Zum Inhalt springen

Wie kann ich meinen Bruder auf den richtigen Weg führen?


arab.eyes
 Teilen

Empfohlene Beiträge

salam liebe geschwister

 

ich habe ein großes problem.. ich kann meinen bruder vom wahren weg einfach nicht überzeugen.. er kontert mit lächerlichen argumenten wie zum beispiel.. ach dieser hadith wurde einfach hingekritzelt.. das kann doch nicht echt sein:

 

Es wird außerdem überliefert: Wer in diesem Monat einen Tag fastet, wird von Sünden rein wie ein neugeborenes Kind. Wer zwei Tage fastet, dessen Eltern erlangen Vergebung ihrer Sünden. Wer drei Tage fastet, wird aus dem Paradiesflusse trinken, den der heilige Prophet beschrieben hat, er wäre weißer als Milch, süßer als Honig und kühler als Schnee. Der Fastende wird vor drei Nöten bewahrt bleiben: der Bestrafung im Grab, dem Tod als Ungläubiger und der Finsternis des Grabes. Wer vier Tage fastet, wird vor dem unseligen Antichristen geschützt sein. Wer sechs Tage fastet, erhält Märtyrerlohn. Die sieben Tore der Hölle bleiben dem verschlossen, der sieben Tage gefastet hat, und wer acht Tage fastet, dem öffnen sich die acht Tore des Paradieses. Koranlesen, Gebet und Dhikrullâh werden mit siebzigfachem Lohn beschenkt. Es wird empfohlen, viel astaghfirullah »ich bitte Allâh um Vergebung« zu beten, denn der Rajab ist ein Monat der Gnade und Vergebung. Und es ist überliefert, daß einen, der jeden Tag tausendmal »lâ ilâha illâ llâh« und hundertmal »lâ ilâha illâ llâh, Muhammadu r-rasûlu llâh« wiederholt, das Höllenfeuer nicht wird berühren dürfen.

 

Er kann nicht glauben das Allah st so großzügig ist.. er hat ein sehr schlechtes umfeld.. hört öfters duaa und hat früher gebetet.. ich weiß einfach nicht wie ich ihn wieder auf den wahren weg bringen kann.. so wie er momentan ist, das ist nicht er..

 

ich bin total verzweifelt. Bitte um Hilfe.. :8

 

baraka allah feekon

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Dem Propheten (sas) war auch nur die Predigt verpflichtend. Er konnte also nicht (mit Zwang) jemanden den Glauben aktivieren oder rechtleiten. Ab dem Zeitpunkt, wo jemand die Wahrheit hört, hat er Verantwortung gegenüber ihr und sich selber natürlich. Du kannst ja nicht sagen, wie jemand denken soll.

Vielleicht könntest du ihn aber fragen, warum er so abgeneigt ist. Er muss sich dafür jedoch rechtfertigen. Vielleicht wären Quranverse besser, da sie auf jeden Fall authentisch sind.

 

Deinen Bruder aber jetzt zu mehr Mustahab-Taten zu bringen, wäre etwas unangebracht. Er sollte die Pflichten akzeptieren und mit ihnen einverstanden sein und dann kann er weiter gehen.

Der Glaube ist ein Werdegang. Erwarte nicht zu viel von ihm.

 

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aliyun*Walyullah

bismillah.gif

salam.gif

 

Das Problem kenne ich und habe die Erfahrung gemacht, dass solange aus dem eigenen Antrieb nichts kommt, das Fahrzeug sich nicht fortbewegen wird, sprich solange dein Bruder nicht von sich selbst aus Interesse am Islam findet, selbst das gesamte Einreden der Menschheit keinen Einfluss auf ihn haben wird. Im schlimmsten Fall wird es für ihn eine Art von Gewohnheit zu widersprechen und starrköpfig zu sein.

 

Wie weckt man nun das Interesse von Jemandem an einer bestimmten Sache? Du musst ihm den Islam "schmackhaft" machen, genauso wie du einem eigentlich satten Menschen einen Kuchen schmackhaft machst, sodass er drauf Appetit bekommt und mit Vergnügen diesen genießt.

Dazu musst du ihn aber aus seinem schlechten Umfeld rauslocken. Er muss selbst einsehen, dass seine Umgebung wie Gift für ihn ist. Ein Patentrezept wie man das machen kann habe ich nicht und ich glaube auch, dass es so etwas nicht gibt.

 

Zeige ihm an deinem eigenen Beispiel die Vorteile auf, die ein Leben als Muslim mit sich bringt, wie z.B. die Disziplin, die Ordnung, die Geduld oder die Selbstbeherrschung. Dabei musst du ihm aber auch die Konsequenzen aufzeigen, die er durch seinen bisherigen Lebensweg durchgemacht hat, sodass er von selbst zu der Einsicht kommt, dass die Wurzel all seiner Probleme im Nichtbefolgen der Regeln Allahs liegt.

 

Möge Allah den Knoten der Zunge lösen, damit er deine Worte und deine Botschaft versteht und zur Glückseligkeit geführt wird.

 

ya Hagh

 

wasalam.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

salamu alekum

 

sei für ihn ein vorbild und bete da wo der öfters kommt und dich sieht dann sieht er das du betest bei mir war das soo ich bin am zimmer vorbeigelaufen und habe gesehen wie mein vater betet und mir ist sofort das herz aufgegangen und habe gesagt ich will jetzt auch beten. und du musst ihm sein glauben stärkern der soll mal dieses video gucken aber nicht den link beachten nur das video....

 

http://www.youtube.com/watch?v=-rEdCbzBsug&feature=player_embedded

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Sie schreibst als Gast. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...