Dhuljannah

Augen auf beim Shampoo-Kauf

175 posts in this topic

#salam#

 

Ich danke Schwester Amine für das Raussuchen dieser Fatwa von Sayyed Sistani, ich gehe davon aus, dass dieses Thema auch für die Allgemeinheit durchaus interessant sein dürfte:

 

Frage: Is Ghusl and Wudhu void if somebody use Hair Shampoo with silicone?

 

Antwort: That should be removed before ghusl and wudhu

 

 

Da Silikon sich nicht einfach mal so rauswaschen lässt, sollte man daher beim Shampoo-Kauf darauf achten, dass keinerlei Silikone enthalten sind, um die Gültigkeit des Wudhu sicher zu stellen.

Mit Natur-Produkten fährt man recht sicher, ansonsten sollte man darauf achten, keine Shampoos zu benutzen, die Inhaltsstoffe mit der Endung -CONE enthalten.

 

Listen mit silikonfreien Shampoos sind im Netz zu finden, Onkel Google hilft sicher ;)

 

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Aleikum wa rahmetUllah,

ist dies auch bei Flüssigseifen so?

 

Wenn man die Hände mit Flüssigseife wäscht und sie nach dem Waschen einander reibt,während sie noch nass sind, dann entstehen kleine Seifenblasen auf den Händen.

 

Wie ist es in diesem Fall?

 

Fast jede Moschee hat Flüssigseifen.

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Wenn man die Hände mit Flüssigseife wäscht und sie nach dem Waschen einander reibt,während sie noch nass sind, dann entstehen kleine Seifenblasen auf den Händen.

 

Wenn immernoch Seifenbläschen entstehen, dann musst du sie besser mit Wasser waschen, bis die Seife weg ist.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Sie sind nicht Haram, aber wenn sie auf dem Haar und der Kopfhaut eine Schicht bilden, die kein Wasser durchlässt, dann wäre Wudu'&Ghusl nicht mehr gültig...

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Solange in die Seifenspender kein Shampoo gefüllt wird, dürfte es weniger problematisch sein. Zumindest kenne ich keine Flüssigseife, die auch als Flüssigseife bzw Handwaschlotion oder whatever verkauft wird, die Silikon enthält. Kann aber natürlich sein, dass es die gibt. Wobei es in Shamposs eingesetzt wird um den "sofort geschmeidig, kräftig, glänzend" - Effekt zu erzielen...

 

Die Blasen entstehen ja durch die Seifenlauge und nicht durch Silikon. Flüssig(hand)seifen können sogar mit Silikon gefüllte Fugen angreifen #lol#

 

Im Zweifelsfall auf die Inhaltsstoffe achten... Bei Händen dürfte es aber leichter sein, Silikon wieder zu entfernen, als bei Haaren.

 

 

Silikone im Shampoo sind deshalb problematisch, weil sie sich wie ein Film sowohl auf die Haare als auch auf die Kopfhaut legen, wodurch Wasser beim Wudhu und Ghusl unter Umständen nicht ungehindert dahin gelangt, wos hin soll. Im Prinzip ist es vom Sachverhalt ähnlich wie bei Haargel, Schaumfestiger und Co. Nur dass man die prinzipiell leichter rausbekommt (außer sie enthalten Silikone). Silikone sind resistent gegen Wasser etc und es benötigt schon etliche Haarwäschen, bis man davon ausgehen kann, dass es weg ist.

 

Abgesehen vom Wudhu-Problem ist Silikon einfach auch schädlich.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

alsalamu aleikuum

 

also 2 fragen woran genau erkennt man ob silikone drinne sind.

 

und zweitens(ich golaube ich bin echt zu dumm): wenn man shampoo auf dem haar bzw auf dem körper hat dann lässt man das doch nciht einfach so trocknen sondern wäscht das shampoo doch mit wasser von den haaren weg

 

und somit ist ja kein silikon mehr auf dme haar genauso wie wenn man gel auf den haaren hat und wuduh oder ghusl machen möchte wäscht man seine haare und beim duschen spült man doch die haare mit wasser nach dem einschaumen

 

oder ist dass nur bei mir so#mrgreen#

 

und ist in den normalen schauma haarshampoo produkten silikon

 

salamu aleikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Die meisten Schaumaprodukte enthalten soweit ich weiß kein Silikon, notfalls aber einfach mal bei der Firma nachfragen.

 

Silikone erkennt man, wenn man bei den Inhaltsstoffen schaut und Bestandteile mit der Endung -CONE findet.

 

Silikon ist wasserresistent und legt sich sofort auf die Kopfhaut, um die Haarfaser und in Risse etc in den Haaren (daher können viele Shampoos auch mit "sofort spürbar kräftigerem/vollerem/glänzenderem Haar" werben. Es wird beim Nachspülen mit Wasser nicht entfernt. Hat man silikonhaltige Shampoos benutzt, sollte man Haarpeelings verwenden, um die Reste möglichst schnell loszuwerden.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

habe nun auch schauma udn nivea gekauftbeide haben keine silicone drinne,vorsicht haed an scholders hat es auch panthene und fructis ebenso,genauso wie die kindershampoos,die ojhne zieppen der haare,den mit dem silicon lassen sich die haare besser kämmen.es ist wirklich so das immer die endung -cone draufsteht.also nur die zutaten prüfen ;)

was ich aber mich nun frage,sind den nun alle unsere gebete ungültig,wen wir die haare mit silcone gewaschen haben udn dan den wudu machten,der war ja dan nicht gültig,wie ist das müssen wir den nun alle zusammen unsere gebete wieder nachholen?

 

wasalam

 

ps sind nicht viele die kein silikon hat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

also ich habe heute morgen auch nachgeschaut und bei unserem head and shoulders sensitive ist Dimethicone drin ist das also auch Silicone?

Was sagt denn Sayed Ali Khamenae dazu ist es bei ihm auch haram?

 

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

also ich habe heute morgen auch nachgeschaut und bei unserem head and shoulders sensitive ist Dimethicone drin ist das also auch Silicone?

 

salam

 

 

salam

 

ja genau das ist silicone.

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

also ich habe heute morgen auch nachgeschaut und bei unserem head and shoulders sensitive ist Dimethicone drin ist das also auch Silicone?

Was sagt denn Sayed Ali Khamenae dazu ist es bei ihm auch haram?

 

Die Verwendung von Shampoos oder Haarkuren, die Silikone enthalten ist an sich nicht haram/verboten. Sollte sich jedoch eine Schicht auf den Haaren bilden, welche das Wasser daran hindert an die Haaroberfläche zu gelangen, dann ist der Ghusl und Wudu' nicht gültig.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

 

 

Die Verwendung von Shampoos oder Haarkuren, die Silikone enthalten ist an sich nicht haram/verboten. Sollte sich jedoch eine Schicht auf den Haaren bilden, welche das Wasser daran hindert an die Haaroberfläche zu gelangen, dann ist der Ghusl und Wudu' nicht gültig.

 

#salam#

 

salam

 

schwester sicher weist du das,oder man könnte nachfragen,was ist mit den gebeten,die dan ohne den gültigen wudu gemacht wurden?

 

danke aufjedenfall !

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Silikone sind nicht nur in Haarshampoos ,sondern auch in Pflegecremes.

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum

 

SYOS hat ein Shampoo extra OHNE Silikon. Steht vorne drauf._

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selam,

 

sind Shampoos mit Ethanol auch haram?

 

Wassalam #rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Nochmal: Shampoos mit Silikon sind nicht HARAM, aber eben wegen der rituellen Waschung problematisch, da das Silikon verhindert, dass Wasser an Kopfhaut und Haare dringt.

 

Shampoos mit Ethanol müssten aber ok sein, da sie keine Schicht um deine Haare legen. Es sei denn, du willst sie trinken, dann ist es vielleicht noch mal was Anderes, stell ich mir aber nicht sehr lecker vor #lol#

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

alsalamu aleikum liebe geschwister

 

also bitte nochmal hier muss schon die sache geklärt werden denn dass was hier erwähnt wird ist nicht grad so locker hinzunehmen.

 

In sehr vielen Häusern ist head an shoulders und elvital und garnier und so was vorhanden udn habe heute extra im supermartk nachgeschaut und in allen ist Silikon drinne.

 

Nun die Frage was ist mit den ghusl und wuduh dieser personen, bzw mit ihren gebeten. dies betrifft bei vielen menshcen die schon jahjrzente so beten.

 

 

Schwester Naynawa schreibt:

 

Die Verwendung von Shampoos oder Haarkuren, die Silikone enthalten ist an sich nicht haram/verboten. Sollte sich jedoch eine Schicht auf den Haaren bilden, welche das Wasser daran hindert an die Haaroberfläche zu gelangen, dann ist der Ghusl und Wudu' nicht gültig.

 

Und so kenne ich das auch. denn es ist ja nicht wirklich ein film auf dem Haar da shampoo ja mit dem wasser wieder rausgespült wird. Okay jetzt sagen manchen es bildet einen film um das haar aber ich weiß nicht genau es ist sozusagen ja eigentlcih kein 7ageb vorhanden also man sieht sozusagen keinen hajib oder nicht.

 

Mir wäre es wichtig dass dies geklärt wird, denn nach dem verständnis dass ich durch diesen beitrag habe , muss ich mir erstmal so ein haarmittel kaufe dass silikone aus dem haar rausbekommt(habe vor 3 monaten vllt mal einshampoo benutzt mit silikone) mich damit waschen und dann ghusl mahcen und alles nachholen oder was.

 

 

Es wäre also bitte wichtig zu klären mit schicht auf dem haar gemeint ist.

 

Und nur sichere Antworten.

 

salamu aleikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Man muss den Film nicht sehen, um zu wissen, dass er vorhanden ist. Wenn man sich die Wirkungsweisen der Shampoos näher betrachtet, weiß man schon Bescheid. Es ist auch ähnlich wie mit Tönungen, die einen mikrofeinen Film auf die Haare legen (in dem Fall sieht man den Film, da er ja farbig ist; Silikon ist allerdings farblos), der ein Hindernis für die Waschung darstellt. Daher soll man ja auch keine Haartönungen verwenden, sondern wenn dann echte Farbe oder so.

 

Das Shampoo an sich wird zwar ausgespült, das enthaltene Silikon jedoch bleibt am Haar haften!

 

Hier ein Artikel dazu:

 

Silikon in Shampoos

 

Für Friseure sind sie schon länger ein Graus: Silikone in Supermarkt-Shampoos. Der Normalverbraucher ahnte bisher allerdings nicht mal, dass so etwas in den meisten Shampoos enthalten ist. Silikone dichten die Badewanne ab oder vergrößern Brüste, das weiß man. Aber warum wird so ein Stoff Haarpflegeprodukten beigemischt?

 

Silikon hat eine sehr hohe Dehnfähigkeit und wird zum Abdichten von Fugen auf dem Bau verwendet. In der Kosmetik beweist der Wirkstoff ähnliche Eigenschaften. Immer wenn das Haar "repariert" werden soll, kommt der Stoff oder eine seiner Varianten zum Einsatz. Silikon, so die Hersteller, lege sich wie ein Pflegefilm um das Haar, das Haar erscheint wieder glänzend und geschmeidig, ist leichter kämmbar. Der Wirkstoff steckt deshalb vor allem in den so genannten "Two-in-one"-Shampoos, in Haarspülungen und Pflegekuren.

 

Kehrseite der Medaille: Silikone lassen sich nicht mehr auf normalem Wege auswaschen. Mit jeder Haarwäsche reichern sich mehr und mehr Silikone im Haar an. Das Haar wird beschwert und hängt zunehmend schlapp herunter. Fehlendes Volumen und zusammenfallende Frisuren sind die Folge.

 

Will man seine Haare Färben lassen, oder benötigt man eine Dauerwelle, hat der Friseur seine liebe Not mit den Silikonen. Das Haar ist regelrecht versiegelt, nimmt die Farbe nicht richtig an und Dauerwellen halten nicht.

 

Fast zeitgleich mit den Shampoos sind deshalb auch so genannte "Clearing-Shampoos" (z. B. von Panthene Pro V oder Redken Clear Moisture) auf den Markt gekommen, die die Stoffe wieder auswaschen und helfen, dass das Haar wieder behandelbar wird, Form und Farbe wieder halten. Diese teuren Spezialshampoos enthalten jedoch wie Waschmittel für die Kleidung Tenside. Auch ohne Chemiediplom kann man sich ausrechnen, dass diese natürlich das Haar weiter strapazieren und man deshalb wieder ein Repairshampoo benutzen sollte ...

 

Aber damit nicht genug: Manch angeblicher Neurodermitis-Patient hat mal das Shampoo gewechselt und... flugs waren die unangenehmen Schuppen und der Juckreiz auf der Kopfhaut verschwunden. Silikone versiegeln nämlich nicht nur das Haar, sondern auch die Kopfhaut. Die Haut kann nicht mehr atmen, Ekzeme und Rötungen sind die Folge. Silikone stehen außerdem stark im Verdacht, Allergien auszulösen. Noch dazu soll das Zeug "süchtig" machen, einmal benutzt, braucht man es immer wieder, der "Labello-Effekt" tritt ein.

 

Aus dem Teufelskreis kommt man heraus, wenn man auf Shampoos ohne Silikon umsteigt. Dazu zählen alle Shampoos aus dem Bioladen (z.B. von Logona, Dr. Hauschka, Sante oder Lavera), aber auch einige im Supermarkt erhältliche Artikel, so zum Beispiel die von Guhl, einige Nivea-, Dove- oder Schauma-Shampoos oder die Balea-Shampoos von der Firma dm. In jedem Fall sollte man "Two-in-one"-Produkte meiden und bei Haarkuren genau auf die Inhaltsstoffe achten. Bei folgenden Substanzen (nur eine Auswahl) handelt es sich um Silikone: Diverse Dimethicone, Cyclomethicone, Amodimethicone, Polymethylsiloxan, Quaternium 80.

 

Nicht jede® steht jedoch auf die Produkte aus dem Bioladen. Wer nicht auf den Schmeichel-Effekt von Silikon verzichten möchte: Haarexperten raten, die Silikon-Shampoos nicht jeden Tag zu verwenden, zwischendurch doch mal ein Shampoo ohne das Zaubermittel aufzutragen. Bei feinen Haaren und vor der Coloration oder der Dauerwelle sollte man zwei Wochen vorher ganz darauf verzichten und kurz vor der Behandlung beim Friseur ein Peeling- oder Clearing-Shampoo benutzen. Statt der chemischen Saubermacher könnte man auch mal folgendes Rezept von Oma ausprobieren: Ein Eiweiß steif schlagen. einige Spritzer Zitronensaft unterrühren, 15 Minuten einwirken lassen. Auch das soll helfen.

 

Quelle: http://www.healthindex.de/beauty/silikonshampoo.php

 

Ich denke, das sagt alles.

 

Was die Regelung dafür ist, wenn man ewig solche Shampoos genutzt hat bzgl Gebet etc, weiß ich nicht. Ich weiß nicht, ob da die Regelung der Unwissenheit gilt. Ich versende sofort eine Frage an das Büro von Sayyed Sistani. Vielleicht möchte ja noch jemand andere Maraje bzgl Silikon in Shampoos befragen.

 

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

@ rasulalrahma

 

Von ein Mal waschen bildet sich nicht sofort eine undurchlässige Schicht. In dem Text, den Schw. Dhuljannah gepostet hat, steht: "Mit jeder Haarwäsche reichern sich mehr und mehr Silikone im Haar an." D.h. je öfter und länger man sie benutzt, desto mehr Silikone im Haar und auf der Haut.

 

Ich habe dieselbe Frage, wie die die an das Büro von Sayyid Sistani versendet wurde, vor zwei Tagen an das Büro von Imam Khamenei geschickt.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam.

Wie kriegt man diese "Schicht" denn weg?

Ich benutzt nämlich seit einiger Zeit Guhl, welches - was ich heute bemerkt hab' - auch Silikone enthält.

Und apropo Gebet...meine Mutter meinte, dass die Gebete trotzdem gültig seien, da man es ja nicht wusste. Ist das so?

Wie soll ich denn morgen beten vor der Schule?

Wie soll man denn nich Wudhu machen, wenn man die ganze Zeit denken muss, dass es nicht gültig ist, wegen dieser "Schicht"?

Und was ist mit Alkohol im Shampoo?

 

Ich weiß, es sind viele Fragen, aber ich bin echt verwirrt und hab' ein soo schlechtes Gewissen#heul#.

 

wa salam.#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selam,

 

sind sich alle Maraji3 einig? Was sagt Seyyid Kamal al-Heidari dazu?

Schwester Ajat zu deiner letzten Frage: So wie ich weiß ist Ethanol Alkohol und wie Schwester Dhuljana geschrieben hat ist dies kein Problem, siehe Seite 1 unten.

Falls ich falsch liegen sollte, korrigiert mich.

 

Wassalam #rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 9 Posts
    • 344 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 6 Posts
    • 593 Views
    • Fatimatuzzehraaa
    • Fatimatuzzehraaa
    • 10 Posts
    • 940 Views
    • Hana2017
    • Hana2017
    • 14 Posts
    • 7149 Views
    • ~Zehra~
    • ~Zehra~
    • 1 Posts
    • 587 Views
    • NurunnisaFatima
    • NurunnisaFatima

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.