Zum Inhalt springen

Auslandsjahr + Bafög JAPAN


zahrat.alkhaleej
 Teilen

Empfohlene Beiträge

zahrat.alkhaleej

S.A.

 

 

salam liebe Geschwister. Was ist wenn jemand vorhat nächstes Jahr In Japan zur Schule zu gehen. Eigentlich muss es nicht Japan sein, China oder Indien wären auch ok, nur ist das Problem jetzt dass man nicht weiß ob man das hier machen darf unter 18 (man ist ja schulpflichtig). Auf der Seite steht man darf, nur sollte man die Gesetze des Landes beachten in dem man lebt.

 

 

http://www.yfu.de/ins-ausland-gehen/austauschjahr-japan

 

 

Jetzt wollte ich fragen wie das ist bei einer Gastfamilie zu leben, aus islamischer Sicht.

 

Bekommt man da Auslandsbafög? Wie ist das anzustellen?

 

Würdet ihr das sinnvoll finden?

 

W.S.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zahrat.alkhaleej

S.A.

 

 

hat keiner darauf einer Antwort?

Besonders die frage mit der Gastfamilie ist sehr wichtig für mich.

Es wäre nett mir zu helfen, ich würde mich sehr freuen.

 

 

:)

 

 

W.S.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bismillah.gif

salam.gif

 

Wo soll dabei das Problem sein, wenn man alle Regeln beachtet?

 

Die nächste Frage wäre aber:

Kann man dabei alle Regeln in Betracht ziehen? Muss man nicht eher sehr mit Einschränkungen leben? Du musst auf die Reinheit achten, auf Nahmahrams, das Essen, etc.

Wie ist denn die Gastfamilie? Hören die permanent Musik? Sind das Alkoholiker? ...

 

 

Also, meines Erachtens nach ist das schon machbar, aber absolut nicht zu empfehlen.

 

 

wa'salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nour-al-Zahraa

Salamu 3alaykum

 

Ja auch finde es nicht empfehlenswert.

 

Es liegt natürlich an der Person, aber weder ich wurde es auch nur in Betracht ziehen da mitzumachen, noch würden meine eltern es erlauben. Was ich shr gut Finde....

Also da hört die Freiheit auf^^ aus moralischer und islamischer Sicht nicht gerade akzeptabel (aber das bleibt wohl meine bescheidene Meinung) :)

 

Aber wie gesagt dass muss ein Mensch selbst entscheiden.

Wenn du dorthin gehen möchtest, so musst du, falls hijabtragerin auch noch drauf achten dass du immer hijab anhast wenn ein namahram da ist.

Ebenso wie der geehrte Bruder schon gesagt hat, dass essen ist wohl eine der Schwersten Sachen :)

 

Wasalamu 3alaykum

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zahrat.alkhaleej

S.A.

 

gut, also gibt es nichts auszusetzen.

 

Ob sie Alkoholiker sind oder permanent Musik hören weiß ich nicht, ich kenne sie ja nicht mal, denn sollte ich mich da anmelden werde ich erst kurz vor dem Abflug Kontakt mit ihnen aufnehmen können/dürfen.

Das mit dem essen ist kein Problem, ich bin sowieso vegetarisch eingestellt.

Ich habe mir extra Japan ausgesucht, weil ich in eine alte traditionelle japanische Familie wollte. Sie sind nicht wie die Chinesen, sie respektieren den Mann und der Mann respektiert die Frau, ich meine jetzt nicht mit Rechte etc. Ich meine z.B. Schauen die traditionell erzogenen Japaner Frauen nicht an, die Frauen reichen den Männern etwas mit gesenktem Kopf etc. Genau das reizt mich ja.

 

Schwester YaRabb. Da hört alle Freiheit auf? Ich bin froh darüber dass meine Eltern mir Vertrauen. Ich weiß bei anderen Mädchen würden sie nicht. Sie haben Angst um mich, klar und verbieten mir auch so einige Dinge, aber mir dass zu erlauben war für mich eine Selbstverständlichkeit, denn es ist sehr wichtig für mich.

 

 

Wisst ihr ob man da Auslandsbafög beantragen kann?

 

 

W.S.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

Normale Auslandsjahre während der Schulzeit müssen in der Regel selbst finanziert werden, was an sich auch irgendwie verständlich ist - ist schließlich nirgends verpflichtend und somit Privatvergnügen. Von meinen ehemaligen Mitschülern, Die Auslandsjahre oder -halbjahre gemacht haben, weiß ich, dass sie keinerlei staatliche Förderung erhalten haben. In manchen Programmen gibt es aber die Möglichkeit eines Stipendiums.

 

Anders ist es während des Studiums. Bei vielen Fächern ist im BA- Studiengang ein Auslandssemester laut Studienordnung Pflicht. Da gibt es dann auch Förderung durch Bafög, sofern man generell bafögberechtigt ist.

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

Noch eine Sache zum Essen: Auch wenn du vegetarisch eingestellt bist - mit dem Verzicht auf Fleisch ist es nicht getan. Nach vielen Gelehrten sind Leute, die nicht von Ahlul Kitab sind, nicht tahir. Das heißt, das Essen, das sie mit bloßen Händen zubereitet haben, wird - sofern Feuchtigkeit im Spiel ist - najis. Das musst du mit beachten.

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zahrat.alkhaleej

S.A.

 

 

dass ich bzw meine Eltern es selbst finanzieren müssen ist ja klar. Das mit dem Auslandsbafög hat sich auch erledigt, ich hab da heute angerufen und auch endlich mal jemanden erreicht (-.-). Man kann es beantragen in diesem Fall.

 

Mit dem essen-heißt das man muss komplett auf ein auslandsjahr verzichten?! Also kann man weder nach Amerika, noch China, noch Indien, noch Korea? Grad die schönsten und begehrenswertesten Länder sind keine ahlul kitab.

Ich dachte immer es ist auf das Fleisch zu achten und nicht mehr.

 

 

W.S.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

In all diesen Ländern gibt es aber durchaus auch nicht wenige Christen. Auch Juden und Muslime wird man mit etwas Geduld finden (es gibt Gelehrten in und aus Japan und Indien, die chinesische Provinz Ostturkestan ist überwiegend muslimisch!). Vor allem in den USA solltr es doch kein Problem sein, Gasteltern von Ahlul Kitab zu bekommen.

 

Ansonsten müsstest du dein Essen eben selbst zubereiten oder deine Gastfamilie vom Gebrauch von Handschuhen überzeugen. Wobei bzgl der Tahhara natürlich auch andere Faktoren als das Essen zu beachten wären, bspw. Badezimmer (Wasserhähne!).

 

Mir persönlich wäre das echt zu kompliziert - ich würde zusehen, dass ich irgendwo hinkomme, wo meine Gastfamilie muslimisch (Idealfall), jüdisch oder christlich ist.

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zahrat.alkhaleej

S.A.

 

 

 

ohne aufdringlich zu werden, ist das bei Sunniten auch so, oder weißt du das nicht? Weiß es jemand anderes?

 

Es wäre schade auf so eine Erfahrung verzichten zu müssen.

 

 

Danke.

 

 

W.S.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bismillah.gif

 

salam.gif

 

 

Wäre es nicht auch möglich, bei der Organisation den Wunsch abzugeben, bei einer christlichen oder muslimischen Familie untergebracht zu werden?

 

 

wasalam.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

Ich kann dir nix Stichhaltiges sagen, aber die Familie meines Mannes ist sunnitisch (Hanefi) und auch recht bewandert. Wir hatten mal das Thema Tahhara angeschnitten, weil meine Mutter Atheistin ist (de facto, inzwischen ist sie wegen ihrer Arbeit getauft) und sich somit die gleichen Probleme ergeben. Fazit war, dass sie meinen Ausführungen zustimmten.

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

ich kenne nichtmuslimische Studenten/Studentinnen die mit Youth for Understanding YFU in USA/Kanada/Brasilien waren. So viel ich weiß, ist YFU eine solide und sehr gute Organisation. Wende dich doch für deine Fragen an deren Mitarbeiter/innen. Es gibt Vorbereitungstreffen für die Teilnehmer. du müßtest etwas japanisch lernen, oder eine internationale Schule mit Englisch besuchen. Bei einigen haben sich tiefe Freundschaften zu den Gastkindern und Gasteltern entwickelt. Viel Glück und gute Erfahrungen

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zahrat.alkhaleej

bismillah.gif

 

salam.gif

 

 

Wäre es nicht auch möglich, bei der Organisation den Wunsch abzugeben, bei einer christlichen oder muslimischen Familie untergebracht zu werden?

 

 

wasalam.gif

 

 

S.A.

 

 

 

stimmt, daran habe ich garnicht gedacht, danke! :)

 

 

Schwester Dhuljannah - Also ich weiß ja dass wir Schiiten auch nicht Halal Fleisch essen, sofern es von einen "Ahlul Kitab" verkauft wird. (Ich esse es nicht, denn ich finde es MUSS Halal sein.) Sunniten tun dies nicht, warum sei denen überlassen.

Ich höre es zum ersten mal und es schockiert mich, denn wenn es stimmt was du sagst dann ------> Wie oft habe ich dann najis essen gegessen? (ieh?)

 

 

 

W.D.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zahrat.alkhaleej

S.A.

 

 

 

Bruder al-ahmar. Ja ich weiß dass es eine gute Organisation ist, deswegen habe ich mir auch diese ausgesucht.

Einige Grundkenntnisse besitze ich ja schon und dass man sich da vorher treffen muss und einen Kurs macht weiß ich Uch. Ich finde es sehr gut denn es dient zur Vorbereitung :) Dann hat man da nicht gleich so einen schock.

 

 

Ich werde versuchen noch mehr darüber rauszufinden, denn wie gesagt ist es das erste mal dass ich sowas höre.

Ich verstehe auch nicht warum es najis sein soll wenn sie das essen anfassen.

 

 

 

W.S.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

Das stimmt so nicht, wie du es sagst. Bei uns Shiiten muss das Fleisch halal sein.

 

wa salam

 

Salam

 

Exakt! Frag mich, wie man drauf kommt, es müsse nicht halal geschlachtet sein... Je nach Marja sind die Richtlinien gar teils strenger als bei einigen unserer sunnitischen Geschwister... :?

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

7arakiyeJnoubiye

Salam,

 

Umm Hasheem bei dir komme ich ständig durcheinander^^ Bist du nun Shiitin oder Sunnitin? Wie Schwester Dhuljannah schon sagte sind die Richtlinien bei uns sogar strenger.

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zahrat.alkhaleej

S.A.

 

 

 

ich bin Schiitin, eigentlich.

 

 

Ich komme darauf weil all die schiitischen Geschwister hier das machen. deswegen dachte ich alle Schiiten sind so. Tut mir leid.

 

 

 

W.S.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

Und das Essen ist nicht immer zwangsläufig najis, wenn Nicht Ahlul Kitab es berührt haben. Wenn deine Gastmutter dir mit trockenen Händen ein Nutellabrot schmiert, was man ja für gewöhnlich unter Zuhilfenahme von Messer oder Löffel tut, kannst dus essen sofern Brot und Nutella tahir sind #lol#

 

Wenn sie aber Essen zubereitet mit bloßen Händen und da Nässe ins Spiel kommt (bspw wenn sie nen frisch gewaschenen Salatkopf zerrupft) wirds eben kritisch.

 

Ahlul Kitab werden von allen mir bekannten Maraje als tahir eingestuft. Bei Nicht Ahlul Kitab wie Hindus, Buddhisten etc lautet das verbreitete Urteil anders. Nach Sayyed Fadhlallah ra sind aber meines Wissens auch sie tahir.

 

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

7arakiyeJnoubiye

Salam,

 

Warum das eigentlich? Ich würde an deiner Stelle auch nicht so eine Aussage tätigen ohne mir sicher zu sein. Du hast es verallgemeinert für die Shiiten.

 

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zahrat.alkhaleej

S.A.

 

 

eigentlich, weil ich nicht so viel weiß.

 

 

Ich habe es von einer Schiitin gehört dass es bei uns üblich sein soll, deswegen. Ich dachte es ist so, ich entschuldige mich nochmal.

 

 

W.S.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nour-al-Zahraa

S.A.

 

 

 

ich bin Schiitin, eigentlich.

 

 

Ich komme darauf weil all die schiitischen Geschwister hier das machen. deswegen dachte ich alle Schiiten sind so. Tut mir leid.

 

 

 

W.S.

 

Salamu 3alaykum

Mich wundert das "eigentlich" ^^

 

Bist du Vllt zum

Schiitentum übergetreten? :D

 

Wasalamu 3alaykum

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

7arakiyeJnoubiye

Salam,

 

Ya 7abibte YaRabb :) Sie sagte das vielleicht geht darum, das sie nicht soviel über die Religion weiß. Da gehört dann trotzdem kein eigentlich hin aber so meinte sie das.

 

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...