Zum Inhalt springen

Organe toter Menschen


Empfohlene Beiträge

#bismillah#

 

#salam#

 

In meiner Ausbilung ist es so, dass ich u.a. mit Organen toter Menschen arbeite.

D.h. wir bekommen Organteile, müssen sie schneiden,fixieren und sie dann mikroskopieren um ggf. Krankheiten und Fehlbildungen zu diagnostizieren.

Da ich noch in der Ausbilung bin, weiß ich nicht ob die Organproben von toten oder lebenden Menschen sind. Ich habe Mal gelesen, dass man Ghusul machen muss, wenn man tote Menschen anfasst.

Wie sieht es dann mit Organen toter Menschen aus? Ist es dann auch verpflichtend Ghusul zu machen?

Die Organe werden natürlich mit Handschuhen geschnitten usw.. Zudem ist nicht klar, ob der Patient noch lebt oder tot ist.

 

(Mein Marja´ ist Imam Khamenai)

 

Danke im Voraus. #rose#

 

#wasalam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Also es wird folgendes unterschieden:

 

1. Bei einem toten Menschen: Bei der Berührung jedes Körperteils eines Toten ohne Totenwaschung, ist es verpflichtend danach Ghusl zu verrichten, einschließlich Fingernägel. Einzige Ausnahme: Haare. (Ein Märtyrer ist aus diesen Urteilen ausgenommen, sein vollständiger Körper gilt als rein auch ohne Totenwaschung, wenn die kompletten Bedingungen erfüllt sind)

2. Bei einem lebenden Menschen: Hier gibt es drei Fälle:

 

  1. Wenn das abgetrennte Körperteil aus Knochen und Fleisch besteht, so ist der Ghusl bei der Berührung Pflicht.
  2. Wenn das abgetrennte Körperteil nur aus Knochen besteht, so ist es lediglich eine empfohlene Vorsichtsmaßnahme bei der Berührung Ghusl zu verrichten.
  3. Wenn das abgetrennte Körperteil nur aus Fleisch besteht, so ist der Ghusl bei der Berührung keine Pflicht und auch nicht empfohlen.

Urteile des Zweifels:

 

1. Wenn man einen toten Körper anfässt und zweifelt ob man ihn angefasst hat bevor er abkühlte oder davor, so ist kein Ghusl verpflichtend.

2. Wenn man einen toten und kalten Körper anfässt und zweifelt ob man ihn angefasst hat, bevor er gewaschen wurde oder danach, so ist der Ghusl verpflichtend.

3. Wenn man zweifelt ob das abgetrennte Körperteil von einem lebenden oder toten Körper stammt, so geht man davon aus, dass es aus einem lebenden Körper stammt und der Ghusl ist nicht notwendig.

 

Wenn du das Körperteil mit Handschuhen anfasst, ist das kein Problem und Ghusl ist nicht wajib.

 

(Gemäß den religiösen Ansichten von Imam Khomeini (q.) und Imam Khamenei (H))

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...