Dhuljannah

Augen auf beim Shampoo-Kauf

175 posts in this topic

#salam#

 

Hydrolyzed Silk ist Seidenprotein. ;-)

Ich hab da spontan nix Silikoniges gesehen, aber bin keine Chemikerin... Notfalls noch mal gegenchecken, aber sieht ganz gut aus. Fette, hm dazu kann ich jetzt nix weiter sagen, aber die Inhaltstoffe klingen nicht danach...

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Polyqaternium würd ich lieber nochmal googln, habe mal gelesen, dass diese auch Filmbildner sind.

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Danke für den Hinweis. Hab gegooglet, ist tatsächlich n Filmbildner. Ob wasserlöslich oder nicht, konnte ich nicht herausfinden. Vielleicht weiß da jemand anderes mehr. Vorsichtshalber erstmal Abstand hmmm... Wird immer komplifizierter #verwirrt#

 

EDIT: Polyquaternium ist wohl ein Cellulose-Derivat, und zumindest Polyquaternium-7 - so las ich es zumindest eben - ist wasserlöslich. Bei den anderen weiß ich es nicht, gibt ja zig Nummern dazu...

Ist halt n Konservierungsstoff...

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Habe Antwort aus dem Büro von Sayyed Sistani bekommen. Die vergangenen Waschungen und Gebete derer, die Shampoos mit Silikon benutzt haben, ohne zu wissen, welche Wirkung sie auf das Wudhu etc haben können, sind inshallah gültig.

 

Wassalam

 

salam.gif

 

 

Warum macht es das Gebet ungültig,wen man zb Wuduh oder Gusuhl unabsichtlich jahrelangfalsch gemacht hat oder auch im gebet selbst etwas falsch gesprochen hat? Wieso muss man in solchen Fällen das Gebet trotzdem nacholen und hier zb wen man jahrelang ein Shampoo mit Silikon unwissend benutzt hat.... nicht?

 

 

Wo liegt da der unterschied? Man hat doch in beiden Fällen etwas unbewusst Falsch gemacht

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Schw. Dhuljannah hat das, was du zitierst revidiert:

 

Ich muss die oben erwähnte Fatwa zum Nachholen relativieren bzw komplett revidieren.

 

Ich erhielt die oben genannte Aussage, dass man es nicht nachholen müsse, aus der Imam Ali Foundation, der europäischen Vertretung Sayyed Sistanis.

Soeben habe ich aber mit dem Studenten in Najaf gesprochen, er fragte den Sohn von Sayyed Sistani danach, welcher die Frage weiterleitete.

 

Die Antwort in diesem Fall lautet: Hat man Shampoos mit wasserunlöslichen oder wasserundurchlässigen Silikonen verwendet, also jene, die einen Film um die Haare und die Kopfhaut bilden, der nicht mit dem restlichen Shampoo ausgespült wird, müssen die Gebete aus dieser Zeit nachgeholt werden.

 

@Dhuljannah

Es wäre besser, wenn du den Beitrag editieren bzw. korrigieren würdest, weil nicht jeder alle Beiträge im Thread liest und somit Missverständnisse vermieden werden.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Hab ich erledigt, wobei es ja an sich schon sinnvoll wäre, bis zum Schluss zu lesen ^^

 

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum

 

letztendlich muss es ja jeder für sich entscheiden, aber es gilt doch im Islam immer noch das Prinzip, dass wenn man etwas nicht wusste, es nicht wieder gut zjmachen brauchte. Wenn du jahrelang einen Fehler beim Wudhu gemacht hast, musst du das ja auch nicht nachholen, daher ist mir die Antwort aus Najaf nicht begreiflich. Es wäre auch gutr, wenn dies schriftlich für alle Muqallids von Seyed Sestani erfolgen könnte.

 

wa salam alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Was das Gebet angeht, gibt es die Grundregel, dass ein Gebet in einem unreinen Zustand, bzw. mit einem ungültigen Wudu', ebenfalls ungültig ist und daher nachgeholt werden muss, auch wenn der Wudu' aus Unwissenheit falsch durchgeführt wurde. Es gab dazu auch eine Fatwa von Imam Khamenei, die ich aber gerade nicht finde.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

also heißt das jetzt, ich muß meine ganzen Gebete nachholen?

Zumindest dann 4 Jahre davor bin ich mir nicht sicher was ich für Shampoos benutzt habe und wer sagt mir überhaupt, seid wann sie Silicone in mein Shampoo verwendet haben.Ach da frag ich mal beim Hersteller nach.

 

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam alaykom

 

wie kommt es, dass das büro in der UK eine andere Antwort gibt als der Sohn von Sayed Sistani?

Das ist nicht das 1. Mal, dass vom Büro in London eine falsche Antwort kam.

Solche Widersprüche sollte es nicht geben.

 

Zu Zahra:

 

Ich denke mal, wenn man nicht weiß, ob man Shampoos mit Silikon verwendet hat, dann wird man auch keine Gebete nachholen müssen. Und ich denke auch nicht, dass man jetzt alle möglichen Shampoos durchgehen muss, welche man mal verwendet hat. Außerdem kann man im Nachhinein ja sowieso nicht nachweisen, ob sich ein Film ob die Haare gebildet hatte, wenn es Jahre zurück liegt. Ich hatte das Büro ja auch angeschrieben. Leider wurden meine Fragen ignoriert und nur eine allgemeine Antwort gegegben.

 

fee aman Allah

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Mein Mann hat auf der Hajj einen Gelehrten darüber befragt, dem dieses Thema auch bekannt war. Er sagte aber, das diese Shampoos kein Problem darstellen.

 

Ehrlich gesagt, weiss ich momentan nicht, was ich tun soll. Wir fahren aber bald in den Irak und werden dann wohl vor Ort nachfragen.

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam alaykom

 

das büro in london hat aber die berechtigung antworten zu geben. des weiteren ist dort der wakeel von sayed sistani (nämlich sayed kashmiri). und solch eine aussage wiegt weitaus mehr als die aussage eines gelehrten.

natürlich sind auch diese menschen nicht fehlerfrei. aber wenn sie eine falsche antwort liefern, und andere danach handeln, wer trägt dann die last?

verstehst du was ich meine? sie tragen hohe verantwortung

 

kheir insha Allah. vielleicht klärt sich das ja noch auf.

 

 

fee aman Allah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu alikum,

eine Schwester hat Schauma angeschrieben und folgende Antwort über Silikone erhalten:

 

Sehr geehrte Frau ***,

 

danke, dass Sie sich an uns wenden.

 

Gerne gebe ich Ihnen Auskunft über den Einsatz von Silikonen.

 

Unsere Haarpflegeartikel sind Hochleistungsprodukte zur Pflege und Reparatur des geschädigten Haares. Eine solche Produktleistung ist ohne den Einsatz von Silikonölen nicht zu erreichen. Wenn ein Haarpflege-Produkt einen Premium-Anspruch erfüllen soll, kommt man um den Einsatz von Silikonen nicht herum. Silikone legen sich wie ein dünner Film um das Haar und machen es so deutlich geschmeidiger und widerstandsfähiger gegen Schäden durch äußere Einwirkungen, wie z. B. kämmen und bürsten. Sie geben dem Haar einen ganz bestimmten weichen Griff, den so genannten Silikon-Griff, den die Verbraucher mögen und auch von einem Hochleistungsprodukt erwarten.

 

Der Vorwurf, Silikone würden sich am Haar anlagern und es beschweren, ist nicht gerechtfertigt. Er stammt aus der Zeit, als man noch wenig Erfahrungen mit dem Rohstoff hatte und die erste Generation Silikone unabhängig vom Haartyp in den ersten Two-in-One-Produkten einsetzte. Das führte damals bei normalen bis feinem Haar tatsächlich zu einer Beschwerung.

 

Mittlerweile sind Silikone aber hervorragend weiterentwickelt und man weiß genau, welche Art man in welchem Produkt einsetzt, um die optimale Wirkung zu erzeugen. Diese modernen Silikonöle, die wir in unseren Produkten einsetzen, lassen sich sehr gut auswaschen und führen daher nicht zu einer Beschwerung des Haares.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Wir haben vor ein paar Tagen zwei Gelehrte nach den Silikonen gefragt,jedoch beide kannten es nicht und meinten nur wir sollen einen Hautarzt fragen ,ob wirklich keine Luft dran kommt.

Sie sagten aber auch,das wenn es wie Henna ist,dann wäre es kein Problem.

Der eine Sheikh meinte auch ,wenn man es nicht vom Haar mit den Fingernägeln abziehen kann ,dann ist es erlaubt.Aber das Problem dabei wäre,wenn es kein Wasser durch läßt.Deshalb meinte er wir sollen einen Hautarzt fragen.

Also wer ist hier Hautartz #cool#

 

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Ich muss die oben erwähnte Fatwa zum Nachholen relativieren bzw komplett revidieren.

 

Ich erhielt die oben genannte Aussage, dass man es nicht nachholen müsse, aus der Imam Ali Foundation, der europäischen Vertretung Sayyed Sistanis.

Soeben habe ich aber mit dem Studenten in Najaf gesprochen, er fragte den Sohn von Sayyed Sistani danach, welcher die Frage weiterleitete.

 

Die Antwort in diesem Fall lautet: Hat man Shampoos mit wasserunlöslichen oder wasserundurchlässigen Silikonen verwendet, also jene, die einen Film um die Haare und die Kopfhaut bilden, der nicht mit dem restlichen Shampoo ausgespült wird, müssen die Gebete aus dieser Zeit nachgeholt werden.

 

 

Wassalam

 

#salam#

 

Dhuljannah-Herz, kann Bruder Hassanen denn nicht nachfragen, ob Seyyid Sistani, eine schriftliche Fatwa dazu erlassen könnte? Und uns diese per Email schickt? Dann hätte man mal was in der Hand.

 

Heute hat unser Hussainye "Chef" Kashmiri in London angerufen und ihn über das Thema befragt. Kashmiri sagte, das es dazu keine Fatwa gibt und diese Shampoos kein Problem bei der Gültigkeit des Wudhu und Ghusl darstellen. Allerdings hier noch einmal meine Frage an das Büro London, die doch etwas anderes sagt:

 

 

Frage: Is Ghusl and Wudhu void if somebody use Hair Shampoo with silicone?

 

Antwort: That should be removed before ghusl and wudhu

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alykum

Inschallah bin ich in paar Tage wieder in Irak aber ich kann erst nach dem Arbaien eine Fatwa schicken

w.s

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

Salam,

 

Irgendwie kann ich es mir nicht erklären, weshalb ich all meine Gebete nachholen muss. Das würde dann ja auch heißen, dass all unser Ghusl ungültig ist und wir alle unrein sind? Oder wie kann man das verstehen?

 

w salam

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

Salam,

 

Irgendwie kann ich es mir nicht erklären, weshalb ich all meine Gebete nachholen muss. Das würde dann ja auch heißen, dass all unser Ghusl ungültig ist und wir alle unrein sind? Oder wie kann man das verstehen?

 

w salam

 

 

 

 

#bismillah#

 

salam schwester,

 

Also wenn man kein Ghusul macht ist man doch nicht unrein man kann nur nicht beten, Fasten usw. aber man ist nicht gleich unrein. Also so kenne ich das wenn ich falsch liege bitte korigiert mich.

 

#salam##rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

hier mal die lise,also weiterkucken ;)

 

WASSERLÖSLICH:

Trideceth-12, Dimethicone Copolyo, Cetrimonium Chloride, Dimethicone copolyol, Hydrolyzed Wheat Protein, Hydroxypropyl, Polysiloxane, Lauryl methicone copolyol

 

BEDINGT WASSERLÖSLICH:

Amodimethicone, Behenoxy Dimethicone, Stearoxy Dimethicone

 

NICHT WASSERLÖSLICH:

Cetearyl methicone, Cetyl Dimethicone, Cyclomethicone, Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Dimethiconol, Stearyl Dimethicone, Trimethylsilylamodimethicone

 

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

ich benutze das shampoo elvital von l'oreal

ich habe in den inhaltsstoffen keine wörter mit der endung -cone gefunden.

allerdings habe ich jetzt auch einige dinge auf den ganzen beiträgen gelesen wo manche silikone keine -cone endung haben. weiß jemand nun von euch ob dieses elvital shampoo silikonefrei ist oder nicht?

 

oder hat jemand eine liste mit >aller< silikone die existieren damit ich es selber nachgucken kann?

 

eine sache wollte ich noch sagen/fragen

 

ich benutze seit neuem auch das spray von elvital .. da sind definitiv silikone drin, allerdings sprühe ich es nicht auf meinen kopf/haaransatz. sondern mache einen bogen darum und sprühe nur auf meine restlichen haare, da dürfte doch so kein problem sein für das ghusul, richtig?

 

danke euch. salam

 

salam

 

wenn du vor dem ghusl deine haare mit einem shampoo wäschst, welches die silikone entfernt, sollte es kein problem sein. wenn nicht, dann kommt ja das wasser nicht überall ran, also würde der ghusl doch nicht komplett sein, oder?

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

@hasouna,

 

welches Shampoo ist es denn genau? Also für Volumen o.ä.

 

Gib bei Google einfach den genauen Namen deines Shampoos ein mit Silikone und dann siehste, ob da Silikone drin sind.

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu alikum,

eine Schwester hat Schauma angeschrieben und folgende Antwort über Silikone erhalten:

 

Sehr geehrte Frau ***,

 

danke, dass Sie sich an uns wenden.

 

Gerne gebe ich Ihnen Auskunft über den Einsatz von Silikonen.

 

Unsere Haarpflegeartikel sind Hochleistungsprodukte zur Pflege und Reparatur des geschädigten Haares. Eine solche Produktleistung ist ohne den Einsatz von Silikonölen nicht zu erreichen. Wenn ein Haarpflege-Produkt einen Premium-Anspruch erfüllen soll, kommt man um den Einsatz von Silikonen nicht herum. Silikone legen sich wie ein dünner Film um das Haar und machen es so deutlich geschmeidiger und widerstandsfähiger gegen Schäden durch äußere Einwirkungen, wie z. B. kämmen und bürsten. Sie geben dem Haar einen ganz bestimmten weichen Griff, den so genannten Silikon-Griff, den die Verbraucher mögen und auch von einem Hochleistungsprodukt erwarten.

 

Der Vorwurf, Silikone würden sich am Haar anlagern und es beschweren, ist nicht gerechtfertigt. Er stammt aus der Zeit, als man noch wenig Erfahrungen mit dem Rohstoff hatte und die erste Generation Silikone unabhängig vom Haartyp in den ersten Two-in-One-Produkten einsetzte. Das führte damals bei normalen bis feinem Haar tatsächlich zu einer Beschwerung.

 

Mittlerweile sind Silikone aber hervorragend weiterentwickelt und man weiß genau, welche Art man in welchem Produkt einsetzt, um die optimale Wirkung zu erzeugen. Diese modernen Silikonöle, die wir in unseren Produkten einsetzen, lassen sich sehr gut auswaschen und führen daher nicht zu einer Beschwerung des Haares.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Wir haben vor ein paar Tagen zwei Gelehrte nach den Silikonen gefragt,jedoch beide kannten es nicht und meinten nur wir sollen einen Hautarzt fragen ,ob wirklich keine Luft dran kommt.

Sie sagten aber auch,das wenn es wie Henna ist,dann wäre es kein Problem.

Der eine Sheikh meinte auch ,wenn man es nicht vom Haar mit den Fingernägeln abziehen kann ,dann ist es erlaubt.Aber das Problem dabei wäre,wenn es kein Wasser durch läßt.Deshalb meinte er wir sollen einen Hautarzt fragen.

Also wer ist hier Hautartz #cool#

 

salam

 

gesetz dem fall dass sich die neuen silikone dann mit der haarwäsche rauswaschen, dann können wir doch schaum benutzen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 2 Posts
    • 678 Views
    • NurunnisaFatima
    • NurunnisaFatima
    • 9 Posts
    • 468 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 6 Posts
    • 618 Views
    • Fatimatuzzehraaa
    • Fatimatuzzehraaa
    • 10 Posts
    • 988 Views
    • Hana2017
    • Hana2017
    • 14 Posts
    • 7341 Views
    • ~Zehra~
    • ~Zehra~

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.