Zum Inhalt springen

Davidstern_1


Batul
 Teilen

Empfohlene Beiträge

#bismillah#

 

#salam# liebe Geschwister,

 

ich habe gestern mit einer Komillitonin diskutiert( es ging mal wieder um das Thema: Juden/Palästina), die mich gefragt hat, warum wir Muslime eigentlich den sogenannten "Davidstern" meiden und nirgends bei uns (im Islam) in "Erscheinung" tritt, da ja auch bei uns David #sas# ein Prophet ist usw.,....Ich konnte ihr keine Antwort geben, da ich mir bis dato nie Gedanken darüber gemacht habe, und ich nicht einmal wirklich weiß, was dieser Stern mit David #as# zu tun hat. #sas#

Kann mir jemand vielleicht eine kurze Aufklärung dazu geben in welchem Zusammenhang wir diesen Stern mit David #as# in Verbindung bringen?

 

Vielen Dank für eure Bemühungen im Voraus, Wa jaza2akumu Allah khayran!

 

Liebe Grüße

 

#sas#

 

Batul

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Assalamu alaikum,

zwar bin ich auch kein Spezialist, aber der sog. Davidstern ist nicht immer so bezeichnet worden. Ich kennen auch einen anderen Ausdruck dafür: Siegel Salomo's. Freilich, das ist auch einer unserer Propheten (alaihimissalam). ... Aber das zeigt m.E., dass es wohl nicht recht klar ist, woher das Symbol stammt.

Nebenbei: Wenn man aufmerksam hinsieht, dann kann man hier und da den sog. Davidstern auch in der islamischen Kunst sehen. Ich habe schon Fotos von alten Moscheen gesehen, wo ein Davidstern Teil der Ornamentik ist. Auch Arabesken in mittelalterlichen Büchern lassen ihn ab und zu erkennen. Manchmal findet man ihn auch bei den Sufis. Und sogar auf älteren Münzen findet man ihn. Ich habe eine alte Münze aus Marokko aus dem islamischen Jahre 1252 (ca. 1836). Nun könnte man sagen, das sind alles jüdische Einflüsse. Mag sein. Aber das ändert nichts an der schlichten Tatsache des Vorhandenseins - und dass es also doch bei Muslimen vorkommt. Nur eben nicht als religiöses bzw. religiös-politisches Symbol, sondern als Schmuckelement.

 

Das ist ähnlich wie ein anderes Symbol, das z.B. in China oder Indien bis heute ebenfalls Schmucksymbol und sogar Schriftzeichen ist: Das sog. Swastika. Nur meist umgekehrt zu dem, was die Nazis benutzt hatten. Ich habe in einer japanischen Zeitschrift über alte Tempel auf Landkarten neben den vielen Kanji-Schriftzeichen auch immer wieder dieses Swastika als Schriftzeichen eingetragen gesehen. ... Aber danach ist ja nicht gefragt worden. Sorry!

 

Jedenfalls ist der sog. Davidsatern an sich unverfänglich, vielleicht sogar altehrwürdig - wenn er nicht heute zum festen Symbol für einen "kleinen Bruder" einer Supermacht geworden ist, unter dem unsere Geschwister in Palästina zu leiden haben, es also eine feste politische Größe geworden ist - und so nimmt es wohl nicht Wunder, wenn von Muslimen der Davidstern heute nur benutzt wird, um politische Karikatur oder politische Symbolik statt Worte sprechen zu lassen.

 

Assalamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh!

Euer Bruder Baha ud-Din

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah# Bruder Baha-ud-Din

 

vielen Dank für die schnelle Antwort und ausführliche Antwort. Aber eins bleibt noch offen, weißt du in welcher Verbindung dieser Stern mit dem Prophet David #sas# zu tun hat, welche Bedeutung er also im Islam hat?

 

Liebe Grüße

 

#salam#

 

Batul

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Assalamu alaikum lieber Bruder,

ob der Stern tatsächlich etwas mit dem Propheten David (alaihissalam) zu tun hat, kann ich nicht sagen. Wie schon gesagt, er wird auch Salomonssiegel genannt. Und der sog. Davidstern hat m.E. keine besondere Bedeutung für den Islam, spielt keine religiöse oder politische rolle, sondern ist nur eines von vielen Schmuck-Arabeskenformen. Ja selbst der Halbmond (besser Mondsichel), mitunter mit einem Stern ergänzt, fünfstrahlig und mitunter auch sechsstrahlig, ist trotz seiner häufigen Verwendung kein eigentliches Symbol des Islam, wo wie das Kreuz für das Christentum steht als feste Institution. Der Islam kennt kein offizielles Symbol. Die Mondsichel wird aber gern verwendet, da man einen reinen Mondkalender hat und z.B. der Ramadan stehts beginnt, wenn die erste zarte Mondsichel des Neumondes zu sehen ist. ... Also, der Davidstern hat m.E. keine Bedeutung für den Islam.

 

Sollte ich mich aber irren, dann wäre es nett, wenn dies hier korrigiert werden könnte.

 

Assalamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh!

Baha ud-Din

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast abu dawud

salam alaikum liebe geschwister im islam

 

 

Ich will einmal zusammentragen, was ich im Internet und in Büchern zu diesem Zeichen, zwei Dreiecken, die in der Mitte übereinanderlaufen gefunden habe.

 

Davids Magen:

Davidstern - Schild Davids- Magen Davids - Salomos Siegel - Salomos Schild. Ebenfalls ein sehr altes Zeichen, fast so alt wie das Pentagramm. Das Hexagramm ist tief in der Symbolik des Nahen Osten, vor allem in der jüdischen Mystik, verwurzelt.

Es ist ein kaballistisches Symbol und wies ursprünglich auf den Schöpfer, die Schöpfung und den Kosmos hin. Erst später wurde es zum einem Schutzzeichen gegen das Böse (Schild Salomos nach dem Buch Raziel). Mal wurde es mit David, dann wieder mit seinem Sohn Salomo in Verbindung gebracht. In Europa wurde und wird es jedoch fast ausschließlich als Zeichen der Zugehörigkeit zum jüdischen Volk oder Glauben benutzt. Eine weitere populäre Bedeutung, die aus dem Indischen stammt, ist das Hexagramm als Vereinigung des Männlichen und Weiblichen zu sehen, da es aus zwei ineinandergeschobenen Dreiecken besteht.

 

Vor ca. 1800 Jahren gab es den sechszackigen Stern erstmals in der Synagoge von Kapernaum. Der Begriff "Magen David" oder "Magen Salomo" ("Magen" bedeutet im Hebräischen "Siegel" oder "Schild") entstand im Zusammenhang mit der jüdischen Kabbalah (jüdische Geheimschrift) etwa ab dem 14. Jahrhundert.

Die beiden Dreiecke bedeuten die wechselseitige Durchdringung des Materiellen und des Geistigen

Bereits ab dem 14. Jahrhundert erlangte es im Zusammenhang mit der Kabbalah als religiöses Symbol des jüdischen Glaubens Popularität, wobei die beiden Dreiecke die wechselseitige Durchdringung des Materiellen und des Geistigen bedeuten. Der Sechsstern sei in einem Ring König Salomons, dem Großsiegel, eingeschnitten gewesen. Dessen 12 Eckpunkte lassen sich als die zwölf Stämme Israels deuten. Das Symbol wurde aber auch als Talisman gegen Dämonen verwendet.

 

Einer nicht belegten Legende nach, soll König David eine 6zackigen Schild bei seinem Kampf gegen Goliath getragen haben.

 

es ist also ein rein jüdisches symbol geworden.

wa salam

 

insxcha´allah bringt das etwas licht in das "dunkel"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Assalamu alaikum,

ich fand in einem Büchlein (Das Buch der Zeichen und Symbole v. I. Schwarz-Winklhofer und H. Biedermann, fourier Verlag Wiesbaden 2004, S. 128f.) u.a. die Info zum sog. Davidstern, dass er zuerst auf einem hebäischen Siegel in Sidon aus dem 7. Jh. v.Chr. nachweisbar sei und dass nach kabbalistischer Lehre damit das göttliche Wirken in der wirklichen Welt versinnbildlicht würde.

 

Unnd im Museo Arqueológico im spanischen Almería gibt es ein Tonsiegel aus der Almorawidischen Ära (al-Murabitun), die im 11.und 12. Jh. in Nordafrika und Spanien herrschten. Innerhalb des Hexagramms sind diverse Punkte eingedrückt.

Und eine ältere Version der marokkanischen Fahne zeigte statt eines Pentagramms ein Heyagramm.

 

Asslamau alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh!

Baha ud-Din

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#lol#

 

vielen Dank Bruder abu dawud und Baha ud-Din.

 

Das war wirklich sehr ausführlich und hat mir wirklich weitergeholfen. So wie ich das verstehe hat also der "Davidstern" eigentlich keine religiöse Bedeutung. Ich habe mich nämlich gefragt, ob dieser sog."stern" existiert habe, und eventuel dem Propheten :D auf irgendeine Art und Weise gedient habe( vielleicht als Wegweise, Beschützer etc) wie zB. bei Prophet 3Isa :?, bei dem ein Stern die Welt erhellte bei seiner Geburt...

Aber jetzt bin ich schlauer :):D

 

Vielen herzlichen Dank nochmal an euch

 

Liebe Grüße

 

#salam#

 

Batul

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...