Zum Inhalt springen

können shia sunna werden?


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 120
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • Amin_ir

    23

  • Selah Ad Din

    11

  • behruz

    10

Salam

 

Wenn die Person meint, dass es das richtige ist und sich lange Zeit genug damit ausgesetzt hat und verglichen hat( Literatur gelesen etc. ), dann könnte er das sicher, denn verantworten muss man sich immer selber vor dem Erhabenen ( s.w.t ) und keiner übernimmt dein Leben.

 

Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Kann man es dann so sehen, dass diese Person ein Apostat ist? Denn im Islam ist ja Apostasie (Austreten aus dem Glauben) verboten und wenn jetzt ein Shiit aus dem Shiismus austritt, um Sunnut zu werden, ist er ja eine Art Apostat, denn die Shiiten sehen sich ja als die richtigen Moslems und müssten ihn somit auch mit der Todesstrafe bestrafen.

 

Weiß jemand, wie es andersrum ist, wenn z.B. ein Sunni oder ein Wahabi Shiit wird, muss er dann befürchten als Apostat abgestempelt zu werden und gegebenenfalls sogar hingerichtet zu werden ??

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ANSAR HEZBOLLAH

salam und hallo

 

apostasie ist wenn ein muslim, aus der islamischen gemeinschaft austritt. aber wenn ein schiit sunni wird ist er weiterhin ein muslim. denn alle muslime gleichgültig ob hanbali,maleki,shafi,hanafi oder jaffari sind unter den schatten des islam. aber ich denke wenn ein schiit sunni wird ist ungerecht #mrgreen#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo!

 

Kann man es dann so sehen, dass diese Person ein Apostat ist? Denn im Islam ist ja Apostasie (Austreten aus dem Glauben) verboten und wenn jetzt ein Shiit aus dem Shiismus austritt, um Sunnut zu werden, ist er ja eine Art Apostat, denn die Shiiten sehen sich ja als die richtigen Moslems und müssten ihn somit auch mit der Todesstrafe bestrafen.

 

Weiß jemand, wie es andersrum ist, wenn z.B. ein Sunni oder ein Wahabi Shiit wird, muss er dann befürchten als Apostat abgestempelt zu werden und gegebenenfalls sogar hingerichtet zu werden ??

 

salam

 

da muss ich dir widersprechen

 

 

Um es kurz zu machen: Es ist nicht erlaubt den Islam zu verlassen, aber es ist

auch nicht erlaubt den Islam mit Zwang oder Blind zu folgen. Vielmehr ruft der

Islam dazu auf sich mit ihm zu befassen. Falls jemand den Islam doch verlässt,

so darf ihn nichts angetan werden.

 

Wa salamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh.

 

IJD

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Falls jemand den Islam doch verlässt,

so darf ihn nichts angetan werden.

 

Da habe ich aber was ganz anderes gehört. Wenn jemand Muslim ist und diese Religion verlässt, soll er die Todesstrafe bekommen, es sei denn, man beweist, dass dieser geisteskrank ist. Das habe ich immer so gehört und habe das auch von einem Ayatollah bestätigt bekommen, mit dem ich mich darüber unterhalten habe.

 

salam und hallo

 

apostasie ist wenn ein muslim, aus der islamischen gemeinschaft austritt. aber wenn ein schiit sunni wird ist er weiterhin ein muslim. denn alle muslime gleichgültig ob hanbali,maleki,shafi,hanafi oder jaffari sind unter den schatten des islam. aber ich denke wenn ein schiit sunni wird ist ungerecht

 

Und wie ist das, wenn jemand Muslim ist und zu der Ahmadyya Gemeinde wechselt? Ist er dann auch kein Apostat? Denn die Ahmadyya hast Du hier als Konfession des Islam nicht aufgezählt und sie wird ja auch von vielen Muslimen abgelehnt und aus dem Islam verbannt. Ist man dann ein Apostat und kein Muslim mehr und muss mit einer Todesstrafe rechnen? Selbe Frage zum Bahaismus, ist man ein Apostat, wenn man Bahai wird??

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo!

 

Falls jemand den Islam doch verlässt,

so darf ihn nichts angetan werden.

 

Da habe ich aber was ganz anderes gehört. Wenn jemand Muslim ist und diese Religion verlässt, soll er die Todesstrafe bekommen, es sei denn, man beweist, dass dieser geisteskrank ist. Das habe ich immer so gehört und habe das auch von einem Ayatollah bestätigt bekommen, mit dem ich mich darüber unterhalten habe.

 

 

salam

 

darunter steht ja auch IJD des heißt des ist nciht von mir sondern von der seite der islamischen jugend eutschland.

 

wa salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

soweit ich weis aus sunnitischer sicht ist es keine angelegenheit kein problem also kann er sunni werden wann er will ausserdem ähnelt es sich sowieso stark sodass es sich in einigen dingen zeigen würde.. das heisst er wäre eigentlich schon längst sunni.. von der überzeugung aus.. es gibt ja keinen speziellen sunni glaubensbekenntniss

 

das einzige was er machen müsste wäre sich eine mathab auszusuchen z.b. die von abu hanifa und sich danach zu richten (wie zu beten ist was erlaubt was nicht ist usw)

 

aus sunnitischer sicht ist es schon fast eine abkehr es heisst ja man solle nicht einmal ohne grund zwischen den 4 richtigen mathab wechseln weil das eine art von zweifel ist oder dem nahe kommt... und wenn man dann shiite oder wahabi wird na ja bei letzterem gibt es viele meinungen die behaupten man geht einer irrlehre nach.. auf jedenfall ist es nicht erwünscht das jemand von sunni zu shia wird.. vor allem betrachtet man schiiten zwar auch als muslime aber man akzeptiert nicht wirklich ihre lehren zumindest die die in einem krassen gegensatz zu der eigenen stehen : z.b. die ansicht über die ersten khalifen von einigen schiiten bzw deren diffamierungen und nun was realeres die mutah ist bei den sunni zina! und wenn man vor augen hält kann man sich das mistrauen vorstellen das man bei einer möglichen konvertierung hat..

 

eine hinrichtung kann man von den wahabis erwarten die würden sowas machen..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist das nochmal genau mit den Rechtsschulen?

 

Kann man sagen, dass die Wahabis eine Rechtsschule der Sunnis sind?

 

Die Shiiten haben ja nur eine Rechtsschule.

 

Kann man also sagen, dass eine Hinrichtung je nach Rechtsschule der Sunnis unterschiedlich ist. Das heißt, dass z.B. die Hanafiten jemanden, der Sunni ist und Shiit wird nicht hinrichten, eine andere sunnitische Richtung/ Rechtsschule aber doch ... ???

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ANSAR HEZBOLLAH

salam aleykum,

 

amin jan ich will kein takfir machen. also ich will den anderen nicht als ungläubige bezeichnen. aber die lehre der ahmadia ist unislamisch. deshalb habe ich die nicht genannt. ahmadia haben richtige falsche vorstellungen von prophetentum und lehnen den jihad ab usw. sie denken auch dass jesus alaihi salam gekreuzigt worden ist. alle andere muslime lehnen das aber ab!

 

was-salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Frage: Wie heißen denn die vier Rechtsschulen der Sunna?

 

Wie ist das bei den Shiiten? Soweit ich weiß, gibt es doch da nur eine Rechtsschule, oder?

 

Welche Rechtsschulen gibt es noch?

 

Was ist mit den Gruppen oder Gruppierungen im Islam, die keiner dieser Rechtsschulen folgen? Gibt es überhaupt welche? Wenn ja welche? Wie steht man als Muslim zu der anderen Rechtsschule oder zu denen, die keine dieser Rechtsschulen folgen ...???

 

Ich weiß, das sind viele Fragen, aber ich will endlich mal diese Sache mit diesen Schulen verstehen #mrgreen#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
salam karbala #mrgreen##lol# masha allah sehr schön gesagt.

 

islam ohne ahlul bayt ist wie ein haus ohne fenster und türen.

 

was-salam

 

salam,

 

Wer sollte denn aus der Shia gehen, wenn er einmal von der süße Mohammeds probiert hat?

 

Wer sollte aus der Shia gehen, wo er doch die tiefe eines Imam Alis Weisheit schmeckte?

 

Wer sollte denn die Shia verlassen, wo doch Imame Hussein zum Hoffnungsträger seiner Religion geworden ist?

 

 

Wer sollte denn aus der Shia gehen, wo Jafer as Sadiq durch Wissen dazu einlud?

 

Wieso sollte ein Shia wechseln, wo doch SEIN Imam am Ende der Zeit nur die jenigen um sich versammelt, die Ihn und seine Familie erkannten???

 

Ich könnte weitermachen, denn die Ehlul Beyt ist die Summe aller Göttlichkeit, ein Wegweiser und ein Treuepfand. Das läßt mann nicht mehr los. Und wer es doch tut, der ist Wahrhaft Irre gegangen.

salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

salam alaikum

 

nur als hinweiß, nicht als wertung ob eines wechsels.

 

Die dschafaritische Rechtsschule wurde 1959 von der Al-Azhar-Universität für genauso rechtgläubig wie die vier traditionellen sunnitischen Rechtsschulen erklärt, daher kann der Gläubige zwischen diesen ungehindert wechseln. Weite Teile der Sunniten folgen dieser Entscheidung aber nicht. Besonders die Wahhabiten, die der Hanbalitischen Rechtsschule folgen, lehnen die Dschafariten als nicht orthodox ab.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erstens ich finds demütigend als ruine bezeichnet zu werden :schock:

 

@ amin_ir

die wahabis sind keine rechtsschule der sunna sie haben nur eines gemein sie stammen von der hanballitischen ab oder besser gesagt man hat sich die hanballitische als grundlage genommen oder anders gesagt der schöpfer der wahabitischen lehre war mal in der hanbali mathab also letztenendes stellt sie eine eigene strömung dar

 

die schulen der sunna heißen nach den 4 imamen:

hanefi, schafi, maliki, hanbali das wars mehr rechtsschulen gibt es nicht

 

die schulen unterscheiden sich voneinader zb. nach hanefi darf man nur fische aus dem meer essen aber die anderen rechtschulen sagen man kann so gut wie alles essen (es gab bestimmte anforderungen an das fleisch des tieres aber tiere aus dem wasser wären dann so gut wie alle zu essen) solche kleinen aber feine unterschiede gibt es.. wenn ich mich recht erinnere ist es bei den schiiten genauso diese dürfen auch keine krebse, muscheln etc essen

 

es gibt leute die keiner rechtschule folgen du musst keiner folgen weil das nirgends im koran festgeschrieben wurde genausowenig hat das mohammed behauptet sogar imam abu hanifa wollte keine rechtschule schaffen! aber wenn du es nicht tust dann hast du ein problem du stehst da und weist nicht was du tun sollst der eine imam sagt dies ist auch erlaubt der andere sagt nein das ist haram.. z.b. das fischbeispiel

 

sunni rechtschulen sollten keinen hinrichten der zur shia wechselt..

 

zur ahmadiyya nach dem islamischen weltorganisation oder kongress oder was das auch war wurden die ahmadiyya zu abtrünnigen erklärt zu welchen die nicht der umma angehören weil sie diverse inhaltliche dinge haben die nicht mit dem islam vereinaber sind! zum einen deren glaubensschöpfer soll behauptet haben er wäre jesus und mahdi in einer person.. letzteres kann unwar sein aber das mit dem kongress war glaube ich richtig!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#mrgreen#

 

Ich überlasse es anderen hier im Forum darüber zu Urteilen ob die letzendliche Entstehung der 4 Rechtsschulen nicht ausschließlich politische Gründe hatte oder nicht.

Wie kann mann den Islam auf 4 Schulen bgrenzen?

Doch kein gesunder Shia würde in die Ehli Sunna wechseln.

salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salamu 3aleikum,

 

 

ich will mal hier anmerken, dass keiner dieser 4 Imamen der "Sunniten" die Absicht hatten eine Rechtsschule zu gründen.

 

 

Ansonsten ist jeder Mensch frei. Wie sagte schon Imam Ali #mrgreen# zu seinem Sohn #lol#: Werde nicht Sklave eines anderen, denn Gott hat dich frei erschaffen.

Allerdings ist eigentlich unabdingbar zu wechseln ohne genügend Kenntnis über beide Seiten zu haben.

 

Auf die Aussage, dass kein gesunder Shiit zur Ahlil Sunna wechseln kann, kann ich nur sagen,in Libanon ein Syed/Sheykh hat sogar zum Unglauben gefunden und gehört jetzt einer kommunistischen Partei an.

 

Wa Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
salam karbala :P:? masha allah sehr schön gesagt.

 

islam ohne ahlul bayt ist wie ein haus ohne fenster und türen.

 

was-salam

 

salam,

 

Wer sollte denn aus der Shia gehen, wenn er einmal von der süße Mohammeds probiert hat?

 

Wer sollte aus der Shia gehen, wo er doch die tiefe eines Imam Alis Weisheit schmeckte?

 

Wer sollte denn die Shia verlassen, wo doch Imame Hussein zum Hoffnungsträger seiner Religion geworden ist?

 

 

Wer sollte denn aus der Shia gehen, wo Jafer as Sadiq durch Wissen dazu einlud?

 

Wieso sollte ein Shia wechseln, wo doch SEIN Imam am Ende der Zeit nur die jenigen um sich versammelt, die Ihn und seine Familie erkannten???

 

Ich könnte weitermachen, denn die Ehlul Beyt ist die Summe aller Göttlichkeit, ein Wegweiser und ein Treuepfand. Das läßt mann nicht mehr los. Und wer es doch tut, der ist Wahrhaft Irre gegangen.

salam

 

#mrgreen#

 

Masha´allah. Mal so herum gefragt: Warum sollte man überhaupt die Schia verlassen? egal wohin.

 

#lol#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#mrgreen#

 

Inshallah geht es euch allen gut.

 

Abu Hanifa war doch selbst Schüler des 6. Imam, nämlich der Schüler von Imam Jafar Sadiq #lol# und wurde auch von seinem edlen Lehrer kritisiert bei der Rechtssprechung, den Vergleichsschluss dem Vernunftsschluss vorgezogen zu haben:

 

Das arabische Wort "qiyas" hat in der Wurzel die Grundbedeutung „messen“, „vergleichen“, „beurteilen“. In der islamische Rechtswissenschaft wird damit der Vergleichsschluss bzw. der Analogieschluss bezeichnet.

 

Obwohl der Analogieschluss immer mit dem Namen von Abu Hanifa und seinen kontroversen Diskussionen diesbezüglich mit Imam Sadiq (a.) verbunden wird, gibt es Quellen, die es Schafi‘i zusprechen, dass er den den Analogieschluss zur vierten Quelle der Jurisprudenz machte anstellen des von Imam Sadiq (a.) beschriebenen Vernunftschlusses [aql]. Diese Methode wird von sunnitischen Rechtsschulen bis heute angewandt.

 

Die Methode besteht darin, aus einer bestehenden Quelle im Heiligen Qur'an oder der Verfahrensweise [sunna] des Prophet Muhammad (s.) durch "Vergleich" ein Schluss gezogen wird. Als einfaches Beispiel gilt die Entschädigungszahlung für eines versehentlich getöteten Schafs, wenn nur der Verkaufswert von Schaf und Rind und gleichzeitig nur die Entschädigungszahlung für ein versehentlich getötetes Rind bekannt sind. Durch mathematischen Dreisatz wird dann auch die Entschädigungszahlung für eines versehentlich getötetes Schaf ermittelt.

 

Was am oben genannten Beispiel einfach möglich erscheint, führt bei vielen islamischen Regeln nicht zu dem richtigen Schluss. So hat Imam Sadiq (a.) in einem bekannten Disput mit seinem Schüler Abu Hanifa diesen danach befragt, was den schmutziger sei, Kot oder Samen. Auf die richtige Antwort, dass es der Kot ist, fragte Imam Sadiq (a.) dann aber, warum man bei Ausscheidung des schmutzigeren die rituelle Waschung [wudhu] aber bei Ausscheidung des weniger schmutzigen die rituelle Vollkörperreinigung [ghusl] durchführen müsste. Mit dem Beispielt wollte Imam Sadiq (a.) seinem Schüler Abu Hanifa die extrem begrenzte Anwendbarkeit des Vergleichsschlusses verdeutlichen, was letzterer aber nicht akzeptierte.

 

Vorbild der Nachahmung verwenden als vierte der Quelle der Erkenntnis in der islamische Rechtswissenschaft hingegen den Vernunftschluss [aql].

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mashallah, die Brillianz und Weisheit der Imame ist unendlich groß gewesen.

 

Zudem ist die Rede von Ghadir Khumm, wo der Prophet #mrgreen# Imam Ali :P zum rechtmäßigen Nachfolger ernannt hat, von zahlreichen sunnitischen Quellen bestätigt und überliefert worden:

 

Die Rede des Propheten #lol# von Ghadir Khumm:

 

http://eslam.de/manuskripte/reden/rede_ghadir_chumm.htm

 

Eine kleine Auswahl sunnitischer Überlieferungsketten zu diesem Ereignis:

 

al­Hakim al­Naysaburi, al­Mustadrak ala al-Sahihayn (Beirut), Band 3, S. 109-110, S. 133, S. 148, S. 533.

Tirmidhi, Sunan (Kairo), Band 5, S. 633

Ibn Madscha, Sunan, (Kairo, 1952), Band 1, S. 45

Ibn Hadschar al-Asqalani, Fath al-Bari bi Scharh Sahih al-Buchari, (Beirut, 198#cool#, Band 7, S. 61

Al-Suyuti, al-Durr al-Manthur, Band 2, S. 259 und S. 298

Radhi, Tafsir al-Kabir, (Beirut, 1981), Band 11, S. 53

Ibn Kathir, Tafsir al-Qur'an al-Azim, (Beirut), Band 2, S. 14

Ibn al-Athir, Usd al-Ghaba fi Marifat al-Sahaba, (Kairo), Band 3, S. 92

Ibn Hadschar, Tahdhib al-Tahdhib, (Hyderabad, 1325), Band 7, S. 339

Ibn Kathir, al-Bidayah wa al-Nihayah, (Kairo, 1932), Band 7, S. 340, Band 5, S. 213

Ahmad ibn Hanbal, al-Musnad, Band 1, S. 119

 

 

Möge Allah euch alle reichlich belohnen und beschützen.

 

Va Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.


×
×
  • Neu erstellen...