Sign in to follow this  
Followers 0
Guest abeedah

Bund der Freimaurer und Shia

27 posts in this topic

salam alaikum,

 

Gibt es irgendwelche Gründe formaler oder inhaltlicher Art, welche es einem gläubigen Schiiten verbieten, sich um eine Aufnahme in den Bund der Freimaurer zu bewerben?

 

Ich wollte diesbezüglich eine Anfrage an das Büro Chamanei stellen, doch bedauerlicherweise funktioniert der im Forum angegeben Link nicht.

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#shifty#

 

gerade habe ich den Link noch mal ausprobiert, bei mir geht er. Vielleicht "hakte" die seite gerade.

 

Ansonsten ist Freimaurertum eine zionistische Organisation, und warum sollen sich Muslime da engagieren? Da gibt es doch Sinnvolleres.

 

#no#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam fatima,

 

danke vielmals, nach etlich versuchen hat es jetzt doch funktioniert.

 

ja, aber das ist das doch allgemein bekannte alte vorurteil #shifty# , dass von der katholischen kirche und später von den nazionalsozialisten in die welt gesetzt wurde (juden und weltverschwörung usw.....)

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#shifty#

 

entschuldigt meine unwissenheit aber, was ist denn freimaurertum?

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam fatima,

 

danke vielmals, nach etlich versuchen hat es jetzt doch funktioniert.

 

ja, aber das ist das doch allgemein bekannte alte vorurteil #shifty# , dass von der katholischen kirche und später von den nazionalsozialisten in die welt gesetzt wurde (juden und weltverschwörung usw.....)

 

wassalam

 

#no#

 

wart doch einfach ab, was Imam Khamenei dazu sagt.

 

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

kann ich imam khamenei auch befragen? und wie?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Fatima,

 

Freimaurer sind zionistische Vereinigungen?

 

Gibt´s da auch eine Begründung oder ist das nur so eine Ahnung?

 

Nach fundamentalchristlicher Ansicht ist es ein bibaböser SatanVerein,

 

wer heute noch nicht herzlich gelacht hat und etwas Englisch spricht darf dieses "objektive" Aufklär-/Erklär-Bär Comic nicht verpassen. Achso, diese Christenseite behauptet desweiteren noch dass man dort auf den Koran schwören müsste, dieses Propagandacomic ist derart meschugge und platt, ich musste Tränen lachen.

 

http://www.chick.com/reading/tracts/0093/0093_01.asp

 

Erleuchtet und amüsiert ,

 

Sydney

Share this post


Link to post
Share on other sites
kann ich imam khamenei auch befragen? und wie?

 

#no#

 

klar. Du kannst ihm Deine Fragen (in englisch) per Mail unter http://leader.ir/langs/EN/index.php?p=istifta zusenden und bekommst per e-Mail nach einigen Tagen antwort.

 

:D

 

 

salam

einige tage ist gut #shifty#

die haben doch sehr viel zu tun bei mir dauerte es glaube ich drei wochen, aber vielleicht verwechsele ich das mit ahmedinejads büro..

 

übrigens ich fand s echt cool man kann ahmedinejad wirklich was schreiben und bekommt antworten..

 

wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo sydney,

 

lach mich auch grad platt, eh klar, dass sie wieder mit dieser alten "baphomet-geschichte" anrücken...na bravo #applaus##uebel#

der große baumeister ist ja eigentlich baphomet........... #rofl#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Schmierblättchen kann man auch auf Deutsch lesen. Wer sich das also unbedingt antun möchte und kein Englisch kann....

 

http://www.chick.com/de/reading/tracts/171...asp?dist=DE0100

 

Und hier (die Hauptseite) http://www.chick-gospel.de/html/index.htm

 

Da kann man so ziemlich jede geistige Gülle, die die mal fabriziert haben, online lesen. Kaufen würds wohl eh keiner.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#applaus#

Wozu willst du dich in Logen einschreiben und den Freimaurern anschließen?

Nehme deine Zeit und deine Energie und gebrauche sie für sinnvolleres.

Ich jedenfalls kenne niemanden unserer Gelehrten, die in einem Bund gewesen wären.

Mann muß auch nicht für alles die Merja fragen, was sollte denn ein Muslim in einem so Konspirativen nicht muslimischen Bund?Dazu auch noch von so schlechten Ruf, wie die Freimaurer ihn genießen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welchen schlechten Ruf?

 

Es gab übrigens auch arabische und afghanische Freimaurer, die nebenbei Muslime waren. #applaus#

 

Den schlechten Ruf geniessen sie höchstens bei Menschen, die sich von den Grundgedanken des Freimaurertums bedroht fühlen. Naja, und wer das tut, fühlt sich auch von unserem Grundgesetzt bedroht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam alaikum

 

@ kerbala

 

falls dass an mich adressiert war..... deine ratschläge in allen ehren..........

zur info: die grossloge nimmt ausschließlich männer auf

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Naja, und wer das tut, fühlt sich auch von unserem Grundgesetzt bedroht.

Das war eine heftige, eine äußerst feindseelige Bemerkung von dir Cynthia.Freimaurertum in Bezeihung zum Grundgesetz zu bringen, ein starkes Stück.

Ich kann das Freimaurertum jederzeit anzweifeln ohne deshalb ein Grundgesetzfeind zu sein.

Oder wurde das GG von Freimaurern entworfen?

Freimaurertum wurde von unseren Denkern und Politologen erforscht,Ergebnis:Konspirativ,fremdeinwirkend und durchdrungen von zionisten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@ kerbala

 

falls dass an mich adressiert war..... deine ratschläge in allen ehren..........

zur info: die grossloge nimmt ausschließlich männer auf

 

wassalam

Nein war an alle inklusive mich gerichtet.Die außschließliche Aufnahme von Männern ist mir bekannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#sas#

es stimmt die überwiegende Mehrheit

der Freimaurer sind Männer, das kommt aus der

Tradition der Steinmetzzünfte !

Es gibt aber auch vermehrt anerkannte Frauenlogen.

Die Freimaurerei hält es wie wir Muslime, sie trennt

die Geschlechter bei Arbeit und Gebet, damit sie sich

nicht gegenseitig stören.

Und was Chyntia sagte ist nicht feindselig , sondern sie

hat Recht, vor der Freimaurerei braucht sich heute, da

sie nur noch eine Lebensschule darstellt mit Ihren "Weisen"

im -Elfenbeinturm- niemand mehr zu fürchten und Einfluss

haben sie hier in Europa schon lange nicht mehr. Und was

die angebliche Unterwanderung durch Zionisten etc. angeht

ist das nichts weiter als bösartige Propaganda der Faschisten

und der römisch-katholischen Kirche, der sich scheinbar die

islamische Welt kritiklos angeschlossen hat.

Wirklich auf der Hut sein muss man vor der Vereinigung von

Skull and Bones zu der auch die Busch's gehören, die haben

Einfluss und sind gefährlich !

Masalaama

#salam# MAN

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

#sas#

es stimmt die überwiegende Mehrheit

der Freimaurer sind Männer, das kommt aus der

Tradition der Steinmetzzünfte !

Es gibt aber auch vermehrt anerkannte Frauenlogen.

Die Freimaurerei hält es wie wir Muslime, sie trennt

die Geschlechter bei Arbeit und Gebet, damit sie sich

nicht gegenseitig stören.

Und was Chyntia sagte ist nicht feindselig , sondern sie

hat Recht, vor der Freimaurerei braucht sich heute, da

sie nur noch eine Lebensschule darstellt mit Ihren "Weisen"

im -Elfenbeinturm- niemand mehr zu fürchten und Einfluss

haben sie hier in Europa schon lange nicht mehr.

 

 

Sehr verniedlichend Bruder aber dennoch falsch!

Heute werden immer noch sehr einflußreiche Politiker in solchen Logen gesichtet.

 

Und was

die angebliche Unterwanderung durch Zionisten etc. angeht

ist das nichts weiter als bösartige Propaganda der Faschisten

und der römisch-katholischen Kirche, der sich scheinbar die

islamische Welt kritiklos angeschlossen hat.

 

 

Die zionisten haben haben eben das Machtelmittel Loge für sich entdeckt und pflegen eine alte Tradition zu den Freimaurern, viele jüdische Symbole wie der Löwe,der Leuchter sind Bestandteil von zionistischen Logen. Die Kirche hatte absolut recht, nur vermischte diese ihren festzementierten Judenhass mit der wirklichkeit der Logen.

Die Faschisten verbaten Logen im dritten Reich.Sie allerdings paarten wie die Kirche, Judenhass mit Geheimbund und steigerten so die Verfolgung der Juden in Europa. Trotzden bleibt diese Bewegung sehr politisch und Konspirativ.

salam

 

Wirklich auf der Hut sein muss man vor der Vereinigung von

Skull and Bones zu der auch die Busch's gehören, die haben

Einfluss und sind gefährlich !

Masalaama

#salam# MAN

 

Bezeugst du nicht selbst gerade mit diesen Hinweis die Gefährlichkeit von Geheimbünden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

@Kerbala: Deine eigenen Beiträge rutschen manchmal in das Zitat.

 

#salam#

Buna

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Kerbala: Deine eigenen Beiträge rutschen manchmal in das Zitat.

Ja ich danke dir, war wohl unachtsam, danke!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich höre oft und auch in diesem Thread den Begriff "Zionist",

wie definiert ihr den eigentlich ?

 

Fragend und dankend

Sydney

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam,

 

der politische Zionismus: angebliche Nationalbewegung des jüdischen Volkes, welche zur Gründung des Staates Israel führte.

der territoriale Zionismus: Anstrebung eines Judenstaates auf historischen Quellen basierendes Territorium, ohne dabei auf Palästina fixiert zu sein (Herzl selbst dchte an verschiedene Länder z.B. Argentinien)

der kulturelle Zionismus: Wiederbelebung der jüdischen Kultur und des jüdischen Selbstbewusstseins

der religiöse Zionismus: Rückkehr ins gelobze land durch den Thorabefehl.

der praktische Zionismus: Besiedlung des Landes Palästina/"Israel" durch Juden

der christliche Zionismus: Christliche Unterstützung des Zionismus und des Staates Israel

der synthetische Zionismus: bsierend auf dem Ideenkonstrukt Chaim Weizmanns; Verbindung zwischen dem politischen und dem praktischen Zionismus.

Allgemein wird der Zionismus aber als eine weltumspannende Bewegung betrachtet, weil er die nähe zu der herrschenden Klasse(USA,GB etc.)suchte und gesucht hat, an Ausbeutung(siehe Zionismus/Israel in Afrika),Vertreibung, (siehe Palästina,Algerien) und seine Represäntanten in anderen Staaten Spitzenpositionen einnehmen(Siehe Madlein Allbright).

Darüberhinaus hat der geistige Vater des Zionismus, die nähe zu Führenden Ausbeutern gesucht und Israel als eine Plattform gegen die "asiatiche Barbarei"empfohlen. Der Zionismus hat mit allen nicht freiheitsliebenden Staaten Paktiert, die Souveränität der freien Völker mißachtet und den Kolonialismus fortleben lassen, wohl der Tatsache das, das Zeitalter des Kolonialismus abgelaufen war.

Rund um den Globus hat sich der Zionismus festgesetzt(siehe Deutschland),beeinflusst freie Wahlen(siehe jüdischer Weltkongress USA/Präsidentenwahl) und lenkt durch Vertraute in den fremden Reihen seine politischen und Wirtschftlichen Interessen.

Israel wurde aus ganz klaren machtpolitischen Interessen ins Leben gerufen und diente den weltweiten Machtausbau.

Sharon:Seien wir doch ehrlich, nicht die USA regieren uns, wir regieren die USA,Zitat ende.

slam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Aufstellung,

 

 

Der Zionismus hat mit allen nicht freiheitsliebenden Staaten Paktiert, die Souveränität der freien Völker mißachtet und den Kolonialismus fortleben lassen, wohl der Tatsache das, das Zeitalter des Kolonialismus abgelaufen war.

 

Die vorigen Punkte sind z.T. verständlich und bekannt.

Nur. wer sind den alle nicht freiheitsliebende Staaten außer den üblichen 2 Verdächtigen , Nordkorea? Weißrussland? Ägypten?SaudiArabien? China ?

Die haben mit denen allen paktiert? wäre eine reife Leistung, wirklich.

 

 

Rund um den Globus hat sich der Zionismus festgesetzt(siehe Deutschland),

Wo sehe ich das in Deutschland außer bei Springer und Konsorten?

Im letzten Libanon Krieg habe ich in den phösen gleichgeschalteten Medien 10x mehr Tote Libanesen gesehen als Israelis.

 

beeinflusst freie Wahlen(siehe jüdischer Weltkongress USA/Präsidentenwahl)

Wow, wieviele Präsidentenwahlen denn. Und wie machen die Teufelskerle das?

 

und lenkt durch Vertraute in den fremden Reihen seine politischen und Wirtschftlichen Interessen.

Nennt man Lobbyismus, kann eine schlechte Sache werden.

 

Israel wurde aus ganz klaren machtpolitischen Interessen ins Leben gerufen

Natürlich, wieso gründet man sonst einen Staat.

 

und diente den weltweiten Machtausbau.

Das ist auch eine Selbstverständlichkeit für eine Nation, die Methoden sind zu kritisieren, nicht die Ambition.

 

 

Das Israel in diesem/diesen Konflikten viel Schuld auf sich lädt ist bekannt und der "Zionismus" kann so mächtig nicht sein wenn einzig die Usa regelmäßig die Resolutionen blockieren. Juden(ja Juden,nicht nur Israelis) haben viele Feinde, die Aufwertung die sie durch Verschwörungstheorien für ihre Staatsräson erfahren ist aber auch nicht zu unterschätzen.

 

Sharon:Seien wir doch ehrlich, nicht die USA regieren uns, wir regieren die USA,Zitat ende.

 

Quelle?

 

GG

Sydney

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 2 Posts
    • 928 Views
    • Muhsin ibn Batul
    • Muhsin ibn Batul
    • 1 Posts
    • 859 Views
    • Maytham
    • Maytham
    • 1 Posts
    • 313 Views
    • Shiatul Muntazar
    • Shiatul Muntazar
    • 7 Posts
    • 1078 Views
    • Amin_ir
    • Amin_ir

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.