JabalAmel

Frage an Aisha, die Mutter der Gläubigen

206 posts in this topic

Slm

 

Es wurde von Überlieferungen bestätigt, die in der Kette Verleumder der Wilayatul Ali as beinhalten, also für mich nicht glaubwürdig. Zum anderen ist kein Sahaba (außer die Ahl ul Bayt) Masum und es ist seine Meinung, dessen Quelle nicht der Schöpfer ist, sondern sein eigener Ihtihad.

 

Zum anderen gebe ich Belkis recht, dass Wort was benutzt wird hat die Bedeutung zuwenden/sich neigen. Aus dem Kontext (was du ja so gerne benutzt) kann es keine Zuwendung zu der Taubah sein, weil es ergibt kein Sinn, dass Allah swt sie auffordert Taubah zu machen, denn nach deiner Interpretation haben sie es schon gemacht. Und zum anderen ergibt es kein Sinn, dass danach der Teilvers kommt: und wenn ihr euch gegen ihn unterstützt

 

Also aus dem Kontext gesehen, sind ihre Herzen nicht der Taubah zugewendet, sondern eher, dass sie sich gegen den Propheten saas wenden und sich dabei gegenseitig unterstützen

 

Ich versuche, dass zu benutzen was Gott mir gab nämlich mein Verstand und wenn der Quran sagt, dass der Prophet saas nichts sagt außer Offenbarung dann ist es so und die Geschichte hat es bestätigt, dass Aisha gegen al Haq as Krieg geführt hat. Und wenn der Prophet saas sagt: die Wahrheit ist mit jenem (Imam Ali) und dies zweimal betont zusätzlich noch sagt, wer ihm folgt folgt der Wahrheit und wer ihn verlässt so verlässt er die Wahrheit.

 

So steht für mich fest, wem ich folgen muss

Ich

 

Am Ende ist die Frage aller deiner Fragen zusammengefasst in der rede von Imam Ali as

 

Aber was diese (Frau) anbelangt, so hat die Meinung der Frauen von ihr Besitz ergriffen, und Groll brodelte in ihrer Brust wie der Kessel des Schmied, und selbst wenn sie dazu aufgerufen werden würde, jemand anderem als mir solchen Schaden zuzufügen, sie hätte es nicht getan. Ihr gebührt nach dem ihre ursprüngliche Ehrung, und die Abrechnung liegt bei Allah Dem Erhabenen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaykum,

 

Hamza bin Abi Usaid berrichtet von seinem Vater,dass er sagte: ‘Allah’s Gesandter heiratete Asma bin al-Numan al-Jaunia. Er schickte mich um Sie (Asma) zu ihm zu bringen, dann sagte Aisha zu Hafsa oder Hafsa zu Aisha: ‘Dü färbst ihre Haare, während ich ihre Haare käme’. Dann taten die beiden dies, dann sagte eine von ihnen zu ihr (Asma): ‘„Wenn der Prophet mit einer Frau die Ehe vollzieht, so hat er es gern, wenn sie zu ihm sagt: Ich suche Zuflucht bei Allah vor dir!“. Als Sie (Asma) zum Prophet eintrat und er die Tür schloss und ihr seine Hand reichte,sagte Sie:''Ich suche Zuflucht bei Allah vor dir.”

 

 

Quelle: Tabaqat Ibn Saad, Band 8 Seite. 145

http://islamport.com/d/1/trj/1/60/935.html

 

Ist dies auch normal ? Wie können die 'Mütter der Gläubigen' so gegen eine andere Mutter der Gläubigen und den Propheten Allahs intrigieren? Asma ® war zu ihrer Zeit bekannt, dass Sie eine Schönheit war, wenn nicht sogar die Schönste Frau ihrer Zeit.

 

 

Aus eslam.de:

Die Überlieferungen besagen, dass Aischas Eifersucht in der besonderen Schönheit Asmas begründet lag. Asma galt als schönste Frau ihrer Zeit.

Der Überlieferung nach kam es tatsächlich zu jener Aussage, worauf Prophet Muhammad (s.) sich von ihr getrennt haben soll. Jene, die diese Version vertreten, glauben dass Prophet Muhammad (s.) die Ehe noch vor dem Vollzug geschieden hat, damit seine Gemeinde erkennt, dass nicht die Schönheit (selbst wenn sie in diesem Fall außergewöhnlich gewesen sein soll), sondern geistige Werte entscheidend sind, und Asma offenbar all zu naiv war. Daher sind die Vertreter dieser Ansicht auch der Meinung, dass Asma nicht zu den Müttern der Gläubigen gezählt werden kann.

Eine andere Version geht davon aus, dass Prophet Muhammad (s.) über jene List Aischas geschmunzelt hätte und es durchaus zu einem gemeinsamen Eheleben kam. Unter nicht genau bekannten Umständen aber kam es dazu, dass Asma nach dem Ableben des Propheten (s.) unter Aufsicht von Abu Bakr und mit dessen Einwilligung wieder geheiratet hat, obwohl das den Müttern der Gläubigen untersagt war. Nach manchen heiratete sie einen Kommandeur Abu Bakrs namens Ikrima ibn Abu Dschahl. Abu Bakr soll jene Heirat damit begründet haben, dass Prophet Muhammad (s.) seine Ehe mit ihr nicht vollzogen hätte und diese daher nicht gültig sei. Doch auch diese Geschichte steht im Widerspruch dazu, dass sie nach anderen nach dem Ableben des Prophet Muhammad (s.) ihr Haus nicht mehr verlassen hat, bis sie in der Zeit von Umar ibn Chatab gestorben ist.

 

Wa salam alaykum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaykum,

 

Wir lesen in Tabaqat Ibn Saad eine weitere Begebenheit zwischen Aisha und einer anderen Frau des Propheten (s):

Abu Masher sagt: ‘Der Prophet (s) heiratete Malika bint Kaab, sie war sehr hübsch, eines tages ging Aysha zu ihr und sagte: ‘Schämst du dich nicht, den Mörder deines Vaters zu heiraten’?

 

Quelle: Tabaqat Ibn Saad, Band 8 Seite 148

http://islamport.com/d/1/trj/1/60/935.html

 

Der Vater von dieser Frau, starb bei dem Kampf gegen die Muslime. Aisha nennt hier Muhammad, Mörder!

Was hat Aisha nur für einen bösen Akhlaq ?

 

Wa salam alaykum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaykum,

 

Eine andere Begebenheit zwischen Aisha und Umm al Mumineen Zainab bint Jahsch:

 

“Aisha berrichtet: Allah’s Gesandter pflegte Honig im Haus von Zaynab, die Tochter Jahsh zu trinken und verbleib mir ihr in ihrem Haus. "Ich kam mit Hafsa überein, dass, wenn der Prophet (s.) zu einer von uns kommen würde, diese sagen sollte: "Ich nehme den Geruch von Maghafir wahr. Hast du Maghafir gegessen?" (Maghafir ist eine übel riechende Süßigkeit, und der Prophet mochte Übelriechendes nicht.) Als er nun zu einer von ihnen ging, sagte sie dies zu ihm. Da erwiderte er: "Ich habe im Gegenteil bei Zaynab Bint Dschahsch Honig zu mir genommen. Ich werde es nicht wieder tun."

 

Quelle: In Sahih Bukhari Band 6, Buch 60, Nummer 434

 

Nach dieser Begebenheit, offenbarte Allah die Verse 66:1 ff, welche gegen die Verschwörung der Ehefrauen gerichtet sind und Aysha und ihre Verbündeten tadelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Slm

 

Lustig! Auf meine Fragen seit ihr nicht eingegangen, aber bombardiert mich mit unzähligen Lügen und Halbwahrheiten, aber kheir Inshaallah. Anscheinend ist das die beste Methode, selbst nicht antworten zu müssen und den gegenüber schön zu beschäftigen.

Was ich ganz witzig finde ist, dass du (Ali) die Antworten zu kennen scheinst, aber wissentlich, dass diese Sachen schwach sind, mir gegen den Kopf wirfst.

Aber du kriegst Inshaallah dem nächst die Antwort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Slm

 

In der deutschen Sprache drückt man eine Frage mit einem Fragezeichen aus. Ich kann in deinen letzten drei Beiträgen kein Fragezeichen finden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Slm

 

Lustig! Auf meine Fragen seit ihr nicht eingegangen, aber bombardiert mich mit unzähligen Lügen und Halbwahrheiten, aber kheir Inshaallah. Anscheinend ist das die beste Methode, selbst nicht antworten zu müssen und den gegenüber schön zu beschäftigen.

Was ich ganz witzig finde ist, dass du (Ali) die Antworten zu kennen scheinst, aber wissentlich, dass diese Sachen schwach sind, mir gegen den Kopf wirfst.

Aber du kriegst Inshaallah dem nächst die Antwort.

 

Salam alaykum,

 

Nummeriere deine Fragen, die du hast und stell sie mir.

Nein, ich warte nur bis du alle 'Wiederlegungen' zu den Sachen in Google suchst durch die Foren, denn das hab ich schon^^

Wer von der ersten Seite bis zur letzten Seite, sich mal deine Antworten ansieht, so erkennt man unschwer, dass da wenig von dir selber kommt, sondern mehr von deinen Mentoren. Es ist lächerlich, wie man hier versucht, für jede schlechte Tat von Aisha eine Ausrede zu finden. Es ist lächerlich! Hört auf euch selber zu belügen und akzeptiert die Wahrheit, selbst wenn sie schwer fur euch ist.

 

Was willst du ausserdem widerlegen ? Die Schriften der sunnitischen Gelehrten oder die Überlieferungen von Bukhary ?

Ich kann jeden nur raten, diesen kompletten Thread durchzulesen um zuerkennen wie naiv diese Leute sind.

 

WS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaykum,

 

Jetzt kommt ''der ist bekannt für Tadlees, die Überliferungskette ist nicht stark oder fehlerhaft und ja aber es ist nicht so gemeint wie das hier im Hadith steht...''etc etc.

Wie lange wollt ihr auf diesem irrationalen Weg verbleiben ?

 

Wa salam alaykum

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab was vergessen,'nein damit ist nicht Aishas Haus gemeint sondern der Osten' haha. Vielleicht ist aber mit dem Osten in den anderen Überlieferungen das Haus Aishas gemeint?^^

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Slm

 

Der Sahih von Bukhary ist eine Sammlung von Ahadithen, worin einige gemäß der Shia authentisch sind (wenige) und die Mehrheit an Überlieferungen im Verlaufe der Zeit erfunden worden ist um die Geschichte zu manipulieren und die beschämenden Wahrheiten über das Verhalten einiger nach dem Ableben des Propheten zu vertuschen. Interessanterweise überlieferte Al-Bukhary sehr viel von den Gegnern der Ahlulbayt (a) und sehr wenig von der Ahlulbayt (a) selbst. Meinungen zufolge, kannte Muhammad ibn Ismail (Bukhary) 100.000 - 900.000 Ahadithe, hat aber komischerweise davon nur 7.000

(mit Wiederhohlungen und darunter sind Ahadithe enthalten, die sich nur geringfügig unterscheiden oder auch unkomplette Ahadithe,die irreführend sind) niedergeschrieben.Das entspricht 7 % und wenn es mehr Ahadithe, als 100.000 waren, dann noch weniger. Ein Blick auf die Personenmit der größten Anzahl an überlieferten Ahadith im Sahih al‐Bukhari zeigt folgendes:

 

- Aisha bint Abi Bakr überliefert in diesem Märchenbuch über 1000 Überlieferungen

- Abu Huraira, der größte Lügner und einer der großen Gegner der Ahlulbayt (a) seiner Zeit überliefert über 900 Überlieferungen

- Anas ibn Malik, ebenfalls ein Lügner und Gegenr der Ahlulbayt (a) überliefert über 750 Überlieferungen

 

Mehr als 50 % der Überlieferungen im Sahih von Bukhary werden von 4 Personen überliefert.

Also mehr als die Hälfte wird nur von 4 Leuten überliefert.

 

Nun richten wir unser Augenmerk auf die Ahlulbayt-Mitglieder (a) und prüfen wie viele Überlieferungen Bukhary von ihnen nahm:

- Ali ibn Abi Taleb (a) überliefert 79 Ahadithe

- Al-Hassan ibn Ali (a) überliefert 7 Ahadithe

- Al-Hussayn ibn Ali (a) überliefert 2 Ahadithe

- Fatima az-Zahra (a) überliefert kein einziges Hadith (aber einige Ah adithe erwähnen Sie)

 

Alle 4 kommen nicht mal auf 90 Überlieferungen in diesem 'Sahih'. Die nähersten zum Propheten und die ersten seiner Religion, die wissendsten der Umma! Ihr solltet euch schämen noch von Liebe zur Ahlulbayt (a) zu sprechen. Aisha gehört nicht zur Ahlulbayt und das erkennt man eben an die Anzahl ihrer Ahadithe. Bukhary würde nicht soviel von einem Ahlulbaytmitglied überliefern!

 

Ihr habt die Überlieferungen von Malik, Aisha & Co. so in den Himmeln gepriesen in den Jahrhunderten, sodass alle anderen Tausenden Überlieferungen,welche Bukhary nicht aufgenommen hatte automatisch, als Dai'f bezeichnet worden sind, weil sie die Sichtweise eurer Lügen-Erähler widersprechen. Dies führte aber letzendlich, zu den wiedersprüchigen Ahadithe, welche dort verzeichnet worden sind.Wie kann alles in diesem Buch Sahih sein, wenn die Berrichte sich sogar gegenseitig wiedersprechen.

 

Erstmal:

Ich habe dich schon einmal gebeten nicht zu beleidigen. Ich habe bis jetzt auch noch keinen eurer Gelehrten beleidigt.

Zweitens:

Ich hoffe, dass dieser Link nicht gelöcht wird, da dies zu viel arbeit ist, zu übersetzen. Aber mal ein kleiner Vergleich:

 

[Link entfernt - schiafeindliche Webseite]

 

 

z.b.: Ibn Abbas berrichtet im Sahih von Bukhary :'Der Prophet vollzog die Gebetswaschung durch einmaliges Abwaschen der Körperteile. '

 

An andere Stelle heißt es dann: Abdullah ibn Zaid berrichtet: 'Der Prophet vollzog die Gebetswaschung durch zweimaliges Abwaschen der Körperteile. '

 

Beide Überlieferungen enthalten unterschiedliche Aussagen über die Sunna des Propheten bzgl. des Waschens, aber beide Ahadith werden als Sahih eingestuft. Wie soll man nun die Sunnah des Gesandten befolgen ?

 

Das hat mit dem thema nichts zu tun.

 

 

Nun habe ich eine weitere Frage bzgl. eines anderen Ahadith:

Band 4, Buch 51, Nummer 4:

 

 

Berrichtet von Al-Aswad:

In der Gegenwart von 'Aisha haben manche Personen erwähnt, dass der Prophet, 'Ali in seinem Testament als Nachfolger bestimmt hatte.'Aisha sagte, "Wann soll er ihm, im Testament ernannt haben? (weiter auf Englisch) Verily when he died he was resting against my chest (or said: in my lap) and he asked for a wash-basin and then collapsed while in that state, and I could not even perceive that he had died, so when did he appoint him by will?"

http://www.islamicit...ri/051.sbt.html

 

Gibt es eine Erklärung für diesen Hadith ? Wo doch die Nawaseeb immer und immer wieder die Menschen mit der Behauptung konfrontieren, 'die Rafida sehen Ali als ersten Nachfolger an'. Waren diese Menschen zu der Zeit Aishas auch Rafida oder Übertreiber bzgl. Ali ? Wie können diese Leute Ali (a), als vom Propheten ernannten Nachfolger sehen, wo es doch angeblich damals klar war das es Abu Bakr ist ? Und warum überspringt man Umar und Uthman ?Haben die Leute damals den jungen Ali für würdiger angesehen als die restlichen 3 ?

 

Achja und wieder mal, muss Aisha eine Vorzüglichkeit Alis, durch eine Lüge verdecken,denn wenn Sie sagt,dass der Prophet auf ihrem Schoße starb , dann ist das gemäß unserem Verständnis von der 'Sira des Propheten' nicht richtig und eine Lüge!

 

Lustig! Dazu habe ich dir bereits eine Antwort gegeben!!!

 

 

Hier nochmal eine Fatwa von Sheikh Assim al Hakeem über die Authentizität von Bukharys Sahih:

 

Frage;There is a hadith in sahih Bukhari the Prohet Ibrahim (AS) lied three times? Is this authentic. Are all the ahadith of sahih Bukhari authentic?

 

 

 

Antwort: All hadiths from sahih Bukhary are authentic

 

In dieser Fatwa fragt ein verwirrter Sunni Bruder, den Nasibi Sheikh über einen Hadith im Bukhary wo angeblich

der Prophet Ibraheem 3mal lügt und der Bruder ist wahrscheinlich geschockt sowas über einen Propheten,Gesandten und Imam zu hören.Und deswegen fragt er den Sheikh ob wirklich alles richtig ist im Sahih und die Antwort seht ihr ja.Kein Respekt vor Khalilallah Ibrahim (a).

 

http://www.assimalhakeem.net/node/5662

 

Ich habe diese Überlieferung nicht gesehen, weshalb ich dazu nichts sagen kann. Du kannst sie gerne vorlegen, dann kann ich nach einer Antwort suchen.

 

 

Ein großer Imam der Ahl’ul Sunnah, Abdul Hamid Ghazzali berrichtet folgendes in seinem Klassiker Ihya Ulum-id-din:

“Einmal war da eine (lautstarke) Auseinandersetzung zwischen dem Propheten und Aisha, wo Abu Bakr, als Richter/Schlichter anwesend war. Aisha sagte zu dem Propheten: ‘Du hast gesprochen, aber nicht nur die Wahrheit’. Daraufhin gab Abu Bakr ihr solch einen Schlag (Backpfeife),dass das Blut began aus ihrem Munde zu fließen. Dann sagte er: ‘Du' Feind, wird er die Wahrheit sprechen?.

Ihya Ulum-id-din von Imam Ghazzali, Band 2 Seite 36, Chapter “Die Geheimnisse der Heirat” – Englische Übersetzung von Maulana

Fazlul Karim.

 

Die Überlieferungskette ist schwach! Siehe: [Takhreej Ahadeeth al-Ihyaa (2/976)]

 

 

Hamza bin Abi Usaid berrichtet von seinem Vater,dass er sagte: ‘Allah’s Gesandter heiratete Asma bin al-Numan al-Jaunia. Er schickte mich um Sie (Asma) zu ihm zu bringen, dann sagte Aisha zu Hafsa oder Hafsa zu Aisha: ‘Dü färbst ihre Haare, während ich ihre Haare käme’. Dann taten die beiden dies, dann sagte eine von ihnen zu ihr (Asma): ‘„Wenn der Prophet mit einer Frau die Ehe vollzieht, so hat er es gern, wenn sie zu ihm sagt: Ich suche Zuflucht bei Allah vor dir!“. Als Sie (Asma) zum Prophet eintrat und er die Tür schloss und ihr seine Hand reichte,sagte Sie:''Ich suche Zuflucht bei Allah vor dir.”

 

 

Quelle: Tabaqat Ibn Saad, Band 8 Seite. 145

http://islamport.com...j/1/60/935.html

 

Ist dies auch normal ? Wie können die 'Mütter der Gläubigen' so gegen eine andere Mutter der Gläubigen und den Propheten Allahs intrigieren? Asma ® war zu ihrer Zeit bekannt, dass Sie eine Schönheit war, wenn nicht sogar die Schönste Frau ihrer Zeit.

 

Hisham al-Kalbi in der Überlieferungskette ist Matruk.

 

 

Wir lesen in Tabaqat Ibn Saad eine weitere Begebenheit zwischen Aisha und einer anderen Frau des Propheten (s):

Abu Masher sagt: ‘Der Prophet (s) heiratete Malika bint Kaab, sie war sehr hübsch, eines tages ging Aysha zu ihr und sagte: ‘Schämst du dich nicht, den Mörder deines Vaters zu heiraten’?

 

Quelle: Tabaqat Ibn Saad, Band 8 Seite 148

http://islamport.com...j/1/60/935.html

 

Der Vater von dieser Frau, starb bei dem Kampf gegen die Muslime. Aisha nennt hier Muhammad, Mörder!

Was hat Aisha nur für einen bösen Akhlaq ?

 

Al-Waqidi ist Matruk. Er stuft selbst diese Überlieferung als schwach.

Abu Mi’shar hat ein schwaches Gedächtnis. Des Weiteren ist diese Überlieferung munqati.

 

Geh wieder auf die Such im Netz und kopier weiter schwache und erfundene Überlieferungen. Echt Lächerlich!!!!

 

Und dann kommt sowas:

 

 

Nummeriere deine Fragen, die du hast und stell sie mir.

Nein, ich warte nur bis du alle 'Wiederlegungen' zu den Sachen in Google suchst durch die Foren, denn das hab ich schon^^

Wer von der ersten Seite bis zur letzten Seite, sich mal deine Antworten ansieht, so erkennt man unschwer, dass da wenig von dir selber kommt, sondern mehr von deinen Mentoren. Es ist lächerlich, wie man hier versucht, für jede schlechte Tat von Aisha eine Ausrede zu finden. Es ist lächerlich! Hört auf euch selber zu belügen und akzeptiert die Wahrheit, selbst wenn sie schwer fur euch ist.

 

Was willst du ausserdem widerlegen ? Die Schriften der sunnitischen Gelehrten oder die Überlieferungen von Bukhary ?

Ich kann jeden nur raten, diesen kompletten Thread durchzulesen um zuerkennen wie naiv diese Leute sind.

 

Aha mit welchen Lügen denn? Bis jetzt waren 80-90% die Überlieferungen unauthentisch. An was soll ich den Glauben? An diesen Lügen?

Wahrlich du hast wahre Worte gesprochen. Ich kann ebenfalls jeden raten diesen Thread durch zugehen und ehrlich und fair urteilen, wer hier naiv ist.

Edited by Naynawa

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

sie haben allen Grund Najjd zu verteidigen, schließlich sprach der Prophet (s.) in einer authentischen Überlieferung, dass dort die Hörner von Iblis la. dort erscheinen werden.

Über jene Persönlichkeiten die aus Najjd stammen brauchen wir ja nicht näher einzugehen.

 

Ich finde die Ausrede, dass mit Najjd ein Ort im Irak gemeint ist, eine der lustigsten die ich lesen durfte. Übrigens behauptet das nicht nur @idris, sondern diese wahrhaft jeder Vernunft entbehrenden Behauptung ist gerade bei den Salafis, also den Nachfahren der Bani Umayya und der Kinder Muawiyyas la., extrem beliebt. Bei allem Respekt, aber hier kann man wirklich nur noch den Kopf schütteln und ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass du dieses Argument selber glaubhaft findest...

 

Hier noch mal ein bisschen Erdkundeunterricht:

 

Von Belkis

 

 

Wenn falsch übersetzt wird..bleibt es falsch.

Und dies ist auch das Problem bei vielen Koranübersetzungen.Auch die von dir genannten machen hierbei keine Ausnahme.

Im Übrigen macht die Übersetzung keinen Sinn...denn wenn ihre Herzen dem bereuen schon zugeneigt wären,müsste Allah t sie nicht warnen vor ihrer eigenen Verfehlung.Der Vers unterstreicht,dass sie nichts ausrichten können,weil Allah t den Propheten saas immer bewahren wird vor Schaden.Später hat auch der Prophet saas wie schon erwähnt mit der Warnung von Hawab sie nochmals verwarnt...also kann das nicht sein mit eure Herzen sind dem zugeneigt.Sonst müssten sie nicht mehrmals verwarnt werden.

Übrigens laut Karte liegt Najd ÖSTLICH von Medina...und nicht der Irak.Deshalb kann auf

keinen Fall Irak gemeint sein.

Ich sagt nichts über Wahabi Gelehrte und

dergleichen...nur dass der Prophet saas sagt,dass von dort aus der Unglaube seinen Lauf nehmen wird.

 

Ich kann nur den Kopf schütteln. Erstens sind dies die Erklärung unserer großen Gelehrten wie Imam Ibn Hajar und Imam Nawawi und andere und zum zweiten habe ich bereits gezeigt, dass dies aus den Hadithen herausgeht. Eine wissenschaftliches Wiederlegung ist dir nicht eingefallen. Ich bringe dir nochmal die Ahadithe:

 

 

Bukhari Volume 5, Book 59, Number 670 ;Muslim Kapitel 1 Nr 83

 

Überliefert von Abu Masud(ra): Der Prophet(saw.) winkte/hebte seine Hände Richtung Yemen und sagte: Glaube ist dort. Die Härte und Unerbittlichkeit sind die Qualitäten jener Farmer, welche mit ihren Kamelen beschäftigt sind und der Religion keine Aufmerksamkeit geben ( ist in Richtung Osten), von wo die Hörner des Kopfes Satans herauskommt; diese sind die Stämme Rabia und Murdar.

 

Bukhari Volume 5, Book 59, Number 672 :

Von Abu Huraira (ra)

Der Prophet sagte: Glaube ist im Jemen, während Prüfungen/Darngsale von dort(Osten) erscheinen, wo die Hörner des Kopfes Satans herauskommen.

 

Muslim Kapitel: 41, Nummer: 6940

 

Salim bin Abdullah überliefert auf der Autorität seines Vaters, dass Allahs Gesandter (saw.), während er sein Gesicht zum Osten wendete, sagte: Aufruhr wird von dieser Seite erscheinen,wahrlich, der Aufruhr wird von dieser Seite erscheinen, wahrlich, der Aufruhr wird von dieser Seite erscheinen- die Seite von wo die Hörner des Teufels erscheinen.

 

Bukhari Volume 9, Book 88, Number 212 :

 

Vom Vater Salims: Der Prophet(saw.) stand neben der Kanzel auf (zeigte in Richtung Osten) und sagte: “Heimsuchungen sind dort! Heimsuchungen sind dort! Von wo das Horn des Satans erscheinen wird.” oder er sagte “das Horn der Sonne.”

 

Bukhari Volume 9, Book 88, Number 214 :

 

Überliefert von Ibn Umar(ra)

Der Prophet sagte: Oh Allah! Segne unser Sham! Oh Allah segne unser Yemen. Die Leute sagten: Oh Gesandter Allahs! Und auch unser Najd. Ich denke beim dritten mal sagte der Prophet: Dort (in Najd) ist der Ort des Erdbebens und Prüfungen/Drangsale/Heimsuchungen und von dort werden die Hörner Satans erscheinen.

 

Welcher Najd hier gemeint ist kann durch folgende Überlieferung geklärt werden.

 

Sahih Muslim Kapitel: 41, Nummer: 6943

 

Ibn Fudail überliefert auf der Autorität seines Vater, dass er Salim bin Abdullah bin Umar(ra) die Worte sagen hörte: “O Leute des ‘Iraq, wie merkwürdig ist es, dass ihr über die kleineren Sünden fragt, aber die großen Sünden verübt? Ich hörte meinen Vater, Abdullah bin Umar(ra), erzählen, dass er den Gesandten Allahs (saw.) hörte, als dieser mit seiner Hand Richtung Osten zeigte: ‘Wahrlich, die Aufruhr wird von dieser Seite kommen, von wo die Hörner des Satans erscheinen werden, und ihr werdet einander eure Nacken schlagen.

 

Tafsir At-Tabarani

 

Ibn Abbas (ra) überliefert, dass der Prophe(saw.) ein Bittgebet machte und sagte: O Allah, gewähre Deinen Segen auf unser Scham und Yemen. Eine Person unter den Leuten sagte: O Prophet Allahs! und Iraq? Er sagte: Wahrlich, dort ist das Horn des Satans, und die Prüfungen und Drangsale werden wie sich auftürmenden Wellen kommen, und wahrlich Härte und Grobheit ist im Osten.

 

Überliefert von Abu Nu’aym in Hilya :

 

O Allah, gewähre Deinen Segen auf unser Madinah, und gewähre Deinen Segen auf unser Makkah, und gewähre Deinen Segen auf unser Scham, und gewähre Deinen Segen auf unseren Yemen, und gewähre Deinen Segen in unser Messen. Jemand sagte: O Gesandter Allahs, und unseren Iraq? Er (saw.) wendete sich weg von ihm und sagte: Dort wird es Erdbeben, Prüfungen und Drangsale geben und dort wird das Horn des Satans erscheinen.

 

Wenn falsch übersetzt wird..bleibt es falsch.

Und dies ist auch das Problem bei vielen Koranübersetzungen.Auch die von dir genannten machen hierbei keine Ausnahme.

Im Übrigen macht die Übersetzung keinen Sinn...denn wenn ihre Herzen dem bereuen schon zugeneigt wären,müsste Allah t sie nicht warnen vor ihrer eigenen Verfehlung.Der Vers unterstreicht,dass sie nichts ausrichten können,weil Allah t den Propheten saas immer bewahren wird vor Schaden.Später hat auch der Prophet saas wie schon erwähnt mit der Warnung von Hawab sie nochmals verwarnt...also kann das nicht sein mit eure Herzen sind dem zugeneigt.Sonst müssten sie nicht mehrmals verwarnt werden.

 

Wenn du es so gut weißt und Meister der Arabischen Sprache zu sein scheinst, dann schreib doch bitte diese drei Übersetzer und Co. und mach sie mal darauf aufmerksam, dass sie hier gravierende fehl Übersetzungen gemacht haben. Mal sehen was die antworten.

Kannst du bitte die Hadithe mit den Hunden von Hawab bringe?

Edited by idris

Share this post


Link to post
Share on other sites
Von Belkis

Den hadith mit aisha ist die Frau im Diesseits und im Jenseits gibt es glaub ich in zwei Versionen.

Einmal wird überliefert nur mit Diesseits und einmal mit Diesseits und Jenseits...

Wenn jemand mehr weiss oder sogar den Hadith findet könnter er ihn posten..ich such auch nochmal.

 

Meinst du Shia Quellen?

 

Ich bitte um Antworten auf meine Beiträge Nr. 132( auf den oberen Teil!) und 133. Das Fragen mit einem Fragezeichen gekennt zeichnet werden, ist mir klar. Deshalb wird man dort auch Fragezeichen finden. Ich möchte auch gerne, dass man auf die Argumentation eingeht.

 

p.s.

 

Jetzt kommt ''der ist bekannt für Tadlees, die Überliferungskette ist nicht stark oder fehlerhaft und ja aber es ist nicht so gemeint wie das hier im Hadith steht...''etc etc.

Das sind gravierende Lücken( Keine Ahnung von Hadithwissenschaft oder was?). Aber was mir so gerade dazu einfällt:

Kannst du bitte hierauf eine Antwort geben?

 

Ali b. Ibrahim, von seinem Vater (Ibrahim b. Hashim),von ibn abi Umair, von abi Ayyub al Khazzaz, von Muhammad b. Muslim der sagte: Ich fragte Aba Ja'far (as) bezüglich einem Mann der eine Frau zu heiraten beabsichtigt, Darf er sie angucken? Imam (as) antwortete: "Ja, er ist gerade (dabei) sie für einen hohen Preis zu kaufen." [Al Kafi 5/365] (Ungefähre Übersetzung)

 

 

Heißt das, dass man bei euch die Ehefrauen als Besitz erwirbt?

 

Ich habe da noch ein paar andere Fragen zu Hadithe bezüglich Ehefrauen, aber die stelle ich dir morgen, Inshaallah

Edited by idris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Ich muss kein Meister der arabischen Sprache sein,um zu erkennen,dass unterschiedlich übersetzt wird.Das haben Übersetzungen so an sich.Viele übersetzen einfach ohne Kontext...im Übrigen erhebt kein Übersetzer den Anspruch die richtige Übersetzung zu haben...weil arabisch eben schwierig ist und ein Wort durchaus verschiedene Bedeutungen hat.Deshalb vergleicht man mehrere und meine Übersetzung und die der Azhar,die Bruder Jamil gepostet sind nicht falsch.Wir haben doch auch noch was erklärt und mit Verstand macht es keinen Sinn jemanden zu warnen ,der schon bereut.Warum sollte Allah swt oder Prophet saas jemanden warnen dessen Herz schon bereut?Und hier haben wir Bezug auf "deine"Übersetzung genommen.Das bedeutet,dass die Übersetzung keinen Sinn ergibt..durchaus üblich bei Übersetzungen.Dann nimmt man eine Übersetzung ,z.B.die der Azhar und schaut ,ob es einen Sinn ergibt.Ich kann nich stur auf etwas beharren,wenn es keinen Sinn ergibt.

Etwas wird nicht wahrer weil es sich wiederholt.Abu Hureira ist keine ernstzunehmende Quelle.

Die Hadith von Hawab hast du hier schon ein paar Seiten vorher gepostet.

Übrigens weiss ich jetzt wer der "Erfinder" ist von "Ich unterteile die 4Sunan nochmals ,nach meiner Aqida ,in "sahih" und daef"...es ist Al -Albani...

Naja keine große Überraschung. Wollte es trotzdem erwähnen.

 

Ich kann leider mit Handy keine Videos posten..inshallah macht das ein lieber Bruder für mich..von U tube:"Bukhari is not sahih,but Al- Albani is?"

Das ist ein sunnitischer Gelehrter,der viel schöner und humorvoller erklären kann als ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei allem Respekt, aber ich nehme vorsichtshalber von anerkannten Gelehrten der Ahlus Sunnah, als von Sheikh Albani(rah), der selbst Studium betrieb und nicht wirklich bei allen und bei allem anerkannt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Worauf achtest du dann beim Hadith Sahih nur auf sanad oder auch matn?

Welche Gelehrte meinst Nawawi und Asqalani?Oder noch andere?

Du schreibst mir würde keine wissenschaftliche Erklärung einfallen..aber wenn ich mir die Seiten vorher durchlese,dann sehe ich,dass die wissenschaftlichen Erklärungen und Vorgehensweien abgelehnt werden von dir.

Also möchte ich gern wissen was macht eine wissenschaftliche Erklärung aus?

Ich schrieb ziemlich am Anfang,dass die westliche Wissenschaft,die sich nur auf sunn. Ahadith beruft, das gleiche Bild Aishas herausgearbeitet hat wie die schiitische Hadithwissenschaft.

Wohlgemerkt aus sunn.Werken.

Das sind nun 2verschiedene Formen einer Wissenschaft,die doch auf ziemlich das gleiche Ergebnis kommen.Sogar bestätigen sunn.Gelehrte Fehler Aishas ihre pol. Aktivitäten und ihre Reue im Alter.

Verschieden Herangehensweisen und Voreingenommenheiten eingeschlossen kommen alle auf eine fehlbare Aisha die Fehler beging und

sich einmischte in die "Politik".

 

Die Wahrheit kann man niemandem geben...sie wartet darauf angenommen zu werden.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Slm

 

Interessant ist wie du die Überlieferung übersetzt aus al Kafi.

 

Das Wort mit kaufen zu übersetzen ist in diesem Kontext nicht angebracht. Hier passt das Wort erhandeln. Weil es um die Mahr geht. Und es ist das Recht der Frau mit ihrem zukünftigen Ehemann diese zu erhandeln, im Gegenzug darf der Mann sie betrachten. Wo liegt also bei dieser Überlieferung das Problem. Zum anderen passt kaufen nicht, denn wenn das so wäre, dann könnte der Mann jede Frau die er will heiraten, wenn er sie kauft ohne Einverständnis der Frau und es gibt einige Überlieferungen, dass eine Ehe aus Zwang nicht gültig ist

 

Hier aus dem Duden ein Beispielsatz für erhandeln

Beispiel

bessere Bedingungen erhandeln (und genau das ist das Recht der Frau)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Dein Link ist super,er bestätigt was wir seit neun Seiten erklären..subhanallah..

Alle Überlieferungen in Bukhari und Muslim,bis auf die "Geschichte" mit dem Suizidversuch.. sind SAHIH.Deshalb sehen sie es als nicht nötig an extra Nummern von schwachen Ahadith zu nennen.Es gibt keine...alle Überlieferungen stammen direkt vom Propheten.

Laut des links..

Nichts anderes haben meine geehrten Brüder,möge Allah t sie segnen,hier gepostet.Nur ahadith aus Muslim und Bukhari...und du hast die ganze Zeit fast alle...und ich spreche nicht vom Suizid hadith...abgelehnt.Und nun?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Slm

 

Salam

Worauf achtest du dann beim Hadith Sahih nur auf sanad oder auch matn?

Welche Gelehrte meinst Nawawi und Asqalani?Oder noch andere?

Du schreibst mir würde keine wissenschaftliche Erklärung einfallen..aber wenn ich mir die Seiten vorher durchlese,dann sehe ich,dass die wissenschaftlichen Erklärungen und Vorgehensweien abgelehnt werden von dir.

Also möchte ich gern wissen was macht eine wissenschaftliche Erklärung aus?

Ich schrieb ziemlich am Anfang,dass die westliche Wissenschaft,die sich nur auf sunn. Ahadith beruft, das gleiche Bild Aishas herausgearbeitet hat wie die schiitische Hadithwissenschaft.

Wohlgemerkt aus sunn.Werken.

Das sind nun 2verschiedene Formen einer Wissenschaft,die doch auf ziemlich das gleiche Ergebnis kommen.Sogar bestätigen sunn.Gelehrte Fehler Aishas ihre pol. Aktivitäten und ihre Reue im Alter.

Verschieden Herangehensweisen und Voreingenommenheiten eingeschlossen kommen alle auf eine fehlbare Aisha die Fehler beging und

sich einmischte in die "Politik".

 

Die Wahrheit kann man niemandem geben...sie wartet darauf angenommen zu werden.

Salam

Dein Link ist super,er bestätigt was wir seit neun Seiten erklären..subhanallah..

Alle Überlieferungen in Bukhari und Muslim,bis auf die "Geschichte" mit dem Suizidversuch.. sind SAHIH.Deshalb sehen sie es als nicht nötig an extra Nummern von schwachen Ahadith zu nennen.Es gibt keine...alle Überlieferungen stammen direkt vom Propheten.

Laut des links..

Nichts anderes haben meine geehrten Brüder,möge Allah t sie segnen,hier gepostet.Nur ahadith aus Muslim und Bukhari...und du hast die ganze Zeit fast alle...und ich spreche nicht vom Suizid hadith...abgelehnt.Und nun?

 

Das ist wirklich traurig sowas zu lesen. Guck dir die Überlieferungen an, die aus Bukhari und Muslim kommen (d.h. die authentischen) und die von anderen Quellen, die bis auf ein oder zwei, alle unauthentisch sind. Wir stellen überraschenderweise fest, dass deine geehrten Brüder (Möge Allah sie rechtleiten) ungefähr 11-12 authentische Ahadithe und ungefähr 35 (- 40) unauthentische. Das sagt schon sehr viel über die wissenschaftliche herangehensweise aus, aber kheir.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Idris, verstehst du das nicht?

 

Deine Gelehrten sagen selber das Bukhari und Muslim authentisch sind, wer bist dann du, das du Ahadith aus diesen Buechern als daif absfempelst?

 

Auf die Ahadith von aisha die ich geschickt habe hast du nicht geantwortet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

 

Es wurde bereits von einem Moderator darum gebeten die Diskussion sachlich zu halten, leider fallen jedoch immernoch Provokationen, Unterstellungen und unsachliche Aussagen. Der Thread wurde in den "islamwissenschaftlichen" Bereich verschoben, damit von nun an nur noch die Beiträge freigeschaltet werden, die der Diskussion dienen und dem korrekten islamischen Umgang entsprechen.

 

Prophet Muhammad (s) sagte: "Immer wenn zwei Menschen zusammensitzen, ist der bei Gott angesehener, der sich freundlicher und umgänglicher verhält. Und auch sein Lohn bei Gott ist höher."

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaykum,

 

@Idris, [unsachlich],wenn wir dir sagen, dass diese ''unauthentische'' Ahadithe aus deinen eigenen Büchern stammen und deine Gelehrten Sie aufgezeichnet haben. Nun, mir ist bekannt,dass es eine Hadithwissenschaft gibts bei der Shia wie auch bei der Sunnah, nur wisse,dass diese Ahadithe die ich gepostet habe auch in schiitischen Werken verzeichnet sind, nur mit anderer Überliferungsketten und bei uns sind sie anerkannt, der Matn wie auch der Sanad. Du, als Sunni, kannst unmöglich für alle Sunniten sprechen, wenn es um die Einstufungen eurer Ahadithe geht.Ihr wiederspricht euch doch alle, sogar wenn ihr in einem Raum seid. Gerne schicke ich dir eine Debatte wo Uthman Khamees, ein Hadith als Dai'f erklärt den die Mehrheit der Sunna als authentisch sieht und paar Sekunden später wird er von seinen eigenen Kollegen widerlegt.

 

Nun, ich möchte das du dir dieses Video anguckst und dann weißt du inschallah auch, dass die Meinung von Ali (a) über Sie die wichtigste war und wir folgen ihm in dieser Angelegenheit.

 

 

 

Wa salam alaykum

Edited by Naynawa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Zunächst möchte ich mich entschuldigen,falls ich provokant wurde.

Lieber Bruder Idris,du sagt meine Brüder hätten 30-40

unauthentische Ahadith aus Bukhari und Muslim zitiert.Ich wiederhole mich jetzt;laut sunnitischer Lehr-und Gelehrtenmeinung enthalten Bukhari und Muslim max.ein paar unauthentische Überlieferungen.Einzelne.

Daher kann niemand mal eben 30-40 unauthentische ahadith posten.Das würde die Authenzität der Sahihein in Frage stellen.

Bukhari betete laut eigener Aussage 2rak'a bevor er eine Überlieferung niederschrieb und die sunnit.Gelehrten sehen ihn als wahrhaftigen Gläubigen,weshalb sie bis auf

einzelne 1,2,3 Überlieferungen alle für authentisch halten.Das müssen sie auch,weil sonst die Glaubwürdigkeit gefährdet würde des authentischsten Buches nach dem Koran Karim.

Das steht auch in dem von dir geposteten Blog.Ich denke mir das nicht aus.Das steht mir nicht zu.

Möge Allah t uns stets unsere Herzen und Augen und Ohren für die Wahrheit öffnen und uns vergeben und uns rechtleiten.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Slm

 

 

Idris, verstehst du das nicht?

 

Deine Gelehrten sagen selber das Bukhari und Muslim authentisch sind, wer bist dann du, das du Ahadith aus diesen Buechern als daif absfempelst?

 

Auf die Ahadith von aisha die ich geschickt habe hast du nicht geantwortet.

 

Zeige mir mal bitte, wo ich gesagt haben soll, dass Ahadithe aus Sahih Bukhari und Sahih Muslim schwach sind!

Zum zweiten Punkt hast du bereits auf die wesentliche Punkte eine antwort erhalten.

 

@Idris, [unsachlich],wenn wir dir sagen, dass diese ''unauthentische'' Ahadithe aus deinen eigenen Büchern stammen und deine Gelehrten Sie aufgezeichnet haben. Nun, mir ist bekannt,dass es eine Hadithwissenschaft gibts bei der Shia wie auch bei der Sunnah, nur wisse,dass diese Ahadithe die ich gepostet habe auch in schiitischen Werken verzeichnet sind, nur mit anderer Überliferungsketten und bei uns sind sie anerkannt, der Matn wie auch der Sanad. Du, als Sunni, kannst unmöglich für alle Sunniten sprechen, wenn es um die Einstufungen eurer Ahadithe geht.Ihr wiederspricht euch doch alle, sogar wenn ihr in einem Raum seid. Gerne schicke ich dir eine Debatte wo Uthman Khamees, ein Hadith als Dai'f erklärt den die Mehrheit der Sunna als authentisch sieht und paar Sekunden später wird er von seinen eigenen Kollegen widerlegt.

 

Die Sache ist die, dass einige Gelehrten unabhängig der Authentizität der Überlieferungen möglichst alle Überlieferungen gesammelt. Des wegen kannst du mir nicht sagen, weil eine Überlieferung in unseren Büchern steht, stellt sie auch eine Hujjah für uns. Das scheint mir ein ziemlich weit verbreitetes Missverständnis.

Was dem Punkt anbelangt, dass wir uns (bzw. die Gelehrten) bei den Einstufungen wiedersprechen (und dass ist nicht oft der Fall, sondern bei einigen!) , so ist dies bei euch nicht sehr viel anders!!!

Es gibt Überlieferung wo der Gelehrte sie als authentisch einstuft und paar Seiten weiter als schwach(z.B. Majlisi!)

 

Dein Video [unsachlich] wo Kamal al-Haydari sagt:

 

Das sind Randerscheinungen, das ist Unkraut, welches von hier und da hervortritt. Zitatende

Also sind für ihn Qummi, Majlisi, Tusi Bahrani Unkraut? smile.png

 

 

Lieber Bruder Idris,du sagt meine Brüder hätten 30-40

unauthentische Ahadith aus Bukhari und Muslim zitiert

 

Ne nie behauptet! Woher hast du das?

 

Ich schrieb: Wir stellen überraschenderweise fest, dass deine geehrten Brüder (Möge Allah sie rechtleiten) ungefähr 11-12 authentische Ahadithe und ungefähr 35 (- 40) unauthentische.

 

Nie von Bukahrai und Muslim die Rede, liebe Belkis. Die authentischen sind von Bukhari und Muslim und eine weitere von Nisai.

Geh einfach durch den Thread und lass dich mal überraschen, wieviele Ahadithe aus Bukahri und Muslim (ohne Wiederholungen) vorgelegt wurden!!!

Edited by Naynawa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Bruder kervan hatte noch eine Reihe Ahadith aus Bukahri gepostet.

Also erkennst du Bukhari und Muslim als authentisch an?

Diese Überlieferungen werden von dir ohne wenn und aber akzeptiert,so wie bei Sunniten üblich?

Nur damit das richtig verstanden wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Slm

 

 

Interessant ist wie du die Überlieferung übersetzt aus al Kafi.

 

Das Wort mit kaufen zu übersetzen ist in diesem Kontext nicht angebracht. Hier passt das Wort erhandeln. Weil es um die Mahr geht. Und es ist das Recht der Frau mit ihrem zukünftigen Ehemann diese zu erhandeln, im Gegenzug darf der Mann sie betrachten. Wo liegt also bei dieser Überlieferung das Problem. Zum anderen passt kaufen nicht, denn wenn das so wäre, dann könnte der Mann jede Frau die er will heiraten, wenn er sie kauft ohne Einverständnis der Frau und es gibt einige Überlieferungen, dass eine Ehe aus Zwang nicht gültig ist

 

Hier aus dem Duden ein Beispielsatz für erhandeln

Beispiel

bessere Bedingungen erhandeln (und genau das ist das Recht der Frau)

 

Ich habe die Antwort in einem neuen Thread gepostet, da dies hier nicht mehr reinpasst.

 

http://www.shia-forum.de/index.php?/topic/56062-ehefrau-kaufen/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   You have pasted content with formatting.   Remove formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    • 2 Posts
    • 266 Views
    • Zakaria313
    • Zakaria313
    • 6 Posts
    • 1942 Views
    • Latif
    • Latif
    • 7 Posts
    • 1813 Views
    • DerSunnite
    • DerSunnite
    • 4 Posts
    • 1092 Views
    • Samiraaa
    • Samiraaa
    • 2 Posts
    • 864 Views
    • Nadine 1996
    • Nadine 1996

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.