Sign in to follow this  
Followers 0
Zainab

"Der Islam gehört nicht zu Deutschland"

10 posts in this topic

#bismillah#

#salam#

 

Allein der Titel sagt doch schon alles. Den wären Satanisten in diesem Land lieber. In den Augen dieser Leute hast du dich automatisch nicht integriert, wenn deine Religion der Islam ist.

Ich hab auch einmal in einer Zeitung gelesen ''Integration heißt, wenn Muslime Weihnachten feiern'' und das hat mich so schockiert.

Das zeigt doch nur, dass sie den Islam verabscheuen.

 

In diesem Land ist doch normalerweise Toleranz oberstes Gebot.

Sie akzeptieren jede andere Religion. Vieles wird akzeptiert. Homosexualität zum Beispiel auch.

Wenn der Islam nicht zu Deutschland gehört, dann heißt das in meinen Augen automatisch, dass er uns sagen will, dass Muslime auch nicht zu Deutschland gehören.

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Ich habe gerade so etwas ähnliches gelesen: http://de.news.yahoo.com/2/20110305/tts-kauder-islam-hat-unsere-gesellschaft-c1b2fc3.html

 

Integration geht von zwei Seiten aus: einmal muss der Außenstehende sich in eine Gruppe integrieren wollen, andererseits muss der Aussenstehende von der Gruppe aufgenommen, also integriert werden!

Hier sieht man ganz deutlich, dass dies gar nicht gewollt ist! Also wer sind die "Integrationsverweigerer"?

 

Das das "Abendland" jüdisch-christlich geprägt ist, war ja auch nicht immer so, oder war Jesus etwa ein Bayer? Wenn das Judentum wie das Christentum sich aus dem Nahen Osten nach Europa ausdehnen konnten/durften, muss das dem Islam doch auch gestattet werden!

 

Außerdem hat der Herr Kauder nicht verstanden, dass sich Populationen, Völker und Gesellschaften im Laufe der Zeit auch verändern. Wenn seiner Meinung nach in der Historie der Islam keine besondere Rolle in Europa gespielt habe (Auf die Ausdehnung des osmanischen Reichs will ich hier mal nicht eingehen), so schließt es nicht aus, dass der Islam heute schon eine Rolle spielt, weil ein gewisser Anteil der deutschen Bürger diese Religion praktizieren. Dann kann man nicht sagen "die Muslime gehören zu Deutschland, aber der Islam nicht"! Das ist ja totaler Schwachsinn und zeigt, das die Religion, die von den Muslimen Paktiziert wird, also der Islam, nicht akzeptiert wird!

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Du hast es auf den Punkt gebracht. Sie wollen, dass wir uns integrieren, aber akzeptieren dennoch den Islam nicht als Bestandteil Deutschlands. Wenn Integration heißt, dass ich meine Religion, den Islam, abgeben muss, dann integriere ich mich nicht.

Der ist bekloppt.

 

Muslime fühlen sich dazu ermutigt sich zu integrieren, wenn der Islam von der Gesellschaft akzeptiert wird, da man ja nicht zu einer Gruppe gehören will, die die eigene Religion auf das Übelste kritisiert. Der Bundespräsident hat eigentlich alles richtig gemacht, doch dann kommt so ein Vollpfosten.

 

#wasalam##sheikh#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

As Salamu Alaikum wa Rahmatullah wa Barakatuhu liebe Geschwister in meiner Gedankenwelt,

 

Ich bin der festen Überzeugung, dass jene Politiker, die diese Unverfrorenheiten von sich geben, das nur tun können, weil wir Muslime das immer wieder stillschweigend hinnehmen...

 

Stellt euch einfach mal vor, was da gerade vor sich geht...

 

...da wird ein Minister in ein Amt gehievt, dessen Tätigkeiten unter anderem das in Dialog treten mit Muslimen umfassen, sich aber verhement dagegen wehrt über 4 Millionen Menschen, die in Deutschland leben, arbeiten und Steuern zahlen, zu Deutschland zu zählen...!!!

 

...und das war seine erste Amtshandlung...!!

 

Imam Hussein (a.s.) sagte einst:

 

„Unterdrücke nicht und lasse dich nicht unterdrücken.“

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#,

 

bei solchen Debatten werde ich nicht müde, diese Sure zu zeigen:

 

Was spielt es für eine Rolle, ob sie es als Teil ihrer Nation ansehen oder nicht? Es gibt keinen Grund, sich auch nur in Ansätzen darüber aufzuregen, denn es ist ein Teil unserer Überzeugung, dass irgendwann alle ihr Haupt vor Allah beugen werden. Auch hier in Europa....

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

 

#salam#

 

Durch die Von Zu Guttenberg-Affaire ist CDU/CSU auf einen historischen Tiefpunkt gelangt und Wahlen stehen vor der Tür. Die müssen jetzt in braune Suppe fischen. Sie brauchen Wähler #!#

 

Mit isl. Grüßchen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleikum Schwester und Bruder,

 

wenn ich lesen und hören, was jemand gegen die islamische Religion in Europa schreibt, habe ich viel zu tun mich zürick halten von wud !!! und ich glaube nicht nur ich !!! Der satanische Weld und seine macht ist schon bei uns !!! wir sehen Heutige Weld,der neue Kapitalismus,Prostitucion,Drogen konzum,und so weiter.Die Politika suchen immer neue triks,wie kann zu dem Islam schäden.Darum diese zwang der Intergracion!!! Erst schön das Islamische kopf wäschen!!! Die stärke glaube,und mehr Islamische projekte und Kentnise hat unsere Religion der größte zahl der konvertirend und beste stabilitet.Der Islam gehört auch zu Europa,und auch zu Deutschland.Das zahl von konvertierte in ost Europa ist auch gestigen maschalla.w.s

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Es ist schlimm was er gesagt hat,aber viel schlimmer ist es das schiitische Muslime in Malaysia,Marokko,Saudi Arabien usw als Nicht Muslime angesehen werden und ihnen Jegliche Rechte enzogen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 431 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama
    • 5 Posts
    • 1155 Views
    • Aqilah
    • Aqilah

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.