Zum Inhalt springen

Dua Nade Ali


AbuSumana
 Teilen

Empfohlene Beiträge

F: Ich lese in letzter Zeit oft die Dua Nade Ali. Allerdings mit der Absicht diese Dua als Fürsprache einzusetzen. Ist dies korrekt?

 

A: Allah (s.t.) sagt: “Und sucht nach Mitteln der Annäherung zu Ihm”(Quran 5/34). Daß man nun von dem Liebsten zu Allah eine Verbindung macht, ist etwas, was die islamische Gesetzgebung vorschreibt. Allah (s.t.) sagt:“ Und wären sie zu dir gekommen, nachdem sie sich gegen sich selber vergangen hatten, und hätten sie zu Allah um Verzeihung gefleht, und hätte der Gesandte für sie um Verzeihung gebeten, hätten sie gewiß Allah Allvergebend, Barmherzig gefunden“ (Quran 4/64). Also den Propheten als Verbindungsmittel zu betrachten, ist eine lobenswerte Tat. Man muß aber in Acht nehmen, daß der Prophet und seine reine Familie lediglich Fürsprecher und Verbindungsmittel mit Allahs Erlaubnis sind. Allah (s.t.) ist der Einzige, der angerufen wird, aber Er wollte, daß man den Wert dieser Imame (a.s.) bekanntmacht.

 

Ayatullah Sheikh al Yaqoobi Najaf/Irak

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...