelebt hat oder lebt dachte ist ne einfache frage wie ich seh ist es doch nicht so einfach die frage und das thema vorallem garnicht weil ihr es immer so schwer macht

 

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

An der Zeitehe ist nichts Geheimes, wenn du das Wort in die SuFu eingibst, wird dir das in verschiedenen Threads auch auffallen. Nur ist niemand verpflichtet, sein Intimleben im Forum auszubreiten ;) Ääääähm ja, da wären wir wieder beim Thema SuFu... #augenroll#

 

Auszug aus den Forenregeln:

 

 

 

http://www.shia-foru...tion=boardrules

 

 

Es ist ja wirklich nichts dabei, wenn du dieses Thema vollends verstehen möchtest, im Gegenteil, es ist sogar sehr sehr gut.

Aber ich denke, viele von uns haben dieses Thema schon etliche Male durchkauen und jedes Mal dasselbe sagen müssen, da kann man doch erwarten, dass man ein Wort in eine Suchmaske eingibt. Ich mein, viele googlen doch auch täglich, SuFu benutzen ist doch nix Anderes. Ich würde jetzt mal schätzen, 90% deiner Fragen, die du hier gestellt hast, werden in anderen Threads beantwortet, die restlichen 10% kannst du doch dort erfragen.

 

Wer etwas wissen will, ist - so meine Meinung - auch bereit, mal ein paar Minuten Zeit und Sucharbeit zu investieren.

Sorry, dass ich das jetzt so direkt sage, aber mich nervts, vor allem bei einem Thema, das wirklich schon zur Genüge behandelt wurde...

 

 

Wassalam

 

 

P.S. Oh Gott, langsam werde ich zum Prinzipienreiter #lol# Wie schlimm ist das denn #schock#

 

aleykum selem

 

schwester ich weiss nicht was du mit deiner suchfunktion hast wer antworten will soll antworten!

 

habe sowieso kein bock ehrlich gesagt weiter über dieses thema zu reden als ob ich jemanden gezwungen hätte zu antworten oder mir zu erzählen ob er in einer zeitehe gelebt hat!

 

habe gefragt und keine antwort bekommen das heisst man hat ein problem darüber zureden oder es gibt niemanden hier! so seh ich dass!

 

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Man verliert aber auch die Lust dir zu antworten, wenn du auf diese Weise reagierst...

 

ich kan urteilen wie ich will ich seh die zeitehe als nicht normal an da es tausend negative dinge gibt! und niemand etwas positives nennt ausser die eine sache mit der haj und dem 8 jährigem mädchen ! wow wie positiv!

 

Weder du, noch ich, noch sonst jemand darf urteilen, wie er will. Und denk nicht, dass so etwas keine Konsequenzen für dich hat, denn du wirst für jedes Urteil und für jedes Wort von Allah (swt) zur Rechenschaft gezogen... Im Quran steht, dass man nicht etwas, was Allah (swt) erlaubt hat, als haram verwerfen darf und darüberhinaus sind die Gründe, die du nennst inakzeptabel, denn nur weil du die Weisheit hinter einem Gesetz nicht verstehst, ist es nicht aufgehoben. Es liegt an dir, dich zu bemühen es zu verstehen. Stattdessen hast du scheinbar deine Meinung über die Zeitehe schon gebildet und es wirkt nicht so, als könne man dich vom Gegenteil überzeugen...

 

habe gefragt und keine antwort bekommen das heisst man hat ein problem darüber zureden oder es gibt niemanden hier! so seh ich dass!

 

Oder man hat seine Meinung und seine Argumente schon in anderen Threads dargelegt, wie z.B. hier: http://www.shia-forum.de/index.php?/topic/36807-vorteile-der-zeitehegenussehe/ (Ein Thread von vielen ^^)

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Man verliert aber auch die Lust dir zu antworten, wenn du auf diese Weise reagierst...

 

 

 

Weder du, noch ich, noch sonst jemand darf urteilen, wie er will. Und denk nicht, dass so etwas keine Konsequenzen für dich hat, denn du wirst für jedes Urteil und für jedes Wort von Allah (swt) zur Rechenschaft gezogen... Im Quran steht, dass man nicht etwas, was Allah (swt) erlaubt hat, als haram verwerfen darf und darüberhinaus sind die Gründe, die du nennst inakzeptabel, denn nur weil du die Weisheit hinter einem Gesetz nicht verstehst, ist es nicht aufgehoben. Es liegt an dir, dich zu bemühen es zu verstehen. Stattdessen hast du scheinbar deine Meinung über die Zeitehe schon gebildet und es wirkt nicht so, als könne man dich vom Gegenteil überzeugen...

 

 

 

Oder man hat seine Meinung und seine Argumente schon in anderen Threads dargelegt, wie z.B. hier: http://www.shia-foru...itehegenussehe/ (Ein Thread von vielen ^^)

 

#salam#

 

aleykum selem schwester ich kan urteilen und reagieren wie ich will und rechenschaft bin ich nur allah schuldig und ob es dafür konsequenzen geben wird weiss nur allah!

 

hier hat mir noch niemand etwas positves über die zeitehe erkennen lassen , ich kenne den eindeutigen tafsir noch nicht wo mit

 

ich mich noch insaallah beschäftigen werde was die sunnitische seite dazu sagt! ich sage nicht es ist nicht von allah sondern kan sein und das alles was von allah ist gut für uns ist und frage nach den bekannten guten positiven dingen da mir selber nur negative nicht normale dinge einfallen!

 

bis ich mich mit den darüber wissenden sunniten unterhalte kan ich ja nebenbei hier im forum fragen was so positiv ist an eine zeit ehe was ich auch tuhe oder nicht ! das etwas so negatives für die frau von allah ist kan ich mir erstmal nicht vorstellen ist mein erster eindruck deshalb frag ich ja nach den weissheiten damit man mich vom gegenteil überzeugt!

 

anstatt das man mir 10 beiträge von suchfunktion erzählt und 10 beiträge wie ich wie wo was falschmache hätte man ruhig auf einige meiner fragen eingehn können!

 

die zeitehe wie ich es erwähnte das ist mein empfinden und ich erwähne es auch damit jemand positives erzählt und mir nicht sagt das ist nicht ok was du da behauptest!

 

was ok ist und was nicht darüber kan man reden wenn man meine fragen beantwortet hat insaallah und mich von positiven dingen über die zeitehe informiertt hat und nicht vom thema ablenkt!

 

du naynawa wo warst du als ich meine fragen gestellt habe damit du mir sie beantwortest oder hast du auf etwas gewartet damit du das thema in die andere richtung lenken kannst ist ne frage ich unterstelle dir nichts!

 

ich stelle eine letzte frage zu diesem thema womit ich auch nicht rechne das sie beantwortet wird weil die antwort darauf denk ich peinlich und negativ ist und deshalb mit sicherheit ausdem weggegangen wird!

 

das ist meine frage wenn ich bspweise ne nachbarin habe die shiitin ist und geschieden ist von ihren mann und alleine lebt mit ihren kindern kan ich sie fragen ob sie mit mir ne zeitehe eingeht für 1 tag und ich ihr ne brautgabe geben werde dafür ohne das sie versuchen wird mir den kopf abzuschlagen oder wie genau läuft das ab?

 

ps bitte auf meine frage antworten und nicht mit sufu oder das darfst du nicht so stellenargumenten kommen ! sondern erzählen wie läufts inder praxis ab wie geht man da vor!

 

ich rechne mit keine antwort auf diese frage aber hoffe auf eine

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Du kannst ja nach positiven Dingen über die Zeitehe fragen, aber ich meine, dass es nicht davon abhängt, ob sie islamisch legitim ist oder nicht. Denn wenn man wissen möchte, ob Allah (swt) etwas erlaubt hat, dann schaut man nicht auf die Menschen, sondern auf das, was Allah (swt) uns offenbart und vorgeschrieben hat...

 

Und zu deiner letzten Frage: Nur weil es die Zeitehe gibt, heißt es nicht, dass Männer und Frauen nicht mehr ihren Anstand bewahren sollen. Und nur weil die Zeitehe halal ist, heißt es nicht, dass die meisten muslimischen Frauen eine eingehen würden, denn in der Praxis sind es wenige, wenn nicht kaum welche...Auch die schiitischen Männer streben (in der Regel) eine Dauerehe an.

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Abgesehen davon heißt Zeitehe nicht automatisch, dass man sie nur für einen Tag oder eine Woche eingeht. Letztlich ist es den Beteiligten selbst überlassen, aber so ziemlich alle Fälle von Zeitehe, die mir bekannt sind, beziehen sich auf einen längeren Zeitraum, meist mehrere Monate. Auch wird die Zeitehe eben oft als "Übergangszeit" genutzt, bis die Dauerehe eingegangen wird. Das ist z.B. oft der Fall, wenn das Paar relativ weit auseinander lebt.

 

Und noch was: Dass die Zeitehe erlaubt ist, bedeutet nicht, dass du losgehen und eine Schwester in ihrem Stolz und ihrer Ehre verletzen darfst, denn das würdest du in den allermeisten Fällen tun, wenn du fragst, ob du für einen Tag mit ihr ne Zeitehe eingehen kannst.

 

Die Zeitehe ist ein Segen Gottes, wird jedoch sehr oft ausgenutzt (ebenso wie - wie gesagt die Dauerehe; da kenne ich mindestens genauso viele Beispiele). Nicht Gottes Gebote sind zweifelhaft oder negativ, sondern das, was manche Menschen daraus machen, wenn sie mit kranken Vorstellungen und Absichten an diese Sache gehen.

 

Wassalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Du kannst ja nach positiven Dingen über die Zeitehe fragen, aber ich meine, dass es nicht davon abhängt, ob sie islamisch legitim ist oder nicht. Denn wenn man wissen möchte, ob Allah (swt) etwas erlaubt hat, dann schaut man nicht auf die Menschen, sondern auf das, was Allah (swt) uns offenbart und vorgeschrieben hat...

 

Und zu deiner letzten Frage: Nur weil es die Zeitehe gibt, heißt es nicht, dass Männer und Frauen nicht mehr ihren Anstand bewahren sollen. Und nur weil die Zeitehe halal ist, heißt es nicht, dass die meisten muslimischen Frauen eine eingehen würden, denn in der Praxis sind es wenige, wenn nicht kaum welche...Auch die schiitischen Männer streben (in der Regel) eine Dauerehe an.

 

#salam#

 

aleykum selem

 

ich hab mds30 mal gesagt ich frag sunniten die ahnung haben ob es legitim ist und ich noch kein habe der darüber was weiss und ich nur positive dinge hier wissen möchte erstmal damit ich auch densunnitischen brüdern positives

 

aufzählen kan! ihr tuht euch aber so schwer! ausserdem erwähnte ich auch zig mal das alles was von gott ist gut ist ob wir nun die weissheit erkennen oder nicht von daher hättest du dir den beitrag sparen können schwesterherz ;o)!

 

ausserdem kan man im kuran ja nicht viel zu diesem thema lesen

 

50 beiträge nicht ein positives argument bekommen für mich ist das thema geschlossen

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Abgesehen davon heißt Zeitehe nicht automatisch, dass man sie nur für einen Tag oder eine Woche eingeht. Letztlich ist es den Beteiligten selbst überlassen, aber so ziemlich alle Fälle von Zeitehe, die mir bekannt sind, beziehen sich auf einen längeren Zeitraum, meist mehrere Monate. Auch wird die Zeitehe eben oft als "Übergangszeit" genutzt, bis die Dauerehe eingegangen wird. Das ist z.B. oft der Fall, wenn das Paar relativ weit auseinander lebt.

 

Und noch was: Dass die Zeitehe erlaubt ist, bedeutet nicht, dass du losgehen und eine Schwester in ihrem Stolz und ihrer Ehre verletzen darfst, denn das würdest du in den allermeisten Fällen tun, wenn du fragst, ob du für einen Tag mit ihr ne Zeitehe eingehen kannst.

 

Die Zeitehe ist ein Segen Gottes, wird jedoch sehr oft ausgenutzt (ebenso wie - wie gesagt die Dauerehe; da kenne ich mindestens genauso viele Beispiele). Nicht Gottes Gebote sind zweifelhaft oder negativ, sondern das, was manche Menschen daraus machen, wenn sie mit kranken Vorstellungen und Absichten an diese Sache gehen.

 

Wassalam

 

aleykum selem

 

du darfst dies nicht du darfst das nicht ! ich frage ne frage und dann bekommt man als antwort das darfst du so nicht ! sagt mir doch einfach wie man es darf ,der eine sagt man kan 1 stunde sogar heiraten , und plötzlich hat man ein stolz obwohl es erlaubt ist für ne stunde! bei einer stunde heirat gibt es kein stolz und das ist doch erlaubt oder nicht!

 

ich wollte doch wissen wie man es darf und was so positiv ist an ne zeit ehe zum 30sten mal aber dier lust ist mir schon längst vergangen

 

für mich ist wie gesagt das thema geschlossen schreibt mich über dieses thema bitte nicht mehr an

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

ich hab mds30 mal gesagt ich frag sunniten die ahnung haben ob es legitim ist und ich noch kein habe der darüber was weiss und ich nur positive dinge hier wissen möchte erstmal damit ich auch densunnitischen brüdern positives

 

aufzählen kan! ihr tuht euch aber so schwer! ausserdem erwähnte ich auch zig mal das alles was von gott ist gut ist ob wir nun die weissheit erkennen oder nicht von daher hättest du dir den beitrag sparen können schwesterherz ;o)!

 

Finde ich nicht, Bruder ^^ Du hast die Zeitehe an sich kritisiert und meintest u.a. dass du nicht verstehst, was man daran schönes finden kann.

 

ausserdem kan man im kuran ja nicht viel zu diesem thema lesen

 

50 beiträge nicht ein positives argument bekommen für mich ist das thema geschlossen

 

Es wurden dir mehrere positive Argumente und Beispiele genannt...

 

du darfst dies nicht du darfst das nicht ! ich frage ne frage und dann bekommt man als antwort das darfst du so nicht ! sagt mir doch einfach wie man es darf ,der eine sagt man kan 1 stunde sogar heiraten , und plötzlich hat man ein stolz obwohl es erlaubt ist für ne stunde! bei einer stunde heirat gibt es kein stolz und das ist doch erlaubt oder nicht!

 

In jeder Angelegenheit, die erlaubt ist, muss man den moralischen Aspekt mit berücksichtigen und diese Sache nicht in einer Weise anwenden, die Verderben für die Gesellschaft verursacht. Wenn man die Zeitehe verbietet, folgt daraus Verderben, da es vermehrt zu Zina und anderen verbotenen Handlungen kommt. Aber auch der ständige Partnerwechsel wirkt sich negativ aus. Man muss also immer das Maß halten, dazu gibt es viele Überlieferungen von der Ahl-ul-Bayt #as#. Man sollte weder unter- noch übertreiben, sondern eine Mitte finden und darauf achten, dass eine Sache mehr Nutzen als Schaden verursacht, ob für einen selbst, oder für die Gesellschaft.

 

Es gibt viele Sachen, die erlaubt sind, die man aber aus Respekt und Anstand in einer bestimmten Situation unterlässt, oder wo man darauf achten muss, dass die Art und Weise, wie man diese erlaubten Sachen umsetzt, ebenfalls gut ist. Würdest du ein Mädchen auf der Straße fragen, ob sie dich (in Dauerehe) heiraten will? Es ist doch an sich erlaubt, aber in dem Fall unpassend und unhöflich. Wenn du eine geschiedene Frau einfach so fragst, ob sie für ein paar Stunden mit dir eine Zeitehe eingehen möchte, dann kannst du ruhig damit rechnen, dass sie dir mit einer Pfanne gegen den Kopf haut und das Mädchen auf der Straße würde dir einen Vogel zeigen ^^

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aleykum selem

 

ich find das schön wenn man versucht allahs religion zu verteidigen ich würde wieviele andere muslime sehr gerne dafür sterben!

 

das problem ist ihr versucht etwas zu verteidigen was garnicht angegrifen wird sondern nur hinterfragt wird allein das hinterfragen nehmen hier einige als angriff an!

 

allahs religion ist perfekt sie hat keine fehler! ihr habt nicht ein positives argument genannt!

 

[editiert]

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

salam.gif

 

 

die Zeitehe ist eine Gnade Allahs(swt) ich aktzeptiere sie,jedoch selbst würde ich keine zeitehe eingehn wens mit dem Beischlaf verbunden wäre.dafür wäre ich mir zu schade und auch aus dem Grund da muss ich dem Bruder Hakem recht geben das es leider nicht gern gehört bzw gesehn wird.

 

Ich finde auch das die zeiteh viele negative eigenschaften hat,jedoch nicht durch das Gebot Gottes sonder durch den Mensch selbst ,der diese veranlasst hat.

 

 

 

 

Meine Meinung

ich finde das positive an einer Zeitehe wen zwei Menschen es tun wolln nur um sich kennen zulernen und der grund für beide das es nicht haram ist wen beide mit einander reden,spazieren usw.

 

auch finde ich das es für geschiedene Menschen,gut geeignet ist ein zeitehe eingehn zu können.die alleine leben,die schon etwas älter sind wo es einfach nicht mehr möglich bzw nötig ist das der vater eine Heirat zustimmen mus,wo die Frau bzw der Mann das recht hat allein zu entscheiden.

aber nur dan wen es festgelegt wird das es nicht zu berrührungen bzw geschlechtsverkehr kommt.Und wen man sich dan aussreichend kennengelernt hat könnte man über eine dauerehe nachdenken.Und den beischlaf dafür aufheben.die sexualität sollten man nicht mit spass verbinden sondern mit Liebe zu einem Menschen.

 

Zudem finde das man seine sexuellen Triebe schon im Griff haben sollte,ohne das man es nötig hat eine Zeitehe nur dafür einzugehn. Ich meine es ist doch für eine Frau ein viel schöneres Gefühl zu wissen das man seine Scharm für den Mann aufbewahren tut,und sei es auch für ihre zweite oder dritte dauerehe.

 

kurz und knapp Zeitehe=Ohne beischlaf finde ich okey

 

wasalam.gif

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Ich habe eine Frage, darf eine Schiitin auch Muta machen mit einem Sunniten?

Also wenn sich zwei kennenlernen und sich halal nahe sein wollen, weil Dauerehe ist ja erlaubt, schließlich sind beide Muslime, aber was ist mit Zeitehe zwischen einer Schiitin und einem Sunniten?

 

#wasalam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.


×
×
  • Neu erstellen...