Markus_Sharif

Gemeinschaftsgebet

6 posts in this topic

As-Salamu Alaikum

Wie funktioniert das Gemeinschaftsgebet denn genau? Soweit ich mitbekommen habe, betet der Imam sein Gebet ganz normal, als ob er alleine wäre. Doch was müssen die, die ihm folgen alles tun oder auch nicht tun?

Kann ich auch z.B. schon mit einem Freund oder meiner Ehefrau, also nur insgesamt 2 Personen, ein Gemeinschaftsgebet machen und ich bin dann einfach der Imam?

Dann wäre es ja auch immer zu empfehlen, in der Gemeinschaft zu beten, wenn man Freunde bei sich hat oder die Ehfrau bei einem ist, da es mehr Lohn gibt, oder?

Gibt es einen Unterschied in Sachen Lohn oder so, ob man Imam oder ihm Folgender ist?

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gif

salam.gif

Die Mindestteilnehmerzahl für das Gemeinschaftsritualgebet ist zwei. Bei der Verrichtung des Gemeinschaftsritualgebets gibt es einige Besonderheiten im Ritus. Während der Vorbeter sein Ritualgebet genau so verrichtet, als wenn er es alleine verrichten würde, ändert sich für den Mitbetenden das Verlesen der Suren in den ersten beiden Gebetsabschnitten [raka], denn hierbei schließt sich der Mitbetende dem Vorbeter an, was bedeutet, dass er jene Suren nicht selbst liest. Für einen Vorbeter ist es allerdings empfohlen, bei Gemeinschaftsritualgebet kurze Suren zu zitieren, um auch dem schwächsten Mitbetenden nicht zu belasten. [...] http://www.eslam.de/...ritualgebet.htm

 

Der Vorbeter: http://www.eslam.de/.../v/vorbeter.htm

Die Mitbetenden: http://www.eslam.de/...mitbetender.htm

Vorbeter-Mitbeter-Bedingungen: http://www.eslam.de/...bedingungen.htm

 

salam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sallamu 3alaykum

 

Wichtig ist, dass deine Absicht richtig ist, zum Beispiel: a salle Sallatul-Maghrib Ma'muman Qurbatan ilAllahi Ta3ala = Ich bete das Maghrib-Gebet als Mitbetender um die Nähe Allahs des Erhabenen

Wenn du alleine betest, lässt du das Ma'muman weg.

 

Du sagst zum Einstieg ins Gebet: Allahu Akbar und du rezitierst nur Allahu Akbar vor den Verbeugungen und vor den Niederwerfungen und vor dem Qunut und alle anderen Lobpreisungen bei den Verbeugungen und den Niederwerfungen und im dritten und vierten Gebetsabschnitt und den Qunut und die Bezeugungsformel und den Taslim rezitierst du auch.. Deine Stimme darf nicht lauter sein, als die Stimme des Vorbeters..

 

Möge Allah unsere gesamten Gebete annehmen..

wa Sallamu 3alaykum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Kann jemand bitte erklären,wie man im Gemeinschaftsgebet mitbetet,wenn man zu spät..also 2.oder 3.rak 'a dazukommt?Ich habe das System nicht verstanden.Möge Allah t euch belohnen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Wenn du beim 2.Rakat dazukommst, musst du schauen, bei welchem Abschnitt des Gebetes sich der Vorbeter befindet. Wenn er gerade dabei ist die Sure al Fatiha zu rezitieren oder die andere Sure, oder er ist beim Qunut oder beim Ruku', dann kannst du dich noch anschließen, aber sobald der Vorbeter sich vom Ruku' erhebt und sich niederwerfen will, ist es nicht mehr möglich. Dann musst du warten bis er wieder aufsteht zum 3.Rakat und dann kannst du dazukommen.

 

Wenn du es geschafft hast, beim 2.Rakat dich anzuschließen, dann ist das dein erster Rakat. Wenn der Vorbeter den Tashahud rezitiert, musst du dich dann in einem Zustand befinden, wo du weder sitzt noch aufrecht stehst. Nur deine Füße und deine Hände berühren den Boden, sonst nichts. Und dann stehst du auf und betest deinen zweiten Rakat und die anderen sind schon bei 3 ;) Du rezitierst sure al Fatiha und wenn du es noch schaffst eine weitere Sure zu rezitieren und den Qu ut zu machen, dann machst du das und sobald der Vorbeter zum Ruku' sich niederbeugt, sollst du dich auch niederbeugen und dann die Niederwerfungen und du rezitierst dann den Tashahud und stehst wieder auf für die nächsten Gebetsabschnitte .Ich hoffe bis hierhin war es verständlich :)

 

Jetzt kommen wir zum 3.Rakat. Da ist ist es genauso wie oben. Du musst immer nur darauf achten bei welchem Gebetsabschnitt du dich befindest und so auch dein Gebet verrichtest. Wenn die anderen den Tashahud rezitieren oder die Salamnamah, dann in diesem Zustand gehen, wo man weder aufrecht steht noch sitzt und wenn sie fertig sind, dann weiter machen.

 

InshaAllah habe ich dir das einigermaßen verständlich erklären können. Wenn du etwas nicht verstanden hast, einfach nachfragen #rose#

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Vielen Dank

ich denke ich werde es vermeiden zu spät zu kommen.

Ich befürchte,ich würde durcheinander kommen und dann wär das Gebet nicht so konzentriert durchgeführt..wie es sein sollte.

Möge Allah t dich schützen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 9 Posts
    • 2170 Views
    • Khanoomi
    • Khanoomi
    • 11 Posts
    • 655 Views
    • paladino
    • paladino
    • 20 Posts
    • 1195 Views
    • Ali14
    • Ali14
    • 1 Posts
    • 347 Views
    • Benyamin
    • Benyamin
    • 10 Posts
    • 420 Views
    • Anonym_2
    • Anonym_2

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.