Sign in to follow this  
Followers 0
SYDNEY

Heiratsalter

55 posts in this topic

Hallo Abdullah,

 

danke für deine Ausführungen!

 

DU DARFST ALS ERWACHSENER UNTER KEINEN UMSTÄNDEN SEX MIT EINEM KIND HABEN.

JEDER DER SICH ENTBLÖDET DIESES,MEINE GÖTTLICHE WORT ZU RELATIVIEREN;ABZUSCHWÄCHEN;VERDREHT;DURCH HAHNEBÜCHENE ZEITGESCHICHTLICHE ANDERSARTIGKEIT ZU ERKLÄREN VERSUCHT WANDERT UNBESEHEN IN MEINEN GÖTTLICHEN OFEN.

 

Das wäre für mich mal wieder ein Grund sich mit heiligen Schriften zu befassen. Gibt es eine Religion die das so zweifelsfrei formuliert?

http://www.aktiv-gegen-sexuelle-gewalt.de/.../geschichte.htm

 

Nun. Es ist so. Es gibt auch Umstände die damals anders waren.

Falls du dir die Mühe machst, dann wirst du herausfinden, dass es gerade der Prophet #salam# der erste war, der Frauen überhaupt ein recht zugesprochen hatte!

#salam

 

So wirklich rechtelos waren die Frauen auch vor Mohammed nicht, wer war noch gleich seine erste Frau?

Und den allumfassendsten Schutz genießt die Frau unter der Charta der UnMenschenrechte, nicht in den Schriften.

 

 

 

Welche Umstände waren dass die dies rechtfertigen? Das weiss ich auch nicht! Alleinig das Vorkommen eines Umstandes rechtfertigt gar nichts sondern die Art des ebensolchen und die Situation der damit konfrontierten.

Ich bestreite auch gar nicht dass damals Dinge anders waren , da genügt ein Blick ins Geschichtsbuch. Nur dass das "unverfälschte Wort" Gottes obwohl es für ein paar Jahrhunderte/Jahrtausende Gültigkeit haben soll, eben in jenem Geiste geschrieben ist der damals in diesen Punkten vorherrschte macht es so schwierig einen transzendenten Autor zu aktzeptieren.

Wieso kann dort o.g nicht drinstehen, Gott hätte es keine Sekunde bei der Schöpfung gekostet eine Welt mit freiem Willen, Hölle etc. zu schaffen aber seine Überlieferung von dem damaligen Geiste freizuhalten.

Es hat sich keine einzige der vielen religiösen Schriften der großen transzendenten Weltanschauungen ausdrücklich zum Kinderwohl und gegen Interessen triebiger Männer gewendet. Manche macht sogar den Eindruck von ebensolchen geschrieben worden zu sein.

 

 

 

Zumal ich öfter höre wie gut Mohammed war, wie weise und liebevoll zu den Menschen und wie hörig er Gott war.Das glaube ich Euch gerne.

Eben für einen Propheten hätte es sich aber sehr geschickt damaligen Moden nicht zu folgen und ein Beispiel zu setzen.Und vor allem keinen falschen Verdacht aufkommen zu lassen.

 

Grüße

Sydney

Share this post


Link to post
Share on other sites

kann ich manche aussagen von forenteilnehmern so deuten, das, wenn ich interesse an einer 10/11 jährigen hätte und dies von den eltern des kindes akzeptiert wird, ich dieses kind heiraten und die ehe mit ihm vollziehen könnte?

ich meine ich habe so etwas mal erlebt. ein zigeunerpaar das in der nachbarschaft gewohnt hat und geheiratet hat(nach ihren gesetzen, natürlich nicht standesamtlich)

er war 13, sie 11. das ist ok. sind beides kinder.

aber wenn ein 30/40 jähriger eine 10/11 jährige heiratet - sorry, das ist pervers!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt keine Zwangsehe im Islam. Wenn das Mädchen ablehnt, dann ist die Sache gestorben. So einfach ist das.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Dass ein, sich allen Auswirkungen bewusstes und keinerlei externen/internen-familiärem Druck ausgesetztes 9 Jähriges Mädchen in eine Heirat einwilligt ist schon eine steile Behauptung. Und die von mir genannten Atrribute dieses Mädchen ebenso.

 

Nochmal : Wer hier würde

(gesetzt es wäre ein Land wo derartigen Gesetzte existieren)

seine 9Jährige Tochter verheiraten (heiraten lassen) ?

Und wenn nein, warum nicht, es ist so merkwürdig still.

 

Mehr als verwundert ob der geistigen und körperlichen Reife muslimischer Mädchen verbleibend,

 

Sydney

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

Dass ein, sich allen Auswirkungen bewusstes und keinerlei externen/internen-familiärem Druck ausgesetztes 9 Jähriges Mädchen in eine Heirat einwilligt ist schon eine steile Behauptung. Und die von mir genannten Atrribute dieses Mädchen ebenso.

 

Nochmal : Wer hier würde

(gesetzt es wäre ein Land wo derartigen Gesetzte existieren)

seine 9Jährige Tochter verheiraten (heiraten lassen) ?

Und wenn nein, warum nicht, es ist so merkwürdig still.

 

Mehr als verwundert ob der geistigen und körperlichen Reife muslimischer Mädchen verbleibend,

 

Sydney

 

Ich habe den Eindruck, du willst hier wieder was provozieren???

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

Provozieren ? Nein diskuttieren.

Würdest du dein 9 jähriges Kind verheiraten?

 

Fragend,

 

Sydney

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Es gibt im Islam verschiedene arten von ehen. Du kannst eine Frau ehelischen ohne mit ihr verkehr zu haben. Das wird alles in Eheverträgen ausgemacht. Oder du ehelischst jemanden und kannst ihn so bei dir Leben lassen und mit für ihn Sorgen etc.

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Aleikum

 

Also ehrlich, wenn du mal die Suchfunktion betätigen würdest, dann hättest du schon längst ein paar Informationen. Ich denke es geht hier um Aisha, also bitte drücke "Suchen".

 

Als nächstes finde ich, dass die Stimmung und das Klima hier echt ätz... geworden ist und wenn das noch lange so weiter geht, dann komme ich nicht mehr. Ständig fühlt man sich verletzt und muss sich die ganze Zeit rechtfertigen. Außerdem artet jedes neue Thema in eine furchtbare und abgeleitete Diskussion aus, das Forum ist schon so unübersichtlich, ich find schön langsam gar nix mehr.

 

Andauernd kommt jemand neues, stellt die gleichen Fragen wie der Vorgänger, der sich hier nur mal informieren wollte, anstatt man sich mal die Mühe macht, hier etwas rumzustöbern.

 

Ich habe wirklich nichts gegen neue User, die sich INFORMIEREN wollen und nicht uns zu provozieren! Und wir beantworten doch gerne eure Fragen, aber immer zu 1000sten mal...

 

Sorry, aber mir ist grad der Kragen geplatzt... #salam#

 

Sydney, nix für ungut. Und ich finde es provozierend, sorry.

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu 3aleikum,

 

 

also ich würde meine 9-jährige nicht verheiraten, bei den Typen die hier rumlaufen #salam#

 

Es ist erlaubt mit 9 Jahren zu heiraten, aber heutzutage haben die Kinder in diesem Alter noch nicht mal einen Willen. Früher oder auch in den Südländer heute, sind bzw waren die Mädchen viel reifer, hatten einen eigenen Kopf und so, weil sie viel auf selbstständiger bzw. auf sich selbst gestellt waren. Heute werden sie doch ohne Ende verwöhnt.

 

Jedem das seine; es ist erlaubt, aber diese Sache ist eine Meinungssache.

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Davon abgesehen, würde ich auch meine Tochter mit 30 nicht gegen ihren Willen verheiraten. So eine Ehe ist nicht gültig, egal wie alt das Mädchen / die Frau ist, daher verstehe ich nicht, warum darauf so herumgehackt wird. Nur um dann irgendwo wieder "beweisen" zu können, der Islam fördere Pädophilie? #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

also ich würde meine 9-jährige nicht verheiraten, bei den Typen die hier rumlaufen :D

 

Aber wenn sie 16 ist.

Oder 20?

 

Oder 30?

 

Dann würdest du sie "solchen" Typen geben?

 

Das ist ein merkwürdiges Argument, weil die Art der Typen unabhängig vom Alter ist!

 

Der Prophet Muhammed :D hat seine Tochter immer gefragt, ob sie den, der ihr einen Heiratsantrag gemacht hat heiraten will.

 

Sie hat, ausser bei einem immer NEIN gesagt!

 

Es ist erlaubt mit 9 Jahren zu heiraten, aber heutzutage haben die Kinder in diesem Alter noch nicht mal einen Willen. Früher oder auch in den Südländer heute, sind bzw waren die Mädchen viel reifer, hatten einen eigenen Kopf und so, weil sie viel auf selbstständiger bzw. auf sich selbst gestellt waren. Heute werden sie doch ohne Ende verwöhnt.

 

Jedem das seine; es ist erlaubt, aber diese Sache ist eine Meinungssache.

 

Zeigt das nicht, dass es nicht an der Regel liegt sondern an der fehlenden Erziehung?

(Bitte nicht unbedingt persönlich nehmen. Soll eine allgenmeine Fragestellung sein)

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

 

Es gibt im Islam verschiedene arten von ehen. Du kannst eine Frau ehelischen ohne mit ihr verkehr zu haben. Das wird alles in Eheverträgen ausgemacht. Oder du ehelischst jemanden und kannst ihn so bei dir Leben lassen und mit für ihn Sorgen etc.

 

 

Nur um dann irgendwo wieder "beweisen" zu können, der Islam fördere Pädophilie? Rolling Eyes

 

Nein, das möchte hier keiner. Eine Position die der deinigen konträr ist muss keine Provokation sein.

Nun ja, eine Frage gibt´s dann doch noch, darf ein

Mann mit einer 9/10 Jährigen

 

(die sich natürlich Kraft ihrer geistigen und körperlichen Reife vollkommen über die Situation im Klaren ist)

 

Verkehr haben ? Nach der Hochzeit, versteht sich!?

 

Und die Rechte der jungen Braut, wie sehen die aus (vor und nach der Heirat) Gibt es eine Mehrung von Rechten wenn Sie i.d.Sinne mündig wird?

 

sie ist ja islamisch gesehen schon "mündig", was darf sie den alles tun wenn sie diese Alter erreicht hat, außer einen Man zu heiraten der an die 10-30 Jahre älter ist als sie. Wählen? Erben? Frei über Ihr Leben entscheiden? Welche Rechte hat sie außer die Ehre verheiratet zu werden?

 

Und was mich wirklich erstaunt ist die Sicherheit einiger User ob der weiteren geistigen/körperlichen Reife in der damaligen Zeit.

Habt ihr da einen Link zur Adoleszenz im historischen Kontext?

Eine 10 Jährige kann heute in die Bibliothek gehen/im Internet surfen,staatliche Beratungsangebote annehmen,hat schon 4/5 Jahre Schule hinter sich und ist tagtäglich mehr kognitiven Reizen ausgesetzt als ein Kind damals. Woher kommt diese Gewissheit der früheren geistigen/körperlichen Reife in der damaligen Zeit?

 

Und danke für den Hinweis betreff der anderen Threads zu Heiratsalter/Aisha,

http://www.shia-forum.de/index.php?showtop...ehe&start=0

http://www.shia-forum.de/index.php?showtop...sha&start=0

 

in denen geht es aber um einen Khomeini Text (oder auch nicht, das habe ich nicht begriffen da einerseits behauptet wird er wäre nicht von ihm,andererseits Fatima inhaltlich dazu Stellung bezieht) der wohl noch weniger die Stimmung im Forum hebt. Außerdem sind diese Threads beide recht schnell gschlossen worden.Da wäre aus meiner bescheidenen NichtmuslimenSicht auch ein bisschen mehr unklar, was will man machen.Ist euer Forum und ich muss mich jetzt zupfen und ein paar unchristliche Dinge tun :D#salam#

Schönen Feiertag (ich meine "freien Tag")

 

sYDNEY #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und was mich wirklich erstaunt ist die Sicherheit einiger User ob der weiteren geistigen/körperlichen Reife in der damaligen Zeit.

Habt ihr da einen Link zur Adoleszenz im historischen Kontext?

Eine 10 Jährige kann heute in die Bibliothek gehen/im Internet surfen,staatliche Beratungsangebote annehmen,hat schon 4/5 Jahre Schule hinter sich und ist tagtäglich mehr kognitiven Reizen ausgesetzt als ein Kind damals. Woher kommt diese Gewissheit der früheren geistigen/körperlichen Reife in der damaligen Zeit?

 

das sieht man an den gelieferten hadithen, wie die 9 jährigen personen geredet, gelebt und ihre kinder erzogen haben. wäre fatima zahra sa. nicht reif genug eine ehe führen zu können, hätte sie ihren mann nicht so glücklich gemacht, ihre kinder nicht so PERFEKT,aber wirklich PERFEKT, erzogen, und hätte ihren vater nicht so glücklich gemacht. die jetztigen frauen, 30 jährigen frauen, können noch nicht mal ihre kernfamilie glücklich machen, ihre kinder nicht richtig erziehen, aber maschallah fatima zahra sa. hat es jedem recht gemacht. dank ihren kinder ist der islam so weit. welche 30 jährige frau hat denn solche kinder erzogen wie ihre. ich sags dir:keine.

 

und unser prophet saa. wollte die aischa nicht haben, der vater wollte unbedint, dass er sie heiratet (und sie wahrscheinlich auch, sonst hätte ja muhammed saa. nicht sie geheiratet,außerdem will man natürlich so einen PERFEKTEN mann heiraten) er hat eigentlich nur verwittwete oder geschiedene frauen geheiratet (soweit ich weiß).

 

ein mädchen darf zwar mit 9 jahren heiraten, aber es sollte sich auch dazu bereit fühlen(wie auch die anderen geschwistern meinten) und in der jetztigen zeit fühlen sich noch nicht mal 20 jährige mädchen bzw. frauen sich bereit für eine ehe.

 

außerdem sehen wir jeden tag in den nachrichten, lesen in den zeitungen, dass ein 11 jähriges 12 jähriges kind ein baby bekommt und das in deutschland. was sagst du dazu. warum haben 11 jährige kinder schon geschlechtsverkehr? wie ist es denn besser für mädchen, wenn sie mit jedem jungen den sie begegnen verkehr haben, wie das zur zeit in deutschland der fall ist, oder wenn sie weiß mit wem sies haben darf, von ihm beschützt wird und am ende nicht mit einem kind im bauch alleine dasteht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Prinzip ist das doch alles ganz einfach. Eine Ehe kann zwar zunächst - technisch und praktisch gesehen - geschlossen, aber nicht vollzogen werden, aber das ist nicht das entscheidende Moment. Entscheidend ist: Keine Frau (kein Fräulein!) darf gegen ihren Willen verheiratet werden. Das ist ja eben das Recht, was der Islam der Frau gebracht hat. Sie hat das volle Recht "Ja" oder "Nein" zu sagen. Unser Prophet wäre der letzte, der sich gegen dieses Recht vergangen hätte. Das bedeutet, die Frau, oder das Fräulein die die körperliche und geitige Reife erlangt hat und daraum heiratsfähig ist, hat das Recht in den Ehevertrag einzuwilligen - das Angebot anzunehmen oder selbst zu machen - oder abzulehnen. Darüber bestehe kein Zweifel.

Der historische Zufall aber will es so, daß die Frauen des arabischen Stammes "Quraysh" in der Regel mit 9 Jahren ihre geschlechtliche Reife erlangten. Dementsprechend wurden die Ehen auch früh geschlossen - denn mit der geschlechtlichen Reife kommen auch die geschlechtlichen Bedürfnisse. Es spricht derweil auch nichts dagegen, daß eine gleichzeitige frühe geistige Reife vorhanden war, oder ist, oder sein wird, wenn wir berücksichtigen, daß dies bei den Rassen und Völkern - je nach lang analtenden Umständen sehr sehr unterschiedlich sein kann. Das ist heute keine Frage mehr der Theorie, sondern der bewiesen Erfahrung und Beobachtung der Völker und Nationen, die im stetigen Wandel ihrer Entwicklung sind. Ich bitte das bei der Diskussion zu bedenken. Und noch ein Punkt ist zu berücksichtigen; Überall dort, wo Ausnahmen der gesellschaftlichen doppelmoralischen Ignoranz preisgegeben werden, überall dort beobachten wir heute echte Perversion, Auswüchse und Verbrechen.

Abu MJ #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur damaligen zeit war das normal so früh zu heiraten sogar in Europa.Es gab mal eine Prinzessin?die wurde mit 12 verheiratet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

 

also ich würde meine 9-jährige nicht verheiraten, bei den Typen die hier rumlaufen :D

 

Aber wenn sie 16 ist.

Oder 20?

 

Oder 30?

 

Dann würdest du sie "solchen" Typen geben?

 

Das ist ein merkwürdiges Argument, weil die Art der Typen unabhängig vom Alter ist!

 

Ja klar, hast Recht, aber war eher auch nur ins Lächerliche gezogen. Bitte nicht Ernst nehmen #salam#

 

Es ist erlaubt mit 9 Jahren zu heiraten, aber heutzutage haben die Kinder in diesem Alter noch nicht mal einen Willen. Früher oder auch in den Südländer heute, sind bzw waren die Mädchen viel reifer, hatten einen eigenen Kopf und so, weil sie viel auf selbstständiger bzw. auf sich selbst gestellt waren. Heute werden sie doch ohne Ende verwöhnt.

 

Jedem das seine; es ist erlaubt, aber diese Sache ist eine Meinungssache.

 

Zeigt das nicht, dass es nicht an der Regel liegt sondern an der fehlenden Erziehung?

(Bitte nicht unbedingt persönlich nehmen. Soll eine allgenmeine Fragestellung sein)

 

:D

 

Nee dieser Meinung bin ich ja auch. Und ich glaube ich werde meine Tochter nicht so erziehen können, dass sie mit 9 Jahren "erwachsen" ist oder heiraten kann. Also kann ich sie folglich auch nicht mit 9 Jahren verheiraten, abgesehen davon das ich ihr den freien Willen lasse.

Hoffe ich habe dich nicht falsch verstanden.

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Abdullah,

 

danke für deine Ausführungen!

 

DU DARFST ALS ERWACHSENER UNTER KEINEN UMSTÄNDEN SEX MIT EINEM KIND HABEN.

JEDER DER SICH ENTBLÖDET DIESES,MEINE GÖTTLICHE WORT ZU RELATIVIEREN;ABZUSCHWÄCHEN;VERDREHT;DURCH HAHNEBÜCHENE ZEITGESCHICHTLICHE ANDERSARTIGKEIT ZU ERKLÄREN VERSUCHT WANDERT UNBESEHEN IN MEINEN GÖTTLICHEN OFEN.

 

Das wäre für mich mal wieder ein Grund sich mit heiligen Schriften zu befassen. Gibt es eine Religion die das so zweifelsfrei formuliert?

http://www.aktiv-gegen-sexuelle-gewalt.de/.../geschichte.htm

 

Nun. Es ist so. Es gibt auch Umstände die damals anders waren.

Falls du dir die Mühe machst, dann wirst du herausfinden, dass es gerade der Prophet #verwirrt# der erste war, der Frauen überhaupt ein recht zugesprochen hatte!

#salam

 

So wirklich rechtelos waren die Frauen auch vor Mohammed nicht, wer war noch gleich seine erste Frau?

Und den allumfassendsten Schutz genießt die Frau unter der Charta der UnMenschenrechte, nicht in den Schriften.

 

 

 

Welche Umstände waren dass die dies rechtfertigen? Das weiss ich auch nicht! Alleinig das Vorkommen eines Umstandes rechtfertigt gar nichts sondern die Art des ebensolchen und die Situation der damit konfrontierten.

Ich bestreite auch gar nicht dass damals Dinge anders waren , da genügt ein Blick ins Geschichtsbuch. Nur dass das "unverfälschte Wort" Gottes obwohl es für ein paar Jahrhunderte/Jahrtausende Gültigkeit haben soll, eben in jenem Geiste geschrieben ist der damals in diesen Punkten vorherrschte macht es so schwierig einen transzendenten Autor zu aktzeptieren.

Wieso kann dort o.g nicht drinstehen, Gott hätte es keine Sekunde bei der Schöpfung gekostet eine Welt mit freiem Willen, Hölle etc. zu schaffen aber seine Überlieferung von dem damaligen Geiste freizuhalten.

Es hat sich keine einzige der vielen religiösen Schriften der großen transzendenten Weltanschauungen ausdrücklich zum Kinderwohl und gegen Interessen triebiger Männer gewendet. Manche macht sogar den Eindruck von ebensolchen geschrieben worden zu sein.

 

 

 

Zumal ich öfter höre wie gut Mohammed war, wie weise und liebevoll zu den Menschen und wie hörig er Gott war.Das glaube ich Euch gerne.

Eben für einen Propheten hätte es sich aber sehr geschickt damaligen Moden nicht zu folgen und ein Beispiel zu setzen.Und vor allem keinen falschen Verdacht aufkommen zu lassen.

 

Grüße

Sydney

 

 

wallah ich hasse es lange romane zulesen,könntest du dich evt. auch kurz verfassen?.....kurz und bündig so wie du es aus der schule her kennen müsstest!!! #salam# ...nur so ne bemerkung am rande #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

...also ich kann mich amnie nur anschliessen..die neuen user nerven in letzer zeit so extrem mit ihren immer und immer wiederholten fragen, dass ich in letzter zeit schon keine lust mehr habe die threats zu lesen.

 

und noch was...bevor ihr euch über dinge aufregt die vor 1400 jahren stattgefunden haben und zu der damaligen zeit wahrscheinlich mehr als normal waren solltet ihr euch lieber erst eure eigene gesellschaft anschaun, wo die jungen mädchen schon mit 11 oder 12 jahren intime, feste beziehungen mit männern aufbauen und bis sie 18 jahre altr sind wahrscheinlich schon mit dutzend verschiedenen männern im bett waren.

und jetzt sagt nicht, dass dies nicht stimmt oder ausnahmen sind, weil das ist schon lange nichts seltenes oder aussergewöhnliches mehr in deutschland in so jungem alter geschlechtsverkehr zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

by the way:

isch will ya noch ontopic bleiben gell #salam#

wenigstens bringen wir "eheliche kinder" zur welt,was man von euch net gerade behaupten kann,ne!!und nochwas,wie sausan schon sagte,ihr tut zwar nicht früh heiraten aber dafür seid ihr bei anderen dingen recht früh aktiv #verwirrt# und habt dann 6 "unehliche" kinder von 6 unterschiedlichen männern auch dirty oder? #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
und noch was...bevor ihr euch über dinge aufregt die vor 1400 jahren stattgefunden haben und zu der damaligen zeit wahrscheinlich mehr als normal waren solltet ihr euch lieber erst eure eigene gesellschaft anschaun, wo die jungen mädchen schon mit 11 oder 12 jahren intime, feste beziehungen mit männern aufbauen und bis sie 18 jahre altr sind wahrscheinlich schon mit dutzend verschiedenen männern im bett waren.

und jetzt sagt nicht, dass dies nicht stimmt oder ausnahmen sind, weil das ist schon lange nichts seltenes oder aussergewöhnliches mehr in deutschland in so jungem alter geschlechtsverkehr zu haben.

 

Salam Alaikum

 

Da triffst du den Nagel auf den Kopf! Lieber mit 9 Jahren heiraten und auf der sicheren Seite sein, als mit 11 die erste Bettbeziehung und dann auch noch schwanger... #salam#

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

Nour: wallah ich hasse es lange romane zulesen,könntest du dich evt. auch kurz verfassen?.....kurz und bündig so wie du es aus der schule her kennen müsstest!!! Rolling Eyes ...nur so ne bemerkung am rande Rolling Eyes

 

30 Zeilen ein Roman? Da haben wir ein

unterschiedliches Literaturverständnis #salam#

 

Nun denn, dir steht es natürlich frei nur einzelne Passagen die deiner Ansicht nach eine Antwort verdient hätten zu kommentieren. Noch kürzer: Antwort auf die gestellten Fragen, spart kostbare Zeit. Außerdem wäre es schön zu wissen welche Sätze dir im Kontext überflüssig erschienen?

 

Sausan: .also ich kann mich amnie nur anschliessen..die neuen user nerven in letzer zeit so extrem mit ihren immer und immer wiederholten fragen, dass ich in letzter zeit schon keine lust mehr habe die threats zu lesen.

Das kann ich mir vorstellen, die Gegenposition zur eigenen Gedankenwelt ist stets mühsam. Man sehe auch dass die letzten 5 Threads auf keine der aufgeworfenen Fragen eingegangen sind.

Den Admins steht es jedoch frei hier nur Muslime/Angehörig einer Buchreligion posten zu lassen, falls das geschehen sollte bin ich weg und die Diskussionen zu gewissen Punkten entfällt. Momentan ist es so dass Du ein Diskussionsforum betrittst das von Muslimen für Muslime und andere Weltanschauungen offen steht. Ich habe bisher in diesem Thread keine Verwarnung erhalten , deshalb gehe ich davon aus dass hier Überlegungen/Kritik zu/an der praktischen Umsetzung religiöser Überlieferungen nicht zwangsläufig als Gotteslästerung/Religionsverunglimpfung empfunden werden.

Darüber hinaus steht es Dir frei Posts von gewissen Usern nicht zu lesen by the way : Die Zugriffszahlen auf ein paar von den angesprochenen Themen sind recht hoch, Interesse scheint gegeben.

Wiederholte Fragen ? In den angegeben Links waren diese Fragen nicht einmal im Ansatz disskutiert worden und nach 2/3 Seiten wurden sie geschlossen, wenn dort relevevantes zu den gestellten Fragen steht so fühle dich frei : copy/paste.

 

 

und noch was...bevor ihr euch über dinge aufregt die vor 1400 jahren stattgefunden haben und zu der damaligen zeit wahrscheinlich mehr als normal waren

 

Nein, über das gab es hier keine Aufregung,sondern über die Praktiken heute. Du schreibst selbst: zu der damaligen Zeit normal.

Sind sie es/sollten sie deiner Ansicht nach heute auch noch so sein, und würdest du eine Tochter mit 9/10 verheiraten? Warum nicht?

(Ja! Diese Frahe nervt bestimmt, sie wurde schon oft gestellt jedoch verfolgt man den Strang gab es kaum Antworten und das" Warum nicht "

ist arg zu kurz gekommen.

 

Solltet ihr euch lieber erst eure eigene gesellschaft anschaun, wo die jungen mädchen schon mit 11 oder 12 jahren intime, feste beziehungen mit männern aufbauen und bis sie 18 jahre altr sind wahrscheinlich schon mit dutzend verschiedenen männern im bett waren.

und jetzt sagt nicht, dass dies nicht stimmt oder ausnahmen sind, weil das ist schon lange nichts seltenes oder aussergewöhnliches mehr in deutschland in so jungem alter geschlechtsverkehr zu haben.

 

Nein, keine Einzefälle, da hast Du recht. Wieso das nun ein Argument für die Verheiratung 9/10 Jähriger sein sollte erschließt sich mir nicht. Ich kann an einem 18 jährigem Mädchen dass schon 2-3 Freunde gehabt hat nichts negatives festestellen, wenn sie jedoch jede Woche einen OneNightStand hat wäre dass auch ihr Problem und ihr Ruf und hat einen Staat nichts anzugehen.

Und was deine Pauschalitäten betreff der Sexualgewohnheiten dt. Jugendlicher betrifft:

 

Mythos früher Sex

 

Immer eher, immer öfter? Das Klischee von den frühreifen Jugendlichen ist Unfug, zeigt eine neue Studie. Im Gegenteil: Deutsche Teenager lassen sich Zeit und schreiben Verhütung und Aufklärung groß. Auch ungewollte Schwangerschaften werden seltener.

 

Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

http://www.bzga.de/?uid=e106c53562f624785f...&nummer=377

http://www.spiegel.de/schulspiegel/leben/0...,446108,00.html

Durchschnittsaler von Erstgebärenden in Deutschland

http://www.bpb.de/wissen/8QIORZ,,0,Durchsc...r_M%FCtter.html

 

Nicht zuletzt ein Verdienst der Aufklärung im Schulunterricht der ab und an ja auch in Frage gestellt wird.

 

 

 

Außerdem,wenn eine 11 Jährige einen Freund hat finde ich das per se nicht schlimm, schädlich kann es für das Kind werden wenn es zu früh zu sexuellem Kontakt kommt. Da sind die Eltern gefordert ihr Kind verantwortungsvoll zu erziehen und sie können ja auch ohne weiteres z.B. Übernachtungen etc. untersagen. Und im Gegensatz zu anderen Gesellschaften ist es in Europa NICHT ERLAUBT dass eine 11/12 überhaupt sexuellen Kontakt hat,(auch mit Gleichaltrigen nicht). Bis 16 darf man auch nicht mit über 21 jährigen "verkehren" . Was habt ihr daran auszusetzen ?

Ihr verteidigt einen gesellschaftlichen Entwurf in dem es nun einmal nicht explizit für einen erwachsenen Mann verboten ist mit einem Kind zu verkehren (10 Jährige! Falls das falsch sein sollte bitte explizit darauf antworten+Quelle falls vorhanden) . Oder irre ich mich da? Wenn die Fragen so nerven dann beantwortet sie vielleicht einmal definitiv und verweist dann stets auf diese Antworten, spart Zeit und Nerven.

 

 

sch will ya noch ontopic bleiben gell Wink

wenigstens bringen wir "eheliche kinder" zur welt,was man von euch net gerade behaupten kann,ne!!und nochwas,wie sausan schon sagte,ihr tut zwar nicht früh heiraten aber dafür seid ihr bei anderen dingen recht früh aktiv Nein und habt dann 6 "unehliche" kinder von 6 unterschiedlichen männern auch dirty oder? Rolling Eyes

 

1. Wer ist ihr? Die Deutschen, der Westen? Präzision erwünscht.

 

Achso "Wir" haben 6 Kinder von 6 Männern. Auch eine Quelle dafür, oder ist das nur so ein Gefühl von dir das in einem Land mit einer Reproduktionsrate unter 2,2 auf einmal promiske Damen massig Kinder in die Welt setzen ? Ich meine dafür dass sowas öfter vorkommt. Ist ja anscheinend deine Ansicht bei dieser Verallgemeinerung.

 

Da triffst du den Nagel auf den Kopf! Lieber mit 9 Jahren heiraten und auf der sicheren Seite sein, als mit 11 die erste Bettbeziehung und dann auch noch schwanger...

 

Wieso die Verheiratung eines Kindes die Antwort auf ein paar Hundert Teenagerschwangerschaften sein muss bleibt wohl euer Geheimnis, zumindest habe ich bisher hier noch keinen kausalen Zusammenhang hier lesen können.

 

Habe mir meinen Thread nochmal angesehen und muss sagen, der nervt bestimmt gewaltig. Mehr als 10 Zeilen. Keine persönlichen Attacken, seriöse Quellen, 1:1 Beantwortung der Aussagen der vorherigen Disskutanten. #salam#

 

Ps: Diese Frage steht auch noch im Raum:

Achso ja, sie ist ja islamisch gesehen schon "mündig", was darf sie den alles tun wenn sie diese Alter erreicht hat, außer einen Man zu heiraten der an die 10-30 Jahre älter ist als sie. Wählen? Erben? Frei über Ihr Leben entscheiden? Welche Rechte hat sie außer die Ehre verheiratet zu werden?

 

Grüße

 

Unverbesserlich verbleibend

 

Sydney

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sydney, dass du unverbesserlich bleibst, denk ich zwar auch, aber es ist auch nicht unser Ziel, dich zum Islam zu bekehren. Ich denke, wir sind langsam an dem Punkt angekommen, wo nur mehr zu sagen bleibt:

 

"Dir dein Glaube, uns unser Glaube".

 

@Nour: Dass alle Deutschen uneheliche Kinder zur Welt bringen, wie du es in arg pauschalisierenden Weise als "ihr" geäußert hast, ist hier auch nicht hilfreich.

 

Salam und LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da triffst du den Nagel auf den Kopf! Lieber mit 9 Jahren heiraten und auf der sicheren Seite sein, als mit 11 die erste Bettbeziehung und dann auch noch schwanger...

 

Wieso die Verheiratung eines Kindes die Antwort auf ein paar Hundert Teenagerschwangerschaften sein muss bleibt wohl euer Geheimnis, zumindest habe ich bisher hier noch keinen kausalen Zusammenhang hier lesen können.

 

Sydney

 

Salam Alaikum

 

Aaaalso, ich hoffe ich kann mich einigermaßen verständlich ausdrücken:

 

Z.B. 11 jährige geschwängerte, vom Freund sitzengelassen. Manche treibens ab und andere fühlen sich schon so reif, dass sie es lieber auf die Welt bringen. Wenn nun das Mädel von der Familie verstoßen wird, was ja häufig vorkommt, stehts doch ganz schlecht um sie. Kein Geld, keine Ausbildung (evtl später, wenn das Baby schon groß ist), kein Dach übern Kopf, keine moralische und psychische Unterstützung...all diese Dinge. Welche Chancen hat das schwangere Mädel noch? Ihr glück, wenn sie in einem Mutter-Kind Heim unterkommt... oder vielleicht noch bei den Großeltern... Ihr kennt doch die Geschichten alle oder?

 

So und nun, eine verheiratete 9 jährige. Im Islam hat der (Ehe-) Mann Rechte und PFLICHTEN. So, er muss für die Ehefrau sorgen!!! Wenn er für den Unterhalt einer Familie nicht aufkommen kann, dann muss er sich halt noch was aufbauen, bis er dann heiraten kann. Einer 9 jährigen verheirateten gehts also sehr gut, sie bekommt was sie braucht. Hat ein Dach übern Kopf, kann eine Ausbildung genießen, kann auch arbeiten, kann sich auf Familienerweiterung vorbereiten, usw. Und wenn der Mann sich scheiden lässt, dann hat er immer noch PFLICHTEN die eingehalten werden müssen! Sie steht also nicht auf der Straße wie manch andere (von schwarzen Schafen natürlich abgesehen...)

 

Ist das vielleicht etwas verständlicher für dich?

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Ich finde zum ersten mal den Faden hier nicht #salam# Wenn du willst Formuliere nochmal ein paar Fragen Sydney, dann schau ich ob ich etwas aus mir quetschen kann.

 

Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Da triffst du den Nagel auf den Kopf! Lieber mit 9 Jahren heiraten und auf der sicheren Seite sein' date=' als mit 11 die erste Bettbeziehung und dann auch noch schwanger... [/quote']

 

Wieso die Verheiratung eines Kindes die Antwort auf ein paar Hundert Teenagerschwangerschaften sein muss bleibt wohl euer Geheimnis, zumindest habe ich bisher hier noch keinen kausalen Zusammenhang hier lesen können.

 

Sydney

 

Salam Alaikum

 

Aaaalso, ich hoffe ich kann mich einigermaßen verständlich ausdrücken:

 

Z.B. 11 jährige geschwängerte, vom Freund sitzengelassen. Manche treibens ab und andere fühlen sich schon so reif, dass sie es lieber auf die Welt bringen. Wenn nun das Mädel von der Familie verstoßen wird, was ja häufig vorkommt,

 

Aaalsooo, der voliegende Fall bedeutet Mädchen 11 hat einen Freund, der wird so etwa gleichaltrig oder etwas älter sein.

 

A) Er ist in etwa in ihrem Alter und sie lieben sich

B) Er ist volljährig bzw. sehr viel älter

 

A) Hier würde ich immer noch anmerken müssen das die Lebenswirklichkeit zeigt dass 11 jährige sich nicht über alle Auswirkungen dieser Entscheidung im klaren sind(Eng verknüpft mit dieser immer noch offenen Frage:

Achso ja, sie ist ja islamisch gesehen schon "mündig", was darf sie den alles tun wenn sie diese Alter erreicht hat, außer einen Man zu heiraten der an die 10-30 Jahre älter ist als sie. Wählen? Erben? Frei über Ihr Leben entscheiden? Welche Rechte hat sie außer die Ehre verheiratet zu werden?

 

Jedoch ist festzuhalten dass diese Konstellation von zwei Minderjährigen nicht so fraglich und problematisch ist wie :

 

 

B) Der Mann ist viel älter als sie. Da schwängert ein Erwachsener eine 11 Jährige und sie soll den dann heiraten? Geht´s noch? Der Mann ist nach gängiger Auffassung ein Pädophiler und hat Schmerzensgeld zu leisten und ins Gefängnis zu wandern.

Ohh, warte jetzt wird´s schwierig.

Vielleicht macht sie das auch freiwillig, ja es wimmelt gerade zu von 10/11jährigen Kindern die freiwillig Verkehr mit Älteren Männern haben und für die es dann freilich das beste ist wenn die Familie sie verstoßen hat diesen Mann dann zu heiraten. Wurde da nicht letztens eine Partei gegründet,in den NIederlanden oder so? Das kommt so oft vor das es gerade zu nach einem Gesetz schreit welches diese Beziehung dann auch noch legalisiert.

Und eine Familiebande die eine Vergewaltigte verstößt sind unmenschliche Schweine. Basta.

 

 

 

 

stehts doch ganz schlecht um sie. Kein Geld, keine Ausbildung (evtl später, wenn das Baby schon groß ist), kein Dach übern Kopf, keine moralische und psychische Unterstützung...all diese Dinge. Welche Chancen hat das schwangere Mädel noch? Ihr glück, wenn sie in einem Mutter-Kind Heim unterkommt... oder vielleicht noch bei den Großeltern... Ihr kennt doch die Geschichten alle oder?

 

Nein, wirklich nicht. Ich kenne solche Geschichten nicht, in der Gesellschaft in der ich mich bewege wäre der Mann falls strafmündig im Gefängnis und das Kind bei ihren liebenden Eltern , bei Pflegeeltern oder bei einem Projekt zu betreutem Wohnen aber bestimmt nicht gezwungen diesen Mann zu heiraten.

 

So und nun, eine verheiratete 9 jährige. Im Islam hat der (Ehe-) Mann Rechte und PFLICHTEN. So, er muss für die Ehefrau sorgen!!! Wenn er für den Unterhalt einer Familie nicht aufkommen kann, dann muss er sich halt noch was aufbauen, bis er dann heiraten kann.

Das ist natürlcih zu begrüßen, nur der Umstand wie es zu dieser "Ehe" gekommen ist , ist entweder eine Dummheit unter Kindern/Jugendlichen oder eine Vergewaltigung.

 

 

Einer 9 jährigen verheirateten gehts also sehr gut, sie bekommt was sie braucht.

Dazu fällt mir nichts ein, das spricht für sich. Ist es dem "Ehemann" verboten mit dem Kind zu verkehren? Ja ich weiss, Pflicht und es geht auch ohne ,aber:Gibt es ein Verbot dass der Mann sich diesem Kind nochmal nähert, anders gefragt, eine Frau hat doch im Islam dem Mann gewisse Freuden zu schenken?

Gilt dass auch für das Kind? Wenn nicht wo ist das niedergeschrieben oder wird das schnell mal behauptet? Das Problem hier ist dass keinerlei legislativen Schutzmaßnahmen für dieses Kind greifen.

 

 

Hat ein Dach übern Kopf, kann eine Ausbildung genießen, kann auch arbeiten, kann sich auf Familienerweiterung vorbereiten, usw. Und wenn der Mann sich scheiden lässt, dann hat er immer noch PFLICHTEN die eingehalten werden müssen! Sie steht also nicht auf der Straße wie manch andere (von schwarzen Schafen natürlich abgesehen...)

 

Oh ja , sie steht nicht auf der Straße, ist 10-11-12 Jahre alt, wurde geschwängert und verstoßen. Gibt es eine Situation in der man freudiger und mit noch freierem Willen in eine Ehe einwilligen kann? Denn es gibt ja keine Zwangsehen,die sind unislamisch.

 

Ist das vielleicht etwas verständlicher für dich?

Ich verstehe den Grundgedanken der materiellen Absicherung, nur wenn dass das beste sein soll was man auf diesem Gebiet an Regulierung findet dann gute Nacht.

Die Grundidee bei Gleichaltrigen ein Verfahren zu finden ist begrüßenswert!

Ausdrücklich!

Nur dieses System für Erwachsene offen zu lassen die Kinder schwängern ist unerträglich. Ich hoffe dass ist verständlich geworden.

 

Unverheiratet verbleibend,

Sydney

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 37 Posts
    • 1317 Views
    • hawra2
    • hawra2
    • 3 Posts
    • 663 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama
    • 9 Posts
    • 484 Views
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • 9 Posts
    • 13309 Views
    • IslamicREV
    • IslamicREV
    • 105 Posts
    • 8905 Views
    • Muhsin ibn Batul
    • Muhsin ibn Batul

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.