al-Shafiya

9-jährige zum Beten bringen

7 posts in this topic

#bismillah#

#salam# liebe Geschwister.

 

InshaAllah geht es euch gut?

 

Meine Schwester ist vor paar Monaten nach dem Mondkalender 9 Jahre alt geworden. Sie trägt fleißig das Kopftuch und betet( sie hat auch schon vorher öfters gebetet). Seit letzter Zeit ist ihr der Spaß an das Gebet irgendwie vergangen und sie sucht öfters irgendwelche Ausreden: Kopfschmerzen (ich weiß auch nicht wie man in diesem Alter Kopfschmerzen haben kann), die Beine tun weh etc.

 

Wir reden sehr viel mit ihr über den Islam und auch über das Gebet und was es bedeutet wenn man beten usw usf. Dennoch ist sie in letzter Zeit etwas faul wegen dem Beten. Wir machen uns langsam Sorgen. InshaAllah habt ihr Ratschläge für uns, wie wir ihr die Lust aufs Beten hochbringen können.

Achya noch zu erwähnen ist: Sie verpasst aber kein Gebet, nur sie betet in der letzten Sekunde. Sie hat immer ein schlechtes Gewissen wenn sie nicht beten will, sie sucht sich dann Ausreden um sich selbst zufrieden zu stellen. Ihr Gewissen besiegt sie und sie beten dann schließlich das Gebet, aber nicht rechtzeitig.

InshaAllah könnt ihr mir helfen #rose#

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu 3alaykum

Meine liebe, deine Schwester ist in einem

Alter wo man ihr den Islam Sehr sehr nah bringen muss, manchmal auch gegen den willen :)

 

Der heilige Prophet Muhammad ibn Abdillah (ص) sagte: „Wenn eure Kinder sieben Jahre alt geworden sind, so lehrt ihnen das Verrichten des Gebets, wenn sie 10 Jahre alt geworden sind, so ermahnt sie ernsthaft ( die Gebete zu verrichten) und trennt deren Betten voneinander.“

 

In dem alter muss man die Kinder ermahnen :)

 

Bete doch du mit deiner Schwester, und erzahle ihr immer Geschichten über unsere Ahlulbayt as. Das habe ich schon mit vielen kleinen Kindern gemacht, und die haben's nie abwarten können bis die gebetszeit dann endlich kam

Sie hatten Spaß, und mir hat es spass gemacht zu sehen, wie sie der Religion immer näher kamen :)#love#

 

Aber es sicher nur eine Phase meine liebe :)

Inshallah wird sie bald wieder das Gebet mit Spaß verrichten, aber jetzt nicht lockerlassen und sie immer ermahnen :)

 

Wasalamu 3alaykum

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

wir reden sehr sehr viel mit ihr über Allah swt, Islam, die Propheten sas und über die Imame as. Sie liebt die Ahulbayt as und kennt sehr viele Geschichten von ihnen auswendig und erzählt sie mir jeden Tag :D

Sie stellt auch sehr viele Fragen und wir versuchen sie bestmöglich zu beantworten.

Im Moment ist es so, dass sie nicht gerne betet. :( sie hat mashAllah für ihr Alter sehr viel Wissen über den Islam und sie weiß auch was für eine hohe Stellung das Gebet bei Allah swt hat.

Vorhin als sie wieder bisschen rumgemeckert hat wegen dem Gebet, hat mein Vater ihr erzählt, dass Imam Khomeini(r.) immer sein Gebet verrichtet hat, egal in was für einer Situation er war. Sogar als er im Krankenhaus war und an so einem Gerät gebunden war, hat er das Gebet verrichtet.

Meine Schwester ist dann aufgesprungen und hat Wudhu genommen. Aber wir haben Angst, dass sie später dann wieder nicht beten will. :(

inshaAllah ist das nur so eine Phase, die bald ihr Ende hat.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum

 

Ich kann nur von meiner Tochter sprechen, sie ist 7 Jahre. Es fällt ihr auch oft schwer. Sie hat Schwierigkeiten , den Kontakt zu Allah swt aufzubauen. (für sie ist es auch neu, wie auch für mich) Sie ist nicht mit Herzen bei Allah swt. Sicherlich braucht es seine Zeit. Daher ist es für meine Tochter immer eine zusätzliche Sache , die sie erledigen MUSS. Also der Druck, sie MUSS.

 

Was denkt denn deine Schwester, und was fühlt sie? warum fällt es ihr schwer, die gebetszeiten einzuhalten?

Vllt wäre es leichter für deine Schwester, wenn ihr mit ihr in die Moschee zum beten geht. ( nur eine Idee)

 

@alle: Mich würde interessieren, wie ihr zum Gebet gebracht wurdet, wenn ihr mal keine Lust hattet, auch mit Ermahnen und Zwang? Oder sollte man die Kinder eher belohnen?

 

wa alaikum salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Meine Schwester hat schon vor dem Erlangen ihrer religiösen Reife gebetet, alhamdulillah. Sie war immer so stolz auf sich und hat sich gefreut, wenn sie gebetet hat. Heute tut sie das auch noch und ist super drauf nachdem sie gebetet hat, weil sie weiß, dass sie Allah swt näher ist #herz#

 

In die Moschee gehen wir mit ihr mindesten einmal pro Woche und sie betet auch dort, alhamdulillah, dort ist es auch was anderes wenn alle miteinader im Gemeinschaftsgebet beten. Zu Hause beten wir dann auch alle zusammen, nur sie wird manchmal etwas faul und schiebt es vor sich hin.

 

Wie ich zum Beten gekommen bin? Ich weiß nicht, meine Eltern haben mit mir immer über Islam geredet und ich habe mit Freude dann immer gebetet.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam.gif

 

betet ihr grundsätzlich zu Hause zusammen, oder nur, wenn ihr in der Moschee wart?

 

wasalam.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Nein zu Hause auch zusammen, also soweit es geht. Am Wochende immer, unter der Woche wird es bisschen schwieriger, weil wir alle zu unterschiedlichen Zeiten nach Hause kommen.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 3 Posts
    • 230 Views
    • Fatima_0000
    • Fatima_0000
    • 4 Posts
    • 307 Views
    • are.zoo
    • are.zoo
    • 8 Posts
    • 394 Views
    • malaika
    • malaika
    • 1 Posts
    • 49 Views
    • allahsdiener
    • allahsdiener
    • 2 Posts
    • 361 Views
    • privat_
    • privat_

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.