Zum Inhalt springen

Botschaft von Hamzah (al Batul)


Morgenröte
 Teilen

Empfohlene Beiträge

#bismillah#

Salam,

 

@AbuAziz: Ich habe nicht gesagt, dass das, was Bruder Hamzah tut falsch ist, aber ich sagte auch nicht, dass es richtig ist. Soll sich jeder seine eigene Meinung dazu bilden. Mein Beitrag bezog sich aber auf deine Aussage, dass er der einzige ist, der solche Debatten führt. Und ich wollte dir einen Grund nennen, wieso die meisten es nicht tun.

 

salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bismillah.gif

salam.gif

 

Ja, Schwester, ich weiß schon. Dadurch, dass sich mein Beitrag nicht nur auf dich bezog, sondern größtenteils auf andere Punkte, auf die ich unbedingt eingehen wollte, wurde alles undeutlich. Auch deine Meinung respektiere ich, Schwester, da ihr eure Meinungen begründen könnt.

 

PS: Jetzt habe ich völlig vergessen, dass ich morgen Schule habe...

 

salam.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

As Salamu aleikum,

 

warum war er jetzt gezwungen, ein Salafi Video hochzuladen? Was muss er am Ende der anderen Etappen machen? Und was müssen sie machen?

 

wassalam

 

 

Im Namen Allahs t.

 

Das wird doch im Video gesagt, denn wenn er die erste Runde verliert, so muss er ein Video bei albatul hochladen.

Wenn er die 2. Runde verliert sollen dann 600 Videos gelöscht werden bei albatul. Aber alhamdulillah soll er sie gewonnen haben.

 

Und wie schon im Video gesagt hat er die erste Runde nicht wirklich verloren, sondern er hatte nur im moment keine Antwort da es neue Argumente waren. Das ist nur menschlich... und zeigt was für ein wunderbarer Mensch Bruder Bassem ist.

 

 

wa alaikum al salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

As Salamu aleikum,

 

und welcher Sinn soll damit verfolgt werden, ein Video von Feinden der Shiiten hochzuladen und Wissen auf über 600 Videos zu löschen und eine Diskussion als Wettbewerb zu deklarieren?

 

Ich habe das schon bei Facebook gelesen, und wollte nur noch mal sicher gehen. Ich finde es ebenfalls nicht in Ordnung, eine Diskussion unter solchen Bedingungen zu führen. Die Einigung auf Bedingungen lässt immer das Ziel und die Gesinnung erkennen, so wie es Imam al Hassan (as) bei Muawiyah getan hat.

 

Möge Allah swt uns vergeben.

 

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Diskussionen im Islam mit anderen Parteien sind eine Pflicht für jene, die die Möglichkeit dazu haben. Mit Möglichkeit meine ich das Wissen. Sheikh al Saduq sagt in seinem Werk Al Itiqad unter dem Stichpunkt "al Jadal", dass nur jene mit anderen (wie beispielsweise Sunniten) diskutieren dürfen, wenn sie das nötige Wissen dazu haben. Falls sie nicht das Wissen dazu haben, dann dürfen sie es nicht und es ist haram. Das Hamzah das Wissen zu solchen Diskussionen hat, sollte man denke ich mal nicht abstreiten. Man mag einfach in seine Vergangenheit blicken, wie viele durch seine Hilfe rechtgeleitet wurden (und es waren sehr wissende Sunniten oder Wahabiiten). Selbst jene, die ihr in seinen Videos seht, waren früher mal alle Sunniten.

 

Sheikh al Mufid erwähnt in seinem Werk Tashih al Itiqad, ebenfalls unter dem Stichpunkt "al Jadal", unzählige Überlieferungen, wo die Imame ihre Schüler und Anhänger dazu motivierten mit anderen Debatten zu führen. Nicht zu vergessen sind auch hierzu die koranischen Verse hinsichtlich dieser Thematik. Der Prophet Mohamad (saas), die Ahlulbeit (as) und all unsere Gelehrten befürworten Debatten. Und besonders wenn man Debatten mit Wahrheitsliebenden führt, wie es in dieser Debatte denke ich mal der Fall ist, dann ist es sogar eine Pflicht. Man schadet hierbei nicht der Ummah, im Gegenteil, man erhofft sich eher, dass dein Gegenüber den Weg zum Paradies zu seinem eigen macht, statt das man ihn in der Unwissenheit verweilen lässt und so tut, als seie er nur ein unwichtiger Muslim, den man nicht auf die Sprünge helfen sollte.

 

Diese Debatte, die gerade stattfindet, ist nicht zu vergleichen mit der Debatte mit Abu Bakr. Nach meiner Meinung sollte Hamzah diese gleich nach dem ersten Antwortvideo abgebrochen haben, denn man sah, dass Abu Bakr nur sturr war und einfach seine Vorurteile behalten wollte. Mit den Leuten von heute jedoch, ist Hamza schon essen gegangen ^^ und die verstehen sich alle super. Mehrere sollen nun auch an der Shia interessiert sein. Schauen wir einfach was die Debatte bringt.

 

Wir Shiiten sollten uns ergänzen. Während der eine sich eher mit der Aqida der Shia sehr gut auskennt und dies auch lehrt, sollte der andere sich eher auf Debatten spezialisieren. Während der eine sich eher mit Akhlaq sehr gut auskennt und dies lehrt, sollte der andere seine politische Ader freien Lauf lassen. Da Hamza schon mehr sunnitische Bücher gelesen hat, als wahrscheinlich wir shiitische, sollte man ihn seine Stärke ausspielen lassen.

Ich fand die Bedingungen auch seltsam in dieser Debatte, aber da Hamzah so gutherzig ist, was besonders in Diskussionen mit andersdenkenden zur Geltung kommt, hat er dies akzeptiert. Aber vielleicht wollte er anhand dieser Geste andeuten, dass er wirklich als Wahrheitssuchender in diese Diskussion geht und sie nicht irgendwie "fertigmachen" wollte. Trotzdem muss ich sagen, dass ich persönlich nicht so ein hohes Risiko eingehen würde. Dies bleibt jedoch jedem selbst überlassen

 

#wasalam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

As Salamu aleikum,

 

und welcher Sinn soll damit verfolgt werden, ein Video von Feinden der Shiiten hochzuladen und Wissen auf über 600 Videos zu löschen und eine Diskussion als Wettbewerb zu deklarieren?

 

Ich habe das schon bei Facebook gelesen, und wollte nur noch mal sicher gehen. Ich finde es ebenfalls nicht in Ordnung, eine Diskussion unter solchen Bedingungen zu führen. Die Einigung auf Bedingungen lässt immer das Ziel und die Gesinnung erkennen, so wie es Imam al Hassan (as) bei Muawiyah getan hat.

 

Möge Allah swt uns vergeben.

 

wassalam

 

 

Im Namen Allahs t.

 

Da gebe ich dir vollkommen Recht, so eine Art von Debate ist stark fraglich. Doch die bedingungen waren diese. Da Bassem leider im moment der ersten Runde nicht direkt eine Antwort hatte. So sagen die Regeln habe er solch ein Video hochzuladen. Da er aber nach dem Nachfragen, eine Antwort hat, ist jetzt das gegenteil bewiesen. Laut Quellen von Personen die mit der Debate engen Kontakt haben, soll einer derr Salafis sogar schon Schiite sein.

 

Dem zu folge hat Hamzah das Video nur hochgeladen, weil er gerecht sein wollte.

 

Und der vereehrte Bruder Bassem gewinnt immer mehr die Oberhand. Insha´Allah wird danach ein Buch über die Debate geschrieben, so wie bei Dr. Imad Isam und Othman Khamis.

Diese debate kann man sich bei (edit) komplett downloaden.

 

Lasst und den Bruder Bassem Hamzah in unseren Gebeten einschließen.

 

wa alaikum al salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Warum schwach? Wir gehen davon aus, dass es ihn auf irgendwelchen Wegen erreicht. Insofern halte ich es in etwa so wie Imam Sadiq as, der sinngemäß sagte, dass der wahre Freund derjenige ist, der dir deine Fehler aufzeigt.

 

Es ist ja keine Kritik an seiner Person und alle, die Kritik geäußert haben, haben zugleich auch Respekt geäußert. Schwach ist es eher, wenn jede (konstruktive) Kritik als Angriff gewertet wird. Wie ich Hamzah kenne, würde er es eben nicht als Angriff werten, sondern eher als gut gemeinten Rat.

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bismillah.gif

salam.gif

 

rose.gifherz.gifIch für meinen bescheiden Teil bin ganz auf der Seite von Bruder Hamza und zu seinen Diensten, möge Allah ihn schützen, segnen, leiten und noch viel Kraft und Energie geben!herz.gifrose.gif

 

Und übrigens für die, die es noch nicht wissen, Kritik kann man auch intern äußern!

 

ya Ali

 

Im Schutze der Wahrheit

 

wasalam.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Warum schwach? Wir gehen davon aus, dass es ihn auf irgendwelchen Wegen erreicht. Insofern halte ich es in etwa so wie Imam Sadiq as, der sinngemäß sagte, dass der wahre Freund derjenige ist, der dir deine Fehler aufzeigt.

 

Es ist ja keine Kritik an seiner Person und alle, die Kritik geäußert haben, haben zugleich auch Respekt geäußert. Schwach ist es eher, wenn jede (konstruktive) Kritik als Angriff gewertet wird. Wie ich Hamzah kenne, würde er es eben nicht als Angriff werten, sondern eher als gut gemeinten Rat.

 

Wassalam

 

Selam,

du findest das die Diskussion nichts bringt.

Ich bin da anderer Meinung. Wenn du wissen willst warum, dann lies meine vorherigen Beiträge.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

du findest das die Diskussion nichts bringt.

 

#salam#

 

Das habe ich nicht gesagt. Ich sagte, dass es auf dieser Ebene und unter diesen Bedingungen für mich nicht nachvollziehbar ist. Dabei bleibe ich auch. Des Weiteren sagte ich, dass ich persönlich einen anderen Schwerpunkt der Arbeit sinnvoller fände, und damit stehe ich nicht allein da.

 

Auch betonte ich, dass ich Bassam gegenüber durchaus Respekt empfinde. Insofern weiß ich nicht, wieso du gegen mich an reden möchtest. Ich habe meine Meinung, ihr habt eure, das ist ok so und man muss sich da jetzt nicht die Köpfe einschlagen.

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

Salam,

 

Es wurde gesagt, dass es jedem selbst überlassen ist, ob er solch ein Risiko eingeht oder nicht. Leider ist es keine persönliche Angelegenheit, sondern betrifft die ganze Shia. Wird man sich an die Bedingungen wirklich halten? Wenn man es nicht tut, schadet man der Shia? Und wenn man sich doch daran hält, kommt man eventuell vom Glauben ab? - Diese Fragen sollte sich jeder stellen, bevor er sowas eingeht. Vielleicht hat der Bruder Hamzah das alles ja unter Betracht gezogen, Allahu a3lam.

 

salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Das habe ich nicht gesagt. Ich sagte, dass es auf dieser Ebene und unter diesen Bedingungen für mich nicht nachvollziehbar ist. Dabei bleibe ich auch. Des Weiteren sagte ich, dass ich persönlich einen anderen Schwerpunkt der Arbeit sinnvoller fände, und damit stehe ich nicht allein da.

 

Auch betonte ich, dass ich Bassam gegenüber durchaus Respekt empfinde. Insofern weiß ich nicht, wieso du gegen mich an reden möchtest. Ich habe meine Meinung, ihr habt eure, das ist ok so und man muss sich da jetzt nicht die Köpfe einschlagen.

 

Wassalam

 

ja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...