Zum Inhalt springen

"Tanzte" Ali (a.) um den Propheten ?


Ali al Murtadha
 Teilen

Empfohlene Beiträge

#bismillah#

 

Ich weiß dass die 12shia nicht alle Aspekte der Mystik oder besser gesagt des Sufismus ablehnt.

Dennoch wollte Ich Wissen ob folgende Ahadith auch in den schiitischen Büchern vorhanden sind oder ähnliche:

 

http://www.youtube.com/watch?v=l3uByGL3ALI&feature=related

 

Ab 0:55 Sekunden.

 

Wie sehen die 12shia diese Art von Dhikr ?

 

#wasalam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Slm

 

Wir lehnen solche Praktiken ab.

 

 

#bismillah#

#salam#

 

Das würde ich so nicht sagen. Es gibt und gab durchaus schiitische Tariqa. An sich spricht auch nichts dagegen. Was Gelehrte wie Ayatullah Morteza Motahari (r.) am Sufismus kritisiert haben, war seine Ignoranz gegenüber den Problemen des Weltlichen und die völlige Abschottung gegenüber der Außenwelt.

 

Sayyed Hossein Nasr schrieb folgendes zum Sufismus:

 

"It is meaningless to ask, as many Western scholars and especially anthropologists have done, whether a particular Muslim is a Sunni or a Sufi, or for that matter a Shi'ite or a Sufi. A Sunni or Shi'ite can be a Sufi or not a Sufi, but the situation is not one of alternatives, because these dimensions of the religion are not situated on the same level of reality. "

(Nasr, Seyyed Hossein. The Heart of Islam.New York: HarperCollins, 2002: p.63)

 

 

#wasalam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Wir lehnen diese Tanzeinlagen ab, es gibt ein klaren Hadith von Imam Jafar, wo er die Sufis kritisert, die in der Moschee solche Praktiken ausüben.

 

#wasalam#

 

 

Im Namen Allahs t.

 

Kannst du den Hadith bitte Posten. #rose#

 

wa alaikum al salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Ist nicht von mir die Übersetzung:

 

Es wurde auch berichtet, daß Al-Hussain bin Abul Khattab sagte:” Eines Tages war ich mit Abul Hassan al-Hadi (Friede sei mit ihm) in der Moschee des Propheten (Friede sei mit ihm und seiner aufrechten Familie), als einiger seiner Gefährten, unter ihnen Abu Hashim al-Jafari, zu ihm kamen. Abu Hashim was ein beredter Mann und hatte eine hohe Position neben Imam al-Hadi (Friede sei mit ihm).

 

“Während wir standen, kam eine Gruppe Sufis in die Moschee. Sie saßen in einer Ecke der Moschee und begannen ‘La Ilaha Illallah’ (Es gibt keinen Gott außer Allah) zu sagen. Imam al-Hadi (Friede sei mit ihm) wandte sich zu ihnen und sagte zu ihnen: “Hört nich auf diese Irreführenden, den sie sind die Verbündeten des Teufels und Zerstörer der Glaubensgrundlagen.

 

„Sie werden asketisch um ihren Körper zu erleichtern, und beobachten Rind zur Jagd...Sie praktizieren Riten um Leute irrezuführen, und verrigern das Essen nicht, außer um den Idioten zu betrügen. Ihre Gebete sind nichts als Tanz und Händeklatschen, und ihre Lobpreisungen sind nichts außer Gesang. Keiner folgt ihnen außer wer dumm ist, und keiner glaubt ihnen außer der Dumme. Wer auch immer sie besuchte, ob lebend oder tot, ist als ob er Satan und die Götzendiener besuchte, und wer sie auch unterstützte, ist als ob er

Mu’awiya, Yazid, and Abu Sufyan unterstützte…’

 

“ Dann sagte einer der Gefährten: “Auch wenn er eure Rechte anerkennt?” Imam al-Hadi (Friede sei mit ihm) schimpfte mit ihm und schrie: “Sag das nicht! Wer unnsere Recht anerkennt, befolgt uns. Weißt du das das die schlimmste Gruppe der Sufis ist? Alle Sufis sind Dissidenten und ihre Weg ist unserem entgegengesetzt.Sie sind wie Christen und Magi dieser Nation. Sie tun ihr bestes um das Licht Allahs mit ihrem Mund auszulöschen....“

(Hadiqatul Shiah, von al-Ardabili, Seite 602

 

Es gibt mehrere derartiger Hadithe. Weiss jedoch leider nicht mehr, wo ich die gelesen hatte.^^. Mann muss jedoch auch sagen, dass es verschiedene Arten von Sufis gibt.

 

#wasalam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam# ,

 

Imam al-Hadi (Friede sei mit ihm) schimpfte mit ihm und schrie:

 

Diese Überlieferung spiegelt aber nicht den ruhigen Charakter unserer Imame wieder. Bist du dir sicher, dass dieser Hadith authentisch ist?

Nicht das ich sufistische Praktiken verteidgen will, ganz im Gegenteil, ich lehne sie genauso ab.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

#salam#

 

Auch wenn ich dieses "Tanzen" für einen Muslim als unwürdig betrachte und stark dazu tendiere, dass es dem wahrhaftigen Gottesdienst widerspricht, so ist jedoch das Heranziehen von Hadithen zum Ableiten von Rechtsurteilen durch uns nicht rechtens, da diese Aufgabe nur den Gelehrten zusteht und diese sowohl den einzelnen Hadith als solches als auch das daraus abzuleitende Rechtsurteil erbringen können. Hadithe können höchstens zur Untermauerung bestehender Rechtsurteile herangezogen werden, wobei selbst dann nicht feststeht, in welchem Umfang der Hadith vertraulich ist.

 

Dies soll keine Kritik an dem Bruder sein, der den Hadith vorbrachte, da er aufjedenfall interessant ist, sondern nur ein Hinweis, dass wir daraus kein Rechtsurteil ableiten können.

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Unsere Imame können auch lauter werden, das ist nicht das Problem lieber Bruder Jabal Amel, wenn es dabei um die Verletzung göttlicher Dinge geht. Ich hab schon viele authentische Hadithe gelesen, in denen die Imame ihre Stimme erhoben haben. Des Weiteren weiss ich nicht ob der Hadith richtig übersetzt wurde, da ich ja schon schrieb, dass es nicht meine Übersetzung ist. Vielleicht wurde das "schrie" ja auch falsch übersetzt. In anderen Überlieferungen heisst es auch oft "Rafa3a Sauti", sowas wie "Stimme erheben", was nicht dem schreien nachkommt.

 

Das was du geschrieben hast lieber Bruder Taha ist vollkommen richtig. Ich hätte diesen Hadith auch nicht gepostet, wenn ich keinerlei Anzeichen von Gelehrten hätte, die auch diesen oder ähnliche Hadithe schonmal benutzt haben, um die Sufitischen Arten des Dhikrs abzulehnen.

 

Und zwar handelt es sich um das Werk "Al Rad 3ala al Sufiya" vom shiitischen Sheikh al-Hurr al-Amuli, der auch Hadithe benennt und diese Praktiken des Dhikrs ablehnt.

 

#wasalam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

#salam#

 

Es soll sich jetzt nicht über andere Glaubenspraktiken lustig gemacht werden. Aber man kann sagen, dass diese Art des "Gottesdienstes" nicht der Würde eines Muslims entspricht:

 

 

#salam#

 

 

#bismillah#

#salam#

 

Das erste Video ist der Wahnsinn, daran gibt es warscheinlich nichts zu diskutieren, aber bei dem zweiten kann ich nichts unwürdiges erkennen. Die Herren lobpreisen Allah in der Gemeinschaft und einige fallen hierbei in Zustände, die man wohl als Trance-artig bezeichnen würde. Ich kann Sufis durchaus respektieren, genau so wie Imam Khomeini (ra) großen Respekt vor ibn Arabi (ra) und anderen Mystikern gehabt hat.

 

Falls jemand ein Rechtsgutachten gegen den Sufismus und seine Praktiken hat, kann er diese gerne vorlegen.

 

#wasalam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...