Zum Inhalt springen

Zu "Welche Bereiche muss ein Mann bedecken?"


Empfohlene Beiträge

Istifta Nr.: 142379

 

Frage: Welche Bereiche muss ein Mann bedecken: 1.) im Gebet, 2.) vor anderen Männern, 3.) vor anderen Frauen. Gibt es irgendeinen Unterschied zwischen den genannten Punkten?

 

Antwort: 1.+2.) Nur die Geschlechtsbereiche, 3.) Es ist nicht verpflichtend, dass ein Mann seinen Kopf, Hals, Gesicht und Arme bis zu der Stelle bedeckt, die Männer normalerweise nicht zeigen. 4.) Das Urteil wurde durch das oben erwähnte verdeutlicht.

 

#bismillah#

#salam#

 

 

"und Arme bis zu der Stelle bedeckt, die Männer normalerweise nicht zeigen"

 

 

Wären dann T-Shirts erlaubt? Oder beginnt es erst bei ärmellosen Oberteilen? Empfehlenswert ist es, nichts zu zeigen, also langarmige Hemden zu tragen. die aber nicht eng an den Körper anliegen sollen, sondern weitläufig sind, sodass die Körperform nicht mehr zu erkennen ist.

 

Und nur zur Klarstellung, dem obigen Rechtsurteil zufolge ist es uns Männern nicht gestattet vor Nicht-Mahrams in kurzen Hosen zu laufen. Also hier ebenfalls lange Hosen, die nicht eng anliegen.

 

Generell gilt, dass die Kleidung nicht eng anliegen darf und auch nicht auffällig sein sollte, wie bei den Frauen auch.

#rose#Das ist der beste Hijab des Mannes. #rose#

 

 

ya Allah

 

#wasalam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Mir ist aufgefallen, das Männer im arabischen Raum lange Gewänder tragen die jedoch auch kurze Ärmel haben. In der hanbalitischen Moschee in meiner Gegend verkehren viele mit solch einem Gewand.

 

Auch ich dachte stets, dass ein reguläres T-Shirt erlaubt sei. Ich bete daheim zu dieser Jahreszeit meistens mit einem T-Shirt bekleidet.

 

Zu den kurzen Hosen: War es denn nicht so, dass die Hosen zumindestens noch die Knie zu bedecken hatten?

 

#wasalam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salamu alekum

 

also kann ich vor meinen jungs kurze shorts tragen die übers knie gehen??? und z.B oben ohne laufen nur vor frauen muss von bauchnabel bis knie woa?

und beim gebet aus respekt vor ALLAH (t) auch bauchnabek bis knie

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

salam.gif

 

vor frauen muss von bauchnabel bis knie woa?

 

Vor Nicht-Mahrams gilt, dass man lange Hosen tragen muss und ein Oberteil, bei welchem maximal die Unterarme frei sein dürfen (z.B. kurz-ärmelige Hemden). Besser ist es allerdings die Unterarme ebenfalls zu bedecken.

 

Vor Männern musst du nur deinen Geschlechtsbereich bedecken, doch ob du das auch tun möchtest, steht auf einem anderen Blatt. Der vollständige Hijab zeugt auch von Anstand und Demut. Je vollkommener er ist, umso anständiger und demütiger wird man in der Gesellschaft wahrgenommen und wen die Absicht rein sein sollte, dann auch bei Allah.

 

Eine gesegnete Fastenzeit.

 

ya Allah

 

wasalam.gif

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Jahr später...

Bismillah

Salamu Alaykum

 

Nach welchem Marja' ist es verboten kurze Hosen zu tragen? Also es ist eher nicht gerne gesehen aber man begeht keine Sünde. Soweit ich weiß.. Stimmt das, dass man in der islamischen Republik Iran nicht mit Jogginghose auf die Straße sollte? (nicht verboten sondern ungern gesehen)

 

Salamu Alaykum

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...