Zum Inhalt springen

Anti-Salafi-Demo + Pierre Vogel in koblenz


alinyazimsin
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Salam,

Habe vorhin in der Zeitung gelesen, dass am Sonntag hier in Koblenz wahrscheinlich ein Auftritt von Pierre Vogel sein wird. Es soll verboten werden dass dort Kinder und jugendliche hingehen, was ich persönlich sehe gut finde.

Außerdem soll eine Anti-Salafi-Demo stattfinden. Pierre Vogel hatte wohl vorgehabt ein Totengeber für Bin Laden auszusprechen, aus diesem und anderen Gründen sehen einige hier Gefahr, dass der Islam durch die Salafis einfach nur schlecht gemacht wird.

 

Weiß denn jemand von euch mehr über diese Demo) Würde mich interessieren und ggf wuerden wir uns das mal anschauen.

 

Wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

Der kann es wohl echt nie Lassen -.- Inschaallah erscheinen ganz viele Geschwister zur Gegendemonstration .

Ich wurde schon immer gefragt warum wir uns nicht auch öffentlich gegen die Salafiten stellen. Also erscheint bitte zahlreich!

 

Wasalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#,

 

möge Allah Osama bin Laden verfluchen und alle Menschen die mit ihm symphatisieren.

 

Unglaublich wie irregegangen dieser Vogel doch ist. Und er will Menschen zum Islam einladen?

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

#salam#

 

Liebe Geschwister,

 

sicher ist PV und auch andere seiner Gesinnung ein großes Übel. Aber derzeit gibt es größere Thematiken, denen sich die Muslime eher annehmen sollten. Beispielsweise Bahrain oder auch die bald schon kommende Quds-Demo. Bei den in letzter Zeit veranstalteten Demos für Bahrain waren trotz Aufrufen teilweise nur 15 Personen anwesend. Und das in einer Stadt, in der es 4 schiitische Moscheen gibt.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

Ich finde man sollte alles wahrnehmen wozu man in der Lage ist. Hier bei uns gibt es garkeine schiitische Moschee auch nicht im Umkreis. Dennoch sind wir hier in den Moscheen immer herzlich willkommen. Und egal ob ahmadijja, tuerkischen moesxheen oder sonstige, ich finde das gut. Und ich habe keine Lust; dass der Islam hier auch noch schlecht gemacht wird durch die salafis. Bisher haben wir diesbezueglich NOCH keine Probleme. Ich komme aus dem raum Frankfurt ursprünglich ich weiß was da schon alles gewesen ist mit Vogel & Co.

Werde evtl mal bei der Stadt anrufen und mich näher zur Demo informieren. Wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

Also die Demo soll von der IgS ausgerichtet werden. Habe aber neue news gefunden bzgl des Auftrittes. Erst hieß es am 24.5. Dass sie Pierre Vogel nicht stoppen könnten aber nun habe ich das gefunden:

 

Das Koblenzer Ordnungsamt hat den für diesen Sonntag geplanten Auftritt des radikal-islamischen Predigers Pierre Vogel untersagt. Es handele sich dabei um eine jugendgefährdende Veranstaltung, sagte Ordnungsamtsleiter Reiner Klug am Donnerstag dem epd. "Die Veranstalter können schon wegen der räumlichen Gegebenheiten den Kinder- und Jugendschutz nicht im erforderlichen Maße garantieren." Dies habe den Vorrang vor der gesetzlich garantierten Versammlungsfreiheit gegeben.

"Wir wollen alle uns rechtsstaatlich zu Gebote stehenden Möglichkeiten nutzen, um die Allgemeinheit und besonders die Jugend zu schützen", sagte Oberbürgermeister Professor Joachim Hofmann-Göttig (SPD). Der notwendige Beschallungsschutz hätte aber nicht an den Grenzen des Veranstaltungsgeländes enden können. Ob das Verbot auch einer gerichtlich Überprüfung durch das Verwaltungsgericht standhalte, ist Klug zufolge derzeit noch offen.

 

Beim Koblenzer Ordnungsamt war für Sonntag von 18 bis 21 Uhr eine Kundgebung unter freiem Himmel angemeldet worden. Dabei sollten der zum sunnitischen Islam konvertierte 32-jährigen Ex-Boxers Vogel und der britische Prediger Abdur Raheem Green sprechen. Bereits zuvor hatte Vogel eine Veranstaltung in einer geschlossenen Halle in Höhr-Grenzhausen wegen des Widerstands vor Ort abgesagt. Auch in Koblenz waren zwei Gegendemonstrationen geplant.

 

Der 1978 in Frechen bei Köln geborene Vogel, der sich auch Abu Hamza nennt, gilt als eine der bekanntesten Personen der islamistischen Szene. Er gehört zum salafistischen Verein "Einladung zum Paradies", der vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Aufmerksamkeit erregte Vogel kürzlich mit einem geplanten "Totengebet für Osama bin Laden", das von der Stadt Frankfurt verboten wurde. Vogel spricht in der Regel in Moscheen oder Hallen und wendet sich per Videos im Internet an ein meist deutschsprachiges Publikum.

http://www.epd.de/west_index_88499.html

epd-West mag fri

 

Wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Die Klage wurde zurückgewiesen vom OLG und nun findet die Veranstaltung doch statt.

Ich hoffe sehr, dass wenige Teilnehmer da sein werden, und wenn, dass endlich mal jemand Mut hat ihm etwas entgegenzubringen.

Auch hoffe ich, dass die Gegendemo stattfindet und auch zahlreiche Muslime dabei sein werden.

Es hat gerade begonnen (wenn PV denn pünktlich ist) und Teilnahme ist ab 18...findet am Bahnhofsplatz statt.

 

Wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...