Zum Inhalt springen

Schwul sein haram?


Empfohlene Beiträge

Selam Aleykum liebe Geschwister.

Ich kennen jemanden, der Moslem ist und auch die Pflichten eines Moslems erfüllt und auch ein wirklich guter Mensch eigentlich ist.

Nun weiß ich das er schwul ist.

Ist das troztdem eine Sünde?

 

Danke für Antworten.:)

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bismillah.gif

salam.gif

 

Wie kann jemand die Pflichten eines Muslims erfüllen, wenn er ein permanenter Sünder ist?

Wieso stellt man sich die Frage, ob es trotzdem eine Sünde sei? Heißt es, wenn ich bete und faste darf ich nebenbei Sünden begehen die dann keine mehr sind?

 

 

 

Nein also ich meine er ist doch ein so guter Mensch und wo ich gehört habe er sei schwul hab ich mich selbst gewundert. Wieso werden Menschen übrhaupt schwul?

Ich versteh das alles irgendwie nicht. Naja egal

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und (Wir entsandten) Lot, da er zu seinem Volke sagte: "Wollt ihr eine Schandtat begehen, wie sie keiner in der Welt vor euch je begangen hat? [7:80]

Ihr gebt euch in (eurer) Sinnenlust wahrhaftig mit Männern statt mit Frauen ab. Nein, ihr seid ein ausschweifendes Volk." [7:81]

 

Allah war ziemlich zornig auf Lots (as) Volk u.a. aufgrund der weitverbreiteten Homosexualität.

Man kann den Versen entnehmen, dass Homosexualität mit dem Islam nicht kompatibel und damit haram ist.

Darüber richten kann und wird nur Allah.

 

wslm

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah# Salam Aleikom :)

 

Es gibt 3 Gruppen von Menschen die an Ruse Ghiamat am Jüngsten Tag nicht nach ihren Fehlern bzw. Sünden gefragt werden , und sofort in die Hölle gelangen :

 

1 Gruppe : Sture Ungläubige

 

2 Gruppe : Homosexuele .. also Schwule und Lesben

 

3 Gruppe : Diejenigen die sich umoperieren lassen in ein anderes Geschlecht .

 

Es ist haram Schuwl zu sein , auch wen der Schwule sehr nett und freundlich ist . Dieser eine Fehler " schwul zu sein "macht sehr viel aus

 

#schaem#

 

#wasalam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah# Salam Aleikom :)

 

Es gibt 3 Gruppen von Menschen die an Ruse Ghiamat am Jüngsten Tag nicht nach ihren Fehlern bzw. Sünden gefragt werden , und sofort in die Hölle gelangen :

 

1 Gruppe : Sture Ungläubige

 

2 Gruppe : Homosexuele .. also Schwule und Lesben

 

3 Gruppe : Diejenigen die sich umoperieren lassen in ein anderes Geschlecht .

 

Es ist haram Schuwl zu sein , auch wen der Schwule sehr nett und freundlich ist . Dieser eine Fehler " schwul zu sein "macht sehr viel aus

 

#schaem#

 

#wasalam#

 

 

#bismillah#

 

In dem Punkt Nr. 3 muss ich dir widerspechen. Sich umoperieren zu lassen und dazu stehen, ist keine Sünde.

 

F. 198: Es gibt Personen, die äußerlich (zwar) männlich sind, aber von der psychischen Aspekten her einige Eigenschaften der Weiblichkeit haben, und sie haben vollständige weibliche sexuelle Neigungen, so dass, falls sie ihre Geschlecht nicht umwandeln, sie in Verderbnis geraten werden. Ist es dann erlaubt, sie durch die Durchführung einer Operation zu behandeln?

 

A: Die erwähnte Operation ist zulässig, wenn sie für die Aufdeckung und Offenlegung der tatsächlichen Identität erfolgt, mit der Voraussetzung, dass diese (Operation) nicht mit einer verbotenen Handlung verbunden ist und keine Verderbnis daraus folgt.

 

F. 199: Wie ist das Urteil zur Durchführung einer Operation, um einen Zwitter zur Frau oder zum Mann zu machen?

 

A: Es gibt kein Hindernis dazu an sich, aber man ist verpflichtet, vorsichtig zu sein, Verbotenes anzugehen.

 

#wasalam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

ich denke mal das es eine große Sünde begeht in dem er schwul ist auch wenn er der netteste und liebenswürtigster Mensch der Welt sei.

Man kann die sünde nicht mit dem guten verhalten überdecken.

Ein beispiel:Wenn ich immer wieder menschen töte aber zu meiner familie nett und lieb bin dann ist die sünde nicht von der welt weggeschaffen.Sie bleibt egal was ich tue.

Außer wenn ich es aus tiefstem herzen bereue und mich ändere.

Vielleicht kannst du diesem mann sagen das es für einen praktizierenden Moslem nicht angemessen ist schwul zu sein und das er damit einen großen fehler begehtt.

Vielleicht kannst du ihn ja überzeugen.

 

wasalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

#bismillah#

 

In dem Punkt Nr. 3 muss ich dir widerspechen. Sich umoperieren zu lassen und dazu stehen, ist keine Sünde.

 

F. 198: Es gibt Personen, die äußerlich (zwar) männlich sind, aber von der psychischen Aspekten her einige Eigenschaften der Weiblichkeit haben, und sie haben vollständige weibliche sexuelle Neigungen, so dass, falls sie ihre Geschlecht nicht umwandeln, sie in Verderbnis geraten werden. Ist es dann erlaubt, sie durch die Durchführung einer Operation zu behandeln?

 

A: Die erwähnte Operation ist zulässig, wenn sie für die Aufdeckung und Offenlegung der tatsächlichen Identität erfolgt, mit der Voraussetzung, dass diese (Operation) nicht mit einer verbotenen Handlung verbunden ist und keine Verderbnis daraus folgt.

 

F. 199: Wie ist das Urteil zur Durchführung einer Operation, um einen Zwitter zur Frau oder zum Mann zu machen?

 

A: Es gibt kein Hindernis dazu an sich, aber man ist verpflichtet, vorsichtig zu sein, Verbotenes anzugehen.

 

#wasalam#

 

Wenn ich mich nicht irre, beziehen sich aber die beiden Rechtsurteile nur auf Menschen, die biologisch/medizinisch gesehen zwischen zwei Geschlechtern stehen, bzw. kein eindeutig feststellbares Geschlecht haben. Das gilt doch nicht für ganz normale Menschen oder?

 

#wasalam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam alaykum

 

Bei dieser Geschichte sollte man sich doch erstmal vor Augen halten, dass es haram ist, auf die Gerüchte irgendwelcher Leute zu hören. War jemand dabei? Hat jemand die Kerze gehalten und vielleicht noch Fotos gemacht, als er mit einem Mann sexuellen Verkehr hatte? Hat der Mann es in der Öffentlichkeit bekannt gegeben, sich also geoutet? Lebt er es in der Öffentlichkeit aus?

 

Wenn all dies nicht klar oder sogar mit einem Nein zu beantworten ist, sollte man 1. gar nicht erst auf die Gerüchte hören, sondern es rigoros ablehnen, zuzuhören und zu glauben und 2. diese Geschichte nicht auch noch weiter erzählen. Beides ist haram!!

Und auch wenn es wahr ist, der Mann vielleicht wirklich schwul sein mag, sollte man diesen Fehler erst mal bedecken, wenn er es nicht in der Öffentlichkeit bekannt gibt oder auslebt.

Und als letztes, wenn er diese Form der Sexualität nicht auslebt, sollten alle großen Respekt vor seiner Gläubigkeit haben, da er es nämlich schafft, seine Begierden zu beherrschen und diesem Mann Allah swt. wichtiger ist, als sein weltliches Leben.

 

Und für alle, die hier so vorschnell geurteilt haben: Ich möchte euch nicht beleidigen oder zu nahe treten, aber bitte seit vorsichtig mit euren Verurteilungen und Aussagen, da ihr die Geschichte doch gar nicht wirklich kennt. Statt dessen solltet ihr es von vornherein ablehnen, überhaupt dazu etwas zu sagen und die Schwester besser bremsen mit ihren Vermutungen.

 

Und liebe Schwester Fatimaa: Behandel den Bruder mit der höchsten Freundlichkeit und Güte, die jedem Muslim anderen Menschen gegenüber zur Pflicht gemacht wurde. Rede nur gut über ihn, solange du nicht 100%ig weißt, ob diese Gerüchte stimmen und er dies auch wirklich auslebt. Und auch dann, bedecke seine Fehler, gebe ihn nicht in der Öffentlichkeit preis. Allah swt. wird gerecht über ihn richten!

 

Wasalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam alaykum

 

Bei dieser Geschichte sollte man sich doch erstmal vor Augen halten, dass es haram ist, auf die Gerüchte irgendwelcher Leute zu hören. War jemand dabei? Hat jemand die Kerze gehalten und vielleicht noch Fotos gemacht, als er mit einem Mann sexuellen Verkehr hatte? Hat der Mann es in der Öffentlichkeit bekannt gegeben, sich also geoutet? Lebt er es in der Öffentlichkeit aus?

 

Wenn all dies nicht klar oder sogar mit einem Nein zu beantworten ist, sollte man 1. gar nicht erst auf die Gerüchte hören, sondern es rigoros ablehnen, zuzuhören und zu glauben und 2. diese Geschichte nicht auch noch weiter erzählen. Beides ist haram!!

Und auch wenn es wahr ist, der Mann vielleicht wirklich schwul sein mag, sollte man diesen Fehler erst mal bedecken, wenn er es nicht in der Öffentlichkeit bekannt gibt oder auslebt.

Und als letztes, wenn er diese Form der Sexualität nicht auslebt, sollten alle großen Respekt vor seiner Gläubigkeit haben, da er es nämlich schafft, seine Begierden zu beherrschen und diesem Mann Allah swt. wichtiger ist, als sein weltliches Leben.

 

Und für alle, die hier so vorschnell geurteilt haben: Ich möchte euch nicht beleidigen oder zu nahe treten, aber bitte seit vorsichtig mit euren Verurteilungen und Aussagen, da ihr die Geschichte doch gar nicht wirklich kennt. Statt dessen solltet ihr es von vornherein ablehnen, überhaupt dazu etwas zu sagen und die Schwester besser bremsen mit ihren Vermutungen.

 

Und liebe Schwester Fatimaa: Behandel den Bruder mit der höchsten Freundlichkeit und Güte, die jedem Muslim anderen Menschen gegenüber zur Pflicht gemacht wurde. Rede nur gut über ihn, solange du nicht 100%ig weißt, ob diese Gerüchte stimmen und er dies auch wirklich auslebt. Und auch dann, bedecke seine Fehler, gebe ihn nicht in der Öffentlichkeit preis. Allah swt. wird gerecht über ihn richten!

 

Wasalam

 

 

 

 

Also ich persönlich hab da auch nichts gegen auch wenn er schwul wäre. Ich habe hier gefragt, weil das sogesehen anonym ist.

Und ich weiß das ich Fehler anderer Menschen bedecken muss und das man nicht über andere reden sollte. Das tue ich sowieso nicht, weil ich Angst habe

das mir dann etwas schlimmes zustoßt.

 

Trotztdem danke an euch alle

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich persönlich hab da auch nichts gegen auch wenn er schwul wäre.

 

Salam liebe Schwester

 

Hauptsächlich meinte ich eigentlich, dass es sich bis jetzt eher wie ein Gerücht anhört (weil du es ja nur gehört hast) und du das erst mal gar nicht glauben solltest, denn alleine das Gerede über andere ist schon haram und das zuhören auch... Viel mehr solltest du die, die dieses Gerücht verbreiten, entweder vollkommen ignorieren oder sie mal aufklären, wie schlimm das ist, was sie da tun! Ob schwul oder nicht ist hier glaube ich gar nicht die vorrangige Frage, sondern wie schlimm es ist, hinter seinem Rücken überhaupt darüber zu reden. Man kann damit das Leben und den Ruf eines Menschen zerstören. Mich ärgert so etwas kolossal. Ich "freue" mich schon fast, wenn mir irgendjemand irgendwelche bösen Gerüchte erzählt, damit ich meine Meinung zu dem Thema loslassen kann, aber ich meine damit das Thema "ÜBLE NACHREDE"!!!

 

(Bitte fühl dich jetzt nicht persönlich angegriffen, ich meine eher die Leute, die dir diese Geschichte zugetragen haben, dir und wahrscheinlich auch noch zig anderen.)

 

Wasalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...

Gott hat nicht Adam und Adam erschaffen, sondern Adam und Eva.

 

Das heißt, wenn Gott nichts dagegen hätte, dass wir Menschen Homosexualität ausleben, dann hätte er für Adam noch einen Adam und für Eva noch eine Eva erschaffen können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gott hat nicht Adam und Adam erschaffen, sondern Adam und Eva.

 

Das heißt, wenn Gott nichts dagegen hätte, dass wir Menschen Homosexualität ausleben, dann hätte er für Adam noch einen Adam und für Eva noch eine Eva erschaffen können.

#salam#

 

Genau! Allah(swt) hat nicht umsonst Weiblich und Männlich erschaffen,eben darum daß sie sich fortpflanzen!Wer Homosexuell ist und es auslebt,der handelt eindeutig gegen Allahs Gesetze und begeht damit eine große Sünde!

Es ist der Weg vom verfluchten Satan,der es den Menschen einflüsstert!

 

Wa Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich persönlich hab da auch nichts gegen auch wenn er schwul wäre. Ich habe hier gefragt, weil das sogesehen anonym ist.

Und ich weiß das ich Fehler anderer Menschen bedecken muss und das man nicht über andere reden sollte. Das tue ich sowieso nicht, weil ich Angst habe

das mir dann etwas schlimmes zustoßt.

 

Trotztdem danke an euch alle

 

salam geschwister.

 

hier ein link zu einer sehr heftigen diskussion die wir hatten zum thema homosexualität, ich würde dir empfehlen da mal rein zu schauen und mal einige texte zu lesen/überfliegen, ganz besonders die mit den fatwas und beweisen die dir nshallah helfen werden das richtige zu tun und über solch ein ernstes thema zu denken.

 

nun zu deiner äußerung "ich persönlich habe nichts dagegen.."

wir muslime sollten IMMER etwas dagegen haben wenn menschen (besonders "muslime" !!) sünden begehen (ganz besonders so sehr schwere sünden)

wir sollten das weder auf die leichte schulter nehmen, noch sollten wir es befürworten oder akzeptieren.

eine schwere sünde ist eine schwere sünde, und egal wie nett und lieb die person vllt sein mag ändert nichts an der tatsache das sie tag für tag schwere sünden begeht.

 

wir als muslime müssen zu guten taten aufrufen und leiten und die schlechten taten verwehren und helfen sie zu beenden.

 

wenn wir plötzlich über alle sünden/sündiger sagen würden "ach ich persönlich hab ja nix dagegen, der ist ja sonst so lieb" dann stehen wir mit einem bein schon in schlechten taten..

 

keiner von uns würde über einen sonst so lieben und netten mann der kinder vergewaltigt (gegenwart) sagen, ach naja aber er ist ja sonst ganz lieb und betet und fastet ja (natürlich ist es nur ein theoretisches beispiel und klar schadet ein schwuler in erster linie sich selbst + eventuel derer die er auch dazu leitet und ein vergewaltiger schadet in erster linie dem opfer.. von daher ist es natürlich ein unterschied, aber was kein unterschied ist, ist die tatsache das beides unglaublich schwere sünden sind und keiner diese aufgrund anderer positiver eigenschaften verharmlosen/gutheißen oder gar als nichtig ansehen soll und darf !!!

 

 

du kannst in der fatwa die im oben gepostetem thread irgendwo weiter am ende steht nachlesen, dass es gar haram ist mit solchen befreundet zu sein

 

ich hoffe keiner fühlt sich verletzt oder gar angegriffen von meinen "strengen" äußerungen, aber wir sollten nie vergessen was ALLAH swt von uns verlangt und daas wir seine gebote und verbote einhalten müssen, sowohl groß als auch klein. aber jedem von euch müsste klar sein das ganz besonders eine riesen sünde nicht einfach unter dem tepich gekehrt werden sollte.. und da macht auch der eventuelle "grund" (wie nette person o.ä.) keine außnahme und es ist auch keine rechtfertigung oder gar eine freikarte !!

 

salam ihr lieben, leibe grüße, hasouna :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

Selam liebe Geschwister,

 

Diese Homosexuellen-Angelegenheiten bringen mich auch immer durcheinander. Ich kenne die Kuran-Verse über den Propheten Lot (a.s.) und sein verfluchtes Volk, ich weiß, dass es im Islam als eine große Sünde angesehen wird (Brüder und Schwester haben hier ja auch sehr viel dazu schon geschrieben), aber wenn ich darüber nachdenke, kommen mir viele Fragen auf.

 

Die Frage ist vor allem: Wenn es verboten ist, warum gibt es überhaupt die Homosexualität? Man kann jetzt nicht sagen, das ist eine Krankheit und die Menschen selbst sind sich dessen nicht bewusst. Man könnte auch behaupten, dass es eine Prüfung für diejenigen sind. Diese Leute sollen dann ihre Begierden unterdrücken. Aber auch in diesem Falle sehe ich eine gewisse... Ungerechetigkeit. Ich weiß, dass Allah (s.w.t.) natürlich immer gerecht ist, aber mir kommt es so vor.

 

Denn wenn man einmal die Angelegenheiten mit der Zeitehe betrachtet, dann geht es ja auch darum, dass Männer in gewissen Situationen ihren Begierden zu stark unterlegen sind und hier eine kurzzeitige Verbindung eingehen dürfen. Wenn dies 'normalen' Männern erlaubt ist, warum erwartet man dann von Schwulen ihre Begierden zu unterdrücken??

 

Ich meine, was kann ein Schwuler dafür, dass es schwul ist? Ich weiß, dass ich als Muslim so etwas nicht akzeptieren darf. Aber ich bin mir sicher, dass ich, wenn ich ein Nichtmuslim wäre, hinter schwulen Männer stehen würde, weil ich dies als gerecht halten würde.

 

Ich möchte hier keine Schockwelle oder so hervorrufen, ich finde es auch nicht schön, mir ein schwules Paar vorzustellen, aber es geht hier um das Verständnis der Sachlage. Kann vielleicht jemand auf rein logische Art argumentieren, warum Schwule verdammt gehören?

 

#wasalam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Die Homosexualität ist eine gesellschaftliche Krankheit, die die Gesellschaft sterben lässt. Angenommen jeder findet es in Ordnung, dass Männer sich lieben (oder Frauen), das bedeutet auf Langzeit, dass es kaum Fortpflanzung geben wird, was krass ausgedrückt bedeuten würde, dass die Menschen aussterben würden; und dieses "in Ordnung finden" verharmlost diese...ich nenne es mal "Ungerechtigkeit". Denn Mann und Frau sind für einander geschaffen, das ist ein Zeichen Gottes, wie es in diesem Vers steht:

30:21 Und unter Seinen Zeichen ist dies, daß Er Gattinnen für euch schuf aus euch selber, auf daß ihr Frieden in ihnen fändet, und Er hat Liebe und Zärtlichkeit zwischen euch gesetzt. Hierin sind wahrlich Zeichen für ein Volk, das nachdenkt.

 

Ich nenne es Ungerechtigkeit aus dem Grund, weil es nicht so vorgesehen ist und damit was zerstört.

Zu argumentieren, dass manche Menschen halt schwul sind, weil es ihre Gefühle sind, ist nicht haltbar, denn kein Gefühl kommt einfach so, es hat eine bestimmte Ursache, und andererseits, hat die Gesellschaft, in der sowas "in Ordnung" ist, ganz viel mitgemischt. Ich habe heute so eine Serie gesehen, wo ein 14 Jähriger wegen mehrfacher Vergewaltigung angeklagt worden ist. Seine Verteidigung sagte, dass die Medien, diese intensive Sexualisierung in den Medien, dass 70 % aller Filme und Serien einen sexuellen Bezug haben usw, den Jungen so weit gebracht haben; eine Psychologin sagte darin, dass es kulturelle Veränderungen gibt und dies das Sexualverhalten der Jugendlichen stark beeinflußen. In der Serie ist es jetzt natürlich gespielt, aber diese Botschaft dahinter und was sie da als Begründung anführten, das beobachtet man doch selber. Da waren sehr religiöse Juden mit in dieser Serie und sie sagten, dass diese Gesellschaft (das hat sich in USA abgespielt) moralisch bankrott ist und dass bei den Juden ein Junge mit 13 als erwachsen gilt aber nicht in dieser Gesellschaft. Ich fand das interessant, weil das einfach der Wirklichkeit entspricht.

 

Homosexualität ist nicht mehr natürlich. Es ist genau wie diese Schönheitsop's. Es gibt Millionen Schönheitsops jedes Jahr im Libanon. Nur weil es jetzt soviel gemacht wird und Schönheit halt auch schön ist, ist es nun in Ordnung? Nein, es wird auch nicht mit der Zeit in Ordnung. Jeder, der ein Operation macht, um sich zu verschönern, hat ein bestimmtes "Defizit" IN sich. Dieses "Normal-werden" überdeckt, dass es halt einfach nur oberflächlich und ein Armutszeugnis darstellt.

(Ich war immer ein absoluter Gegner von Schönheitsoperationen, aber ich habe mal eine Frau gesehen, die durch ihre Schwangerschaften, eine so dermaßen schlaffe Haut hatte, diese Haut sah einfach nur tot aus und sowas geht an die Psyche, und dann ist es auch in Ordnung mit der OP, weil da eine bestimmte Absicht steckt)

 

wassalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

salam

 

ich muss auch nochmal sagen, dass homosexualität keine krankheit ist. klar jeder mensch (im normalfall) hat begierde.. manche fühlen sich vllt zum gleichen geschlecht hingezogen, heißt es aber das sie gegen die natur und gegen die religion diese "neigung" bzw dieses empfinden ausleben müssen bzw dürfen? NEIN

es gibt genauso menschen die das bedürfniss haben menschenfleisch zu essen (ich weiß nicht ob ihr damals diese 2 männer im TV gesehen habt mit dieser gruseligen geschichte..) und es gibt menschen die sich zu kindern hingezogen fühlen usw usf

punkt 1 solche begierden sind nicht normal und sie sind auch nicht erlaubt auszuüben bzw dem nachzugehen

 

und ich denke auch das es ein test ist.. das solche menschen getestet werden ob sie solchen dingen nachgehen oder ob sie standhaft bleiben und ihrem eigenen teufel wiedersprechen und dem nicht nachgehen.

 

 

Imam Sadiq (a.s.) sprach: "Das Verbot des homosexuellen Geschlechtsverkehrs (zwischen Männern) ist größer als das Verbot der Unzucht(zwischen Männern undFrauen). Gott vernichtete Gemeinden (Gesellschaften) wegen des Verbots des homosexuellen Geschlechtsverkehrs, doch er vernichtete niemanden wegen der Unzucht.“

(Wasa´il-usch-Schi´ah, B.20, S.329)

 

Imam Ali Amir al-Mu´minin (a.s.) sagte :

 

"Unser erhabene Gott hat den Engeln Verstand gegeben, aber keine Triebhaftigkeit.

Den Tieren gab er Triebhaftigkeit aber keinen Verstand.

Uns Menschen gab er beides.

Wenn du also deinen Verstand über deine Triebe siegen läßt, bist du besser als ein Engel.

Läßt du aber deine Triebe über deinen Verstand siegen bist du niedriger als ein Tier."

 

 

salam ihr lieben

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam alaykum

 

Ich habe heute so eine Serie gesehen, wo ein 14 Jähriger wegen mehrfacher Vergewaltigung angeklagt worden ist. Seine Verteidigung sagte, dass die Medien, diese intensive Sexualisierung in den Medien, dass 70 % aller Filme und Serien einen sexuellen Bezug haben usw, den Jungen so weit gebracht haben; eine Psychologin sagte darin, dass es kulturelle Veränderungen gibt und dies das Sexualverhalten der Jugendlichen stark beeinflußen. In der Serie ist es jetzt natürlich gespielt, aber diese Botschaft dahinter und was sie da als Begründung anführten, das beobachtet man doch selber. Da waren sehr religiöse Juden mit in dieser Serie und sie sagten, dass diese Gesellschaft (das hat sich in USA abgespielt) moralisch bankrott ist und dass bei den Juden ein Junge mit 13 als erwachsen gilt aber nicht in dieser Gesellschaft. Ich fand das interessant, weil das einfach der Wirklichkeit entspricht.

Liebe Namensvetterin, diese Serie hab ich auch gesehen und war ziemlich geschockt, obwohl es ja gar nicht so unrealistisch war, oder, wie du sagst, die Botschaft dahinter sehr deutlich war. Denn heutzutage geschehen Verbrechen, die einfach unaussprechlich sind. Auch bei jüngeren. Natürlich haben die Medien einen großen Anteil an der moralischen und gefühlsmäßigen Verwahrlosung unserer Kinder. Sie stumpfen bei dieser Unmenge an offen gezeigter Sexualität immer mehr ab. Leider gab es immer schon Verfehlungen was diesen Bereich angeht. Seit Anbeginn der Menschen ist das so. Leider wird aber heutzutage immer mehr "normal" oder bestimmte Verbrechen ziehen ihre Kreise bis in höchste Ebenen. Da ist es kein Wunder, wenn niemand mehr aufschreit, wenn diese Art der Sexualisierung quasi im Wohnzimmer Einzug hält und unseren Kindern frei zugänglich gemacht wird. Ich habe selbst Kinder, gerade in der Pupertät. Wo ich überall aufpasse.... Man kann ja manchmal nicht mal zur Nachmittags- oder frühen Abendzeit eine Dokusendung sehen, weil man Gefahr läuft, dass in irgendeinem Beitrag plötzlich nackte Menschen über den Bildschirm springen. Man muss überall aufpassen und quasi die Fernbedienung griffbereit halten.

Alles in allem wird einfach viel zu viel "normal", so dass jeder leben und machen kann, wie er will.

 

#bismillah##salam#Wenn ich mich nicht irre, beziehen sich aber die beiden Rechtsurteile nur auf Menschen, die biologisch/medizinisch gesehen zwischen zwei Geschlechtern stehen, bzw. kein eindeutig feststellbares Geschlecht haben. Das gilt doch nicht für ganz normale Menschen oder?#wasalam#

bismillah.gifsalam.gifJa, die Fatawa gelten nur für Hermaphroditen.

Entschuldige bitte Bruder, aber so stimmt das nicht. In dem Urteil wird ganz klar nach einer Person gefragt, die äußerlich (physisch) ein Mann ist und innerlich (psychisch) eine Frau. Hier geht es nicht um einen Menschen mit zwei erkennbaren, körperlichen Geschlechtsmerkmalen.

 

Wasalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam liebe Geschwister

 

Ich hab eine Frage 

 

Ich verstehe dass es eine Krankheit ist, aber wie kann man diesen Menschen denn helfen.

 

Stellen wir uns vor ein Bruder ist schwu, aber der ist Hüsingen mit einer frau zu heiraten die er nie so richtig lieben kann. Also mögen bestimmt schon aber so lieben wie die meisten Paare irgendwie leider nicht.

 

Nun frag ich mich wie man ihnen helfen kann.

Weil zwingen kann man ihn doch nicht.

 

Wasalam eure Schwester Shia_ Muslim

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...