Zum Inhalt springen

Verbot der Zeitehe durch Umar


Musti ibn Sayed
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Musti ibn Sayed

salam liebe geschwister ich hab eine frage,

 

ich habe gelesen das von ein einem sunnitischen gelerten offenbart wird das Umar es vorbten hat eine zeitehe ein zugehn.

 

ich zetiere: "

Umar selbst bezog sich bei seinem Verbot nie auf ein Verbot durch den Propheten Muhammad (s.). Das haben andere erst später getan. Umar sagte selbst: "Die Zeitehe war erlaubt zu Zeiten des Propheten und ich verbiete sie". Der große sunnitische Gelehrte Fachr al-Radhi schrieb in seinen umfangreichen Auslegungen zum Heiligen Qur'an unter o.g. Vers: Umar sagte: Zwei Arten der Zeitehe waren (legal) zur Zeit des Propheten und Ich verbiete sie beide, und Ich bestrafe jene, die sie begehen. Dies sind : Zeitehe der Pilgerfahrt und die allgemeine Zeitehe". Tafsir al-Kabir, al-Fachr al-Radhi, - Musnad Ahmad Ibn Hanbal, Band 1, Seite 52

 

 

 

 

wieso hat er das recht das wort des Propheten Muhammad as zu verbieten?

 

und wieso gibt es die muta bei den sunniten nicht?

 

 

 

 

 

die quelle: http://www.eslam.de/begriffe/z/zeitehe.htm

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

wieso hat er das recht das wort des Propheten Muhammad as zu verbieten?

 

und wieso gibt es die muta bei den sunniten nicht?

 

 

Das ist eine echt gute Frage.. wer hat ihm diese Rechte gegeben?

 

Die Salafis in ihren Forum leugnen es ab, dass Omar die Zeitehe verboten haben soll, klären uns aber nicht über die Überlieferungen aus ihren eigenen Quellen auf.

 

"Umar sagte: Zwei Arten der Mut'ah waren (legal) zur Zeit des Propheten und Ich verbiete sie beide, und Ich bestrafe jene, die sie begehen. Diese sind : Mut'a von Hajj und Mut'a von Frauen."

 

Sunni Referenzen:

- Tafsir al-Kabir, von al-Fakhr al-Razi, V3, S.201 unter dem Kommentar zu Vers 4:24

- Musnad Ahmad Ibn Hanbal, v1, p52

Imam Ali: "Die Mut'a ist eine Gnade von Allah an seine Diener. Wäre es nicht aufgrund des Verbotes durch Umar, würde niemand die Sünde der Zina begehen außer den Shaqi."

 

Sunni Referenzen:

- Tafsir al-Kabir, von al-Tha'labi, unter dem Kommentar zu Vers 4:24 des Quran

- Tafsir al-Kabir, von Fakhr al-Razi, V3, S.200, Kommentar zu Vers 4:24

- Tafsir al-Kabir, von Ibn Jarir al-Tabari, unter dem Kommentar zu Vers 4:24 mit authentischer Isnad, V8, S.178, Überlieferung #9042

- Tafsir al-Durr al-Manthoor, von al-Suyuti, V2, S.140, über verschiedene Überlieferungsketten

- Tafsir al-Qurtubi, V5, S.130, unter dem Kommentar zu Vers 4:24

- Tafsir Ibn Hayyan, V3, S.218, unter dem Kommentar zu Vers 4:24

- Tafsir Nisaboori, von al-Nisaboori (8. Jh.)

- Ahkam al-Quran, von Jassas, V2, S.179, unter dem Kommentar zu Vers 4:24.

 

Glaubst du dass mein Vater (Umar ibn Al-Khattab) verbieten kann, was der Prophet tat? Soll Ich dem folgen, was mein Vater sagte oder dem, was der Prophet anordnete?

 

Sunni Referenzen:

- Sahih al-Tirmidhi, V1, S.157

- Tafsir al-Qurtubi, V2, S.365, Überliefert von al-Darqunti

 

Bei den Sunniten gibt es die "Misyar-Ehe" .. lies mal: http://www.welt.de/politik/article1955790/Saudis_rechtfertigen_Bordellbesuch_mit_Zeitehe.html

 

 

wa'salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 10 Monate später...

bismillah.gif

salam.gif

 

Manchmal fragt mann sich ob die Wahabiten ihre eigenen Bücher lesen.

Nicht nur,dass Omar die Mutaa aufgehoben hat, es gab damals nicht mal eine Ijma über den Verbot der Mutaa.

Hier hab ich interessante Auszüge gefunden, die ich euch nicht vorenthalten will.

 

Zunächstmal ein Vorwort ihres Gelehrten ابن المنذر النيسابوري/ ibn mundhir nishaburi

كتاب في الاجماع

 

بسم الله الرحمن الرحيم صلى الله على محمد وعلى آله وسلم تسليما كتاب الوضوء ما أجمع عليه فقهاء الأمصار مما يوجب الوضوء من الحدث قال لنا أبو بكر محمد بن إبراهيم بن المنذر رحمه الله أجمع أهل العلم على أن الصلاة لا تجزىء إلا بطهارة إذا وجد المرء إليها السبيل وأجمعوا على أن خروج الغائط من الدبر وخروج البول من الذكر وكذلك المرأة وخروج المني وخروج الريح من الدبر وزوال العقل بأي وجه زال العقل أحداث ينقض كل واحد منها الطهارة ويوجب الوضوء وأجمعوا على أن دم الاستحاضة ينقض الطهارة وانفرد ربيعة وقال

لا ينقض الطهارة وأجمعوا على أن الملامسة حدث ينقض الطهارة وأجمعوا على أن الضحك في غير الصلاة لا ينقض الطهارة ولا يوجب وضوءا وأجمعوا على أن الضحك في الصلاة ينقض الصلاة باب ما أجمعوا عليه في الماء أجمعوا على أن الوضوء لا يجوز بماء الورد وماء الشجر وماء العصفر ولا تجوز الطهارة إلا بماء مطلق يقع عليه اسم الماء وأجمعوا على أن الوضوء بالماء جائز وأجمعوا على أنه لا يجوز الاغتسال ولا الوضوء بشيء من هذه الأشربة سوى النبيذ وأجمعوا على أن الوضوء بالماء الآجن من غير نجاسة حلت فيه جائز

وانفرد ابن سيرين فقال لا يجوز وأجمعوا على أن الماء القليل والكثير إذا وقعت فيه نجاسة فغيرت للماء طعما أو لونا أو ريحا أنه نجس ما دام كذلك وأجمعوا على أن الماء الكثير من النيل والبحر ونحو ذلك إذا وقعت فيه نجاسة فلم تغير له لونا ولا طعما ولا ريحا أنه بحاله ويتطهر منه وأجمعوا على أن سؤر ما أكل لحمه طاهر ويجوز شربه والوضوء به باب تقديم بعض الأعضاء على بعض والمسح والغسل في الوضوء وأجمعوا على أن لا إعادة على من بدأ بيساره قبل يمينه في الوضوء وأجمعوا على أنه كل من أكمل طهارته ثم لبس الخفين وأحدث أن له أن يمسح عليهما وأجمعوا على أنه إذا توضأ إلا غسل إحدى رجليه فأدخل المغسولة الخف ثم غسل الأخرى وأدخلها الخف أنه طاهر

 

Quelle:

 

Mein Link

 

 

 

---->

 

محمد بن إبراهيم بن المنذر النيسابوري الشافعي، أبو بكر، فقيه مجتهد، من الحفاظ، ولد سنة (242هـ)، كان شيخ الحرم بمكة، قال الذهبي: ابن المنذر صاحب الكتب التي لم يصنف مثلها، وتوفي سنة (319هـ).

Im Vorwort sehen wir ,dass nishaburi sogar shaikh der al haram in Mekka war.

Ihr Imam dhahabi lobt ihn im Vorwort.

 

Er schreibt weiter , die Ijma unter den Sunniten,dass Mutaa Haram ist wurde nie bewiesen.

كتاب المتعَة

لم يثبت فيه إجماع

 

wweyx1.jpg

 

Er schreibt unter den damalige Gelehrten gab es keine Ijma darüber ,dass es haram ist!!

Nun fragt man sich, wie dieses Gedankengut unter Ihnen enstanden ist???

Hab die Seite hochgeladen, hoffe es klappt mit dem upload wenn nicht schreibt mich einfach an.

 

Hab noch was Interessantes gefunden !!!cool.gifDie Wahabiten sagen ja,dass die Mutta am Tag von Khaybar verboten wurde.

Ihr Kalif Muawyya hat jedoch deutlich später Mutaa gemacht.

Hier ein SAHIH HADITH

Imam Abdul-Razzaq bin Hammam 7/499

.. in seinem musnaif 7-499

 

Abu Zubair sagte, dassJabir bin Abdullah sagte, muawyya hat mutaa in Taif mit einer Sklavin gemacht , und sie hieß muana, und Jabir sagte er würde ihr Geschenke schicken jedes Jahr, bis sie starb .

 

Sanad ist Einwandfrei:) nicht das die salafis auf falsche gedanke kommen:=)

3)abdul razzaq ist thiqqa , Ibn hajar hat viel von ihm erzählt und überliefert

4064- عبد الرزاق ابن همام ابن نافع الحميري مولاهم أبو بكر الصنعاني ثقة حافظ مصنف شهير

 

2)Ibn juraij

ابن جريج ( ع ) عبد الملك بن عبد العزيز بن جريج الإمام العلامة الحافظ شيخ الحرم

Ibn hajar schrieb über ihn in und überlieferte von ihm , er sagte :Thiqqa

4193- عبد الملك ابن عبد العزيز ابن جريج الأموي مولاهم المكي ثقة فقيه فاضل

3) abu zubair

6291- محمد ابن مسلم ابن تدرس بفتح المثناة وسكون الدال المهملة وضم الراء الأسدي مولاهم أبو الزبير المكي صدوق إلا أنه يدلس

[729] ع الستة محمد بن مسلم بن تدرس الأسدي مولاهم أبو الزبير المكي روى عن العبادلة الأربعة وعن عائشة وجابر

Er ist überlieferer aller 6 sihah Bücher .

Hier ist der hadith

4ru5h4.jpg

 

 

wasalam.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Zeitehe ist verboten laut dem Hadith [bukhari Hadith Nr. 3979 und Muslim Hadith Nr. 1407]

 

Es wurde von Ali - Allahs Wohlgefallen sei auf ihm - überliefert, dass der Gesandte Allahs - Friede und Segen seien auf ihm - die Zeitehe und das Fleisch von Hauseseln zu der Zeit von Khaybar verbot. Gemäß einer anderen Überlieferung verbot er zu der Zeit von Khaybar die Zeitehe und das Fleisch von gezähmten Eseln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

Also bevor man hier mit Ahadith um sich wirft sollte man sich fragen was authentischer ist der Quran Karim oder Ahadith?

Wenn im Quran Karim steht das die Mutah erlaubt ist siehe Vers 4 Aya 24 kannst du jeden Hadith der da gegen spricht weg schmeißen.

 

Wasalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

Also bevor man hier mit Ahadith um sich wirft sollte man sich fragen was authentischer ist der Quran Karim oder Ahadith?

Wenn im Quran Karim steht das die Mutah erlaubt ist siehe Vers 4 Aya 24 kannst du jeden Hadith der da gegen spricht weg schmeißen.

 

Wasalam

4. 24. Und (verboten sind euch) verheiratete Frauen, ausgenommen solche, die eure Rechte besitzt. Eine Verordnung Allahs für euch. Und erlaubt sind euch alle anderen, daß ihr sie sucht mit den Mitteln eures Vermögens, nur in richtiger Ehe und nicht in Unzucht. Und für die Freuden, die ihr von ihnen empfanget, gebt ihnen ihre Morgengabe, wie festgesetzt, und es soll keine Sünde für euch liegen in irgend etwas, worüber ihr euch gegenseitig einigt nach der Festsetzung (der Morgengabe). Wahrlich, Allah ist allwissend, allweise.

Versteh ich nicht,

 

Gibt es den Haduthe vom Propheten über die Zeitehe?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

@Kervan93 Genau so ist es, Bruder! Der Prophet (saaw.) sagte (sinngemäß): "Gleich Alles, was ihr von mir überliefert bekommt, mit dem Quran ab. Stimmt es überein, so akzeptiert es. Stimmt es nicht überein, so verwerft es!"

 

 

Und Muslim, der mehr oder weniger den gleichen Wert wie Bukhari hat, bezeugt auch, dass die Zeitehe im Quran erlaubt ist:

 

Sahih Muslim überliefert von Jabir Ibn Abdillah al-Ansari (RA): "Istamta'a heißt "Zeitehe" zu vereinbaren" (Sahih Muslim, English version, v2, chapter DXLI titled: Temporary Marriage, Tradition #3246.). ... Allah(T) erläutert verschieden arten der Ehe: In den Versen vor 24: die permanente Ehe Im Vers 24: die "Zeitehe" Im Vers 25: die Ehe mit Sklavinnen (der Islam befreit Sklaven vom Sklaventum).

 

 

wa'salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

4. 24. Und (verboten sind euch) verheiratete Frauen, ausgenommen solche, die eure Rechte besitzt. Eine Verordnung Allahs für euch. Und erlaubt sind euch alle anderen, daß ihr sie sucht mit den Mitteln eures Vermögens, nur in richtiger Ehe und nicht in Unzucht. Und für die Freuden, die ihr von ihnen empfanget, gebt ihnen ihre Morgengabe, wie festgesetzt, und es soll keine Sünde für euch liegen in irgend etwas, worüber ihr euch gegenseitig einigt nach der Festsetzung (der Morgengabe). Wahrlich, Allah ist allwissend, allweise.

Versteh ich nicht,

 

Gibt es den Haduthe vom Propheten über die Zeitehe?

 

Doch Akhi du verstehst #lol#

 

4. 24. Und (verboten sind euch) verheiratete Frauen, ausgenommen solche, die eure Rechte besitzt. Eine Verordnung Allahs für euch. Und erlaubt sind euch alle anderen, daß ihr sie sucht mit den Mitteln eures Vermögens, nur in richtiger Ehe und nicht in Unzucht. Und für die Freuden, die ihr von ihnen empfanget, gebt ihnen ihre Morgengabe, wie festgesetzt, und es soll keine Sünde für euch liegen in irgend etwas, worüber ihr euch gegenseitig einigt nach der Festsetzung (der Morgengabe). Wahrlich, Allah ist allwissend, allweise.

 

 

Andere Übersetzung

 

Und (verboten sind euch) die ehrbaren Frauen (al-muhsanaat mina n-nisaa'), außer was ihr (an Ehefrauen als Sklavinnen) besitzt. (Dies ist) euch von Allah vorgeschrieben. Was darüber hinausgeht, ist euch erlaubt, (nämlich) daß ihr euch als ehrbare Männer, nicht um Unzucht zu treiben, mit eurem Vermögen (sonstige Frauen zu verschaffen) sucht. Wenn ihr dann welche von ihnen (im ehelichen Verkehr) genossen habt, dann gebt ihnen ihren Lohn als Pflichtteil! Es liegt aber für euch keine Sünde darin, wenn ihr, nachdem der Pflichtteil festgelegt ist, (darüber hinausgehend) ein gegenseitiges Übereinkommen trefft. Allah weiß Bescheid und ist weise.

 

 

 

Keine Ahadith können einen Koran Vers aufheben.

Die Sunniten können nicht zugeben das Omar die Zeitehe "verboten" hat deswegen wurde Ahadith erfunden wo der Prophet saas es sagt aber selbst damit geht es nicht.

 

 

Wasalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Sie schreibst als Gast. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...