azeri_gedesi

"Jeder Tag Ashura, jeder Ort Kerbala"

11 posts in this topic

Audhubillahi min al-Sheitani rajim

Bismillahi Rahmani rahim

Alhamdulillahi Rabbil alemin

bare'el Khalayeghe ajma'in

was Salatu was Salamu ala Sayyedena wa Nabi'yena wa habibi qulubina al abd al Muayad wa al Rasul al Amjad alladhi sumiya fil Samawat bi Ahmad wa bil Aradhi bi Abil Qasim Mohammad

 

اللَّهُمَّ صَلِّ عَلَى مُحَمَّدٍ وَﻞ مُحَمَّد

 

 

wa Ahlebaytehi at Tayebin at-Taherin wa la3natullahe ala a'da

ehem min al'aan ila Qiame yaum Ad-Din, Amin

 

#salam#

 

 

 

Inshallah geht es euch allen gut. Jeder von uns kennt diesen Hadith und hat ihn mindestens eintausend Mal gelesen oder gehört. Es handelt sich um diesen Hadith, zu deutsch "Jeder Tag ist Ashura, jeder Ort ist Kerbala".

 

Warum ich gerade nach der Quelle dieses Hadiths frage? Ich sehe überall diesen Hadith stehen und wenn ich dann Leute frage, ob dieser auch wirklich Sahih ist?, von wem er stammt?, ob es dafür eine Überlieferungskette gibt? ... gucken die Leute mich immer verwundert an.

Der zweite Grund ist, dass ich einen Hadith gehört habe, in dem Imam Ja'afar as-Sadiq as., an einem Ashura gesagt hat (sinngemäß) "Assalamu Alaika Ya Abi Abdillah. Kein Tag ähnelt deinem." (der Hadith geht noch weiter, aber das ist die ausschlaggebende Stelle)

 

Wenn jetzt nun, wie es Imam Ja'afar as-Sadiq as. gesagt hat, dass kein Tag, dem Tage von Abi Abdillah ähneln würde, frage ich mich, wie es denn sein kann "Jeder Tag ist Ashura, jeder Ort ist Kerbala"

 

 

 

Ich habe zwar eine Antwort möglichkeit, aber ich möchte euch Geschwister den vortritt lassen. Danke schonmal im vorraus für eure Antworten,

 

#wasalam#

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Nach meinem Wissensstand, ist diese Aussage garkein Hadith^^.

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Hmm dann ist es kein Hadith, aber an sich kann es doch nicht stimmen, auch wenn es dichterisch gemeint ist.

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Bruder das ist kein Hadith von der Ahlulbayt(as.), sondern sie wurde von den Leuten so hergeleitet, nach dem Sinne, dass man jeden Tag an diese Tragödie gedenkt..

Der Wirkliche Hadtih lautet: La Yaume Ka Yaumike Ya Aba Abdillah (as.) = "Kein Tag gleicht deinem Ya Aba Abdillah(as.)"

Auf Englisch hat man das bestimmt mal gehört "There is no other day like Yours O'Hussein(as.). "

Dies sagte sein Vater Imam Ali(as.) an seinem Todenbett zu seinem Sohn Imam Hussein(as.) bevor er starb, auch soll es eine Überlieferung geben, in dem Imam Hassan(as.) dies zu seinem Bruder sagt.

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Jeder von uns kennt diesen Hadith und hat ihn mindestens eintausend Mal gelesen oder gehört. Es handelt sich um diesen Hadith, zu deutsch "Jeder Tag ist Ashura, jeder Ort ist Kerbala".

Wenn jetzt nun, wie es Imam Ja'afar as-Sadiq as. gesagt hat, dass kein Tag, dem Tage von Abi Abdillah ähneln würde, frage ich mich, wie es denn sein kann "Jeder Tag ist Ashura, jeder Ort ist Kerbala"

 

Der Zitat bezieht sich auf ein mumin (Schiite) der Imam Hussein as liebt.Denn so ein Mumin gedenkt Imam Husseins as Märtyrium jeden Tag so als ob es Ashura wäre.

So zu sagen ist ein solcher Mumin in Gedanken immer an Ashura und in Kerbela.Aber der richtige Ashura der ist wirklich einzigartig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Zitat bezieht sich auf ein mumin (Schiite) der Imam Hussein as liebt.Denn so ein Mumin gedenkt Imam Husseins as Märtyrium jeden Tag so als ob es Ashura wäre.

So zu sagen ist ein solcher Mumin in Gedanken immer an Ashura und in Kerbela.Aber der richtige Ashura der ist wirklich einzigartig.

 

#salam#

 

Wenn es einzigartik ist, dann ist diese Aussage widersprüchlich

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Ja in dem Sinne steckt schon ein Wenig Widerspruch darin, aber so ist das nicht gemeint Bruder man sagt das deswegen, um auszudrücken, dass man jeden Moment an Ashura denkt und die Lehre von der Tragödie im Leben auch stets weitergeben sollte.
Nicht um den Tag mit jedem anderen Tag hier gleichzustellen, astaghfirullah! Ich finde, dass es mehr den Schmerz in sich wiederspiegeln soll, was man sozusagen mitfühlt für diesen Tag und auch die Lehre eben, und das sozusagen JEDEN TAG. Als dass man diesen Tag wie jeder andere Tag zeigt...

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Die Quelle von dem Hadith, von Imam Ja'afar as-Sadiq as., wo er keinen Tag, mit dem Tage von Imam Hussein as. gleichstellt, ist aus dem Buch al-Amaali von Sheikh Saduq, S.177.

 

Danke, für eure Antworten Geschwister, jedoch habt ihr eine weitere Antwortmöglichkeit außer acht gelassen.

 

Diese Aussage könnte auch Seitens der Umayyaden stammen, die diese Nachricht in ihrem damaligen Reich verbreitet haben, nachdem es bekannt wurde, dass Imam Hussein ermordet wurde. Der Grund für die Verbreitung von "Jeder Tag ist Ashura, jeder Ort ist Kerbala" würde demnach lauten, dass es niemand auf die Idee kommen sollte sich gegen seinen "Kalifen seinen Zeit" (in diesem Fall Yazeed la.) stellen sollte, denn die Bani Umayya würde ein gleiches Gemetzel, wie am Tage von Ashura anrichten und jeder Ort würde für sie Kerbala sein.

 

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam hat diesen hadith nicht imam hassan as. zu seinembruder gesagt?? so hab ich das in erinnerung

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.