Sign in to follow this  
Followers 0
Ahlul_bait

Abu Huraira

4 posts in this topic

#salam#

 

Hier sind Schiitische Quellen die angeblich Abu Hurairas Unschuld als Lügner beweisen. Sind

diese Hadhise Sahih oder wurden sie von den Sunniten/Wahabiten Verfälscht ???

 

Wegen der aussage von Suleiman a.s das er 1000 frauen hatte berichtet Imam Ali a.s

in Wasel al Shia (20/244) und were nicht schlimm wen er 100 frauen in 1 nacht begattet

und Angeblich sei Nabina Suleiman a.s vergessslich a3subillah ...

 

So lesen wir in Tafsir Al-Qummi zum Vers 33:69, dass Ja’far Al-Sadiq den Vers ebenfalls in Verbindung mit dieser oben genannten Begebenheit in Verbindung brachte:

 

„Über Abu Basseer, von Abu Abdallah (as): „Die Israeliten pflegten zu sagen: „Musa besitzt nicht das, was der Mann hat.“ Wenn Musa sich waschen wollte, ging er zu einem anderen Ort, wo ihn niemand von den Leuten sah. Eines Tages badete er an einem Fluss, nachdem er seine Kleider auf einen Stein gelegt hatte. So befahl Allah (swt) dem Stein (sich zu entfernen) und der Stein entfernte sich von ihm (Musa), bis die Israeliten ihn (Musa) sahen und damit wussten, dass er nicht so war, wie sie dachten. So offenbarte Allah (swt): „O Gläubige, seid nicht wie jene, die den Moses durch Verleumdung beleidigten,…“

 

Diesbezüglich reicht es aus zu wissen, dass diesen Hadith seine "unfehlbaren Imaame" mit gleichem Wortlaut bestätigten. So führte Khomeini diesen Hadith in seinen „40 Hadithen“ auf, und erklärte ihn nicht nur für authentisch, sondern auch für „wohlbekannt seit der Zeit der Imaame“

 

With my chain of authorities reaching up to the august shaykh, the Pillar of Islam, Muhammad ibn Ya`qub al-Kulayni, may God's pleasure be with him, from a group of our Companions, from Ahmad ibn Muhammad ibn Khalid, from his father, from `Abd Allah ibn Bahr, from Abu Ayyub al-Khazzaz, from Muhammad ibn Muslim, who said,

"I asked Abu Ja'far, may peace be upon him, concerning that which is narrated, that God created Adam, may peace be upon him, in His form (surah literally, form, image). He replied, 'It is a form that was originated and created. He elected it and chose it over all the other different forms and attributed it to Himself, in the same way that He has attributed the Ka'bah and the Spirit (ruh) to Himself, saying, "My House" (2:125, 22:26) and "I breathed into Him of My Spirit" (15:29, 38:72) ' "

 

The tradition mentioned in the first part of this noble tradition was one which has been well-known all along since the times of the Imams, may peace be upon them, to our own times, and its has been continually cited in the books of the Shi'ah and the Ahl al-Sunnah. Hadrat Baqir, may peace be upon him, has confirmed the authenticity of its origin while explaining its meaning.

So lesen wir in „Kashf Al-Ghummah“ folgende Überlieferung über den 4. Imaam der Schiiten:

 

Sa’eed bin Marjanah sagte: „Ich war einst mit Ali bin Al-Hussain und ich sagte: „Ich hِrte Abu Hurairah sagen: „Der Gesandte Allahs sagte, dass jeder, der einen Gläubigen (Sklaven) frei setzt, Stück für Stück vom Höllenfeuer befreit werde von Allah (swt)…“ Ali (as) fragte ihn: „Du hast dies von Abu Hurairah gehört?“ Er antwortete: „Ja.“ Alsdann sagte Ali bin Al-Hussain zu seinem Sklaven: „Du bist frei für Allahs Angesicht!“

 

Stimmen diese hadhise ???

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Aleikum wr wb,

 

leider kan nich nichts zu den oben genannt Texten genau sagen und nicht über dessen Authenticität, aber mit dem Verstandsschluss kann man einige Dinge ausschließen ;)

 

Sa’eed bin Marjanah sagte: „Ich war einst mit Ali bin Al-Hussain und ich sagte: „Ich hِrte Abu Hurairah sagen: „Der Gesandte Allahs sagte, dass jeder, der einen Gläubigen (Sklaven) frei setzt, Stück für Stück vom Höllenfeuer befreit werde von Allah (swt)…“ Ali (as) fragte ihn: „Du hast dies von Abu Hurairah gehört?“ Er antwortete: „Ja.“ Alsdann sagte Ali bin Al-Hussain zu seinem Sklaven: „Du bist frei für Allahs Angesicht!“

 

Die Ahlulbayt as sind der sprechende Quran und redeten das Wort unseres Propheten saas und dieser wiederum offenbarte uns das Wort von Allah swt. Muhammed saas gab sein Wissen an Imam Ali as weiter. Ali ist das Tor zur Stadt des Wissens. Und dieses Wissen hat er selbstverständlich an seine Nachfolger weitergegeben.

 

Worauf ich hinaus will ist, dass die Ahlulbayt mehr wissen als die anderen hatten und keine Ratschläge brauchten. Wenn unsere Masumiin sich an dem Orientiert haben was andere, nicht Sündenfrei Menschen, überliefert haben dann Prost Mahlzeit :P

 

WaSalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Hier sind Schiitische Quellen die angeblich Abu Hurairas Unschuld als Lügner beweisen. Sind

diese Hadhise Sahih oder wurden sie von den Sunniten/Wahabiten Verfälscht ???

 

Wegen der aussage von Suleiman a.s das er 1000 frauen hatte berichtet Imam Ali a.s

in Wasel al Shia (20/244) und were nicht schlimm wen er 100 frauen in 1 nacht begattet

und Angeblich sei Nabina Suleiman a.s vergessslich a3subillah ...

 

So lesen wir in Tafsir Al-Qummi zum Vers 33:69, dass Ja’far Al-Sadiq den Vers ebenfalls in Verbindung mit dieser oben genannten Begebenheit in Verbindung brachte:

 

„Über Abu Basseer, von Abu Abdallah (as): „Die Israeliten pflegten zu sagen: „Musa besitzt nicht das, was der Mann hat.“ Wenn Musa sich waschen wollte, ging er zu einem anderen Ort, wo ihn niemand von den Leuten sah. Eines Tages badete er an einem Fluss, nachdem er seine Kleider auf einen Stein gelegt hatte. So befahl Allah (swt) dem Stein (sich zu entfernen) und der Stein entfernte sich von ihm (Musa), bis die Israeliten ihn (Musa) sahen und damit wussten, dass er nicht so war, wie sie dachten. So offenbarte Allah (swt): „O Gläubige, seid nicht wie jene, die den Moses durch Verleumdung beleidigten,…“

 

Diesbezüglich reicht es aus zu wissen, dass diesen Hadith seine "unfehlbaren Imaame" mit gleichem Wortlaut bestätigten. So führte Khomeini diesen Hadith in seinen „40 Hadithen“ auf, und erklärte ihn nicht nur für authentisch, sondern auch für „wohlbekannt seit der Zeit der Imaame“

 

With my chain of authorities reaching up to the august shaykh, the Pillar of Islam, Muhammad ibn Ya`qub al-Kulayni, may God's pleasure be with him, from a group of our Companions, from Ahmad ibn Muhammad ibn Khalid, from his father, from `Abd Allah ibn Bahr, from Abu Ayyub al-Khazzaz, from Muhammad ibn Muslim, who said,

"I asked Abu Ja'far, may peace be upon him, concerning that which is narrated, that God created Adam, may peace be upon him, in His form (surah literally, form, image). He replied, 'It is a form that was originated and created. He elected it and chose it over all the other different forms and attributed it to Himself, in the same way that He has attributed the Ka'bah and the Spirit (ruh) to Himself, saying, "My House" (2:125, 22:26) and "I breathed into Him of My Spirit" (15:29, 38:72) ' "

 

The tradition mentioned in the first part of this noble tradition was one which has been well-known all along since the times of the Imams, may peace be upon them, to our own times, and its has been continually cited in the books of the Shi'ah and the Ahl al-Sunnah. Hadrat Baqir, may peace be upon him, has confirmed the authenticity of its origin while explaining its meaning.

So lesen wir in „Kashf Al-Ghummah“ folgende Überlieferung über den 4. Imaam der Schiiten:

 

Sa’eed bin Marjanah sagte: „Ich war einst mit Ali bin Al-Hussain und ich sagte: „Ich hِrte Abu Hurairah sagen: „Der Gesandte Allahs sagte, dass jeder, der einen Gläubigen (Sklaven) frei setzt, Stück für Stück vom Höllenfeuer befreit werde von Allah (swt)…“ Ali (as) fragte ihn: „Du hast dies von Abu Hurairah gehört?“ Er antwortete: „Ja.“ Alsdann sagte Ali bin Al-Hussain zu seinem Sklaven: „Du bist frei für Allahs Angesicht!“

 

Stimmen diese hadhise ???

#salam#

 

slm,

 

nein die stimmen nicht, weil Sie den Quran widersprechen

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Diesbezüglich reicht es aus zu wissen, dass diesen Hadith seine "unfehlbaren Imaame" mit gleichem Wortlaut bestätigten. So führte Khomeini diesen Hadith in seinen „40 Hadithen" auf, und erklärte ihn nicht nur für authentisch, sondern auch für „wohlbekannt seit der Zeit der Imaame"

 

With my chain of authorities reaching up to the august shaykh, the Pillar of Islam, Muhammad ibn Ya`qub al-Kulayni, may God's pleasure be with him, from a group of our Companions, from Ahmad ibn Muhammad ibn Khalid, from his father, from `Abd Allah ibn Bahr, from Abu Ayyub al-Khazzaz, from Muhammad ibn Muslim, who said,

"I asked Abu Ja'far, may peace be upon him, concerning that which is narrated, that God created Adam, may peace be upon him, in His form (surah literally, form, image). He replied, 'It is a form that was originated and created. He elected it and chose it over all the other different forms and attributed it to Himself, in the same way that He has attributed the Ka'bah and the Spirit (ruh) to Himself, saying, "My House" (2:125, 22:26) and "I breathed into Him of My Spirit" (15:29, 38:72) ' "

 

Die Erklärung von Imam Khomeini zu diesem Hadith kann man hier nachlesen:

http://www.al-islam....tyhadith/40.htm

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   You have pasted content with formatting.   Remove formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 1268 Views
    • Latif
    • Latif
    • 10 Posts
    • 2979 Views
    • navidios
    • navidios
    • 3 Posts
    • 631 Views
    • rasulalrahma
    • rasulalrahma
    • 3 Posts
    • 804 Views
    • Ruffy
    • Ruffy

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.