Sumeyyeh

Warum beten die Schiiten auf einem Stein?

18 posts in this topic

Ich wollte schon immer sehr gern wissen, warum die Schiiten auf einem Stein beten? Ich hab nur gehört, dass der Stein aus Sand und Wasser zusammen gepresst ist...hmmm.

Hat es eine Bedeutung, wenn man auf den Stein betet und was ist mit dem Gebetsteppich? Reicht es nicht aus, nur auf dem Gebetsteppich zu beten?

 

Wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu alykum

ich empfehle dir "Fragen über das Gebet" hier bei Fragen und Antworten durchzulesen.

Da ich ja Dank Schwster Salam wieder meine Adressleiste habe, hier noch einen link von www.muslim-markt.de über dieses Thema.

http://www.islam-pure.de/iw/iw0019.htm

 

Ich werde Inscha Allah noch weitere Ahadieth raussuchen, die die Notwendigkeit auf Erde zu beten, untermauern.

 

Fie Amanillah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Alykum, ich habe noch ein paar Hadieth gefunden:

 

Bucharie:

Sallu kama ra- eitumuunie Usallie“

„ Betet, wie ihr mich beten seht!“

 

Hadith Sahih Muslim, Teil 1 Seite 56

 

Für mich ist die Erde ein Gebetsplatz, der gereinigt ist (Tahuura).“

 

Aschaukanie sagt dazu:

 

Mit der Erde ist nicht nur Staub, sondern auch Graß und Pflanzen gemeint.“

 

Al-Haithamie in Madschmai Sawahid sagt:

 

Der Prophet s.a.a. hat niemals Sujud auf etwas anderes, als Erde Sujud gemacht.“

 

(Teil 2, Seite 126) von Ibn Abbas:

 

Wenn jemand seine Stirn nicht auf die Erde drückt, dessen Gebet ist ungültig!“

 

At-Tirmidhie :

 

Abu Huneid beschrieb das Gebet des Propheten s.a.a.:

 

Wenn der Prophet Sujud machte presste er die Stirn fest auf die Erde.“

 

In Tabaqat ibn Saed, Teil 6, Seite 53, (von Masrouk von Ibn Abi Schaibah?):

 

Wenn er s.a.a. reiste nahm er ein Labna (zusammengepresster Lehm, Staub) mit, um darauf Sujud zu machen.“

 

Al-Qastalanie Teil 1 Seite 104

 

Omar ibn Abdil-Asies betete nicht nur auf einer Chumrah, sondern streute darauf noch Staub.“

 

Bucharie, Musnad Ahmad ibn Hanbal, Al-Baihaqie:

 

Die Sahaba beklagen sich beim Propheten über die Hitze des Bodens in der Mittagszeit. Der Prophet s.a.a. bestand darauf auf Erde Sujud zu machen. Einige sammelten Steine und machten darauf Sujud, dies akzeptierte der Prophet s.a.a..

Al-Baihaqie meint, dass dieses Hadith beweist, dass man nicht auf seinem Gewand Sujud machen kann, denn das wäre ja das naheliegenste gewesen.

 

In Sahieh Bucharie von Abu Saied al-Chudrie:

Der Prophet betete Al-Maghreb als es regnete und seine Gesicht war im Matsch.“

 

Für die Schiiten wird etwas verbindlich, wenn der Prophet s.a.a. etwas immer getan hat

 

Fie Amanillah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Saman, Du hast es sehr schön geschrieben, also sehr gut auf die Frage beantwortet.

 

Also wir Sunniten beten nicht auf einem Stein, soll das heissen dass unsere Gebete ungültig ist?!

 

Du hast ja bestimmt auch gehört, es gibt sehr viele Überlieferungen und sie sind auch manche falsch geschrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Allahumma sally ala Muhammad wa ala halihi al Tayibien al Tahyirien wa ala al A´immata al Masumeen...

 

#salam##sas#

 

 

Du hast ja bestimmt auch gehört, es gibt sehr viele Überlieferungen und sie sind auch manche falsch geschrieben.

 

..es gibt aber auch Hinweise im Koran...( leider kenn ich nicht den genauen Vers)..aber er geht ungefähr so: ..qad aflaha man zakaha wa qad chaba man dassaha...also: der der sie (erde) ehrt ist von den Erfolgreichen und der auf ihr tretet ist von den Verlorenen......., und eine Art die erde zu ehren ist der sujud auf ihr, so habe ich a jedenfalls verstanden....so ungefähr...jedenfalls bitte ich in diesem Zuge meine lieben Geschwister um Korrektur und um den genauen Vers mit seiner Übersetzung......auf jeden fall ist das einer von vielen Versen........UND ALLAH IST DER ALLWISSENDE.........fi aman Allah...

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Allahumma sally ala Muhammad wa ala halihi al Tayibien al Tahyirien wa ala al A´immata al Masumeen...

 

#salam##sas#

 

 

Du hast ja bestimmt auch gehört, es gibt sehr viele Überlieferungen und sie sind auch manche falsch geschrieben.

 

..es gibt aber auch Hinweise im Koran...( leider kenn ich nicht den genauen Vers)..aber er geht ungefähr so: ..qad aflaha man zakaha wa qad chaba man dassaha...also: der der sie (erde) ehrt ist von den Erfolgreichen und der auf ihr tretet ist von den Verlorenen......., und eine Art die erde zu ehren ist der sujud auf ihr, so habe ich a jedenfalls verstanden....so ungefähr...jedenfalls bitte ich in diesem Zuge meine lieben Geschwister um Korrektur und um den genauen Vers mit seiner Übersetzung......auf jeden fall ist das einer von vielen Versen........UND ALLAH IST DER ALLWISSENDE.........fi aman Allah...

Share this post


Link to post
Share on other sites

As-salamu alaikum,

 

es muss kein Stein sein, sondern es muss etwas Natürliches sein. Sumeyyeh, hast du dir den Link eigentlich durchgelesen?

 

wassalam,

Fatima

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Alykum ihr Lieben

Schwester Sumeyyeh: Ob das Gebet ungültig ist kann ma so einfach nicht beantworten. Fakt ist, dass für die ehemaligen Sunniten es nicht Pflicht ist die Gebete nachzuholen und das obwohl schon beim Wudu die Füße gewaschen werden und nicht, wie im Quran steht, gestrichen.

Ich rate dir jedoch liebe Schwester als "Vorsichtsmaßnahme" z.B. auf einer Strohmatte zu beten. Kennst du diese Strandmatten? Die gibt es überall fürn Euro zu kaufen.

Da ich früher der schafaitischen Rechtsschule angehörte, weiß ich dass es dort auch Sunna ist, auf Erde, Stroh, Schilf oder ähnlichem zubeten. Du kannst also so nichts falsch machen.

Wenn man die sunnitischen Überlieferungen betrachtet, müsste man den Stoffteppich als Bida (als Erneuerung) einstufen. Da sogar der sunnitische Chalief Omar ibn Abdil Asies sich noch Erde auf seine Stromatte streute. Ausgerechnet bei so etwas sind die größten Bida Schreier still.

 

Schwester Hisbullah:

[b]Die Ajaht auf die du dich beziehst stammen aus sura Asch-Schams 91:

Bei der Sonne und bei ihrem Morgenglanz ; [91:1]

und bei dem Mond, wenn er ihr folgt ; [91:2]

und bei dem Tage, wenn er sie erstrahlen läßt ; [91:3]

und bei der Nacht, wenn sie sie bedeckt ; [91:4]

und bei dem Himmel und bei Dem, Der ihn aufgebaut hat ; [91:5]

und bei der Erde und bei Dem, Der sie ausgebreitet hat ; [91:6]

und bei einer (jeden menschlichen) Seele und bei Dem, Der sie gebildet [91:7]

und ihr den Sinn für ihre Sündhaftigkeit und für ihre Gottesfurcht eingegeben hat! [91:8]

Erfolgreich ist derjenige, der sie rein hält ; [91:9]

und versagt hat derjenige, der sie verkommen läßt. [91:10]

So leugneten die Thamud (die Wahrheit) in ihrem Trotz. [91:11]

(Gedenkt der Zeit) als der Unseligste unter ihnen auftrat. , [91:12]

Da sagte der Gesandte Allahs zu ihnen: "Haltet euch von der Kamelstute Allahs und von ihrer Tränke fern!" [91:13]

Sie aber bezichtigten ihn der Lüge und töteten sie; darum kam ihr Herr (zur Vergeltung) für ihre Schuld mit Seinem Zorn über sie und ebnete sie ein. [91:14]

Und Er fürchtet ihre Folgen nicht. [91:15] [/b]Hier bezieht sich die Ajah auf die Seele! Die Sura ist ein sehr wichtige, auch wenn sie mit dem Kontext hier nichts zu tun hat.

Niemals davor oder danach hat Allah s.T. bei etwas so oft geschworen, wie in dieser Sura!Und warum schwört Allah? Um uns etwas wichtiges mitzuteilen, nämlich dass wir erfolgreich sind, wenn wir unser Nafs erziehen und rein ahlten, im Endeffekt lässt sich das dem Wort "Achlaq" erklären. Gutes Benehmen mit reiner Absicht!

Ein ausführlicher Tafsier folgt inscha Allah

Fie Amanillah

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Ich hatte mal einen Sheikh gefragt, warum wir auf "einem Stein" beten, und er hat mir das leider nicht so ausführlich berichtet wie ihr das hier so schön getant habt. Jaza2akum Allah khayran! #sas# Er hatte mir ledigtlich geantwortet: "Es ist nicht erlaubt auf etwas sujud zu machen, das eßbar ODER als Kleidungsstück verwendbar ist". Demzufolge könnte man ja sogar auf einem Shclüsselbund oder Plastik ( was ja wohl nicht alzuoft vorkommen wird) sujud machen, oder #sas#

 

Liebe Grüße

 

#salam#

 

Batul

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Allahumma sally ala Muhammad wa ala ahlihi al Tayibien alTahyirien wa ala al A´immata al Masumeen...

 

#salam#

 

...danke Schwester saman #sas# !!!..aber irgendwie bring ich diesen Vers mit diesem Aspekt immer in Verbindung.. #sas# ........djazaakum allah u chairan........fi aman Allah #sas#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Allahumma sally ala Muhammad wa ala ahlihi al Tayibien alTahyirien wa ala al A´immata al Masumeen...

 

#salam#

 

...danke Schwester saman #sas# !!!..aber irgendwie bring ich diesen Vers mit diesem Aspekt immer in Verbindung.. #sas# ........djazaakum allah u chairan........fi aman Allah #sas#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Alykum,

Liebe Batul #salam# , das mit dem Schlüsselbund lass mal lieber, denn es muss sich noch dazu um Naturmaterial handeln!

Liebe Hisbullah #bismillah# , Jasana Ua Iyyakum, weißt du ich gebe nur weiter, was ich gelernt habe, also schäme dich bitte nicht. Ich habe al Hamdullialh die Gnade einen Schaich zu haben, dem ich vertraue und der viel weiß. Möge Allah ihn sehr viel belohnen!

Fie Amanillah

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

 

Ich hatte mal einen Sheikh gefragt, warum wir auf "einem Stein" beten, und er hat mir das leider nicht so ausführlich berichtet wie ihr das hier so schön getant habt. Jaza2akum Allah khayran! #sas# Er hatte mir ledigtlich geantwortet: "Es ist nicht erlaubt auf etwas sujud zu machen, das eßbar ODER als Kleidungsstück verwendbar ist". Demzufolge könnte man ja sogar auf einem Shclüsselbund oder Plastik ( was ja wohl nicht alzuoft vorkommen wird) sujud machen, oder #sas#

 

Liebe Grüße

 

#salam#

 

Batul

 

As-salamu alaikum,

 

nein, es muss etwas aus natürlichem Material sein, also kein Plastik. Vielleicht hatte er keine Zeit, alles ausführlich zu erklären, ich kann mir nicth vorstellen, dass er das nicht gewusst hat, da das Basiswissen ist.

 

wassalam,

Fatima

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

ok, das klingt ja alles sehr plausibel, aber dann frag ich muss ich mal nachforshcen, was das mit dem Taschentuch auf sich hat, weil das, so muss ich zugeben, habe ich auch schon mal verwendet, wenn es nicht anders ging :S

 

Vielen Dank

 

Liebe Grüße

 

#salam#

 

Batul

Share this post


Link to post
Share on other sites

As-salamu alaikum,

 

Wenn es sich um ein Papiertaschentuch handelt, das besteht ja auch aus Papier, was aus Holz gwonnen wird, wäre daher zulässig.

 

ws

Fatima

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten, meine liebe Brüdern und Schwestern. Ihr habt mir sehr viel geholfen.

 

Allah möge eure Mühe belohnen. Allah beschütze Euch vor den schlechten Sachen. Insallah.

 

Wa salam.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam , meine frage lautet :

Man muss doch noch auf Erde Sijud vollziehen , damit das Gebet Gültigkeit erlangt . Andere Materialien wie Holz , Papier , Stein sind auch möglich . Also ist es keine Pflicht sondern doch sehr empfohlen , nicht wahr?

Wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 1 Posts
    • 145 Views
    • ismael_nbg
    • ismael_nbg
    • 2 Posts
    • 353 Views
    • Fama
    • Fama
    • 6 Posts
    • 880 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama
    • 1 Posts
    • 232 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 8 Posts
    • 399 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.