Mohamedal_hakim

Ahkam Al-Tajweed Regeln für das Mim

4 posts in this topic

Regeln für das Mim أحكام الميم الساكنة

Für das vokallose Mim gibt es drei Regeln:

 

  • Ikhfa (Verbergen) اخفاء
  • Idgham (Assimilation) ادغام
  • Izhar (Erscheinenlassen) اظهار

1. Ikhfa (Verbergen) اخفاء

Folgt auf das vokallose Mim م der Laut Ba ب, dann wird es durch die Ghunna verborgen oder verdeckt.

 

ikhfa-mim-1.gif

 

Dies nennt man Lippen Ikhfa (اخفاءٌ شَفَوِيّ)

 

Nach der Aussprache, nicht nach dem Schriftbild, ist der Lippen-Ikhfa dem Iqlab ähnlich.

 

izhar-Mim.gif

 

Wie man deutlich erkennen kann, ist im Muṣḥaf, der in Madīna gedruckt wird, der Hinweis, dass es sich um einen Iḫfāʼ beim Mīm handelt derjenige, dass das Mīm kein Zeichen über sich trägt und der folgende Laut ein Bā ist. Was beim Iqlāb gesagt wurde, dass die Lippen vollkommen geschlossen sein müssen, gilt auch hier.

 

Es kommt vor einem der restlichen Laute vor. In diesem Fall spricht man das Mīm ganz wie gewohnt deutlich aus, ohne irgendwie in die Länge zu ziehen.

Beispiel:

 

mathalohom-kamathali.gif

 

Vorsicht beim Fā ف und Wāu و! Viele Leute machen hier Iḫfāʼ oder Idġām, offensichtlich, weil diese beiden Laute am selben Artikulationspunkt wie das Mīm entstehen.

 

<a name="a3_3Cstrong3E2.-idgham-28assimilation29-3F3F3F3F3F3C2Fstrong3E">

2. Idgham (Assimilation) ادغام

Folgt auf das vokallose Mim ein Mim mit einem nachfolgenden Selbstlaut, so wird das erste dem zweiten angeglichen, und beide werden als ein einziges, verdoppektes Mim mit Ghunna ausgesprochen.

 

Beispiele:

 

idgham-Mim-Beispiel-1.gif

 

Man nennt dies:

Lippen-Idgham mit zwei gleichen Lauten oder kleiner Idgham von zwei Gleichen.

 

 

 

 

3. Izhar (Erscheinenlassen) اظهار

Folgt auf das Vokallose Mim einer der 26 restlichen Buchstaben des Alphabets (außer Ba ب und Mim م ), so wird das Mim klar und deutlich ohne Ghunna ausgesprochen.

 

Beispiele:

 

izhar-Mim-Beispiel-1.gif

 

Der stärkste Izhar ist bei der Verbindung von vokallosem Mim mit Fa und Waw zu sprechen, damit sie nicht wegen der Nähe ihrer Entstehungsorte verborgen oder versteckt werden, wie in:

 

izhar-Mim-Beispiel-2.gif

 

Man muss dieses Mīm einfach deutlich aussprechen, also Iẓhār machen.

Mann nennt dies: Lippen - Izhar (اظهار شَفَوِيٌّ)

Nisaa Shia and Manal89 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

bismillah.gifsalam.gif

gibt es eine Internetseite wo man ALLE wichtigen Tajweed Regeln finden kann ?

 

danke

wa slm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 5 Posts
    • 604 Views
    • Benyamin
    • Benyamin

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.