Sign in to follow this  
Followers 0
mahdi_mohajjer

30 Salafisten bei Demo verhaftet

13 posts in this topic

#bismillah#

 

Salam geehrte Geschwister,

 

bei einer Demo gegen Pro NRW wurden 30 Salafisten verhaftet weil sie mit Steinen schmissen und die Polizisten angriffen ... die Linken die auch gegen die Nazis protestierten, wurden nicht abgefüht, weil sie wissen wie sie sich zu verhalten hatten...die hatten lediglich ne Sitzblockade veranstaltet...

 

http://abna.ir/data.asp?lang=7&id=312629

 

Wsalam, Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

As Salamu aleikum,

 

ziemlich peinlich für die Salafisten. Aber ich denke, dass die Leute langsam verstehen, dass die Muslime sich von Salafisten distanzieren.

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Man muss der westlichen Welt in einer Sache ein Lob aussprechen. In den Nachrichten sprechen sie immer von den Salafisten und bezeichnen sie nicht einfach als Muslime. Sie sprechen auch an, dass diese Leute eine radikale Auslegung des Islams repräsentieren bzw. ausleben.

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

einerseits finde ich es auch nicht gut dass die pro nrw versucht zu provozieren und den propheten beschimpft, aber dann die Polizei anzugreifen und mit Steinen zu bewerfen, wobei sie nur für Ordnung sorgen, finde ich unter aller Sau- sowas gehört sich nicht. Wenn wir anstelle der Salafisten gewesen wären, und gegen Nazis demonstriert hätten, dann hätten wir vielleicht das Gespräch gesucht, vielleicht wäre es auch mal etwas lauter geworden, aber die Polizei hätten wir nicht angegriffen, die können ja wohl am wenigsten dafür..

 

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

#salam#

 

Die Salafisten sind Randalierer, die keine Ahnung von gesellschaftlicher Ordnung haben. Sie haben, überall wo sie sind, das Bedürfnis, Chaos zu verursachen.

 

Dass die Polizei nur ihre Arbeit verichtet hat, übersteigt den Horizont dieser Individuen.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

Afirmative ;) Die Salafisten übertreibens einfach zu sehr- erst die Koranverteilung, als ob das nicht schon genug war, jetzt auch noch sowas. Ich denke es ist zwar nicht gut dass sowas passiert, weil wir Muslime von den eher unwissenden Bürgern die nicht so viel über Islam und Muslime wissen halt gleich in den selben Topf geschmissen werden, aber andererseits bin ich echt froh, dass die Medien bewusst von Salafisten und nicht von Schiiten oder Sunniten sprechen, weil es so für uns immer einfacher wird dem Volk zu vermitteln dass die Ummah (damit meine ich Schia und Sunni) friedliebend sind, und dass Salafisten eigentlich nur ihre eigenes Grab schaufeln...

 

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Pro NRW hat provoziert, in dem sie eine Mohammad-Karikatur zeigten, daraufhin verhielten sich die Salafisten sozusagen "erwartungsgemäß", in dem sie ausrasteten. Aber es kann durchaus sein, dass auch unter sie agents provocateurs eingeschleust wurden.

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Die Wahabiten sind ein Werkzeug um den Islam unbeliebt zu machen,sie dienen den Feind des Islams.Ihr Ziel ist es,die Menschen vom wahren Weg abzubringen und in die Irre zu führen,da sind sind wir uns alle einig.

 

Aber was würde eine islamische Gruppe(Schiiten oder Suniten) tun,wenn sie sehen,daß irgendwer unseren Propheten(sawaws) beleidegen um uns gezielt zu provozieren,ich glaube,es würde auch eskalieren,aber nicht die Ordnungsmacht würde angegriffen werden,sondern die Provakteure selbst

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

slm

 

in einer Überlieferung heißt es: der Zorn verdirbt den Iman, wie Essig den Honig

 

deswegen sollte wir mit Sabr reagieren und mit guter Ermahnung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

den Hadith gibt es zwar wirklich, aber ich denke man sollte zwischen berechtigtem Zorn und dem unnötigen Zorn unterscheiden. Wenn jemand Zorn hat, weil ihm Unrecht geschieht, dann ist das eine ganz andere Sache. Ein Mumin wird nicht rumsitzen und das Unrecht ignorieren sondern dazu Stellung beziehen und versuchen etwas auszurichten wenn er oder sie es kann. Wenn er oder sie es nicht kann, kann man zumindest seine Abneigung gegenüber den Unruhestiftern äußern- das ist das Mindeste.

 

Wsalam,Mahdi

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Ya Ali madad!

 

Ein wenig kann man Pro NRW verstehn obwohl ich ihre Aktion nicht gutheiße. Der ein oder andere würde vielleicht genauso handeln wenn man ständig Wörter wie Kufar oder Schweinefresser zu hören bekäme. Daß das Gegner auf die Barikaden bringt ist natürlich.

 

[6:108] Und schmäht die nicht, welche sie statt Allah anrufen, sonst würden sie aus Groll ohne Wissen Allah schmähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

den Hadith gibt es zwar wirklich, aber ich denke man sollte zwischen berechtigtem Zorn und dem unnötigen Zorn unterscheiden. Wenn jemand Zorn hat, weil ihm Unrecht geschieht, dann ist das eine ganz andere Sache. Ein Mumin wird nicht rumsitzen und das Unrecht ignorieren sondern dazu Stellung beziehen und versuchen etwas auszurichten wenn er oder sie es kann. Wenn er oder sie es nicht kann, kann man zumindest seine Abneigung gegenüber den Unruhestiftern äußern- das ist das Mindeste.

 

Wsalam,Mahdi

 

slm

 

deswegen schrieb ich ja mit Sabr und guter Ermahnung (damit ist gemeint, dass man das nicht gut findet, was die machen und darauf hinweist)

 

ein Mumin ist aber auch keiner, der gleich ein anderen schlägt, weil er sich beleidigt fühlt. und unser Prophet saas wurde in seiner Zeit oft beleidigt und hat nicht reagiert, wie wir heute. Bestes Beispiel ist die Geschichte mit dem Propheten saas und dem Mann, der sein Müll vor dem Haus ablegte

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

sowohl Salafisten als auch Islamhasser werden als Destabilisationsfaktoren ganzer Gesellschaften benutzt. Das hat eine lange Geschcihte und begann mit Muhammad ibn ab al- Wahhab , den die Briten gegen das Osmanische Reich instrumentalisierten. Wenn es den Salafismus nicht gäbe, müsste man ihn glatt erfinden, so gut funktioniert er.

 

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 630 Views
    • Offenkundiges
    • Offenkundiges
    • 9 Posts
    • 2269 Views
    • Riccel
    • Riccel
    • 23 Posts
    • 4306 Views
    • Agit62
    • Agit62
    • 3 Posts
    • 1114 Views
    • JabalAmel
    • JabalAmel
    • 3 Posts
    • 843 Views
    • 010010shia
    • 010010shia

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.