Sign in to follow this  
Followers 0
SYDNEY

Heiratsalter

55 posts in this topic

wow! vielen islamischen ländern wäre sehr geholfen, wenn dort menschen regieren würden, die deine ansichten teilen! respekt! ich finde es bewundernswert, dass du diese einstellung mit mir teilst und dass auch du dir gedanken darüber machst, wie man das gesetz (die staatlichkeit) und die umsetzung des glaubens im täglichen leben der heutigen zeit anpassen könnte.

 

Kennst du die Geschichte, in der Imam Ali im Indschil nachgelesen hat, wie er zu richten hat?

 

würdest du sie mir erzählen?

 

sorry, für mein kurzes statement. wie gesagt, hab heute nicht viel zeit für das forum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#zwinker#

 

wow! vielen islamischen ländern wäre sehr geholfen, wenn dort menschen regieren würden, die deine ansichten teilen! respekt! ich finde es bewundernswert, dass du diese einstellung mit mir teilst und dass auch du dir gedanken darüber machst, wie man das gesetz (die staatlichkeit) und die umsetzung des glaubens im täglichen leben der heutigen zeit anpassen könnte.

 

Der Prophet #salam# hat uns eine VOLLSTÄNDIGE Religion hinterlassen.

Wenn also die Politik ausgeklammert wird, dann ist es nicht mehr vollständig und damit hat man den Islam (meiner Meinung nach verlassen).

 

Kennst du die Geschichte, in der Imam Ali im Indschil nachgelesen hat, wie er zu richten hat?

 

würdest du sie mir erzählen?

 

Aber sicher doch. In Kurzform:

 

In seiner #rofl# Kalifenzeit musste Imam Ali :) zwischen zwei Christen richten.

Wie hat Imam Ali :) im islamischen Land auf islamischen Boden mit islamischen Gesetzen gerichtet?

 

Soviel Islam in einem Satz?

 

Er hat wohl nach dem Quran gerichtet?

 

Richtig. Aber wie?

 

Er hat die beiden aufgefordert IHR Indschil zu bringen, damit er darin lesen kann, wie er sie zu richten hat!

 

Warum ist es islamisch und warum ist es ach dem Quran?

 

Eine gute Frage.

Ich warte ein wenig und überlass dir die Antwort!

nach deiner Antwort werde ich meine Antwort geben, sie muss natürlich nicht richtig sein.

 

Aber eines möchte ich hier, wie öfters auch sagen, dass die obige Geschichte einer der Gründe und der Hauptgrund für mein Eintritt in den Islam überhaupt war!

 

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

wie sind in diesem Kontext Leute zu richten, die weder das Indschil, die Taurat oder den Zebur als ihr Buch ansehen ?

 

Also, die Mehrheit der Menschheit ?

 

Sydney

Share this post


Link to post
Share on other sites

#zwinker#

 

wie sind Leute zu richten, die weder das Indschil, die Taurat oder den Zebur als ihr Buch ansehen ?

 

So wie es im Quran steht.

"Und wenn sie zu dir kommen, dann richte in Gerechtigkeit!"

 

Aber in der Anwending dieser Ayat hapert es leider selbst bei vielen Gelehrten und ich selbst masse mir nicht an, es richtig zu können.

Wenn ich mir das eine oder andere Urteil Imam Alis #salam# anschaue, dachte ich zuerst, wieso?

Aber die Erklärung dazu war dann verblüffend einfach und verständlich!

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

Zitat:

AbuMJ

Der historische Zufall aber will es so, daß die Frauen des arabischen Stammes "Quraysh" in der Regel mit 9 Jahren ihre geschlechtliche Reife erlangten. Dementsprechend wurden die Ehen auch früh geschlossen - denn mit der geschlechtlichen Reife kommen auch die geschlechtlichen Bedürfnisse. Es spricht derweil auch nichts dagegen, daß eine gleichzeitige frühe geistige Reife vorhanden war, oder ist, oder sein wird, wenn wir berücksichtigen, daß dies bei den Rassen und Völkern - je nach lang analtenden Umständen sehr sehr unterschiedlich sein kann. Das ist heute keine Frage mehr der Theorie, sondern der bewiesen Erfahrung und Beobachtung der Völker und Nationen, die im stetigen Wandel ihrer Entwicklung sind.

 

Sydney:

"bewiesene Erfahrung?" Kannst du deine These ausführen bzw. auf einen Ansatz verweisen der diese Behauptung("historischer Zufall") stützt, sie ist mit Verlaub, recht gewagt. Und wenn du deinen Ansatz zu Ende denkst, wieso wurde dieser "historischer Zufall" in allgemeingültigen Handlungsanweisungen verabsolutiert ?

 

Hallo AbuMJ, ich interessiere mich wirklich für deinen postulierten "historischen" Zufall.

Möchtest du ihn dem Forum erklären?

 

gg

sydney

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 37 Posts
    • 1317 Views
    • hawra2
    • hawra2
    • 3 Posts
    • 663 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama
    • 9 Posts
    • 484 Views
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • 9 Posts
    • 13309 Views
    • IslamicREV
    • IslamicREV
    • 105 Posts
    • 8905 Views
    • Muhsin ibn Batul
    • Muhsin ibn Batul

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.