Zum Inhalt springen

Vergeltung


Empfohlene Beiträge

Salam Alaikum

Ich habe mich jetzt schon öfter gefragt, wie man mit Unrecht, das einem angetan wurde, im Islam umgeht. Soweit ich weiß, gilt ja Auge um Auge, Zahn um Zahn, also ich darf dem anderen genau das selbe antun, wie er mir. Heißt das, dass z.B. wenn ich vor Leuten gedemütigt wurde durch z.B. leichte Schläge, ich ihm wirklich GENAU das selbe antun darf, also leichte Schläge in Verbindung mit Demütigung oder einfach etwas "gleichwertiges" in meinen Augen, z.B. festere Schläge zur Abschreckung. Nehmt das Beispiel nicht ernst, es ist nichts derartiges passiert, nur eine Frage generell, nicht nur auf körperliche Gewalt bezogen.

 

Wa Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

Denke immer daran dass Allah swt ihn dafür bestrafen wird wenn er dr unrecht getan hat. Z.B. wenn jemand dich schlägt und vor den leuten demütigt, schickt Allah swt ihm auch einen , der ihn demütigt (vlt sogar nochmehr als er dich).

Dass hat schon oft funktioniert glaub mir.

Allah swt ist nämlich immer mit den unterdrückten.

 

Ob du auf unrecht mit unrecht antworten darfst weiss ich nicht^^

#wasalam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Assalamu Alaikum,

 

wie ihr wisst, ist der Islam die Religion der Nächstenliebe und Nachsicht. Und eine der herrlichsten Eigenschaften eines gläubigen Muslims ist die Nachsicht mit jmd., der ihm weh getan hat.

Ich denke wir sollten uns in der Hinsicht den Propheten Muhammad (saas) als Vorbild nehmen. Die Geschichte mit dem Juden ist sicherlich allen hier bekannt. Ich möchte sie nur zur Erinnerung noch mal erwähnen:

 

Der Prophet (Friede sei mit ihm uns seiner reinen Familie) hatte einen Juden als Nachbarn. Dieser hat, um den Propheten zu verletzen, bei jeder Gelegenheit Abfall und verletzende Gegenstände vor der Haustür des Propheten verteilt, sodass der Prophet beim Rausgehen von diesen Gegenständen verletzte wurde. Der Prophet ärgerte sich über diese Untaten, jedoch unternahm er nichts gegen seinen Nachbarn. Eines Tages ging der Prophet aus dem Haus und es lag kein Abfall vor der Haustür. Der Prophet war überrascht über die Tatsache, dass diesemal kein Abfall vor der Haustür lag. So fragte er die Leute nach dem Juden und diese sagten ihm, dass sein Nachbar erkrankt sei. Nachdem der Prophet hörte, dass sein Nachbar krank war, ging er zu seinem Haus mit der Absicht ihn zu besuchen. Der Prophet fragte den Juden nach seiner Gesundheit. Dieser war sehr überrascht vom Besuch des Propheten und sagte zu ihm: "Ich habe dir weh getan und du kommst zu mir und fragst nach meiner Gesundheit?!" Der Prophet sagte, dass das die Akhlaq (Charaktereigenschaften) des Islams sind. Der Jude war so beeindruckt von diesem Verhalten, dass er zum Islam konvertierte.

 

Damit zeigt uns der Prophet, dass Rache nicht immer die geeignete Lösung ist. Denn die Nachsicht mit deinen Feinden kann sogar dazu führen, dass sie zu deinen Freunden werden.

 

Wasalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...