Zum Inhalt springen

imam mahdi


hasina
 Teilen

Empfohlene Beiträge

#dh#

 

also ich hab da ein paar fragen zu imam mahdi.

 

1. mahdi ist doch eigendlich der rufname für imam mahdi (wie bei vielen anderen imamen auch). sein eigendlicher name ist M-O-H-A-M-M-A-D aber man schreibt nie mohammad sondern: mim ha mim dal (=mohammad) oder man sagt "gleich dem namen des propheten mohammad". ich wollte fragen warum das so ist, warum sagt/schreibt man nicht einfach mohammad? ist das schlimm wenn man das macht?

 

2.man sagt doch auch im arabischen "sohn von soundso" z.B: ail ebne abitalib, oder vater von soundso. das verstehe ich ja aber jetzt meine frage: wieso wird imam mahdi dann abol-hassan genannt?

das heißt doch dann "vater von hassan", weil abol "vater von" heißt, oder sehe ich das falsch?

heißt das dann das imam mahdi einen sohn hatte/hat?

und wenn ja dann..... ??? #essen#

 

wenn ihr antworten habt dann wär ich sehr dankbar, weil mich das ganze schon etwas verwirrt....

 

#depri#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#dh#

 

Inshallah geht es euch allen gut.

 

Hoffentlich hilft dir as hier weiter:

 

Imam Mahdi (a.) heißt Muhammad ibn Hasan und ist der letzte der Zwölf Imame. Sein Vater ist Imam Hasan al-Askari (a.) und seine Mutter ist Nargis Chatun. Er ist am Freitag, den 15. Schaban 255 n.d.H. (29. 7. 869 n. Chr.) in Sammara geboren. Nach Vorstellung der Schiiten lebt immer noch in der Verborgenheit und wird vor dem Ende der Welt erscheinen. Sein Titel ist "al-Mahdi", was so viel bedeutet wie "der Geführte" oder "der Rechtgeleitete". Weitere Titel sind: Fürst der Zeit [sahib-ul-zaman], "Beweiskräftiger Sohn Hasans" [hudschat ibn-al-hasan], Statthalter des Schwertes [sahib-alsaif], womit u.a. das Schwert Dhu'l-Fiqar genmeint ist, dass sich bei ihm befindet, oder "der Aufständische" [al-qaim]. Bei Nennung des letztgenannten Titels stehen Muslime auf, um den erwarteten Aufstand zur Befreiung der Menschheit von Ungerechtigkeit zu ehren. Bei Nennung all seiner Namen wird der Zusatz "möge Allah die Befreiung seiner Bindung (an die Verborgenheit) beschleunigen" [adschal-allahu-faradschahum] was so viel bedeutet wie "möge er bald erscheinen". Für weitere Titel siehe auch: Verborgenheit.

 

.....

 

http://eslam.de/begriffe/m/mahdi.htm

 

Möge Allah euch reichlich belohnen und beschützen.

 

Va Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#dh#

 

also ich hab da ein paar fragen zu imam mahdi.

 

1. mahdi ist doch eigendlich der rufname für imam mahdi (wie bei vielen anderen imamen auch). sein eigendlicher name ist M-O-H-A-M-M-A-D aber man schreibt nie mohammad sondern: mim ha mim dal (=mohammad) oder man sagt "gleich dem namen des propheten mohammad". ich wollte fragen warum das so ist, warum sagt/schreibt man nicht einfach mohammad? ist das schlimm wenn man das macht?

 

Wie du doch schon sagtest, heisst der Prophet auch Mohammad #salam#. Also wenn mann dann doch wissen will, von wem hier die Rede ist, dann ist es doch besser wenn man Imam Mahdi :D sagt. Diese Zusatznamen dienen doch auch dazu den Respekt gegenüber diese Personen und auch den Status zu zeigen.

 

2.man sagt doch auch im arabischen "sohn von soundso" z.B: ail ebne abitalib, oder vater von soundso. das verstehe ich ja aber jetzt meine frage: wieso wird imam mahdi dann abol-hassan genannt?

das heißt doch dann "vater von hassan", weil abol "vater von" heißt, oder sehe ich das falsch?

heißt das dann das imam mahdi einen sohn hatte/hat?

und wenn ja dann..... ??? #essen#

 

wenn ihr antworten habt dann wär ich sehr dankbar, weil mich das ganze schon etwas verwirrt....

 

#depri#

 

Imam Mahdi :D hat doch kein Sohn. Er wird dann schon Ibn Hassan genannt, weil ja sein Vater Imam Hassan al 3askari #huh# war. Also der Sohn von Hassan.

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

1. mahdi ist doch eigendlich der rufname für imam mahdi (wie bei vielen anderen imamen auch). sein eigendlicher name ist M-O-H-A-M-M-A-D aber man schreibt nie mohammad sondern: mim ha mim dal (=mohammad) oder man sagt "gleich dem namen des propheten mohammad". ich wollte fragen warum das so ist, warum sagt/schreibt man nicht einfach mohammad? ist das schlimm wenn man das macht?

 

Mohammad ist sein Name und Mohammad wird in Persisch-Arabischer Schrift so geschrieben: MHMD! Die kurzen Vokale werden im Arabischen und Persischen nie geschrieben.

 

Ich denke auch, dass man deshalb "Imam Mahdi" oder "Imame Zaman" sagt, um ihn erstens vom Propheten Mohammad zu unterscheiden und um ihn mit seinem Titel anzusprechen.

 

2.man sagt doch auch im arabischen "sohn von soundso" z.B: ail ebne abitalib, oder vater von soundso. das verstehe ich ja aber jetzt meine frage: wieso wird imam mahdi dann abol-hassan genannt?

das heißt doch dann "vater von hassan", weil abol "vater von" heißt, oder sehe ich das falsch?

heißt das dann das imam mahdi einen sohn hatte/hat?

und wenn ja dann..... ???

 

wenn ihr antworten habt dann wär ich sehr dankbar, weil mich das ganze schon etwas verwirrt....

 

Dazu hast Du auch allen Grund! Ich waäre an Deiner Stelle auch verwirrt. Wo hast Du das denn gelesen mit "Abol Hasan"??

Vielleicht ist es ja auch nur ein Fehler auf einer Internetseite oder so ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mohammad ist sein Name und Mohammad wird in Persisch-Arabischer Schrift so geschrieben: MHMD! Die kurzen Vokale werden im Arabischen und Persischen nie geschrieben.

Das ist klar. #salam#

 

Die Buchstaben werden aber isoliert voneinander geschrieben: " م ح م د "

 

 

Wa Salaam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mohammad ist sein Name und Mohammad wird in Persisch-Arabischer Schrift so geschrieben: MHMD! Die kurzen Vokale werden im Arabischen und Persischen nie geschrieben.

Das ist klar. #depri#

 

Die Buchstaben werden aber isoliert voneinander geschrieben: " م ح م د "

 

 

Wa Salaam

 

Hääääääääääääää :schock: ... ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Normalerweise werden die Buchstaben im Arabischen verbunden, wenn man sie schreibt: " محمد ".

 

Diese Eigenschaft, in der Paläographie spricht man von Ligaturen, ist ganz charakteristisch für die arabische Schrift, die bereits in nabatäischen Schriftzügen aus vorislamischer Zeit zu beobachten ist.

 

Im Hebräischen und im Griechischen, die wie die arabische Schrift letztlich von der phönizischen Schrift abstammen, gibt es zum Beispiel keine Ligaturen. #depri#

 

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Normalerweise werden die Buchstaben im Arabischen verbunden, wenn man sie schreibt: " محمد ".

 

Diese Eigenschaft, in der Paläographie spricht man von Ligaturen, ist ganz charakteristisch für die arabische Schrift, die bereits in nabatäischen Schriftzügen aus vorislamischer Zeit zu beobachten ist.

 

Im Hebräischen und im Griechischen, die wie die arabische Schrift letztlich von der phönizischen Schrift abstammen, gibt es zum Beispiel keine Ligaturen. #depri#

 

 

Wa Salam

 

Dass man Mohammad im Arabischen zusammenschreibt, das wußte ich. Dass man aber den Vornamen von Imam Mahdi nicht zusammenschreibt, das war mir neu. Könntest Du mir das nochmal genauer erklären, warum man das nicht so macht?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#zwinker#

 

also ich hab gelernt, dass man seinen richtigen namen erst dann sagen soll, wenn er da ist. in seiner gaybat soll man ihn als imam mahdi, imame zaman rufen. also seinen namen auch nicht ausschreiben, zusammen schreiben usw.

 

den grund weiß ich leider auch nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Überlieferungen zum Verbot, den Namen des Erlöser (a.s.) zu nennen

 

  • Abdulazim al-Hasânî überliefert:

 

Imam Ali al-Hâdî al-Naqî: "Die Erwähnung seines Namens ist nicht erlaubt bis er (aus der Abwesenheit) hervortritt. Und dann wird er die Erde mit Recht und Gerechtikgkeit erfüllen, so wie sie zuvor mit Unrecht und Tyrannei beherrscht wurde."

 

Quelle: Kitâb at-tauhîd. Nach: "Bihar al-Anwar", Bd. 51, Kap. 3: "An-Nahî 'an at-tasmiyah". Nr. 3.

 

 

 

[*]Abu Hâshim al-Ja'farî überliefert:

 

Ich hörte Abu Hasan al-'Askarî (a.s.) sprechen: "Es gibt einen Nachfolger nach meinem Sohn Hasan. Wie wird es euch mit dem Erben ergehen?"

Abu Hâshim: "Was meinst du?"

Imam Abu Hasan al-'Askarî (a.s.): "Weil ihr seine Person nicht sehen werdet und es euch nicht erlaubt sein wird, seinen Namen zu erwähnen."

Abu Hâshim: "Wie sollen wir ihn (dann) nennen?"

Imam Abu Hasan al-'Askarî (a.s.): "Nennt ihn den Hujjah der Familie Muhammads." (Hujja bedeutet "Beweis, Argument", Anm. al-Zalzala)

 

Diese Überlieferung wird auch von Ikmâl ad-Dîn und Shaykh at-Tûsî erzählt.

 

Quelle: Nu'mâni: Kitab al-ghaiba. Nach: "Bihar al-Anwar", Bd. 51, Kap. 3: "An-Nahî 'an at-tasmiyah". Nr. 2.

 

 

 

[*]Ibn Ri'âb überliefert:

 

Imam Abu Abdillah (a.s.): "Der Herr dieses Befehls ist eine Person, den niemand bei seinem Namen nennen wird außer einem Ungläubigen (kâfir)."

 

Quelle: Ikmal ad-Dîn. Nach: "Bihar al-Anwar", Bd. 51, Kap. 3: "An-Nahî 'an at-tasmiyah". Nr. 11.

 

 

 

[*]Muhammad b. Uthmân al-'Amrî überliefert:

 

Ein Bote kam mit eine Handschrift, die ich erkannte. (In der Handschrift stand:) "Wer mich bei einer Versammlung von Menschen mit meinem Namen nennt, auf dem sei der Flucht Gottes!"

 

Quelle: Ikmal ad-Dîn. Nach: "Bihar al-Anwar", Bd. 51, Kap. 3: "An-Nahî 'an at-tasmiyah". Nr. 10.

 

Wa Salaam,

Al-Zalzala und Zaman

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das kann man, hoffe ich, nicht sagen. #zwinker#

 

Es gibt, denke ich, 2 Möglichkeiten:

 

  • .

 

Zum Beispiel wurde behauptet, dass Imam Mahdi einen Brief an Shaykh Mufid geschrieben habe. Die Überlieferung findet man auch im der deutschen Übersetzung "Der sichere Pfad". Diese Überlieferung ist aber 100 %ig falsch, da Shaykh Mufîd erst 948 geboren. Der letztere Botschafter der Vier Botschafter Abū al-Hussain 'Alī b. Muhammad as-Samûrî starb jedoch 941 und danach ging der Imam in die totale Verborgenheit (al-ghaibat at-tammah), die wir meist große Verborgenheit (ghaibat al-kubrah) nennen. Wer von da an behauptet, einen Brief vom Imam zu bekommen, ist ein Lügner. Daran haben die Imame keinen Zweifel gelassen.

 

Das heißt: Entweder hat Mufid gelogen oder aber es gab keinen Brief.

 

 

[*]Auch die großen Gelehrten Fehler gemacht.

 

Mufid selber hat zum Beispiel seinem Lehrer Shaykh as-Saduq irgaf ("lügenhaftes, aufhetzendes Geschwätz") vorgeworfen, wie ich im Text eines Mujtahid gelesen habe.

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

@Al-Zalzala:

 

Dass man seinen Namen nicht erwähnen soll, habe ich jetzt verstanden #zwinker# , aber ich weiß immer noch nichtm, warum man dann den Namen auseinanderschreibt M H M D :): ???

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

@Al-Zalzala:

 

Dass man seinen Namen nicht erwähnen soll, habe ich jetzt verstanden #salam# , aber ich weiß immer noch nichtm, warum man dann den Namen auseinanderschreibt M H M D

@Amin_ir:

 

Wahrscheinlich als Hinweis/Warnung darauf, dass man seinem Namen nicht aussprechen darf.

 

Diese isolierte Schreibeweise wurde auch nicht von allen Autoren gepflegt, worauf eventuell (und dann missverständlicherweise) auch obige Auseinandersetzung um Shaykh Mufid beruht.

 

Ob das Ausspracheverbot in der heutigen Zeit noch gelten soll, ist allerdings nicht unumstritten, wie Schwester Fatimas guter Einwand natürlich deutlich machte.

 

Jedoch ist mir von der anderen Seite momentan kein Beweis bekannt. Zum Beispiel die Aussage eines Imams (a.s.), die dieses Verbot auf die Zeit der kleinen Verborgenheit eingeschränkt hatte oder ähnliches.

 

 

Wa Salaam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Jahre später...

#bismillah#

 

#salam#

 

ich habe mir gerade genau dieselbe Frage gestellt und bin deshalb auf dieses Thread gestoßen #schaem# ist zwar jetzt bisschen spät um zu antworten, aber besser spät als nie :P

 

ich habe eine Erklärung dazu gefunden, die für mich hilfreich war #rose#

 

http://www.eslam.de/begriffe/a/abu_salih.htm

 

und ich muss sagen, dass es ein sehr interessantes Thema ist

 

einen gesegneten Abend inshallah

 

#wasalam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...